SORRY FOR DAD

Wer nicht genug eigene Probleme hat, kann sich gerne unsere anhören. Zwei Oberösterreicher in Wien erklären sich ihren fiktiven Kindern. Das ist SORRY FOR DAD – mit Christoph und Alex. Schau vorbei auf instagram.com/sorryfordad

https://anchor.fm/sorryfordad

subscribe
share





episode 8: #068 Endlich wieder alktiv sein


Welches Emoji würdet ihr gerne als Hut tragen? Was ist euer Zeichen des Wohlstandes? Wie würdet ihr euer Lokal in einem alten Krankenhaus nennen? Welcher Raum funktioniert ohne Tür nur halb so gut? Wie bewegt man sich in einem gewischten Stiegenhaus? Das und noch mehr – in der nächsten Ausgabe von SORRY FOR DAD.


share







 2021-07-09  43m