Der Eskapodcast

Dieser Podcast dreht sich um die schönen Dinge im Leben - also um die fiktiven. :) Wir sind in erster Linie ein Rollenspiel-Podcast (Pen and Paper-RPG) aber unsere Inhalte decken das ganze Nerdiversum ab - Kunst, Kultur, Literatur, Filme und Gaming. Produktbesprechungen, Messebesuche und Interviews mit wichtigen oder interessanten Machern der Szene runden das Angebot ab.

https://www.eskapodcast.de

subscribe
share





Folge 176 – Turn it up to eleven: Musik im Rollenspiel


Musik wird oft nicht schön gefunden, weil stets sie mit, äh, … , ja … weil ja alle miteinander reden wollen. Und auch müssen, denn es ist ja Rollenspiel! Dennoch: Die Macht der Musik ist unbeschreiblich und ihre Möglichkeiten sind unbegrenzt. Wie kann Musik das Rollenspiel maximal bereichern? Vorhang auf zur ersten komplett eingesungenen Musical-Folge.

Männerchor: Martin, Carsten Länge: 01:00:45

Inhalt:
01:44 Walgesang und Alphorn-Konzerte: Was hört der Eskapodcast?
16:17 Musik ist wichtig! Facebook-Umfragen bescheinigen hohe Relevanz
27:36 Überwindung aller Widerstände: die Musik als Herrin aller Künste
40:14 Dudelsack in den Highlands, Techno in Shadowrun: Intradiegese?
47:33 von der einzigen Flagge, die man in Wacken schwenken darf
48:48 Die schmutzige Spielpraxis: Wie man das meiste aus Musik herausholt

Geschenkaktion: Loote den Eskapodcast! (detaillierte Teilnahmeregeln)
Geschenke: Shadowrun: Schlagschatten (Pegasus Spiele)
Mäzenatin: Tanja (Emporion of Games)
Beschreibe uns in den Kommentaren bis zum 17.07.2021, 24 Uhr, wie bei euch der Musikeinsatz an einem normalen Spielabend abläuft, welche Art von Musik ihr nutzt und  wie deine Erfahrungen mit Musik im Rollenspiel sind.

Links:
This is Spinal Tap! – Turn it up to eleven!
Umfrage: Welche Musik verwendet ihr am häufigsten im RPG?
Umfrage: Wie seht ihr den Einsatz von Musik durch den SL?
Dämonenkronenbanner!

[ Download der Folge als mp3 ] [ Archiv ] https://www.eskapodcast.de/wp-content/uploads/2021/07/Eskapodcast-176.mp3


share







 2021-07-04  1h0m