Die Leichtigkeit der Kunst

Der Podcast “die Leichtigkeit der Kunst” bringt dir regelmäßig unbefangene Kunstgespräche aus ganz Deutschland. Ich liebe es, die Kunst mit Achtsamkeit und Leichtigkeit zu betrachten und bin immer gespannt auf die Geschichte hinter den Werken. Im Podcast “die Leichtigkeit der Kunst” schnappe ich mir Experten, die informativ & intim sowie augenzwinkernd & aufschlussreich erklären können. Und zwar genau dort, wo sie am leichtesten zu finden sind: in Museen, Ausstellungen, Galerien, Werkstätten und vielleicht auch mal hinter der Bühne. Dort spreche ich mit meinen Gästen über die Frage der Herkunft, Passion & Leidenschaft sowie über Biografien aller Art. Findet hier eure monatliche Inspiration für eine Begegnung mit Kunst und Kultur.

https://dieleichtigkeitderkunst.de/podcast/

subscribe
share





episode 1310: Von Machtköpfen und bayerischen Fridas [transcript]


Mit meiner heutigen Kunstpodcastreise lande ich am Tegernsee, in Gmund am Tegernsee – und ich gebs zu – ich musste ein bisschen üben, um das auszusprechen. Ich lande im Haus von Frau Schlicker – das ist ein entzückendes Haus aus den 30er, 40er oder vielleicht auch 50er Jahren. Und hier treffe ich gar nicht auf Frau Schlicker sondern auf Suse Kohler. Suse Kohler ist eine ganz bezaubernde Künstlerin aus der Schule von Markus Lüpertz, die mit ihren sehr ausdrucksstarken, groß- wie kleinformatigen Bildern, Geschichten berühmter Machtköpfe, Seemänner und Künstlerinnen  sowie von dem Leben rund um den Tegernsee erzählt.


share







 2021-05-05  46m