Dirty Minutes Left

Themen dieses Podcasts sind u.a., aber nicht ausschließlich: Apple, Politik, TV-Serien, Technik, Politik, Games, Brettspiele, Erfahrungsberichte, Nintendo, Filme, uvm!

https://compendion.net/dirtyminutesleft

subscribe
share






episode 326: DML326 Woche der Events [transcript]


Drink

  • Bionade Mate pur

Technik (Apple/PC/Gadgets/Entwicklung)

  • Erstes Streaming mit Windows (Kamera nur in ein Programm)
  • GoPro Hero 10 (23MP, 240FPS)
  • Canon R3 (24MP, eye focus)
  • Apple Keynote
  • iPhone 13 & Mini (12MP, mehr Lichteinfall, 5,4” / 6,1” Display, flottere CPU, cinematic Video)
  • iPhone 13 Pro & Max (12MP, mehr Zoom, 6,1” / 6,7” Display)
  • iPad (122° Frontkamera und schneller)
  • iPad mini (USB-C, Stil von neuem iPad Air)
  • Apple Watch (weniger Rand, büschen heller, schneller Laden)
  • Apple Fitness kommt nach Deutschland (aber nicht auf den Apple TV)

Updates (Podcast/Blog/Video)

  • Blog: Famicom AV Mod: https://levelcomplete.de/nintendo-famicom-av-mod/
  • Gestern Heute Übermorgen 049 GHU049 Gefangen in einem temporären Fragment (TNG 6×25) (Timescape) + Picard Traileranalyse GHU048 Auf den Schirm 09: Trailer Nr. 2 „Star Trek: Picard – Staffel 2“ – Star Trek Day 2021

Sonstiges (Kino/TV/Games/Books)

  • Seaspiracy Seaspiracy | Netflix – offizielle Webseite https://www.netflix.com › title
  • Tiny Tina’s Wonderlands https://playwonderlands.2k.com 
  • Kinovorbereitung: James Bond Spectre geguckt


