SORRY FOR DAD

Wer nicht genug eigene Probleme hat, kann sich gerne unsere anhören. Zwei Oberösterreicher in Wien erklären sich ihren fiktiven Kindern. Das ist SORRY FOR DAD – mit Christoph und Alex. Schau vorbei auf instagram.com/sorryfordad

https://anchor.fm/sorryfordad

subscribe
share






episode 22: #052 Mein Mayday Turbotod


Heute leider nicht aus dem Bierdom, da das Corona-Virus mit seiner #NewYearNewMe Kampagne frühzeitig gestartet hat. Warum Publizistik keine Zukunft hat, warum Alex niemanden mehr umarmen will und warum Christoph auf sein Auge verzichten kann, erfahr ihr hier.


share








 2020-12-23  1h45m