Das Goldene Vlies / Der Literaturpodcast

Wo knüpfen neue Bestseller an ewig alte Stoffe an? Was können uns bejahrte Werke heute überhaupt noch sagen? Das, was sich in den letzten Jahren – Jahrzehnten - Jahrhunderten wirklich gelohnt hat zu lesen, schaut sich dieser Podcast genauer an:Welche Antworten auf große Lebensfragen geben uns all die magischen Texte wirklich, mit denen wir uns in dieser Welt einspinnen – und in deren Figuren wir uns spiegeln?In der ersten Staffel werden in jeder Episode zwei Bücher zu einem Thema verglichen. Gerade durch die Differenzen und différancen zwischen beiden Werken werden dann ihre Besonderheiten und ihre ganz speziellen Antworten auf die zur Sprache kommenden Themen herausgearbeitet. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

https://urdlga.podcaster.de/

subscribe
share





episode 6: 'Dr. Jekyll & Mr. Hyde' vs. 'Der Meister des Jüngsten Tages': True Crime oder True Self (6)


Wie werden Menschen zu Tätern? Gibt es so etwas wie das Böse - oder nur schlechte Umstände? Können wir überhaupt beeinflussen, was wir tun - oder sind wir unseren inneren Zwängen hilflos ausgeliefert?


Dr. Jekyll und Mr.Hyde und Der Meister des Jüngsten Tages geben darauf eine interessante Antwort: Es sind nicht unsere manchmal nicht ganz astreinen Gefühle wie Hass, Missgunst oder Neid, die uns zu schwierigen Zeitgenossen machen… Sondern die Tatsache, dass wir diese Seiten an uns verdrängen und verleugnen.

In der Riesenangst, als ‘schlechter Mensch’ entlarvt zu werden, verbiegt man sich und schluckt Bedürfnisse und Gedanken runter, bis das Fass irgendwann überläuft - oder bis man sich ein Alias aufbaut, dass dann all das Negative sein darf.


Durch eine bewusste Integration dieses eigenen ‘Schattens’ (08:27), wie C.G. Jung es genannt hat, kann man dieser Explosion vorbeugen:

https://www.youtube.com/watch?v=Bqbr3SXeskE


Ob sich die negativen Wünsche nun in böse Taten verwandelt haben, das wird in beiden Werken unterschiedlich deutlich. Während Mr. Hydes Blutrausch klar geschildert wird, versteckt der Freiherr von Yosch seine Schuld vorzugsweise hinter biblischen Andeutungen.

Hinter doppeldeutige Andeutungen - wird er nun von der Sündflut ertränkt, oder ist sei Haus die Arche Noah (16:25)? Mehr zur Bedeutung der Arche Noah selbst beim großartigen Podcast ‘Unter Pfarrerstöchtern’: https://www.zeit.de/gesellschaft/2020-01/sintflut-gott-noah-arche-klimakrise-bibelpodcast?utm_referrer=https%3A%2F%2Fwww.google.com%2F


Und dass er ständig bei der Erzengel Michael Apotheke abhängt (17:54), heißt das, dass er mit Michael auf einer Stufe steht - oder ist er nicht eher sein Widersacher, der Teufel? https://de.wikipedia.org/wiki/Michael_(Erzengel)


Ab irgendeinem Punkt drängt sich allerdings die Frage auf, ob die ‘Schuld’, die Dr. Jekyll und Freiherr von Yosch auf sich laden, wirklich die Schuld der Tat ist  - oder ob ihre Schuld nicht vielmehr darin besteht, dass sie sich willentlich so sehr mittels Drogen betäubt und verändert haben, dass sie gar nicht mehr sie selbst sind.

Und damit sind wir bei der immer wieder aktuellen Diskussion nach der verminderten Schuldfähigkeit wegen Drogen und Alkohol bei Straftatsbeständen: natürlich ist man vermindert zurechnungs- und kontrollfähig unter Substanzeinfluss. Aber ist man deshalb auch weniger schuldfähig, wenn man sich freiwillig in diesen Zustand versetzt hat? (45:20; 47:50)

https://www.koerperverletzung.com/verminderte-schuldfaehigkeit/


Dass durch kulturelle Moralvorstellungen unterdrückte Anteile des Ichs sich irgendwann in Aggression gegen das Außen oder in totaler Selbstzerstörung entladen können (59:40), wurde bald nach Stevenson auch von der Psychoanalyse entdeckt. Nicht nur C.G. Jungs Integration des Schattens spielt dabei eine Rolle, sondern auch Freuds ‘Unbehagen in der Kultur’:

https://www.youtube.com/watch?v=BREiWuBj5lw&t=12s

Und hier nochmal ganz spezifisch zum ‘Unbehagen in der Kultur’ und Aggression:

https://www.youtube.com/watch?v=kVJKHRFogbU



Das heißt, am Ende kommt man einfach nicht darum herum, sich mit seinen Bedürfnissen zu befassen, will man ein gesundes Leben führen. Denn auch wenn man in einer Gemeinschaft natürlich nicht alle seine Triebe ungesteuert ausleben kann, so bringt einen eine klare Auseinandersetzung doch weg von der schädliche Verdrängung, hin zur Sublimierung (01:03:23), bei der man seine Begehren kreativ verarbeitet:

https://de.wikipedia.org/wiki/Sublimierung_(Psychoanalyse)



Alle Zitate beziehen sich auf:


Perutz, Leo, Der Meister des Jüngsten Tages, dtv, München, 2003


Stevenson, Robert Louis, Der seltsame Fall von Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Diogenes, Zürich



06:57 - 07:14Perutz, Leo, Der Meister des Jüngsten Tages, dtv, München, 2003, S.196


09:05 - 09:20Stevenson, Robert Louis, Der seltsame Fall von Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Diogenes, Zürich, 1979, S. 22f.


