freie-radios.net - aktuelle Beitraege

Die neuesten Beitraege im Audio-Portal der deutschsprachigen Freien Radios

https://www.freie-radios.net/portal/podcast.php

subscribe
share





Solidarität mit den fünf Orang-Utans im Dresdner Zoo – Ein Rückblick


Die Zoo Dresden GmbH will von der schlimmsten Orang-Utan-Haltung Europas zur besten Orang Utan Haltung. Dafür plant der Zoo einen Neubau des Orang-Utan Hauses. Dieses Bauprojekt wird voraussichtlich mehr als 17 Millionen Euro kosten und um diese Kosten stemmen zu können, muss der Zoo einen Kredit aufnehmen. Da es sich bei der Zoo Dresden GmbH um eine Tochtergesellschaft der Stadt handelt, entschied der Stadtrat am Mittwoch, 12. Mai 2021 über die Bürgschaft des Kredites und somit den Start des Neubaus. Die Institution Zoo ist und bleibt ein politischer Ort. Immer stärker wird der gesellschaftliche Druck auf die Politik aufgebaut. Schon jetzt sehen wir, dass unser Protest Erfolg hat. Tierschutzstandards, wie die Forderung nach größeren Käfigen werden haltlos und weichen progessiven Bestrebungen, die das Mensch-Tier-Verhältnis allgemein hinterfragen und Zoo-Gefangenschaft kritisch beleuchten. Unsere Gesellschaft und wir als Teil davon schauen nicht tatenlos zu. Wir sind der Impuls für eine gesellschaftlich politische Debatte, die überall stattfindet; in Wohnzimmern, in Hörsälen, in der Schule, am Arbeitsplatz oder im Radio. Wir Aktivist*innen von tierbefreiung dresden waren und sind seit Beginn an dem Protest beteiligt und möchten mit euch die letzten Wochen und Monate Revue passieren lassen. Wir geben euch einen Einblick, was wir auf die Beine gestellt haben und wie die Gespräche mit den Parteien verliefen.


share







 2021-06-12  56m