Wenn’s um Deine Mäuse geht - Der Business- und Finanzpodcast mit Alexander Katz

In meiner Podcastshow "Wenn's um Deine Mäuse geht " im Juni 2021 umbenannt in "5Minutes, der Powerpodcast für Deine Finanzen" erfährst du alles rund um das Thema Business und Finanzen. Und dies jetzt noch kompakter als Impulspodcast. Die Energiequelle für kompakte kreative Ideen und Finanzwissen für Deinen Erfolg als Unternehmer oder als Privatinvestor. Dies kombiniert mit meinen Blogbeiträgen und meinen Postings auf Instagram und Facebook. Es gibt verschiedene Themenbereiche aus der Finanzwelt wie beispielsweise Unternehmerkredite und Controlling, Baufinanzierungen, Immobilieninvestitionen, Finanzplanung sowie allgemeines Finanzwissen. Suche Dir die Themen aus, die Dir wichtig sind oder schlage mir Themen vor, die Du gerne hier hören möchtest. Du bekommst von mir als seit 13 Jahren tätiger selbständiger Finanzierungsexperte und Unternehmensberater und als früherer Banker mit fast 30 Jahren Erfahrung wertvolle und umsetzbare Insidertipps und Tricks, die Du nicht googeln kannst.

https://www.alexanderkatz.de/podcast

subscribe
share





episode 61: #061_höhere Förderung für Immobilien durch die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude


ab 01.07.2021 gibt es für Neubau, Sanierung & Einzelmaßnahmen zum Teil deutlich höhere Förderbeträge und Zuschüsse

Die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) ersetzt die bisherige KfW-Förderung. Die KfW-Programme Nr. 151, 152, 153 & 167 werden in den neuen KfW-Programmen 261 & 262 gebündelt. Zusätzlich werden die Zuschüsse als reine Zuschussvariante (KfW-Programm 461) angeboten.

Die neue BEG gilt für alle Wohngebäude (z.B. ETW, EFH, MFH oder Wohnheime) sowie für alle Nichtwohngebäude (z.B. Gewerbegebäude, kommunale Gebäude oder Krankenhäuser.

Die wichtigsten Änderungen für Wohngebäude im Überblick hier auch zum Nachlesen:

BEG Neubau (Kauf oder eigenes Bauvorhaben) wahlweise als Kredit mit Tilgungszuschuss (KfW-Programm 261) oder als direkter Zuschuss (KfW-Programm 461):

  • Erhöhung der max. förderfähigen Darlehenssummen auf bis zu 150,0 TEUR
  • Erhöhung Tilgungszuschuss um 2,50%-Punkte

BEG Sanierung (von bestehenden Wohngebäuden oder Kauf eines frisch sanierten Effizienzhauses) wahlweise als Kredit mit Tilgungszuschuss (KfW-Programm 261) oder als direkter Zuschuss (KfW-Programm 461):

  • Erhöhung der max. förderfähigen Darlehenssummen auf bis zu 150,0 TEUR
  • Erhöhung Tilgungszuschuss um 5,00%-Punkte

BEG Einzelmaßnahme (Sanierung von einzelnen energetischen Maßnahmen) als Kredit mit Tilgungszuschuss (KfW-Programm 262):

  • Erhöhung der max. förderfähigen Darlehenssummen auf bis zu 60,0 TEUR
  • Zuschüsse in Höhe von 20% bis zu 45% möglich

Die Sanierung wird ab dem 01.07.2021 gefördert, wenn der Bauantrag oder die Bauanzeige für Wohngebäude zum Zeitpunkt des Antrags mind. 5 Jahre zurückliegt.

Die direkte Zuschussvariante wird über das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) beantragt. Die Höhe des Zuschusses entspricht der Höhe des Tilgungszuschusses der Kreditvariante.

Wichtig: Es geht in dieser Podcastepisode aber auch um die extrem gestiegenen Baukosten und die derzeit bestehenden Lieferkettenverzögerungen. Insofern sollte immer geprüft werden, ob höhere Fördergelder auch im gesunden Verhältnis zu den höheren Baukosten stehen. Mehr hierzu in dieser Podcastepisode

Viel Spaß beim Hören

Shownotes:

  • Hier geht es zu der Seite der KfW zu den neuen Fördermöglichkeiten ab 01.07.2021
  • Hier geht es zur Homepage der Bafa
  • Hier geht es zu dem Artilel "So kritisch sind die Baustoffengpässe wirklich" der Immobilienscout24.de
  • Hier geht es zu meinem Linkedin-Profil
  • Hier kannst Du dir einen Termin für ein kostenfreies Strategietelefonat oder Zoomcall mit mir reservieren
  • Hier geht es zu meinem Blog
  • Hier geht es zu meiner Homepage
  • Hier geht es zu der kostenlosen Mentorenapp Upspeak
  • Hier geht es zu meiner Newsletteranmeldung
  • Hier findest du mich auf Facebook
  • Hier kannst Du mir direkt eine Nachricht schreiben


share







 2021-05-16  17m