Ein Filmarchiv

Jeden Monat erscheinen frisch aufbereitete Klassiker und vergessene Filmperlen auf Blu-ray, zumeist bei mit Herzblut kuratierten Reihen von Boutique-Labels. Knut Brockmann und Jochen Ecke picken sich die Werke heraus, die sie besonders interessant finden, und sie reden darüber: über die Form, die filmhistorische Einordnung und filmische Besonderheiten.

https://filmarchiv.chamberofunderstanding.net

subscribe
share





episode 169: Kuhle Wampe, oder: Wem gehört die Welt?, 1932


Jede Menge NS-Filme haben wir uns im Archiv schon zur näheren Betrachtung herangezogen, aber linkes Kino aus den 30er Jahren fehlte bisher. Wir sorgen mit Slatan Dudows Kuhle Wampe (1932) für Abhilfe. Für die nötige linke Street Cred haben wir noch ein Drehbuch von Bertolt Brecht und Musik von Hanns Eisler im Angebot. Auf der stark rudimentären Handlungsebene geht es um eine verarmte Berliner Familie, die ihre Wohnung verliert und im Zelt-Slum Kuhle Wampe landet. Aber ungleich faszinierender sind die Indoktrinationsstrategien des Films: avantgardistische Bild- und Tonmontage und Verfremdungseffekte, aber auch halbdokumentarischer Realismus. Wir unterhalten uns darüber, wie gut Brecht den Sprung in ein so visuelles Medium hinbekommt. Und auch Tage nach Aufnahme dieser Folge werden wir den Hanns Eisler-Ohrwurm nicht los: “Vorwärts! Und nicht vergessen! Wo-rin unsre Stärke besteht!”

Daten & Verfügbarkeit

Kuhle Wampe, oder: wem gehört die Welt? , D 1932, Regie: Slatan Dudow

Wir haben die Blu-ray von Atlas Film gesehen – eine absolut vorbildliche Edition mit sehr schönem Bild und historischem Begleitmaterial. Mehr als empfehlenswert!

Rechtliches

Für den Podcast wurden Soundeffekte der Seite Freesound.org verwendet (Beschreibungen in Englisch):

  • Film Projector Countdown.flac by qubodup, licensed under Creative Commons 3.0 Attribution, the original file was edited (shortend) and is part of a mix of several sound layers.
  • zeissIkon_4ton.mp3 by al_sub, licensed under Creative Commons 3.0 Attribution, the file was not changed, but is part of a mix of several sound layers.
  • film_static_03.wav by joedeshon, licensed under Creative Commons 1.0 Universal (public domain)
  • Old Film optical track Surface Noise by JohnsonBrandEditing, licensed under Creative Commons 1.0 Universal (public domain)
  • sonVidage2.WAV by gouvradou, licensed under Creative Commons 1.0 Universal (public domain)

Thanks to all creators and the community of freesound.org!

ANMERKUNG: die Passage aus dem Solidaritätslied am Anfang der Folge stammt als Zitat direkt aus dem Film, Copyright der Blu-ray: Atlas Film, 2020.

Special Thanks

Ein besonderer Dank geht an Florian Hoffmann, der unseren bescheidenen Intro-Text wie ein Ereignis hat klingen lassen. Alle unsere Versuche, ihn mit Nachbearbeitung auf unser Niveau herabzuziehen, sind zum Glück fehlgeschlagen.

Der Beitrag Episode 169: Kuhle Wampe, oder: Wem gehört die Welt?, 1932 erschien zuerst auf Ein Filmarchiv.


share







 2021-01-31  59m