share








 2021-09-19  1h9m
 
 
00:14  Holger
Herzlich willkommen zu Folge Nummer 326 von.
00:21  Arne
Hallo liebe Hörer, hallo liebe Holger. Wir trinken heute einen Biernade, Mate pur. Also Bionare mit nix sonst.
00:28  Holger
Genau und ähm zwanzig Milligramm pro hundert Milliliter Koffein. Äh genau, die haben nämlich drei neue auf den Markt gebracht. Ähm einmal pur, einmal mit Limette,
00:38
Und einmal mit, keine Ahnung, weiß ich nicht mehr, weil das habe ich nur aufm Vorbeifahren, aufm Plakat gesehen und dann im Supermarkt nicht mehr kaufen können, weil es war nicht da. Deswegen weiß ich nur noch, das ist Leim und Pur gibt und ich bin beide jetzt hier. Ähm und pur trinken wir jetzt heute. Genau. Ähm ja.
00:53  Arne
Ich mag das, also es ist halt Mate. Ja, es schmeckt vor allem nach Mate.
00:57  Holger
Hm, schmeckt ähm ich würde so sagen, wie so früher diese Liedmatte, die es gab. Also die waren noch ein Stück her, aber das kann sein, aber.
01:02  Arne
Nee, die waren noch ein Stück herber. Die war die, ja, ich glaube ja. Aber sie ist angenehm herb hier. Sie hat 4,6 Gramm Zucker pro 100 Milliliter, was für so ein Softdrink äh für so einen zuckerhaltigen Softdrink sehr wenig ist.
01:18  Holger
Ja und das an deinem Fresstag, ne? Ähm hätten wir eigentlich auch was mit mehr Zucker nehmen können. Wir haben, glaube ich, noch etwas mit mehr Zucker da.
01:25  Arne
Ja, ist egal.
01:26  Holger
Ja. Gab's irgendwas Besonderes, Hahne?
01:31  Arne
Ähm ja, es gab ja dieses Event, dieses total krasse Event. Ähm.
01:36  Holger
Ach du meinst, du meinst, dass wir gestreamt haben mit meinem neuen Windows-PC?
01:39  Arne
Ja, genau. Das ähm nämlich haben wir Borderlands gespielt und das war ziemlich gut und das hat aber mehr mäßig nicht so gut funktioniert, dass ich dich sehe, weil irgendwie kann Windows nur ein Kamerabild in ein Programm reintun.
01:52  Holger
Genau, ich habe jetzt tatsächlich eine ein Tool gefunden, was das Kamerabild quasi dupliziert, intern. Ähm und dann kann man das in mehreren äh auswählen. Ähm das sollte beim nächsten Mal besser sein.
02:06  Arne
Wir sind gespannt. Aber das war gar nicht das Technikevent, was ich eigentlich meinte.
02:10  Holger
Ach so, du meinst, du meinst, ah, du meinst das, wo sie äh jedes Jahr da neue Produkte vorstellen und und dann da alle Leute darauf warten und dann wird da was vorgestellt, was Neues? Ja, genau und äh das ist ja, also ähm.
02:22  Arne
Die Kamera ist der Hammer, ne?
02:24  Holger
Ja, weil viel verändern sich nicht, aber halt die Kamera, ne? Und ähm in so dreiundzwanzig Megapixel und vor allen Dingen hier zwohundertvierzig French pro Sekunde in der in in Slow Motion.
02:33  Arne
Das ist aber was anderes jetzt. Wovon sprichst du denn?
02:36  Holger
Du redest auch über den GoPro-Event, oder? Wo sie die GoPro zehn vorgestellt haben.
02:40  Arne
Oh, nee, nee, nee, eigentlich meine ich noch was anderes. Ähm ich meinte dieses Tech-Event am Mittwoch ähm.
02:46  Holger
Am Dienstag.
02:47  Arne
Ja, am Dienstag, richtig.
02:48  Holger
Achso das, ja, genau, wo sie die neue Kamera vorgestellt haben, die,
02:52
ähm dreiundzwanzig Megapixel und dieser coolen Funktion i-Focus, das heißt, der fokussiert darauf, wo du raufguckst, auf dem Bild, auf dem Bildschirm, auf dem kleinen Bildschirm, wo du hinguckst, da fokussiert die Kamera hin. Das wäre richtig cool, diese ID-Tection, die sie da eingebaut haben.
03:05  Arne
Nee, das ist aber auch was anderes jetzt. Ich rede doch von, wovon redest du denn?
03:10  Holger
Event, wo sie die A3 vorgestellt haben.
03:13  Arne
Nein, nein, nein, nein, nein, nein. Ich meine natürlich äh dieses Tech Event, also ich meine,
03:20
das ist ja jedes Jahr quasi mehr oder minder jährlich kommt es ja vor, ähm dass es einfach so ein Update gibt. Und äh in diesem Fall hat es halt dafür gesorgt,
03:30
dass wir jetzt bei der Switch einfach Bluetooth Audio.
03:33  Holger
Ach ja.
03:35  Arne
Quasi benutzen können. Das heißt, wir können unsere Airpods oder unsere, was weiß ich, was wir für für Dinge haben, die von diesem Doktor Dreh oder was, ähm können wir jetzt einfach so direkt an den, an die.
03:45  Holger
Aber da gab's da ein Event, das war doch nur so ein kleines Update nebenbei.
03:49  Arne
Also ich habe das gefeiert. Ich weiß ja nicht, wie es dir ging, aber ja, war noch was los?
03:52  Holger
Ja, ich weiß nicht. Ja, so ich glaube, also so ein die Apfelfirma hat noch was vorgestellt.
03:57  Arne
Apple. Richtig. Da war auf jeden Fall auch noch was. Oh meine Güte, das war lange hin, leider. Sie haben im Grunde fünf von ihren Geräten,
04:09
neues äh ein neues Update verpasst. Manche davon kann man jetzt schon kaufen zu dem Zeitpunkt der des Hörens dieses Podcasts,
04:19
