Spur der Verbrechen

Kaltblütige Mörder, ungeklärte Fälle und Ermittler, die nicht ruhen, bis die Täter entlarvt sind. Life Radio Reporterin Martina Schobesberger spricht mit Polizisten, Richtern, Anwälten und Journalistenkollegen über die spektakulärsten Kriminalfälle in Oberösterreich - von der Bestie von Sierning bis zur kopflosen Leiche von Sarmingstein. Du hast Feedback zum Podcast? Schreib uns an podcast@liferadio.at!

https://truecrime.at

subscribe
share





episode 1: Die Bestie von Sierning [transcript]


In den 1950er Jahren traut sich im Raum Steyr keine Frau nachts allein auf die Straße. Ein Sexualmörder und Triebtäter verbreitet Angst und Schrecken. Er verfolgt Frauen mit seinem Fahrrad, schlägt sie mit einem Maurerfäustel nieder, missbraucht sie und lässt seine Opfer zum Sterben liegen. Im Interview mit dem letzten Gendarmeriekommandanten Oberösterreichs, Manfred Schmidbauer, sprechen wir über die jahrelange Mörderjagd. Schmidbauer schildert, wie ein junger Arzt wegen einer verbotenen Liebesaffäre unschuldig unter Verdacht geraten ist. Und wir beleuchten den schicksalshaften Tod des Serienmörders durch Frauenhand.

Fotos: LPD OÖ – Michael Dietrich


share







 2021-05-16  n/a