Das Filmmagazin

Wie prägen uns Filme? Warum lieben wir sie so sehr? Welchen Einfluss haben sie in unserer Gesellschaft? Im Filmmagazin betrachten wir – gemeinsam mit Filmschaffenden, -kritiker*innen und -wissenschaftler*innen – Filme an sich, Filmwirtschaft und Filmkultur. Unsere älteren Episoden findet Ihr auf unserer Website zum Nachhören.

https://filmmagazin.audio

subscribe
share





episode 113: Ein filmgewordener Mythos


Sein Andenken war für die DDR immens wichtig.

Dr. Andreas Kötzing am Hannah-Arendt-Institut

Website der DEFA-Stiftung

Filmdetails: Sohn seiner Klasse

Filmdetails: Führer seiner Klasse

Fricke, Karl Wilhelm: Die nationale Dimension des 17. Juni 1953. In: AUS POLITIK UND ZEITGESCHICHTE (B 23/2003).

Lemke, Michael: Der 17. Juni 1953 in der DDR-Geschichte. In: AUS POLITIK UND ZEITGESCHICHTE (B 23/2003).

Falke, Sabine: Soldat der Revolution: Zur Konstruktion des Kaders in Kurt Maetzigs Thälmann Film. In: Politik und Mythos: Kader, Arbeiter und Aktivisten im DEFA-Film.

Finke, Klaus: Politik und Film in der DDR. (Buch)


share







 2021-03-07  38m