Gestern Heute Übermorgen - Star Trek Picard & TNG Podcast

Wir sprechen über Star Trek, insbesondere über Jean-Luc Picard, seine Serie Star Trek Picard und Episoden von TNG & VOY, die zu deren Verständnis hilfreich sind.

https://compendion.net/gesternheuteuebermorgen

subscribe
share






episode 44: Auf den Schirm 07: Teaser "Star Trek: Picard - Staffel 2" - First Contact Day 2021 [transcript]


Eine weitere besondere Subraumnachricht hat uns erreicht und wir haben wieder spontan beschlossen, außer der Reihe darüber zu sprechen.Auf dem diesjährigen virtuellen First Contact Day am 05.04.2021 wurden viele wunderbare Themen beleuchtet und unter anderem auch ein Teaser zu "Star Trek: Picard - Staffel 2" vorgestellt, der uns sehr viel zeigte und die Rückkehr eines vergangenen Widersachys ankündigte.  Links:- John De Lancie kehrt als Q zurück zu "Star Trek: Picard - Staffel 2" auf startrek.com- Der Teaser zu "Star Trek: Picard - Staffel 2" auf startrek.com- trekculture zum Trailer bei YouTube Vorschau:Botschafty auf die Brücke


share








 2021-04-09  34m
 
 
00:12  Track 4
Allem voran ein Hinweis in eigener Sache,
00:14
Star Treck ist divers. Wir sind es nicht, das ist uns bewusst. Wir sind drei weiße, mittelalte Männer, die aus ihren Erlebnissen heraus über Star Track reden. Das ist nicht perfekt und das ist sicher nicht repräsentativ für das gesamte Star Track Fantoom, das auf wunderbare Weise diverses,
00:29
In Bezug auf Ethnien, Hautfarben, Kulturen, Geschlechtervielfalt,
00:33
Reichtum und Armut, nicht nur monetär, sondern auch was den eigenen Erfahrungshorizont und die sozialen Umstände angeht. Wir glauben, dass jede und jeder etwas in Star Track finden kann, dass sie oder ihn wiederspiegelt und so geht es uns auch. Wir sind nicht divers,
00:46
Wir haben aber über unsere ähnlichen Erfahrungen mit Star Trek in unserer Kindheit und unserem bisherigen Leben zusammengefunden und deshalb beschlossen, darüber zu reden und das anderen zum Hören zur Verfügung zu stellen. Wie weise Menschen schon vor mir sagten.
00:59
Es gibt nie genug Podcasts über Star Track. Wir sind alle Teil der Star Trekkultur und wir sind alle willkommen,
01:05
Hätten wir den Podcast nicht machen sollen, weil wir alle gleiche Erfahrungen im Leben gemacht haben.
01:10
Sagen wir so, es gibt viele weitere hervorragende Start-Podcasts in jeder Sprache und mit jedem Hintergrund,
01:16
Wenn ihr euch noch nicht repräsentiert fühlt, macht doch selbst einen und teilt eure Sicht mit der Welt und mit uns.
01:22
Wir machen diesen Podcast aus einer euphorischen, hoffnungsvollen Passion über Star Treck heraus, die uns nicht zu nehmen ist. Die uns ermächtigt, für euch und uns diesen Podcast zu machen.
01:32
Noch was.
01:33
Gibt es in den meisten Wörtern in der deutschen Sprache keinen Hinweis auf vieles, was privat bleiben sollte, wie Ethnien, Religionszugehörigkeit, Alter oder sexuelle Vorlieben, wohl aber auf das Geschlecht,
01:44
Das führt zum einen dazu, dass sich Männer, Frauen und Diverse nicht angesprochen fühlen,
01:49
Lesen oder hören? Zum anderen gibt es mehr Preis als es sollte, denn wenn das Geschlecht nicht gemeint oder relevant ist, sollte es auch nicht genannt werden,
01:57
Daher haben wir uns entschlossen, dass in unserer Ausdrucksweise zum Tragen zu bringen und für Personengruppen, die keinerlei geschlechtliche Merkmale haben sollten,
02:05
Wortend Y zu verwenden. Wir sprechen also künftig von Produzentis, Schauspielis und Figuris,
02:12
Wir reden von der Sternflotte mit ihren Generalis, wir sprechen Doktories Geschlechtsfrei an und wir Podcast dies freuen uns über alle Kommentatoris und ihre Beiträge,
02:22
geschlechtsfreien Singular gibt es selbstverständlich auch, denn wenn es uns egal ist, ob wir vor einem Offizier oder einer Offizierin stehen, dann stehen wir neutral vor einem Offizieri, denken über den Besuch beim Zahnarzt die nach oder gehen zum Friseurvi.
02:36
Die Idee hierfür ist nicht neu und nicht von uns, sondern stammt von Thomas Kronschläger. Sie ist uns deshalb sympathisch,
02:42
weil wir damit unsere Sätze nicht mit zwei Geschlechtern schreiben und sagen müssen für Begriffe, die wir geschlechtsfrei ausdrücken wollen,
02:49
seht es uns nach, wenn es uns noch nicht bei allen Begriffen geläufig ist und wir manchmal Fehler machen. Und nun, liebe Zuhörers, viel Spaß mit unserer Episode.
02:58  Nils
Mon allerseits und willkommen bei unserer kleinen auf den Schirm Talk Runde. Wie immer mit dabei der Arne, hallo Arne.
03:04  Arne
Hallihallo aus unserer Bein natürlich der Frank Hai.
03:06  Frank
Hi und natürlich Nils, der spricht ja mal als erster.
