Digitaler Anstoß – Der Podcast für die Digitale Gesellschaft

Die Digitalisierung greift immer tiefer in unseren Alltag ein, sie verändert nicht nur unser Privat- und Berufsleben, sondern auch unser gesellschaftliches Zusammenleben. Ob künstliche Intelligenz, die zugleich ethische Fragen aufwirft, digitaler Unterricht, Zusammenarbeit im Homeoffice oder auch der digitale Staat, der Behördengänge für die Bürger*innen vereinfachen soll: Die Digitalisierung hat vielfältige Facetten. Sie alle eint: In einer digitalisierten Welt betreffen sie uns als Gesellschaft, ganz egal, wie digital kompetent wir uns individuell in ihr bewegen können. Im „Digitalen Anstoß“ analysiert die Initiative D21 niedrigschwellig aktuelle Themen der Digitalisierung – aber auch das, was uns morgen beschäftigen wird. Wir wollen digitale Denkanstöße geben, um die Optionen, welche die Digitalisierung unserer Gesellschaft eröffnet, besser zu verstehen. Deshalb fragen wir nach den Chancen, aber auch möglichen Herausforderungen der Digitalisierung. Wir möchten gemeinsam herausfinden, wie wir diese so meistern können, dass alle bestmöglich von der Digitalisierung profitieren...

https://digitaler-anstoss.de

subscribe
share






episode 2: #02 Ältere Menschen in der Digitalisierung


Zu Gast: Dagmar Hirche, Mitgründerin des Vereins „Wege aus der Einsamkeit“

Menschen 65+ machen ungefähr 20 Prozent der deutschen Bevölkerung aus. Obwohl sie so eine große Gruppe sind, werden sie in der digitalen Welt oft nicht mitgedacht. Dabei ist es sowohl für die Menschen wichtig, an der digitalen Gesellschaft teilhaben zu können, als auch für uns als Gesellschaft relevant, sie dort präsent zu haben. In der zweiten Episode vom „Digitalen Anstoß“ beleuchten wir die Gruppe der Menschen 65+ in der digitalen Welt etwas genauer. Mit Dagmar Hirche sprechen wir über digitale Hürden für ältere Menschen, was man dagegen tun kann und welche Rolle aktuelle Phänomene wie Desinformation und Fakenews für die Menschen 65+ spielen.

Dagmar Hirche gründete 2007 in Hamburg den Verein „Wege aus der Einsamkeit“. Er verfolgt das Ziel, die Lebensumstände und gesellschaftliche Stellung alter Menschen zu verbessern. Nachdem sie jahrelang in Führungspositionen im Dienstleistungsgewerbe gearbeitet hat, setzt sie sich heute für ein positives Altersbild ein. Mit ihrem Verein initiiert sie Projekte gegen Altersarmut und -einsamkeit und bringt Menschen ab 65 Jahren in kostenlosen Gesprächsrunden die digitale Welt näher. Auch darüber hinaus ist sie eine Verfechterin der lebenslangen digitalen Bildung. Für ihr Engagement wurde sie mit Preisen wie dem „Smart Hero Award“ ausgezeichnet.

Shownotes

Gästin:

  • LinkedIn: Dagmar Hirche
  • Twitter: @WadeHamburg
  • Instagram: @altersfreuden
  • Verein Wege aus der Einsamkeit

Links:

  • Studie D21-Digital-Index 2020/2021 (Studienseite)
  • Studie D21-Digital-Index 2020/2021 (Barrierefreies PDF)
  • Studie: Digitale Teilhabe von SeniorInnen (Sonderauswertung zum D21-Digital-Index)
  • Studie Digital Skills Gap: So (unterschiedlich) digital kompetent ist die deutsche Bevölkerung
  • Deutschland sicher im Netz
    • Digital-Kompass
    • Die Digitalen Engel
  • Stiftung Digitale Chancen
  • Finder für Mehrgenerationenhäuser in der Nähe

So erreicht ihr uns:

  • Podcast-Website: Digitaler-Anstoss.de
  • D21-Website: InitiativeD21.de
  • Twitter: @InitiativeD21
  • LinkedIn: Initiative D21 e. V.
  • E-Mail: Podcast@InitiativeD21.de

Intro-Musik: Daddy's Outta Town von Roeland Ruijsch (Mr.ruiZ), lizensiert unter CC-BY-NC 4.0.


share








 2021-08-24  37m
 
 
curated by genderbeitrag in You can hear me*_: | 2021-09-17,14:09:30