#aufstehn laut

Der Podcast für alle, die was bewegen wollen. Wir sprechen über die Themen, die vielen von uns unter den Nägeln brennen: Klimaschutz, soziale Gerechtigkeit, Feminismus, Antirassismus und vieles mehr. Und gemeinsam mit Aktivist_innen, Expert_innen und Betroffenen schauen wir uns immer auch an, wie jede_r Einzelne von uns aktiv werden kann.

https://www.aufstehn.at/

subscribe
share






episode 6: #6 Wie weit darf Wintertourismus gehen?


Wie der ungebremste Ausbau von Skigebieten Natur, Tiere und Menschen gefährdet

Immer größer, immer höher, immer weiter. So lautet die Devise der Investoren, die Milliarden in die Erschließung neuer Schigebiete stecken. Die Auswirkungen für Natur, Mensch und Tier sind dramatisch. Bereits seit mehreren Jahren kämpft der Petitionsstarter Gerd Estermann gegen die Verbauung der letzten Gletscher Tirols und für den Erhalt von unberührten Naturjuwelen. Im Podcast erzählt er über seine Motivation und was wir tun können, um alpine Naturlandschaften zu schützen.

Weiterführende Links
So könnt ihr aktiv werden:
Petition von Gerd Estermann zur Gletscher-Rettung (Tirol): Nein zur Gletscherverbauung Pitztal-Ötztal
Petition von Gerd Estermann gegen die Zerstörung von Feldringer Böden und Schafjoch (Tirol): Nein zur Zerstörung von Feldringer Böden und Schafjoch
Petition gegen den Skigebietsausbau in Vorderstoder (OÖ): Keine Skigebietsanbindung in Vorderstoder

Weitere Infos:
#aufstehn Blog: “Übergabe: Über 16.000 Unterschriften für den Schutz der Alpen”: Unterschriften für den Schutz der Alpen
ORF, 5.11.2019: Gletscherfusion mit hohem Spaltpotenzial
Bürgerinitiative Feldring: feldring.at

Über #aufstehn
#aufstehn ist eine zivilgesellschaftliche Kampagnenorganisation mit einer Community von über 300.000 Menschen aus ganz Österreich. Wir setzen auf digitale Tools, um politische Mitbestimmung online sowie offline zu ermöglichen und Politik und Gesellschaft mitzugestalten – für ein positives Miteinander, soziale Gerechtigkeit, faires Wirtschaften und den Schutz unseres Planeten. www.aufstehn.at

Facebook
Instagram
Twitter


share








 2020-12-01  41m