03:10  Nils
Ich versuche es zumindest. Hallo und schönen guten Abend
03:13
Auf den Schirm lange gab es, dass nicht mehr, das stimmt gar nicht. Wir hatten irgendwann mal kurz Winterpause, aber auch den Schirm haben wir eigentlich erfunden uns erdacht, damit wir akute News euch da bringen können, liebe Höritz,
03:27
Und es ist fast da gewesen, am First Contact Day, das ist der fünfte April zweitausenddreiundsechzig kommen die Bulkanier und das feiern wir natürlich bis dahin schon jedes Jahr
03:38
und es hat was gegeben tatsächlich im Interview mit Sir Patrick war der liebe und hat uns gebracht einen
03:47
Trailer, stimmt das so oder? Nee, das war was ganz anderes, ne? Ist es egal, auf jeden Fall wurde ein Trailer veröffentlicht zur Season zwei des Grunds warum wir diesen Podcast hier gestartet haben, die uns
03:59
eigentlich schon so lange jetzt bringt, Star Track PK bekommt eine zweite Season, das wissen wir und hier ist ein Teaser und den wollen wir in
04:07
uns bekannter Kürze besprechen.
04:10  Arne
Muss ja sagen, mich hat dieser Teaser so ein bisschen geil gemacht und er hat ähm wieder für das gesorgt, was ich vor dem PK und während der ersten Folgen von der ersten Staffel hatte, nämlich so ein bisschen Hoffnung und boah, wie geil ist das denn? Und das kann ja richtig gut werden.
04:25
Das Gefühl habe ich jetzt auch grad wieder.
04:27  Nils
Ja, absolut, es ist gerade das Ende, aber da kommen wir gleich drauf. Wollen wir direkt beginnen, meine Herren.
04:35  Frank
Würde ich auch sagen.
04:36  Arne
Szenenweise, wir sehen schon zu Anfang des Shatopica
04:39
das kennen wir ja schon. Allerdings könnte das eine trügerische Darstellung sein, denn die nächste Szene ist nach dem Paramon Plus Original, weil Paramont
04:48
der jetzt hier seinen eigenen Dienst nur in Deutschland nicht sehen wird das Innere dieses Shatopica und da haben wir schon bei den Teasern zur ersten Staffel damals gedacht oh Moment das ist ja ganz geil, dann ist ja seffen of nein bei PK in Frankreich,
05:02
Pustekuchen, das war auf dem Holodeck, das kann dies hier auch alles sein. Nur das einmal vorweggesagt.
05:06  Nils
Das könnte sein natürlich. Aber das soll uns natürlich auch wieder zurückholen, weil wir kennen das Shatou ja inzwischen durch die erste Staffel und das erstmal ein Ankommen. Natürlich im Hintergrund natürlich auch nochmal, um uns noch weiter wieder zurückzuholen durch die Pandemies, das natürlich alles weiter nach hinten gekommen. Wir haben die
05:23
Ja, Titelmelod, die laufen. Ähm ja, ich finde das einen schönen Beginn. Und auch dieses Reingehen
05:29
in das Shatou oder in das ja Holodeck, in einen Traum, das wissen wir natürlich noch nicht. Finde ich ganz schön, denn unser lieber
05:37
Adneral AD, unser Excapta sagt, The True Final Frontier ist time,
05:43
Schön angelegt an den sechsten Star Track Film, aber ich find's auch schön, dass wir direkt eine Uhr sehen. Das heißt, hier komponiert man schon durch Ton, Bild und auch ähm das gesprochene Wort etwas sehr schönes, wo man dann denkt, ich fühle mich gut, ich fühle mich wohl, ich will mehr sehen.
05:58  Arne
Vor allen Dingen ist diese Uhr ja auch nicht neu, sondern die Uhr und das ist der Teil, der mich wirklich hoffen lässt,
06:04
diese Uhr ist nur einer von vielen Elementen, die wir auch in der ersten Staffel ständig gesehen haben. Die Uhr stand nämlich sowohl im Fake äh Holodec äh Shatopica Büro rum
06:13
als auch in dem Büro was er ganz zu Anfang hat, in dem echten Chatopica, als auch in der grauen Welt, wo ähm wo Data das Zeitliche segnet
06:22
das schöne Wort Nummer. Es ist quasi die gleiche Uhr und ich kann,
06:26
Also ich habe große Hoffnung, dass sie das alles, was jetzt passiert, vorbereitet haben und dass all unsere Enttäuschungen aufgehobt werden durch die viel bessere Story in der zweiten Staffel.
06:36  Nils
Ja, ich weiß es noch nicht. Ich weiß es noch nicht. Ich habe da jetzt schon, muss ich's ja jetzt schon sagen, so ein paar Bedenken, weil du hast mich auf was gebracht heute Nachmittag
06:44
Das sehen wir nämlich im nächsten Bild sozusagen bevor wir den Überschwung haben in dieses schöne Bild von der Enterprise sehen wir ganz ganz viele Sachen. Wenn wir mal ganz genau hingucken, was wir alles da im Bild sehen. Da ist so viel Information drin
06:59
ganz präsent in der Mitte auf dem Tisch ist ein Stein. Wo kommt dieser Stein her an?
07:04  Arne
Ich selber weiß es ehrlich gesagt auch nicht, aber es gibt einen YouTube-Kanal, der heißt Track Culture
07:10
äh von Wort Culture nehme ich mal an. Und klar wurde das gesagt, dass dieser Stein aus einer Tiers Neinfolge The Reckening kommt und das ist irgendwo in der sechsten Staffel. Ich habe die selber noch gar nicht gesehen. Deswegen weiß ich da nichts drüber, aber vielleicht.
07:23  Nils
Einundzwanzigste Folge.
07:25
Die einundzwanzigste Folge der sechsten Staffel zeigt der Abrechnung. Es geht hier darum, dass ein sogenannter Paargeist von Jake, also dem Sohn von Kommander Cisco ähm ja übernommen wird und Major Kira sie damals, glaube ich, noch von einem Propheten kontrolliert wird. Wie viele
07:43
ich weiß nicht, ob Arne das weiß, sonst ist es natürlich ein Spoiner, Spoiler, nur für dich. Sind das,
07:49
die Wurmlochwesen, sowohl die guten als auch die schlechten und es geht hier um den Kampf rivalisierender Mächte, die in diesem Stein drin, ja,
07:58
versteckt waren sozusagen.
