Die Neuen Zwanziger

Die Zwanziger waren erst wild, dann golden und endeten doch düster. Und nun sind sie wieder da.

https://neuezwanziger.de

subscribe
share





episode 35: Hörer-Reaktionen, Sachsen-Anhalt, SALON TEASER


Das Wettbewerbsrecht ist nicht bloß das Ergebnis der Politik, die versucht ein wenig Gerechtigkeit herzustellen. In Amerika ist es auch Gründungsmythos. Die Emanzipation von der britischen Krone erfolge über die Abkehr und die Abwehr von Patenten und Monopolen, mit denen die Europäer Amerika regieren wollten. Also gründeten die Aussiedler ihre eigene Regierung, der sie zu Beginn einen Auftrag mitgaben: Zerstöre Big-Business, wo immer es die Freiheit bedroht. Heute regieren die Big-5 aus dem Silicon Valley und das Monopol ist in der Amerikanischen Wirtschaft Normalität. US Senatorin Amy Klobuchar hat nun mit „Antitrust“ ihr Revitalisierungsprogramm für Amerika vorgelegt. „Das Gesetz ist kaputt“, es dient nicht mehr den Menschen. Wir gehen ihre Argumente durch und besprechen, welche ihrer 25 dringenden Handlungsempfehlungen auch für uns gelten sollten.

Dann lernen wir heute Sterben. Die Literatur kennt das Thema schon gut. Doch noch schlägt die Wirklichkeit jeden Roman: In Deutschland liegen rund 30.000 Menschen in „Beatmungs-WGs“. Sie sind eigentlich tot, aber noch etwas am Leben bringen sie Rendite, also lässt man sie nicht gehen. Wir machen uns auf die Suche nach dem Pornhub-Eigner, lesen in den Nachrichten, die Männer an Frauen schicken wenn sie Abenteuer oder Ablenkung suchen.

Komm’ in den Salon. Es gibt ihn via Webplayer & RSS-Feed (zum Hören im Podcatcher deiner Wahl). Wenn du Salon-Stürmer bist, lade weitere Hörer von der Gästeliste ein.

Teaser Literatur
  1. Warum haben viele YouTuber Kaffee- oder Teetassen in der Hand? Ein Artikel von 2010 gibt Hinweise
  2. Slavoj Žižek kommentiert mit einem Text von 2000 die Wahl in Sachsen-Anhalt
Salon Literatur
  1. Die US-Senatorin Amy Klobuchar hat mit „Antritrust“ ihr Buch zum Wettbewerbsrecht vorgelegt. Es ist ein weit ausholendes Buch zur Amerikanischen Gründungsgeschichte. Eine Ergänzung zu Klobuchar bietet Lenin mit “Der Imperialismus als höchstes Stadium im Kapitalismus”
  2. Wer steckt eigentlich hinter den Porno-Plattformen? Die Spur führt nach Österreich
  3. Sahra Wagenknechts Buch „Die Selbstgerechten“ knüpft sich die Lifestyle-Linke vor. Stefan, Fan von ihr, ist nicht überzeugt.
  4. Wir müssen im 21. Jahrhundert neu über Staatsbürgerschaft nachdenken. Der Ökonom Branko Milanović tut dies in seinem Blog und macht drei unorthodoxe Vorschläge
  5. In Deutschland leben bis zu 30.000 Menschen halbtot in „Beatmungs-WGs“, nicht weil es ihnen hilft, sondern weil es anderen Einnahmen garantiert. Correctiv hat eine gruselige Recherche vorgelegt.
  6. “Sterben lernen” ist im Podcast immer wieder ein wichtiges Thema. Dazu hatte auch Iwan Turgenjew im 19. Jahrhundert in seinem “Tagebuch eines Überflüssigen” viel zu sagen
  7. Was tun, wenn man des Lebens überdrüssig ist? Vielleicht sein Leben verkaufen wie der Held in Yukio Mishimas Roman “Leben zu verkaufen”
  8. „Nachrichten von Männern“ ist ein unterhaltsames Buch von Anika Decker und Katja Berlin, die uns den Nachrichten-Eingang auf ihren Smartphones mitlesen lassen.
  9. Große Gegenwartsliteratur über eine globalisierte und vom Kapitalismus durchdrungene Welt. Das Debüt des dänischen Schriftstellers Jonas Eika ist augenöffnend
  10. Klickt euch durch die 25 Edits, das das moderne Internetvideo definieren.
  • Wolfgang
    • YouTube (User)
    • Twitter
  • Stefan
    • Website
    • Twitter
  • Mathias
    • Soundcloud
    • Twitter


share







 2021-06-07  20m