09:22 - 09:34Stevenson, Robert Louis, Der seltsame Fall von Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Diogenes, Zürich, 1979, S. 39f.


09:35 - 09:45Stevenson, Robert Louis, Der seltsame Fall von Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Diogenes, Zürich, 1979, S. 95


10:35 - 11:43Stevenson, Robert Louis, Der seltsame Fall von Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Diogenes, Zürich, 1979, S. 33 


12:34 - 13:07Perutz, Leo, Der Meister des Jüngsten Tages, dtv, München, 2003, S. 63


13:26 - 14:38 Perutz, Leo, Der Meister des Jüngsten Tages, dtv, München, 2003, S. 70


16:28 - 16:50 Perutz, Leo, Der Meister des Jüngsten Tages, dtv, München, 2003, S. 154


18:56 - 19:06 Perutz, Leo, Der Meister des Jüngsten Tages, dtv, München, 2003, S. 125


19:30 - 20:24 Perutz, Leo, Der Meister des Jüngsten Tages, dtv, München, 2003, S. 100


21:08 - 22:28Perutz, Leo, Der Meister des Jüngsten Tages, dtv, München, 2003, S. 55f.


23:02 - 23:44Stevenson, Robert Louis, Der seltsame Fall von Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Diogenes, Zürich, 1979, S. 89


23:46 - 24:15Stevenson, Robert Louis, Der seltsame Fall von Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Diogenes, Zürich, 1979, S. 96f.


26:33 - 27:18 Stevenson, Robert Louis, Der seltsame Fall von Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Diogenes, Zürich, 1979, S. 17


27:20 - 27:32Stevenson, Robert Louis, Der seltsame Fall von Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Diogenes, Zürich, 1979, S. 21


27:35 - 28:10Stevenson, Robert Louis, Der seltsame Fall von Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Diogenes, Zürich, 1979, S. 43


Double check nach cut


29:46 - 30:10Perutz, Leo, Der Meister des Jüngsten Tages, dtv, München, 2003, S. 168


31:31 - 32:05Perutz, Leo, Der Meister des Jüngsten Tages, dtv, München, 2003, S. 194


33:30 - 33:54 Perutz, Leo, Der Meister des Jüngsten Tages, dtv, München, 2003, S. 155


33:56 - 34:16Perutz, Leo, Der Meister des Jüngsten Tages, dtv, München, 2003, S. 159


34:19 - 35:05 Perutz, Leo, Der Meister des Jüngsten Tages, dtv, München, 2003, S. 158


35:20 - 36:22Stevenson, Robert Louis, Der seltsame Fall von Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Diogenes, Zürich, 1979, S. 93


36:47 - 37:40Stevenson, Robert Louis, Der seltsame Fall von Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Diogenes, Zürich, 1979, S. 63


37:55 - 38:10Perutz, Leo, Der Meister des Jüngsten Tages, dtv, München, 2003, S. 91


38:40 - 39:35Stevenson, Robert Louis, Der seltsame Fall von Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Diogenes, Zürich, 1979, S. 106


40:00 - 40:28Perutz, Leo, Der Meister des Jüngsten Tages, dtv, München, 2003, S. 191


41:45 - 41:56Stevenson, Robert Louis, Der seltsame Fall von Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Diogenes, Zürich, 1979, S. 115


42:08 - 42:45Stevenson, Robert Louis, Der seltsame Fall von Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Diogenes, Zürich, 1979, S. 91


42:47 - 43:15Stevenson, Robert Louis, Der seltsame Fall von Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Diogenes, Zürich, 1979, S. 95


43:20 - 43:38Stevenson, Robert Louis, Der seltsame Fall von Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Diogenes, Zürich, 1979, S. 96


43:59 - 44:51Stevenson, Robert Louis, Der seltsame Fall von Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Diogenes, Zürich, 1979, S. 112


46:22 - 47:01Stevenson, Robert Louis, Der seltsame Fall von Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Diogenes, Zürich, 1979, S. 26


47:05 - 47:39Stevenson, Robert Louis, Der seltsame Fall von Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Diogenes, Zürich, 1979, S. 99


48:41 - 49:22Perutz, Leo, Der Meister des Jüngsten Tages, dtv, München, 2003, S. 82f.


49:26 - 49:22Perutz, Leo, Der Meister des Jüngsten Tages, dtv, München, 2003, S. 96


50:28 - 50:51Stevenson, Robert Louis, Der seltsame Fall von Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Diogenes, Zürich, 1979, S. 115


50:54 - 51:04Stevenson, Robert Louis, Der seltsame Fall von Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Diogenes, Zürich, 1979, S. 111


51:49 - 52:36Perutz, Leo, Der Meister des Jüngsten Tages, dtv, München, 2003, S. 189


53:54 - 54:34Stevenson, Robert Louis, Der seltsame Fall von Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Diogenes, Zürich, 1979, S. 116


55:08 - 55:32Stevenson, Robert Louis, Der seltsame Fall von Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Diogenes, Zürich, 1979, S. 52


55:59 - 57:31Stevenson, Robert Louis, Der seltsame Fall von Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Diogenes, Zürich, 1979, S. 55f.


58:28 - 58:45 Stevenson, Robert Louis, Der seltsame Fall von Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Diogenes, Zürich, 1979, S. 58


58:48 - 59:01Stevenson, Robert Louis, Der seltsame Fall von Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Diogenes, Zürich, 1979, S. 61


01:02:11 - 01:02:43Perutz, Leo, Der Meister des Jüngsten Tages, dtv, München, 2003, S. 197





See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.


share







 2021-01-10  1h4m