08:00  Frank
Das war dieses runde Teil, was da auf dem Holztisch steht oder.
08:03  Arne
Genau, ja.
08:05
Der ist in der Folge kaputt gegangen, der war vorher ganz und Track Hultur hat korrekter Weise rausgefunden, dass da nur zwei Wörter von von all diesen Inschriften auf dem Stein übersetzt wurden in der Folge, nämlich äh Welcome and Mistery, also herzlich Willkommen Botschafter
08:19
Und der ganze Rest, der da drauf steht, das wissen wir noch nicht, was da steht.
08:24
Wir natürlich abgesenkt haben. Ähm da BK natürlich auch so ein Hobbyarchäologenperfektionist ist. Ähm.
08:32  Nils
Also wir, das kann natürlich sonst was sein, dass einfach dieses Ding von äh oder wer auch immer da jetzt im Chatau oder wo auch immer das ist rumläuft, kann einfach ähm Archäologie rumspielen oder es könnte natürlich auch wirklich sein, dass äh es in Richtung
08:46
Ähm eines ja,
08:49
eines Archäologen geht oder es geht wirklich in Richtung Benzisco, der zurückkommt, aber mir kommt je weiter ich rede jemand ganz anderes in Sinn, der sowohl
09:01
Generation als auch in die Space Nine mitspielt und dieser jemand
09:09
ist ähm sehr verwohn mit Archäologie und das ist eine Frau, über die wir schon gesprochen haben und das wäre Wasch. Möglich. Man weiß es.
09:17  Arne
Ja, auch eine interessante.
09:18  Nils
Aber das eröffnet natürlich ganz, ganz viel, ne? Also ich glaube, diesen Stein könnte man sich nochmal näher angucken bei äh Zeiten.
09:26  Arne
Lass uns erstmal besprechen was wir alles sehen und dann möglicherweise noch spekulieren,
09:29
Und das nächste, was wir sehen, ist das Bild von der Enterprise, was lange, lange im Ready Room rumlag, was denn? Das schöne Bild der Enterprise, ich würde mir das sofort an die Wand hängen, wenn ich das irgendwo äh äh zu kaufen finde.
09:40
Wunderbar, also ein ein tolles, ein tolles Gemälde von der Enterprise, was halt in dem, in dem Bereitschaftsraum von Captain Bicarum hing, was er offensichtlich gerettet hat, nachdem die ja in Startrick sieben äh in so einen Planetenwald reinge,
09:51
ist. Finde ich gut, allerdings könnte es natürlich sein, dass er sich das einfach hat rekonstruieren lassen und das Ding ist gar nicht echt und wir sind auf dem Modotec. So, ne, das.
09:59  Frank
Ist ein möglicher.
10:01  Arne
Ähm genau, dann sehen wir einen nächsten Schnitt, wo wir den Schreibtisch sehen. Und jetzt kommen die ganzen Sachen, die du alle vorschlagen wolltest zu besprechen hier.
10:08  Nils
Ja dann nicht nur die, da sind auch noch viele Sachen auch an der Wand, aber die haben wir alle schon äh in seinem Archiv gesehen, aber hier auf dem Schreibtisch, ja, dann fangen wir an.
10:17  Arne
Ähm wir sehen zum einen das, was Professor Gaylon ihm gegeben hat. Ich habe den Namen vergessen, diese, wie hieß es sich.
10:22  Nils
War das glaube ich Nikos Nice Kos.
10:26  Arne
Heißt kross. Okay. Und zwar zwei Teile davon. Das eine ist nämlich die kleine Figur links vorne auf dem Schreibtisch, die da draußen stammt und weil das ist ja vollständig, wie wir wissen. Und rechts hinten auf der Fensterbank steht das komplette Ding.
10:38
Weiß ich nicht, ob das irgendeine Bewandtnis hat oder ob er das nur als Buchbeschwerter nimmt hier.
10:41  Nils
Mhm. Ja. Dann sieht man unter anderem, was ich sehr schön finde. Das ist der Stuhl, auf dem Jean-Lücke immer auf den Enterprises
10:49
gesessen hat. Also es sei ein Stuhl aus seinem Quartier mit dem Tapestream, mit diesem komischen Ding, was er von dem Metakanern äh bekommen hat. Vielleicht ist das einfach nur sein Stuhl, vielleicht soll uns das sagen, er geht doch zurück, was ich mir gewünscht habe.
11:04  Arne
Möglicherweise.
11:05  Nils
Wir haben beide Bücher, die in seinem Bereitschaftsraum standen. Aufgeschlagen, so wie immer,
11:11
So unten links beim Fenster, das ist einmal das Buch, was eigentlich über die aufgeschlagen die ganze Zeit hatte während der Serie. Das andere ist ähm ein Buch, das aufgeschlagen war während Generations und das natürlich beides äh William Jacksbier.
11:24  Arne
Genau. Dann haben wir Weiber, lass mich mal gucken, wir haben natürlich den den Compact oder wolltest du noch nicht weiterspringen.
11:34  Nils
Ich wollte eigentlich auf das Schiff wohl, das möchtest du wahrscheinlich später mach.
11:36  Arne
Ja, das können wir, können wir später machen. Also den Combat kennen wir ja schon, den hat er da aus der Kiste geholt, um Ruffy anzurufen. Ähm dann sehen wir kurze Überblendung zu zwei Büchern, die übereinander liegen. Das eine ist,
11:47
dicksten Hill in the Longdark Tunnel,
11:50
ein Buch was geschrieben wurde innerhalb der Serie, also es ist rein rein ins in Story von Cracy Thorme angeblich ähm.
