Desk Reject: der PhD-Cast

Im podcast "Desk Reject: der PhD-Cast" unterhalten sich die 4 Nachwuchsforscher Sopherl, Sasha, Didi und Boris über alles was angehende, derzeitige oder bereits promovierte PhD oder Doktoratskandidaten beschäftigt. Unter anderem werden Themen angesprochen wie: - Wieso überhaupt einen PhD oder einen Doktor machen? - Mit was möchte man sich beschäftigen? - Mit was beschäftigt man sich tatsächlich? - Wie geht man mit der Einsamkeit und Ängsten um? - Wie vereint man Forschung mit Lehrverpflichtung? Wir finden uns, mehr oder weniger, regelmäßig in, mehr oder weniger, derselben Konstellation im Keller der Wirtschaftsuniversität Wien ein, um unsere Halbweisheiten mit der Welt zu teilen. Disclaimer: Wir übernehmen keine Haftung für den Wahrheitsgehalt unserer Aussagen und raten Zuhöreren davon ab, wichtige Entscheidungen aufgrund unserer Ratschläge zu treffen.

https://deskreject.home.blog/

subscribe
share





episode 23: Die virtuelle Check-In Folge


Über Browsertabs und Zoom-Klopausen

Fast pünktlich zum Lockdown-Jubiläum (für alle Zuhörer in 5-10 Jahren, das 1. Lockdown Jubiläum) ist es wieder soweit, 3/4 der Desk Reject Hosts verspüren das Drang nach einer öffentlichen Therapiestunde. Da die letzte Folge, in der die Hosts euch einen tiefen Einblick in die Ängste und Sorgen der Hosts gaben, so gut ankam, ist es jetzt Zeit für Teil 2. Es wird auch schnell klar, dass sich der vielschichtige Frust der Hosts seit Monaten angestaut hat und ihr dürft dem kollektivem Meltdown natürlich beiwohnen. Unter anderem jammern die Hosts darüber:

  • Die fehlende zwischenmenschliche Interaktion seit einem Jahr
  • Wieso sich Arbeit auf einmal wie Arbeit anfühlt
  • Wieso man mit Ende 20 Anfang 30 ganz besonders arm dran ist
  • Welche Browsertabs gerade bei uns offen sind
  • Was generell gerade am Meisten nervt

Optimalerweise gibt diese Folge allen PhD- und Doktrandinnen-KollegInnen in den neuen Realitäten des Forscherdaseins das Gefühl, nicht alleine zu sein. Aber wir freuen uns natürlich auch, wenn das Gejammer der Hosts für nicht-Akademiker und Personen, zu Unverständnis und Empörung führt. Schreibt uns doch gerne mal eine wütende Mail oder Insta Nachricht dazu.

In diesem Sinne:

Diese Folge wurde aufgenommen und produziert von: Alexander Staub

Musik für das Intro, Outro und das Werbesegment stammt von: Blue Dot Sessions

Das Logo wurde designed von: Stephan Kardos (Creative Prism)

Die Folge wurde in den Eigenheimen der Hosts aufgenommen.

Diese Folge wird NICHT gesponsort von: Lewitt

Folgt uns auch zwischen den Folgen auf Facebook, Twitter und Instagram : @deskreject

Wenn euch gefällt was wir machen, dann würden wir uns sehr über eine kurze, nette Bewertung auf Apple Podcasts, oder dem Player eurer Wahl freuen. Ein paar nette Worte der Anerkennung von unseren geschätzten Zuhörern ist das einzige um was wir für die Stunden an Vorbereitung, Aufnahme und Nacharbeit bitten.

Anregungen und Wünsche bitte an deskreject.podcast@gmail.com.

Beschwerden werden nur via Séance entgegengenommen


share







 2021-03-29  51m