Rewatch Podcast

Heute können wir uns ja vor spannenden Serien mit komplexen Handlungen kaum retten. Halten demgegenüber Serien der 90er Jahre noch Stand? Iris und Lucie fingen mehr oder weniger zufällig damit an, die Serie "Star Trek Voyager" noch mal komplett zu gucken - und hatten die Idee, ihre Eindrücke in einem Podcast festzuhalten. Dieser Podcast geht jetzt schon in die 2. Staffel - mit „Deep Space Nine“ wiederum aus dem Star Trek-Universum. Auch hier wieder die Frage: Ist die Serie so gut wie erinnert? Welche Folgen und Figuren ragen heraus, auch im Vergleich zu anderen Star Trek-Serien? Welche Unterschiede zu heutigen Serien gibt es? Und was sagt das so ganz allgemein über die Entwicklung von TV-Serien? Diese und mehr Fragen besprechen wir in je einer Folge pro Serien-Staffel. Natürlich garniert mit einiger Nostalgie und Nerderei.

http://rewatch-podcast.de

subscribe
share



 

DS9 Staffel III: 26 Folgen Exposition und ein Paar falsche Koteletten


Nach einer viel zu langen Pause haben wir uns endlich zur Besprechung der 3. Staffel zusammengefunden! Und da gab es einiges zu reden, werden doch in dieser Staffel diverse wichtige Erzählstränge aufgebaut, weitergeführt oder erweitert. Mit dem Ende der 2. Staffel und dem Auftritt des Dominion bewegen wir uns weg vom Fokus auf bajoranisch-cardassianische Aufarbeitung und hin zu einem deutlich erweiterten Spielfeld. Plötzlich mischen alle mit: Romulaner, der obsidianische Orden, Vorta, Founder und natürlich das neue Superspielzeug, die Defiant samt Tarnvorrichtung und viel pew-pew-Power. Daneben erwarten euch Highlights wie der falscheste Bart in der Geschichte Star Treks, eine gruselig authentische Zeitreise ins 21. Jahrhundert und Odo in diversen Varianten (mit Fönfrisur, mit Brüsten).


share





 2016-05-29  2h24m