12:01
Also in der Serie stimmt es, so aber es gibt halt nicht in echt. Dicksten Hill in the Longdark Tunnel. Ja, Dicksen Hill kennen wir, der hat halt äh so gefährliche äh Holodeck-Abenteuer für Pika bereitgestellt, weil er,
12:15
mochte, genau. Und das andere Buch ist von John Milton Paradise Lost von sechzehn siebenundsechzig ist dann Poe.
12:23  Frank
So sind ein ein episches poetisches Werk.
12:27  Arne
Genau. Wo es quasi um den, um einen eine große Gefährlichkeit ging, die das Paradies hat, also die, die Menschen aus dem geschmissen hat so. Ähm.
12:40  Frank
Andere kennt ihr wahrscheinlich die kennt ihr wahrscheinlich Originalgeschichte.
12:45  Nils
Genau.
12:48  Arne
Ja, was gibt's noch?
12:50  Nils
Da nichts mehr, aber dann sehen wir ein Raumschiff mit der Erkennung NCC zwo drei neun neun, wenn ich nicht irre.
12:57  Arne
Zwo acht neun drei aber ja.
12:58  Nils
Du hast Recht, ich sehe das gerade auf dem Modell, das direkt vor meiner Nase steht, äh da kann ich sogar besser sehen. Das ist die USS-Star-Gaser.
13:05
Das ist das Schiff von Jean PK, bevor er die Worstes Enterprise siebzehn und eins T übernahme.
13:12  Arne
Genau, Constellation Class, nicht zu verwechseln mit Konstitutionclass, das wäre die erste Enterprise gewesen.
13:18  Nils
Das macht nichts, das macht Jordi ja schon.
13:19  Arne
Ähm,
13:20
und dieses Stargaser Schiff, das ist natürlich auch ein großer Teil seiner Geschichte. Er war zwei Jahrzehnte auf diesem Schiff, bevor das dann in einer Schlacht bei Maxi ja, haha unsere fantastisch Sophie Serie Folgebesprechung, die wir je hatten. Ähm
13:33
quasi verloren gegangen ist und dann später irgendwie wieder aufgetaucht ist natürlich in der neunten Folge der ersten Staffel. Ja, was.
13:43
Ähm äh Fun Fact hierzu übrigens, das ist das,
13:47
quasi zweite Mal, wo wir das Modell der Stargaser in Wirklichkeit in der Serie sehen, weil nämlich die Stargazer Tochter nur in dieser einen Folge auf. Ähm,
13:56
und wir haben das Modell zwar im Ready Room von Captain PK gesehen, aber das war ein anderes. Das war nämlich eines mit der ähm,
14:05
Mit der Erkennung NCC sieben eins null null,
14:08
Und es war zwar auch ein Constellation-Class, Schraubenschiff, aber wir wissen nicht, welches. Wahrscheinlich ist da einfach irgendein Fehler passiert und sie hatten die ist keine kein Modell von der von der äh Stargaser und deswegen hat er da einen Ausstieg gehabt oder wie auch immer.
14:21  Nils
Da müsste man Michael Kuder mal fragen, aber da wird's bestimmt eine Geschichte zu geben. Aber das ist auch gar nicht so wichtig.
14:27  Arne
Spannend, dann kommen wir zu einem Objekt, wo ich gar keinen Hintergrundzug gefunden habe. Da hat auch niemand drüber gesprochen, bei YouTube. Und zwar ist das ein Deutsch. Wir sehen im Vordergrund eine Sandro, dazu kommen wir gleich. Und links
14:40
unscharf im Hintergrund liegt ein Dolt und ich weiß nicht, was das für ein Dolch ist, wisst ihr's.
14:45  Nils
Ich hab überlegt ich weiß nicht ob wir den schon also ich musste an einen an einen anderen Film denken der uns nicht weiterbricht Shadow und der Flug des Kahn. Ich weiß es nicht ob wir sowas nahe schon mal gesehen haben ob das von irgendeinem aus irgendeiner Folge ist oder ob das eine Reministenz sein soll an den Dulch genausikaner.
15:04  Arne
Der sah aber schon krass.
15:06  Nils
Der sah definitiv anders aus. Aber Dat.
15:09  Arne
Wer da mehr so Kuchenmesser Style.
15:10  Nils
Das stimmt. Aber ähm da muss ich auch wirklich sagen, auch wenn ich die Serie liebe, ähm hundertsiebenundsiebzig Folgen plus vier Filme. Ich kann mir nicht jedes Messer im Kopf behalten. Ich.
15:20  Arne
Naja inzwischen wissen wir, wir können auch die anderen die anderen Serien durchaus noch mit einbeziehen, weil es kann überall herkommen. Und dann diese Sanduhr.
15:29  Nils
Ja, also der Sand läuft von unten nach oben.
15:32  Arne
Oh, die Zeit geht sie etwa rückwärts. Wow.
15:35  Nils
Ja und dann sehen wir einen wunderbaren kleinen Kartentisch, wo man aus Schach spielen könnte. Es liegt dort eine Dame, die haben wir schon mal gesehen in einem Trailer, da waren's fünf.
15:48  Arne
Ja, es ist eine Karte, es sind keine Dame, die da nicht.
15:51  Nils
Ist 'ne Karte, die 'ne Dame zeigt, eine Queen.
15:53  Arne
Genau und die kennen wir natürlich diese Karte. Und zwar weil Data davon fünf Stück in der Hand hatte im Traum von Picar am Anfang der ersten Folge von Pika.
16:03  Nils
Genau, fange ich an.
16:05  Arne
Das ist fantastisch. Ähm.
16:07  Frank
Deswegen hatten wir auch schon spekuliert.
16:09  Arne
Und so, ja, haben wir die ganze erste Staffel übergesagt. Hier, das ist alles Q und auch der Captain da auf diesem Planeten ist,
16:17
und so. Ja, ich finde die Ideen auch alle immer noch gut und halte sie auch immer noch für denkbar. Also, es kann gut sein, dass wir da was.
