Katalonien Podcast

Wir sprechen über aktuelle politische und gesellschaftliche Themen, die in Katalonien die Menschen bewegen.

https://katalonien-podcast.de

subscribe
share





episode 19: 019 - Die Regierungsbildung


Wir sind wieder da und sprechen mit Ralf Streck über die langwierige Regierungsbildung und die Sicht und Motivation der CUP zur Duldung der neuen Regierung.

Auch über die Geschehnisse in Ceuta, der Exklave Spaniens in Nordafrika an der Grenze zu Marokko, berichten wir und versuchen diese einzuordnen.

Pablo Iglesias hat die Regierung in Madrid verlassen und versuchte sich als Spitzenkandidat der Podemos bei der Regionalwahlen in Madrid. Was hat ihn zu diesem Schritt bewogen und wie ging das aus?

Eine Folge, von der wir eigentlich nicht dachten, dass sie so lange wird. Aber es gibt eben immer viel zu besprechen.

Ganz am Ende ein kleines Schmankerl als Bonus aus dem Maschinenraum. Dinge gehen schief, die Ihr sonst nicht mitbekommt.

Shownotes:

Regierungsbildung

  • Katalonien: „In der neuen Legislaturperiode wird es nicht zum Bruch mit Spanien kommen“ – Interview mit Vidal Aragonés – Buchkomplizen
  • Antikapitalisten sorgen in Katalonien für Ordnung – Artikel auf Neues Deutschland
  • Consell per la República Catalana
  • Nationalismus oder Patriotismus: Schottland und die Unabhängigkeit – Buchkomplizen

Pablo Iglesias

  • Coronamüdigkeit hilft dem „Trump von Kastilien“ in Madrid – Buchkomplizen
  • „Wir mögen Faschisten sein, aber wir können regieren“ – Telepolis
  • Die „Freiheit“ siegt, in Madrid ein Bier trinken zu dürfen – Buchkomplizen

Marokko / Ceuta

  • Wer interessiert sich für die Westsahara? – Krass & Konkret (mit Video)
  • Wie man Spanien und die EU erfolgreich erpresst – Telepolis
  • Marokko erpresst Europa und macht die Tore für Einwanderer weit auf – Buchkomplizen

Ceelights Eintopf

  • Folge 9 – Transsexualität

Spenden an den Katalonien Podcast:
Hier entlang!


share







 2021-05-24  1h48m