NSU-Watch: Aufklären & Einmischen

NSU-Watch ist ein bundesweites antifaschistisches Netzwerk von Initiativen und Einzelpersonen, das zum NSU-Komplex arbeitet. Wir beobachten den NSU-Prozess in München gegen fünf Angeklagte sowie die Untersuchungsausschüsse zum Thema. Der NSU-Komplex ist für uns mehr als nur ein Neonazi-Trio. Wir gehen dem Neonazi-Netzwerk, dem gesamtgesellschaftlichen Rassismus und dem Zutun der staatlichen Behörden nach, ohne die der NSU nicht denkbar gewesen wäre. Unsere Arbeit gibt es nun auch zum Hören als Podcast. Alle zwei Wochen unterhalten wir uns über aktuelle Entwicklungen im NSU-Komplex aber auch aktuelle Entwicklungen des rechten Terrors und des gesellschaftlichen Rechtsrucks.

https://www.nsu-watch.info/podcast

subscribe
share





NSU-Watch: Aufklären&Einmischen #61 - Prozessbeobachtung: Der Prozess zur Feuerkriegsdivision in Nürnberg


An vier Verhandlungstagen wurde im November und Dezember in Nürnberg gegen einen 23-jährigen verhandelt, der im Internet am Tag des antisemitischen und rassistischen Anschlags von Halle mit einem rechtsterroristischen Attentat gedroht hatte. In Folge #61 von „NSU-Watch: Aufklären & Einmischen. Der Podcast über den NSU-Komplex, rechten Terror und Rassismus“ sprechen wir mit Robert Andreasch vom a.i.d.a.-Archiv über einen kurzen Prozess, der das Netzwerk des Angeklagten und die Feuerkriegsdivision kaum beleuchtete.

Links aus dem Podcast:

a.i.d.a.-Archiv

Robert Andreasch bei Twitter

Podcastfolge: NSU-Watch: Aufklären & Einmischen #38: Der antisemitische und rassistische Anschlag von Halle und das Phänomen der “Incels”

Podcastfolge: NSU-Watch: Aufklären & Einmischen #33: Von Gamergate zu Christchurch – Rechter Terror im digitalen Zeitalter

Podcastfolge: NSU-Watch: Aufklären & Einmischen #31: Rechter Terror und Gender





    Der Beitrag NSU-Watch: Aufklären&Einmischen #61 – Prozessbeobachtung: Der Prozess zur Feuerkriegsdivision in Nürnberg erschien zuerst auf NSU Watch.


    share







     2020-12-23  19m