16:26
Vor allen Dingen, weil jetzt diese Dame auch bis auf das Kuh am Ende verschwindet.
16:29  Frank
Und dann haben wir auch die viel sagenden Worte von PU, dass äh der Trial niemals endet.
16:36  Nils
Die Verhandlung endet nie. Es fehlte eigentlich nur noch Monkapitan.
16:40  Arne
Ja und damit sind wir im Grunde durch diesen äh Teaser Trailer auch durchgehuscht.
16:47  Frank
Ja, wir sind allerdings da jetzt nur optisch durchgegangen. Also ich habe halt die ganze Zeit, als ich den,
16:52
als ich den Text von PK gehört habe, musste ich unwillkürlich all an von äh,
16:57
The Remains of the day, beziehungsweise was vom Tage übrig blieb von ähm denken, was im Übrigen auch kleine Parantäse, der das äh Lieblingsbuch oder ein Leitbuch von Jeff Bezos ist und für seine Theorie, der
17:12
das der Minimalzation Ansatzes, also der Pferd, der ein eine Philosophie, nach der er versucht
17:20
Das Bedauern in seinem Leben zu minimieren.
17:24
Und für mich hat das Ganze was Pikar, quasi parallel zu den Bildeindrücken, die wir die ja primär jetzt beschrieben hat hat das halt sehr viel von Bedauern und das Leben hat keine Second Changes und so weiter geatmet.
17:37
Und ähm dass er eben doch viele Dinge bedauert und vielleicht anders gemacht hätte, wenn sie jetzt nicht Geschichte wären,
17:45
und in diesem Kontext ist es natürlich dann besonders spannend zu sehen, was den,
17:50
die äh rückwärtslaufende Uhr bedeutet, weil wir wissen ja nun aus äh TNG, dass ähm äh,
17:58
Picaja durchaus schon Second Charges gegeben hat oder als mindest einmal eine,
18:05
na ja genau zwei Mal eigentlich ein. Ja oder einmal eine gegeben hat, vielleicht zweimal, ich weiß es grad nicht genau. Jedenfalls ähm bietet das natürlich viele Möglichkeiten,
18:14
möglicherweise auch in alte Kontexte beliebig reinzuwechseln.
18:19
Ähm ohne Rücksicht jetzt auf irgendwelche chronologischen Abläufe und äh,
18:25
ich finde es ist auch ganz schön und interessant, weil das ja eine gewisse persönliche Implikation auch hat, weil ja nicht nur der Charakter PK jetzt hier sehr alt ist und
18:37
sagen wir mal zumindest am Ende seine eher am Ende seines Lebens, als am Anfang seines Lebens steht und das für Patrick Steward ja auch gilt und ich finde da halt so ganz,
18:45
spannend in dem Kontext, du hattest sie mir die Frage gestellt,
18:49
Ahne auf der auf der Videopräsentation in Berlin wo wir waren um die ja um die Premiere quasi als erstes sehen zu dürfen,
19:00
wie er sich denn so fit halten würde und er halt sagte Angst.
19:04
Und das finde ich ist ja für jemanden, der jetzt ja doch äh wie gesagt eher in der Departscher Lounge seines Lebens sich befindet.
19:13
Also im letzten Kapitel,
19:14
nochmal ganz instruktiv und da dann quasi zurück zu schauen und was hätte man denn vielleicht anders machen wollen und können und das jetzt sozusagen als Charakter PK vielleicht nochmal irgendwie zu erleben, da bin ich mal ganz gespannt, was jetzt kommen wird in der Staffel.
19:28  Nils
Aber ich finde das ganz spannend, was du sagst, die Party Lounge, also ja, ne, der Mann ist nicht mehr der Jüngste. Auf der anderen Seite sagte er zwei Sachen, die eigentlich so ein bisschen gegeneinander arbeiten. Er sagt, einmal, die Zeit bietet so viele Möglichkeiten, Time-Office und Money, ähm Opertunitys
19:42
Und der gleich darauf sagtes, aber niemals zweite Chancen. Und das finde ich ganz spannend, das ist ja irgendwie sagt, dass es so viele Möglichkeiten gab und vielleicht auch noch wieder
19:52
gibt, aber irgendwie kann das doch nicht verändern,
19:56
Also ich bin da sehr gespannt, was sie daraus machen. Und gerade durch Q und durch das Zeigen der Stargaser könnte es vielleicht sogar sein, dass man sagt, man springt wieder durch Zeiten durch
20:06
dass wir sowas sehen, wirklich mal den jüngeren PK, der auf der Stargazer war oder.
20:12  Arne
Von James McAvoy oder so.
20:13  Frank
Ja, ist schon witzig, ja.
20:15  Nils
Wie ist der andere noch da, der den äh in in Nemes gespielt hat, äh Junior oder so ähnlich.
20:22  Arne
Also der, der Text, was was Picar hier sagt im Deutschen ist ja im Grunde, ich
20:26
übersetztes Mal spontan, die wahre, letzte Grenze ist die Zeit, Zeit kann selbst unsere impulsivsten, unsere unüberlegtesten Handlungen in Geschichte verwandeln, was wir in einer Krise tun, wiegt oft weniger schwer als das, was wir gerne getan hätten,
20:40
hätte sein können, die zeigt bitte zu viele Möglichkeiten, aber niemals zweite Chance
20:44
So, das ist der komplette Text und dann natürlich das, was was Gender Lancy hier sagt, ähm oder wieso und,
20:51
Das finde ich ganz spannend, weil weil Picas Leben auch das, was wir davon wissen, ist ein wahnsinnig viel. Es kann unglaublich viel passieren. Und wir wissen, abgesehen von Q, von noch einer Person, die wiederkommt bei PK und das ist keinen
21:05
Und da möchte ich auch nochmal drauf eingehen, weil die beiden sich nämlich begegnet sind. Und zwar in der Folge zweite Staffel sechzehnte Folge
21:14
Zeitsprung mit Kuh,
21:16
Fokus seine Macht verliert. Dort sagt Kuh nämlich zu Pika über Geinen in zehn vorne, als die sich da treffen. Diese Kreatur ist nicht, was sie zu sein scheint, sie ist ein böser Geist und da, wo sie auftaucht, gibt es gewöhnlich Ärger. PK sagt,
21:30
Sie sprechen von sich Kunig, von Geinen und Q sagt keinen, so heißt du jetzt.
