Und täglich grüßt...

Wir – also Tatjana & Olivia, selbst zwei Journalistinnen in Spe – laden jede Folge eine/n junge/n JournalistIn ein, der oder die euch hinter die Kulissen des Berufsalltags blicken lässt.

https://taeglichgruesst.vfuc.co

subscribe
share





episode 12: Malcolm Ohanwe (BR/DLF uvm.) – Was willst du im Journalismus verändern?


Malcolm Ohanwe (auf Twitter @MalcolmOhanwe) ist Journalist, Linguist und TV Host. Er arbeitet unter anderem als Autor für den Bayerischen Rundfunk und Deutschlandfunk Kultur. Außerdem hostet er gemeinsam mit dem Journalisten Marcel Aburakia den Podcast “Kanackische Welle”, in dem die beiden mit wechselnden Gästen über Identität im Einwandersungsland Deutschland sprechen. Der 27-jährige schreibt und spricht über Politik und Popkultur und teilt mit uns wie ihm der “Spagat zwischen seriösem Qualitätsjournalismus mit öffentlich-rechtlichem Gütesiegel und genial-unterhaltsamen Boulevard-Trash gelingt”. In der neu entflammten Black Lives Matter Bewegung avancierte Malcolm in Deutschland zu einer der wichtigsten Stimmen was antirassistische Medienkritik angeht und erzählt uns von seinen Presseanfragen – die zwar gut gemeint waren, ihn aber den Kopf schütteln ließen. Wir sprechen mit Malcom auch über Twitter und fragen: wie verschafft man sich in den Medien überhaupt Präsenz mit der eigenen Stimme, wie geht man mit einem Shitstorm um und was macht das mit dir?

Malcolms Gastbeitrag bei Spiegel Online: https://tinyurl.com/ydafv8tm

Live-Schalte über die Musikindustrie in Nigeria: https://www.dw.com/en/nigerian-music-industry-set-to-explode/av-48383972

Dir gefällt „Und täglich grüßt“? Dann empfehle uns an Freunde, Familie, KommilitonInnen und KollegInnen weiter. Mehr HörerInnen und dein Feedback helfen uns dabei herauszufinden, was euch HörerInnen so gefällt und noch bessere Interviews zu führen. Abonniere den Podcast hier www.taeglichgruesst.de und folge uns auf Instagram @taeglichgruesst

Foto: @whodunelson


share







 2020-10-09  n/a