Total Clearance

wöchentlich Mit Total Clearance bekommst Du alles aus der Welt des Snookers in einem Podcast. Christian Oehmicke, Kathi Hartinger und Andreas Thies liefern Dir alles aus der Welt des grünen Kammgarns. Bei den Turnieren sind sie täglich mit Zusammenfassungen am Start. Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

https://meinsportpodcast.de/snooker/total-clearance/

subscribe
share





episode 468: Lines, Patrick, Page, Yuan


Peter Lines, Fraser Patrick, Jackson Page und Yuan Sijun sind die ersten vier Sieger der Q School 2021. Alle bekommen neue Tourkarten für die nächsten zwei Jahre und verbleiben damit nach dem Fall von der Main Tour direkt im Profi-Zirkus dabei. Kathi Hartinger und Christian Oehmicke fassen die gestrigen Ergebnisse zusammen und blicken auch auf die Chancen der Verlierer in den beiden kommenden Events. Lines bleibt professionell Peter Lines hat mit seinen 51 Jahren erneut seinen Biss bewiesen und sich nach zwei Siegen über Lee Shanker und Ian Burns direkt das Profiticket zurückgeholt. Der Engländer ist damit weiterhin gemeinsam mit seinem Sohn auf der Main Tour unterwegs. Fraser Patrick machte sein Ticket durch zwei Siege über chinesische Spieler (Lei Peifan, Bai Langning) klar. Page ringt Georgiou nieder Jackson Page hatte im finalen Match einen ehemaligen Ranglistensieger vor der Nase, behielt gegen Michael Georgiou aber letztlich mit 4:1 die Oberhand. Auch Yuan Sijun wurde seiner Favoritenrolle gerecht und hielt Sydney Wilson und Mitchell Mann erfolgreich auf Distanz. Spieler wie David Lilley, James Cahill und Duane Jones verpassten hingegen den Einzug ins Viertelfinale und müssen auf ihre Chancen in den kommenden beiden Events hoffen. Dort steigen dann auch Richard Wienold, Umut Dikme und Florian Nüßle aus deutschsprachiger Sicht wieder ins Geschehen ein.


share







 2021-06-02  15m