21:36  Nils
Ganz kurz, ist das Zeitsprung mit Q, weil da
21:39
seine seine Kräfte nicht, das ist die Folge, wo das ist, wo sie die Box das erste Mal treffen. Das wo seine, wie heißt es, seine Kräfte verliert, ist glaube ich noch einmal Q heißt die in Deutsch.
21:52  Arne
Siehste, okay, habe ich verwechselt, macht nichts. Vielen Dank,
21:55
Ähm jedenfalls mögen sich Q und Ginen überhaupt nicht und Q hat vor zweihundert Jahren was mit Geinen, sie sind sich schon mal begegnet und Q, den wir ja als irgendwie humoristischen, aber doch ganz freundlichen Typen kennengelernt haben,
22:09
hält Geien für das absolut Böse. Er sagt, sie ist ein böser Geist. Ein Imp,
22:14
englischen Original. Und das finde ich sehr sehr spannend, weil wenn die beide auftauchen, dann wissen wir einfach nicht, wer von beiden die größere Bedrohung ist. Ne, Ginen kennen wir auch nur als positive Figur. Die macht zwar nicht so viel Superquatsch wie Q, aber sie macht ähm
22:29
Also sie ist ja offensichtlich hier die die Böse in Kiosau.
22:33
Das ist durchaus spannend. Und ich frage mich, wieso sind die überhaupt alle da? Ich meine, Q taucht auf, wann immer er möchte. Es könnte sein,
22:41
dass dass die Bedrohung, diese Tentakelarme durch das Weltraumloch in der ersten Staffel PK am Ende, dass die noch gar nicht durch ist,
22:49
sondern dass sie das einfach für immer verhindern wollen, dass da irgendwas Blödes passiert. Und dass sie deswegen Hilfe suchen, bei jemandem, der da möglicherweise was dran ändern kann und das sind entweder die Propheten,
23:03
Die bei oranischen Propheten, die sehr große Macht haben oder es ist keinen oder ist es Q.
23:10  Nils
Wow, wow, also das mit dem Propheten finde ich eine geile Idee ähm und ich glaube, dass,
23:18
in dieser Geschichte weil Pica vielleicht nicht weiß, womit er sich anlegt oder so ähnlich, dass dann Q auftaucht und wo Q auftaucht, taucht auch Geiden auf Geheimnis, war auch immer nur in zehn vorne. Wenn sie das gerade für notwendig erachtet hat,
23:31
Aber ich finde die Idee spannend, aber denn wäre es ja, wenn er wirklich in Richtung Propheten geht, dann könnte es ja wirklich noch sein, dass auch Every Broks nochmal auftaucht.
23:41
Weil der ja wie wir wissen, ähm also Ahnen nicht. Und jetzt beule ich ihn wieder oder halte die Ohren zu. Ähm, der ist ja am Ende im im Wurmloch geblie,
23:51
ja der Cisco, genau der ist im Wohnloch geblieben.
23:53  Frank
Ja, also ich also ist keine wieder auftaucht
23:57
das ist ja quasi irgendwie schon angekündigt, dass die aber jetzt tatsächlich mehr als ich sag mal moralische oder sagen wir mal ähm eher so Intelligence, also irgendwie Aufklärungswissen liefern kann
24:07
dass es darüber hinaus geht, glaube ich nicht, weil wir wissen ja auch, dass
24:12
Rasse von den Bork ausgerottet wurde, mehr oder weniger oder ziemlich stark diszimiert und eine Rasse, die quasi nicht gegen die Burg ankommt, hat auf keinen Fall
24:21
ähnliche Kräfte wie Kuh.
24:23
Oder die Q und ähm da ja wirklich annehmen, dass quasi da dann eher so das das Wissen vielleicht gibt's ja aber auch so eine interessante ähm ja so ein interessantes äh genau, dass vielleicht diese diese äh bezeichnet,
24:39
sie als Geist, äh vielleicht haben sie auch Kräfte gehabt und sie durch
24:42
verloren oder so, ne? Das wäre denkbar. Ähm also auf jeden Fall vielleicht gibt's ja irgendeine interessante Verknüpfung.
24:49  Arne
Auf jeden Fall ist Gyn ja ein interdimensionales Wesen, die kann ja Dinge merken, die sie eigentlich nicht merken dürfte. In irgendeiner Folge beispielsweise kommt Taschaja wieder. Das ist die alte Enterprise,
24:59
und da merkt sie, okay, du dürftest gar nicht hier sein, du müsstest eigentlich tot sein. Und das weiß sie, weil sie die richtige Realität kennt, so. Und das könnte einfach sein, dass ihr Wissen natürlich super relevant ist hier,
25:11
Ich frage mich halt immer noch, weil das bislang ungeklärt ist, was Q gegen sie hat, wie die sich begegnet sind vor zweihundert Ja.
25:18
Und was ihre Mächte sind, weil in dem Moment wo Q zu Pica sagt, ich könnte sie von diesem von diesem Geist befreien und
25:25
Quasi droht, Gainen zu vernichten? Da hält sie ihre Hände hoch und macht diese diese, ich weiß nicht, so eine Fauchkatzengeste quasi. Was,
25:34
vermuten lässt, dass sie irgendeine Möglichkeit hat, um Ques-Fähigkeiten zumindest zu blockieren oder aufzuhalten oder so. Weil sonst wird sie das nicht machen. Das ergibt ja gar keinen Sinn, ne, wenn sich einer vor mich stellt, mache ich diese Geste jedenfalls nicht.
