Attentäter - WELT History

Attentate sind Morde, die Länder erschüttern, die Gesellschaften spalten und die den Lauf der Geschichte ändern. Die Hitler-Attentate, die Morde der RAF, die Schüsse auf John F. Kennedy prägen unsere Erinnerung. New York, London, Paris, Berlin, Halle, Hanau, Wien – immer wieder erschüttern Anschläge unseren Alltag. In dem Podcast "Attentäter" macht sich Nina-Friederike Gnädig auf die Suche nach Antworten: Warum wird ein Mensch zum Attentäter? Wie muss jemand beschaffen sein, der sein Leben einsetzt, um im Namen eines vermeintlich höheren Ziels das Leben eines oder gar vieler auszulöschen? Wann sind Attentäter Widerstandskämpfer, wann Terroristen? Und schließlich: gibt es den „typischen“ Attentäter? Nina-Friederike Gnädig reist zu Orten, die von Attentaten erschüttert wurden, spricht mit Zeugen, Tätern, Überlebenden und Historikern. Die nächste Folge erscheint am 14. August 2021. Wir freuen uns über Feedback an audio@welt.de "Attentäter" ist die erste Staffel von WELT History. Ein Podcast von Nina-Friederike Gnädig und Burkhard Feige. Produziert von den Wake Word Studios.

https://www.welt.de/podcasts/attentaeter/

subscribe
share





episode 3: „Was würdest du tun, wenn Ulrike Meinhof an der Tür klingelt?“


Folge 2 - Teil 2: Auf den Spuren der RAF

1970 geht die RAF in den Untergrund, aus Protest wird bewaffneter Kampf. Eine der Hauptfiguren ist Gudrun Ensslin. In diesem Teil geht der WELT-Podcast „Attentäter“ der Frage nach: Wie wurde aus der Lehramtsstudentin eine Attentäterin? Nina-Friederike Gnädig macht sich im Podcast auf die Suche nach Antworten. Sie begibt sich auf Ensslin Spuren, reist an die Orte der Vergangenheit und trifft Zeitzeugen.

Haben Sie Fragen oder Feedback zum Podcast? Dann schreiben Sie uns an: audio@welt.de.


share







 2021-05-01  44m