Der KawodPod

Respekt, Solidarität, Menschenwürde – wow, das sind große Begriffe, über die sich seit Jahrhunderten viele schlaue Menschen Gedanken gemacht haben. Aber was haben diese Begriffe mit unserem Alltag und mit dem Zusammenleben in Charlottenburg-Wilmersdorf und darüber hinaus zu tun? Ich rede im Podcast mit den verschiedensten Leuten (meist aus CW) darüber, welche Bedeutung Respekt, Solidarität und Würde im Alltag für sie selbst und die Gesellschaft hat; oder haben sollte. Dabei wird es aber auch ums Essen gehen, um chinesische Kampfkunst und indisches Chillen, um Gott und die Welt (mit oder ohne Gott), ums Dinge-Selberbauen, Musik-Hören und Musik-Machen, um Schule uns Ausbildung und andere wichtige Dinge des Lebens. Es werden Straßenumfragen mit „echten Originalen“ aus CW zu hören sein. Außerdem führe ich interessante Interviews oder Talks u.a. mit Kampfkünstlern, Yoga-Lehrerinnen, Politiker:innen, religiösen Würdenträger:innen, Polizist:innen, Wissenschaftler:innen und mit anderen spannenden Leuten. Zudem erfahrt Ihr regelmäßig alles über unsere Veranstaltungen, die ab Frühjahr 2021 bspw. im Preußenpark stattfinden sollen – wenn Corona uns lässt...

https://kawod-respekt.de/der-kawodpod/

subscribe
share






episode 2: Interview mit dem Stadtrat Detlef Wagner


Nach der ersten Folge mit dem KungFu-und Gewaltpräventionstrainer, Can Aktürk, der u.a. mit Schulklassen arbeitet, lernen wir in dieser Folge eine andere spannende Perspektive kennen. Mit dem Bezirksstadtrat aus Charlottenburg-Wilmersdorf, Detlef Wagner, spreche ich darüber, welche Rolle Respekt und Menschenwürde in seiner Arbeit im Bereich Gesundheit und Soziales spielen. Wir sprechen auch über seine Erfahrungen als Polizist und Gewaltpräventionsexperte.

Ob als Polizeikommissar, als Mitglied in Antikonfliktteams oder als Lehrer für Politik-, Staats- und Verfassungsrecht an der Landespolizeischule Berlin kam er mit Gewalt und Menschenfeindlichkeit in Vergangenheit und Gegenwart in Berührung. Dabei wurde deutlich, wie wichtig Begegnungen, Gespräche auf Augenhöhe und eine vorurteilsfreie Grundhaltung sind, um brenzlige Situationen oder gar Gewalt zu vermeiden.

Er schildert seine teilweise herzzerreißenden Erlebnisse mit Schutzsuchenden während seiner Arbeit im LAGeSo in der Fluchtmigration von 2015/16. Auch als Stadtrat für Soziales und Gesundheit macht er deutlich, dass Sicherheit weitaus mehr ist als nur eine Frage des staatlichen Gewaltmonopols. Er spricht u.a. über Fragen der Wohnungslosenhilfe, über das Problem der Altersarmut und Einsamkeit, über Suchthilfe und andere Aspekte seiner Arbeit.

Wir lernen einen historisch sensiblen und bekennenden Christen kennen, der daraus sein Respektverständnis ableitet. Diese Werte bestimmen ebenso seine Haltung gegen Rechtsextremismus, Antisemitismus und andere Formen Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit.

Das Interview gewährt einen persönlichen Einblick in die Perspektive nicht nur eines Polizisten und Stadtrates, sondern auch eines Berliner Originals mit kräftigen Überzeugungen, der die Verwaltung ebenso gut kennt, wie die Unschärfen der Alltagslebenswelten „auf der Straße“.

Kapitel

Intro 0:00

Ein Berliner Original - Biographisches zu Detlef Wagner 2:05

Unschärfe des Alltages - Erfahrungen als Polizist 5:54

Deeskalationsstrategien: als Polizist zwischen persönlicher Einstellung und Verfassungsauftrag 9:38

Polizei und Gewaltsituationen auf der Straße 15:53

Wahrnehmung von Angsträumen und Strategien 38:17

Engagement in der Flüchtlingshilfe als Lebenserfahrung 44:36

Was macht ein Stadtrat für Gesundheit und Soziales? 56:14

Umfassendes Sicherheitsverständnis für Charlottenburg-Wilmersdorf 1:07:13

Engagement gegen Rassismus und Antisemitismus 1:13:10

Quellen persönlicher Werteorientierung 1:23:29

Was bedeuten Respekt und Würde für Detlef Wagner? 1:27:37

Kommt Detlef auch zum KungFu? 1:33:43

Outro mit Hinweis auf Förderung durch den bezirklichen Integrationsfonds Charlottenburg-Wilmersdorf 1:34:55

Zur Website der Episode: https://kawod-respekt.de/podcast/kawodpod-ep-2-interview-mit-detlef-wagner/ 


share








 2021-03-30  1h36m