25:47  Nils
Ne, das stimmt. Aber.
25:50  Frank
Also ich bin bei Gainen immer, ich weiß nicht, ich kenne die News Stevensen eigentlich zufällig. Also der hat der hat mehrere dicke Science-Wickel-Bücher geschrieben, darunter Dodo und ein Dodo gibt es eine,
26:01
Erklärung von Magie, die im Jahre achtzehnhundertfünfzig auf einmal verschwindet und man erklärt die durch quantenmechanische Effekte, also das, dass ähm das,
26:11
dass Hexen quasi ähm Frauen waren. Und das sind auch tatsächlich in dem Roman nur Frauen, die in der Lage sind, alle,
26:19
Alternativen Universen, die ja die viele Weltentheorie nahelegt wahrnehmen können.
26:25
Und aber dann auch wissen durch welche Manipulation denn dann die Realität jeweils in einem jeweils demnächst oder,
26:32
etwas späteren Event dann zusammenstürzen wird, also was muss man sozusagen manipulieren, damit eine dieser Möglichkeiten im jetzt dann in der Zukunft Realität wird?
26:41
Und möglicherweise ist also wie gesagt, das wäre jetzt eine Hypothese von mir, dass sie eben, deswegen hat sie auch dieses
26:47
Also klar, es wird vielleicht nicht genau dieser dieser Erklärungsapparat aufgetischt, weil das kriegen wir, also zumindest im ersten Staffel, wie kam wir ewig Erklärung bekommen, aber das wäre so mein Ansatz, um
26:56
Gyn zu erklären. Die Weisheit zu sagen, was ist der richtige Realitätsstream sozusagen
27:01
hat dann also und wenn sich gerade die die Rest der Gesellschaft fiel in der Folge in der Tasche ja wieder auftaucht, eigentlich auf so einem alternativen Stream befinden, dann weiß sie das halt. Und vielleicht kann sie deswegen Q tatsächlich gefährlich werden oder zumindest ist ihm nicht so ausgeliefert
27:17
weil sie auf einer gewissen Ebene weiß, was er tun wird.
27:19  Arne
Ja, das finde ich gut.
27:21  Frank
Vielleicht irgendwie so, ne? Also das, deswegen habe ich immer diesen ganze Vorrede gebracht, vielleicht brauchen wir auch diesen ganz,
27:25
Theoriekram nicht. Ich wollte nur auch New Stevensen mal erwähnt haben, weil das einfach ein toller Autor ist und ähm.
27:30  Nils
Aber das das wäre auch ganz spannend, wenn wir dann noch Paradise Lost mit reinbringen als Q
27:35
der wirklich als Omnipotent und vielleicht allmächtig und schon ewig da sein als ähm ich meine es geht ja auch anfänglich darum, äh ich glaube um die die Engel, die gefallen sind, vielleicht ist das ja auch ein Queen, vielleicht sind da auch die L-Orianer mit drin,
27:49
dass man da schon fast ein ähm ja Entstehungsgeschichtliches Ding hat und das ich weiß es nicht. Also ich will jetzt nicht sagen, dass keinen da irgendwie Eva ist oder so ähnlich. Aber,
28:00
dass man auch sowas damit reinbringen könnte. Also das ist wirklich sehr sehr super. Also ich habe keinen total vergessen, als ich jetzt den Trailer gesehen habe. Ähm.
28:10  Arne
Ich hab noch ein paar paar schöne Fragen. Keine Antworten natürlich, aber ein paar Fragen habe ich noch in gestern heute Morgen, da sagt Yo, einmal am Ende sowas Supica wie ja wir werden sehen, wir werden uns bestimmt nochmal begegnen und hier passieren noch irgendwas ganz gruseliges.
28:24
Und wir wissen immer noch nicht, was es ist, weil die sich seitdem soweit wir wissen, nicht mehr begegnet sind. Und das könnte durchaus versucht werden, aufgeklärt zu werden in dieser Staffel.
28:35
Und ich habe mich die ganze Zeit gefragt ähm Moment, der war keine Frage drin. Also,
28:39
wir wissen's nicht jedenfalls und ich habe mich gefragt, die ganze Geschichte, um die Maus und die Androidengeschichte drum rum, lässt sich das möglicherweise einfach wieder zurückdrehen.
28:52
Wir schon mit Zeitkram hier am Hantieren sind. Und Q und Ginen dabei sind. Möglicherweise hat Gine noch einfach die letzten sechzehn Jahre irgendwie im Schrank gesessen und sich die Ohren zugehalten, weil sie es alles nicht wahr ist, was gerade passiert.
29:05  Frank
Ja, der Nächstes rumgehangen oder war gar nicht im menschlichen Teil.
29:08  Arne
Oder wie auch immer.
29:09  Frank
Ey, ich meine, der Föderation, Entschuldigung.
29:11  Arne
Oder sie hat mit dem Cisco die ganze Zeit Karten gespielt.
29:13  Frank
Der Cisco.
29:15  Arne
Jedenfalls wäre das denkbar, dass diese ganze Maßgeschichte zurückgenommen wird.
29:20  Nils
Das ist möglich, wobei wir es nicht brauchen, den.
29:23  Frank
Um ehrlich gesagt, hoffe ich, sie kommt einfach nicht mehr vor. Also das wäre eigentlich meine Lieblingslösung.
