Projekt Chaos - Der Film-Podcast

Hi, wir sind Jakob und Patrick und wir lieben Filme. So sehr, dass wir bereit sind alle zwei Wochen einen oder mehrere Filme, oft auch mit tollen Gästen, ausführlich zu analysieren und über sie zu diskutieren. Ob Klassiker, Total-Schrott oder aktueller Release - wenn es uns interessiert, reden wir darüber. Zusätzlich gibt es in unregelmäßigen Abständen eine Folge "Film Fights" mit fantastischen Leuten und wunderbar hitzigen Diskussionen! Wir wünschen euch viel Spaß mit unserem Podcast!

https://anchor.fm/patrick0444

subscribe
share





episode 42: #42: Drive (2011) mit CraftingLove I A Real Hero?


mit CraftingLove

Nach einer längeren Pause sind wir wieder zurück mit einem Ryan Gosling-Film, in dem er stoisch und in sich gekehrt durch die Welt schreitet. Doch diesmal ist er kein Replikant, sondern ein myteriöser Fahrer und tut dies unter der Regiehand eines der umstrittensten Regisseure der letzten Jahre, dem Dänen Nicolas Winding Refen, bekannt für exzessive Gewalt und Neon-Farben. 

Um zu untersuchen, inwiefern diese Formel in seinem als mittlerweile modernen Klassiker geltenden "Drive" aufgeht, steht uns mal wieder unser Freund und Blogger Damian aka CraftingLove zur Seite, der im Gegensatz zu William Friedkin, Refn beipflichten würde, dass "Drive" in eine Reihe mit "Citizen Kane" und "2001" gehört. 

Wir sind dem Film aber auch alles andere abgeneigt und schwärmen über die, im wahrsten Sinne des Wortes, traumhaften Bilder, den vielleicht besten Filmsoundtrack der Dekade und Damians tolles Gedicht, dass in der Sendung Kino+ von den Rocket Beans in Folge 238 auch vorgetragen wurde. Wir wünschen euch viel Spaß bei dieser neonbelichteten Odysse durch die Wirren aus nächtlicher Autofahrt, Liebe, Gewalt und Einsamkeit!

Damians Blog:

https://craftinglovemovieblog.wordpress.com/

Rocket Beans - Kino+ Folge 238 (das Gedicht beginnt ab 1:51:55):

https://www.youtube.com/watch?v=RHef3iSvA-g




share







 2021-08-25  1h56m