Weltbewegend – Frauen und Macht

Jede Folge eine feministische Herausforderung und eine Frau, die die Welt bewegt. Gemeinsam mit Korrespondent:innen und anderen Gesprächspartner:innen nimmt Franziska Walser ausgewählte Staatschefinnen und Führungsfrauen aus der ganzen Welt unter die Lupe. Der Podcast verbindet große Konzepte wie "Feministische Außenpolitik" mit politischen Alltagsfragen wie z.B. Warum dürfen Mütter erst seit Kurzem im Parlament stillen? Und warum wird jede Politikerin irgendwann mit der "Iron Lady" Margaret Thatcher verglichen?

https://www.rbb-online.de/rbbkultur/podcasts/weltbewegend/weltbewegend-podcast.html

subscribe
share





Hasina Wajed, Bangladesch - Kämpfen mit harten Bandagen


Sheikh Hasina Wajed, Premierministerin von Bangladesch, wird von ihrem Volk oft Begum genannt, also Fürstin oder Prinzessin. Seit vielen Jahren führt sie das politische Erbe ihres Vaters weiter, der die Partei "Awami League" durch die Unabhängigkeitskämpfe lenkte und für seine Ideen starb. Doch ihre Politik wird nicht nur von der eigenen Familiengeschichte bestimmt, sondern auch durch die Fehde mit der konservativen Khaleda Zia von der nationalistischen Oppositionspartei BNP. Nicht nur dieser Kampf, der mehrfach die politischen Grenzen überschritten hat, macht Hasina Wajed zu einer umstrittenen Figur der Zeitgeschichte. Die "wütende Frau", als die Hasina Wajed wahrgenommen wird, zeigt dabei ziemlich deutlich, dass manche Emotionen gar nicht so neutral sind, wie es auf dem Papier scheint und von kulturellen und geschlechterspezifischen Normen geprägt werden. Mit der Autorin Ciani-Sophia Hoeder spricht Franziska Walser über die weibliche Wut und ihre Rolle im Feminismus. Was kann sie? Wem steht sie zu? Und wie verändert die Hautfarbe die Rezeption von Wut? Gäste im Studio Silke Diettrich, ARD-Korrespondentin in Neu-Dehli Ciani-Sophia Hoeder, Gründerin des Online-Lifestylemagazins für Schwarze Frauen in Deutschland "RosaMag" und Autorin des im September einscheinenden Buches "Wut und Böse" Mehr zum Thema Buch: Ciani-Sophia Hoeder: "Wut und Böse", hanserblau, erscheint am 27.09.2021, 20 Euro Youtube: Die "Angry Black Woman" - Drei Schwarze Frauen sprechen über ihre Wut". "Unangenehm"; so beschreiben Charifa, Christiane und Love eines der wichtigsten Emotionen: Wut. Dabei ist Wut eine Kraft, die sozialen Wandel hervorrufen kann. https://www.youtube.com Online-Magazin für Schwarze Frauen "RosaMag": https://rosa-mag.de Doku-Drama: "Hasina - A Daughter's Tale": https://cri.org.bd Webdoku der Deutschen Welle über Feministinnen in Bangladesch: https://www.dw.com/de/ Geschichte der Frauenbewegung in Bangladesch (Publikation der Friedrich-Ebert-Stiftung): https://asia.fes.de Alle kommenden Folgen von Weltbewegend + Hintergrundinfos: www.rbbkultur.de/weltbewegend


share







 2021-06-26  42m