29:27  Nils
Eigentlich ist das ja abgefrühstückt. In dem Moment, wo ja äh durch Zauberhand unser,
29:33
Ex-Edmerl ganz plötzlich auch ein Symph, ein Androide geworden ist. Da hat ja sofort der Föderationsrat gesagt,
29:43
Ja, nee, diesen Bann machen wir weg und schon ist die Sache gegessen
29:46
Ähm also das ist ja eigentlich weg, also diese ganze Geschichte bräuchte man, wobei ich die Idee gar nicht verkehrt finde. Spannend, äh was du als erstes gesagt hast, die Geschichte, was Q angetiedert hat. Das war natürlich nochmal so ein bisschen ähm,
29:59
Die Geschichte sollte aufhören, aber sie hatten es ist ja jede Geschichte endet mit so einer mit so einer Backdoor, dass du anfangen kannst. Und wenn man sich anguckt
30:08
wo halt äh John Delancy angesagt wurde, wirklich der kommt jetzt, der hat Bock und man sieht dieses Video, wo er auf seinem Boot sitzt und sich freut und sagen kann, ja, ich,
30:19
endlich wieder, es ist längst überfällig und er freut sich einfach. Also der hat ja schon lange lange gesagt, er ich möchte eigentlich in irgendeiner Art und Weise wieder zu Star Track kommen. Er durfte jetzt schon bei Loradex ähm einmal auftauchen.
30:33  Arne
Ja
30:33  Nils
Ähm bisschen witzig, aber okay, aber das ist glaube ich nicht das, was er sich vorgestellt hat, weil jetzt bekommt er das und vielleicht wirklich können wir da anfangen, aber jetzt ist ja im Prinzip schon so Q hat gesagt,
30:44
Jean-Lücke, pass auf, ich bin noch nicht fertig mit dir, das hört nie auf und das sagt er im Prinzip hier auch und das geht da weiter. Wie,
30:51
Jetzt ist es so viel drin und ich habe nicht mehr am Entferntesten gedacht, dass man aus diesen dreißig Sekunden oder was das sind so viel rausholen kann, also oder eine Minute,
31:00
also wirklich grandios, was ihr da auch alles seht.
31:03  Arne
Ich habe noch einen Gedanken, Q ist ja inzwischen also der Schauspieler QL John Delance, sie ist ja schon durchaus ein bisschen gealtert inzwischen.
31:11
Aber das dürfte kein Problem sein, weil in gestern heute Morgen, da war ist er dem alten Pikat begegnet und da hat er sich auch zwischenzeitlich einfach mal alt gemacht, um besser in den Stil reinzupassen von Pica. Das würde er jetzt wahrscheinlich auch tun
31:23
So und dann sieht er halt aus wie der Schauspieler inzwischen auch aussieht. Überhaupt kein Problem
31:28
Was allerdings ist mit deinen. Geinen ist, wir haben sie vor fünfhundert Jahren gesehen in der in der wir haben sie vor zweihundert Jahren gesehen, da ist sie mit Data irgendwie rumgerannt und wir haben sie auch schon vor fünfhundert Jahren gesehen, am Anfang von ähm von Star Track sieben, wenn ich mich nicht.
31:42  Nils
Richtig, ja.
31:44  Arne
Und sie sah immer gleich aus. Wie machen sie Hoopie Gold Burg sieht inzwischen sehr viel anders aus al.
31:50  Nils
Nein. Also ich finde nicht. Ich finde das äh Gubi Goppel. Ja, also die Fahrt.
31:55  Arne
Brands Beiner sieht erheblich anders aus und der sah auch nicht aus wie der alte Data, obwohl er das gesollt hätte. Möglicherweise kriegen sie es einfach nicht hin.
32:02  Frank
Ich finde das gar nicht so wichtig. You hat sich ja häufig einen Spaß daraus gemacht, sich auch an diejenigen anzupassen, mit denen er halt zu tun hat.
32:10
Und äh warum soll er das jetzt nicht tun? Also der, der könnte ja eh aussehen, wie er will, der könnte auch,
32:17
wie ein Spatz oder wie in Säugling oder ein Dreijähriger aussehen und ähm ich würde sagen, der, der kann einfach auch genauso alt sein, wie K.
32:28  Arne
Ja, ich glaube, damit haben wir dann auch schon alles besprochen, was wir besprechen wollten zu diesem Teaser Trailer ähm und ich würde vorschlagen, wir beenden an dieser Stelle die Folge und ähm hören einfach auf und äh wir hören uns irgendwann wieder.
32:41  Frank
Sind einfach gespannt, was dann auf uns zukommen wird.
32:45  Nils
Ich stimme zu, ist total geil. Weil ich bin total geanertt, am Anfang gesagt, das ist so ein bisschen wie am Anfang. Ich hoffe, dass sie es nicht kaputt machen, aber,
32:52
Da kommt bestimmt noch ein Trailer und dann werden wir weiteres sehen. Super,
32:56
Vielen lieben Dank, dass ihr zugehört habt. Vielen lieben Dank, dass wir uns schnell zusammenhören konnten. Das hat Spaß gemacht, ganz, ganz viel rauszuholen, auch noch unser
33:05
Repertoire möglicherweise zu erweitern. Vielen lieben Dank, dass wir das machen konnten
33:13
eine Kleinigkeit gebe ich euch noch mit und zwar für unsere nächste Folge, die am siebzehnten rauskommt, da hatten wir euch eigentlich versprochen, dass wir uns den Feuersturm Lessons the nextgeneration
33:25
neunzehnte Folge der sechsten Staffel angucken werden, das tun wir nicht. Ich sage nur so viel, wir werden mal wieder ein Botschafter auf die Brücke holen. Mehr sage ich nicht,
33:34
Damit lasse ich euch jetzt einfach hier stehen und damit müsst ihr leben, aber es wird viel Spaß machen. Vielen lieben Dank da draußen, vielen lieben Dank, dass ihr zugehört habt. Vielen Dank, ihr beiden, dass ihr dabei wart. Ich verabschiede mich und wünsche einen guten und guten Tag, guten Abend und gute Nacht.
33:49  Arne
Bye, bye.
33:49  Frank
Ciao.