Total Clearance

wöchentlich Mit Total Clearance bekommst Du alles aus der Welt des Snookers in einem Podcast. Christian Oehmicke, Kathi Hartinger und Andreas Thies liefern Dir alles aus der Welt des grünen Kammgarns. Bei den Turnieren sind sie täglich mit Zusammenfassungen am Start. Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

https://meinsportpodcast.de/snooker/total-clearance/

subscribe
share





episode 467: Noch acht Frames zum Glück


Nur noch 16 Spieler sind übrig im ersten Event der Q-School 2021 im Ponds Forge von Sheffield. Zwei weitere Matches bzw. 8 zu gewinnende Frames stehen noch zwischen diesen Spielern und der Rückkehr/Qualifikation für die Main Tour. Kathi Hartinger und Christian Oehmicke über den gestrigen Tag mit seinen Ergebnissen sowie die Chancen der verbliebenen Spieler. Deutschsprachiges Ausscheiden Die deutschsprachigen Spieler haben gestern leider keinen einzigen Frame mehr gewonnen. Umut Dikme unterlag Michael Georgiou mit 4:0, während sich Florian Nüßle dem Chinesen Bai Langning mit dem gleichen Ergebnis geschlagen geben musste. Beide werden nun ihre Chancen in den verbliebenen zwei Turnieren suchen. Starkes Feld Das restliche Teilnehmerfeld ist unfassbar stark besetzt. So werden Peter Lines, Ian Burns, Lee Shanker und David Lilley ein Ticket unter sich ausmachen. Lines hatte gestern Mitfavorit Michael White geschlagen. Auch Fraser Patrick, Lei Peifan, James Cahill und Bai Langning ermitteln im "Todesviertel" einen Qualifikanten für die Main Tour. Selbiges gilt für Oliver Brown, Michael Georgiou, Jackson Page und Sean Harvey. Yuan Sijun als Favorit Der Chinese Yuan Sjiun geht als vielleicht größter Favorit ins heutige Rennen um die Profitickets. Im Weg stehen ihm dabei noch Sydney Wilson, Mitchell Mann und Duane Jones. Mann hatte gestern Rod Lawler bezwungen.


share







 2021-06-01  15m