Methodisch inkorrekt

Alle zwei Wochen treffen sich Nicolas Wöhrl und Reinhard Remfort um über interessante aktuelle Forschung, Experimente und ihrem wissenschaftlichen Alltag im allgemeinen zu reden. Fachübergreifend, abwechslungsreich, unstrukturiert, hoffnungslos subjektiv und immer garantiert methodisch inkorrekt.

https://minkorrekt.de

subscribe
share





Mi179 - "Regionalverband Querdenken"


Nicolas erzählt von der anderen Seite der Projektantragsbegutachtung und Reinhard regt sich über den Onlineshop von Ikea auf, außerdem geht es noch kurz um Exitgames und Strava.

Es gibt aus unserer Hörerschaft einen Nachtrag zu der Studie mit den Tieren und dem Erdbeben aus einer der letzten Folgen. Bei genauerer Betrachtung hat sich gezeigt, dass hier wohl doch ein Fehler passiert ist.

Thema 1: „Das kleinste Fließband der Welt” – Nicolas zeigt uns in dieser Studie einen konstruierten Transportmechanismus auf sehr kleiner Skala. Wir kommen der Fabrik auf dem Chip ein Stück näher.

Thema 2: „Kalt wie ein Wüstenschiff” – Reinhard erklärt uns warum die Haut von Kamelen wichtig für den Transport temperaturempfindlicher Güter sein könnte.

Experiment der Woche: „Der Siphon-Effekt“ – Halten einen biegbaren Strohhalm an einem Ende zu und taucht das andere Ende ins Wasser. Wenn das Glas bis zum Rand voll ist und der Strohhalm auch bis zum Knick drin steckt, dann läuft das Wasser aus dem Glas sobald ihr den Finger wegnehmt.

Musik: “HOTSPOTS Merkels Pressekonferenz Remix” schuld ist Daniel

Thema 3: “Planetare Fussbodenheizung” – Es muss echt viel zusammenkommen, damit Leben möglich ist. Ein kritischer Wert ist wohl unter anderem das Uran im inneren eines Planeten.

Thema 4: “Entspann dich, WIR haben Stress” – Es braucht erstaunlich wenig Gruppengefühl um sich mit Stress anzustecken.

Schwurbel der Woche: www.jaii.de Die Singlebörse für Menschen mit kreativem Weltbild.

Hausmeisterei: Der nächste Minkorrekt-Lifestream ist am Montag den 20.11.20 um 20:00 auf Twitch.

Tourtermine:

Auch unsere Veranstaltungen sind leider von der aktuellen Pandemie nicht verschont geblieben und aktuell sieht es so aus, dass dieses Jahr keine Shows stattfinden können. Wir hoffen, dass es zu des nächsten Jahres besser wird.

Tickets für die Veranstaltungen im nächsten Jahr findet ihr ebenfalls im Ticketshop:

Wissenschaft live!

Die ersten verschobenen Termine sind jetzt online

Wie die Abwicklung bei eventuell verschobenen Terminen genau abläuft, können wir euch zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen, da dies in der Hand der örtlichen Veranstalter liegt.

Rausschmeißer: “Confounds the Science Version 2 – Sequel” schuld ist Reinhard

Vielen Dank für eure Unterstützung! Support your Podcast!

(bei allen Links zu Amazon handelt es sich um Affiliate-Links)

Intro war: Die Demo der Freiheit!


share







 2020-11-24  3h2m