#aufstehn laut

Der Podcast für alle, die was bewegen wollen. Wir sprechen über die Themen, die vielen von uns unter den Nägeln brennen: Klimaschutz, soziale Gerechtigkeit, Feminismus, Antirassismus und vieles mehr. Und gemeinsam mit Aktivist_innen, Expert_innen und Betroffenen schauen wir uns immer auch an, wie jede_r Einzelne von uns aktiv werden kann.

https://www.aufstehn.at/

subscribe
share






episode 2: #2 Wenn deine Stimme nicht zählt


Hier aufgewachsen und trotzdem kein Wahlrecht

Ein Drittel der Wiener_innen darf nicht wählen. Was macht das mit Betroffenen? Und was bedeutet das für unsere Demokratie? Darüber spricht #aufstehn-Geschäftsführerin Maria Mayrhofer mit den Schwestern Elif Duygu und Laura Şahan. Beide sind in Wien aufgewachsen, doch eine durfte bis vor Kurzem nicht wählen. Die beiden erzählen von ihren Erfahrungen und darüber, was jede_r Einzelne tun kann, um sich für mehr Mitbestimmung für alle Menschen, die hier leben, einzusetzen.

Weiterführende Links
So könnt ihr aktiv werden:
Jetzt Petition für ein “Wahlrecht für ALLE” unterzeichnen: Wahlrecht für alle, die hier leben!
Bei der Pass Egal-Wahl von SOS Mitmensch mitmachen: Pass Egal Wahl

Weitere Infos:
Geschichte des Wahlrechts
Wiener Zeitung: In einzelnen Grätzln ist Hälfte der Einwohner ohne Stimmrecht
Moment: Die 6 größten Hürden zur Staatsbürgerschaft
Der Standard: Knapp jeder dritte Wiener darf nicht wählen
Der Standard: Ein Drittel aller Wiener darf nicht wählen, darunter 72.000 Jugendliche
Die Presse: Kann man die österreichische Staatsbürgerschaft kaufen?

Über #aufstehn
#aufstehn ist eine zivilgesellschaftliche Kampagnenorganisation mit einer Community von über 300.000 Menschen aus ganz Österreich. Wir setzen auf digitale Tools, um politische Mitbestimmung online sowie offline zu ermöglichen und Politik und Gesellschaft mitzugestalten – für ein positives Miteinander, soziale Gerechtigkeit, faires Wirtschaften und den Schutz unseres Planeten. www.aufstehn.at

Facebook
Instagram
Twitter


share








 2020-10-06  26m