Große Frage, kleine Pause – ein fluter-Podcast

Wie lang bleibt uns, um den Klimawandel zu stoppen? Lässt sich Obdachlosigkeit abschaffen? Und wie sähe eigentlich das perfekte Internet aus? Der fluter-Podcast stellt jeden Monat eine große Frage – und gibt Antworten, die in eine Kaffeepause passen.

https://fluter.de/

subscribe
share






Warum kaufe ich, was ich nicht brauche? – Pause mit Berater Carl Tillessen


Folge 5 – Große Frage, kleine Pause

Kaufen macht süchtig, sagt der Konsumforscher und Berater Carl Tillessen. Im fluter-Podcast erklärt er, warum das nicht nur den Konsument/-innen schadet und wie achtsamer Konsum gelingt.

Was hör ich da? 1:32 Minuten: Wo endet Konsum, wo beginnt Überkonsum? Carl hat dafür eine Faustregel, erklärt, warum Kaufen wie Kokain wirken kann, und gesteht, welchen Waren er nicht widersteht. 4:38 Min: Den wahren Preis für ein Produkt zahlen selten die Konsument/-innen und oft die Umwelt und die Menschen in den Produktionsländern. Carl nennt sie „moderne Sklaven“. Warum? 8:39 Min: Sind konsumkritische Bewegungen wie Konsumfasten, Degrowth oder Zero Waste nur Hypes oder können die dauerhaft etwas ändern? 12:02 Min: Achtsamer zu kaufen ist gar nicht schwer, meint Carl. Er hat zwei konkrete Tipps, sagt aber auch: Die Umwelt- und Sozialverträglichkeit unseres Konsums ist eine Aufgabe für die Politik. 14:38 Min: Fazit

Habt ihr große Fragen für die kleine fluter-Pause? Schreibt uns bei Instagram oder an post@fluter.de.

+++ fluter ist das Jugendmagazin der Bundeszentrale für politische Bildung. Mehr auf fluter.de. +++


share








 2021-08-06  15m