Das Broletariat

Leleledies and Gentleman. Die Welt kippt aus den Latschen und wir drei Bois, Rob Hackemesser, Tob Meißner und Philipp "Dö" Döring, haben nichts besseres zu tun, als den 1.986.987sten Podcast voll prosaischem Dünpfiff und übersteigertem Mitteilungsbedürfnis zu launchen? Ja! Ein Podcast wie das wendlersche Gliedbildchen. Sanft abstoßend, straffe Profilneurose, dennoch überraschend stattliche Potenz und irgendwie liebenswert. Begleitet drei Ost-Jungs durch ihre Litanei an Halbwahrheiten, Dorfjugendanekdoten, flachen Witzchen und slomkaischen Analysen des Weltgeschehens.

https://anchor.fm/dasbroletariat

subscribe
share





episode 1: Snooze Dogg


Ja, wir wissen, dass Ihr gelitten habt. Aber hört Ihr das Rascheln der Stanniol-Streifen? Die drei windigen Dealer aus Karinritterland haben Euch etwas mitgebracht. Euer warten auf den nächsten Schuss reinster Akustik-Opiate hat ein Ende; Deutschlands überflüssigster Podcast der Welt is back. Nichtmal der Reichstag ist so schnell erstürmt, wie wir den ersten flotten Talk in Eurem Gehörgebälk platzieren. Rob, Tob und Dö schlawenzeln von Snooze-Philosophien über rauschfreie Wochenenden in Skandinavien hin zum Scheitern und der Angst davor. "Scheitern?", fragt Ihr, "müsstet Ihr doch routiniert mit umgehen!". Haha. Witzig. Aber für die Dünnbrettbohrer-Sprüche sind hier immer noch wir zuständig! Also nehmt Platz, macht es Euch gemütlich, greift zum Gebäck, Schuhe könnt Ihr anlassen. Es geht wieder los. No just no fun.

--- Send in a voice message: https://anchor.fm/dasbroletariat/message


share







 2020-09-11  1h15m