SR 3 - Aus dem Leben

Dinge die uns bewegen und Lebenstipps mit Uwe Jäger

http://www.sr.de/sr/sr3/sendungen_a-z/uebersicht/guten_abend/aus_dem_leben/index.html

subscribe
share





Mit Stefan Mörsdorf über die Vorzüge der Langsamkeit


Schritt für Schritt hat sich Stefan Mörsdorf in den vergangenen Jahren in sein Leben zurück gekämpft. 2012 erlitt der langjährige saarländische Umweltminister eine Hirnblutung. Danach war sein Leben ein anderes. Halbseitig gelähmt und gehbehindert musste er viele Dinge wieder neu erlernen. Bei seinem Weg zurück ins Leben hat ihm das Pilgern geholfen. In kleinen Etappen ist er seitdem auf dem Jakobsweg unterwegs. Aufgebrochen ist er vor einigen Jahren in Hornbach in Rheinland-Pfalz und ist bis nach Metz gepilgert. Danach ging es weiter durch die weite und dünn besiedelte Landschaft Lothringens. Dabei entdeckte Stefan Mörsdorf neben einer alten Kulturlandschaft die Vorzüge der Langsamkeit. Erneut ist über die weiteren Etappen seiner Pilgereise ein Buch entstanden: "Milane im Wind - Auf dem Jakobsweg durch Lothringen", darin beschreibt Stefan Mörsdorf nicht nur seine Pilgerabenteuer, sondern will Menschen mit einem ähnlichen Schicksal Mut machen auf ihrem Weg zurück ins Leben. Am 1. Juni war Stefan Mörsdorf zu Gast bei SR 3 "Aus dem Leben". Mit Gastgeber Uwe Jäger hat er sich über Ausdauer, seinen Alltag mit Handicap, Lebensfreude, unerwartete Begegnungen auf seiner Pilgerreise und eben die Vorzüge der Langsamkeit unterhalten.


share







 2021-06-02  n/a