Muttis Kopfchaos

Es geht nicht nur um Alltagswahnsinn mit Knirpsen, sondern um grenzenlose Verwirrung, um Theorien zu Babypflege und Erziehung, um die Angst alles falsch zu machen und die Frage was in aller Welt richtig ist. In meinem Kopf und im Podcast streiten Alma und Franka, die eine Mutter erzieht bedürfnisorientiert, das Baby lebt an der Brust und ist mit Mama zur Zweieinheit verschmolzen, die andere steht für Struktur, klare Verhältnisse und Konsequenz. Ring frei für Bauch gegen Verstand, gesellschaftspolitischer Auftrag als moderne Mutter gegen archaische Naturgewalt aus Urinstinkt und Hormoncocktail.

https://anchor.fm/muttis-kopfchaos

subscribe
share





episode 6: Schwangerschaft und Geburt – Wie tolerant sind unsere Ideale?


Frauen gebären allein im Garten – ist das grob fahrlässig oder völlig natürlich? 

Frauen wünschen sich einen Kaiserschnitt, ohne medizinischen Grund – ist es grausam dem Kind die Selbstbestimmung zu nehmen oder eine wichtige Errungenschaft für die selbstbestimmte Frau?

Während der Schwangerschaft kann ich Tees trinken, Yoga machen und in den Bauch hinein tönen – oder ich lass es einfach bleiben. Doch wenn es an die Geburt geht, steht der moralische Zeigefinger auf einmal ganz stramm und das Entsetzen über vermeintlich falsche Praktiken ist groß. Klar, dass Alma die natürliche Geburt als Maß aller Dinge sieht, während Franka den technischen Fortschritt nutzen will.


share







 2020-03-04  38m