Ähm der Veröffentlichung meine ich natürlich, manche davon ähm lassen da auf dich warten. Also, wir haben, ich liste mal eben auf, wir haben ein iPhone dreizehn, ein iPhone dreizehn mini, ein iPhone dreizehn Pro, ein iPhone dreizehn pro Max,
04:34
iPad, ein iPad mini und eine Apple Watch Serie seven,
04:40
So, das sind unsere Produkte. Lasst uns mal der Reihe nach durchgehen.
04:45
Fangen wir an mit dem iPhone 3zehn und dreizehn mini. Die haben sich im Grunde nichts, also die unterscheiden sich nicht abgesehen von der Größe des Gerätes,
04:55
Ich glaube, dass dreizehn hat ein bisschen mehr Akku-Laufzeit oder so. Ich bin mir da nicht so sicher, weil sie haben ja Platz für Akku drin.
05:00  Holger
Genau, das hängt von der mit der Größe halt zusammen dann.
05:02  Arne
Genau, das hat eine zwölf Megapixel Kamera, die auch erheblich größer ist als im vorherigen Modell. Und mit größer meine ich so,
05:11
Ich würde schätzen, sie ist von der Fläche her knapp doppelt so groß.
05:16  Holger
Mhm.
05:17  Arne
Was dadurch, dass sie ein Kreis ist, natürlich nicht so wirkt, ne, weil wie so ein so ein zwei Kabelschirm ist auch eine andere wirkt nicht doppelt so groß wie so ein Einpaar Bildschirm. Ähm,
05:29
Dadurch können die diese Linsen mehr Licht einfangen und ähm machen deswegen im Dunkeln besseres Bild,
05:36
Und können auch jetzt Cinematic Video aufnehmen. Hast du davon gehört?
05:42  Holger
Ja. Ja. Ähm ja. Also Cindy magic Video, das ist wo Apple die,
05:52
Benutzt von der Kamera, also die die machen ja ähm erkennen die die Tiefe der Szene quasi, das machen sie auch schon für den Porträtmodus und dann kann man hinterher,
06:02
den Fokus ändern beim Portraitmodus und sagen ja die Stadt auf das Gesicht möchte ich vielleicht doch lieber auf,
06:08
Den Hund im Hintergrund fokussieren, weil er niedlicher ist. Ähm und genau das gleiche machen sie jetzt auch für Video,
06:15
ähm dabei, genau wie beim Porträtmodus machen sie so ein bisschen automatische Erkennung, was wohl in am besten jetzt im Fokus sein sollte. Ähm da haben sie gezeigt, wenn wenn da jemand auf die Kamera in die Kamera guckt, dann ist der im Fokus, wenn er wegguckt
06:29
irgendwie nach hinten guckt, dann ähm wird das, was hinter ihm ist, im im Fokus gepackt. Ähm und,
06:37
Ja, ähm ich bin ja nicht so der große Fan von dem Porträtmodus vom iPhone, weil ich.
06:44
Halt viele Bilder mit ähm richtigen Kameras mache und gemacht habe,
06:50
Und daher weiß, wie so ein Schärfe-Vorlauf eigentlich aussehen sollte und wenn man sich sein iPhone vertrieben, wo das Bild,
06:59
Genau anguckt, also nicht, wenn man's mal schnell drüber guckt, dann äh so ein bisschen genauer anguckt, dann merkt man doch die Schwächen, die dieses Vorgehen hat. Ne, das heißt nicht, dass es Leute, die das halt benutzen und die das äh gut finden,
07:13
alles kein Problem, nur wenn man halt zu genau hinguckt, dann kann man schon äh die da die Probleme erkennen,
07:19
genau das gleiche ist halt bei diesem Cinematic-Modus, finde ich auch der Fall. Ähm.
07:25  Arne
Genau.
07:26  Holger
Dass man da man sieht halt, dass ähm,
07:29
die Schärfe zum Beispiel bei diesem automatischen Modus nicht richtig auf dem Punkt immer sitzt und dass sie dann so ein bisschen hin und her wabbelt, bis bis er dann der Punkt ähm getroffen ist, wo es scharf sein soll ähm und und andere Kleinigkeiten, die halt,
07:43
Erkennen lassen, dass es halt eine Fake Schärfe ist. Ähm,
07:49
Und äh äh sie sie äh haben ja schon seit Jahren immer vier K-Video, dass das aufnehmen kannst mit deinem iPhone und und super gut und alles toll. Äh dieser Cinematic-Modus, der läuft nur in Full HD.
08:01  Arne
Weil die die zusätzlichen Pixel eben zur tiefen Erkennung brauchen und die zur Verunschärfung oder man weiß nicht genau warum. Ja
08:10
finde ich halt. Also ich find's immer schwierig, wenn sie mehrere Modi anbieten und man sich zwischen einem entscheiden muss. Und die sind beide neu und beide toll. Also wenn ich jetzt so eine Kamera habe, muss ich mich quasi entscheiden, zwischen nehme ich in vier K auf
08:23
oder nehme ich dieses voll coole, möglicherweise voll coole ähm Cinematic-Mode-Videozeug auf.
08:30  Holger
Ja die die Frage ist halt vor allen Dingen, wo wofür machst du das? Also wenn du jetzt am Strand mit deinen Kindern bist, ähm dann ist es, brauchst du diesen Centic Modus nicht, weil
08:39
Erstmal sind die dann sowieso weit weg und du möchtest wahrscheinlich sowieso das meiste Schaf haben, weil das ist dann nicht so so wichtig, dass es im Hintergrund unscharf ist. Das ist bei,
08:48
Fotos, die man mit dem iPhone macht, vielleicht ein bisschen wichtiger, weil man dann so ein bisschen artistisch das machen kann. Weil es wird wahrscheinlich auch,
08:57
Nicht viele Leute geben, die ähm einen Kinofilm oder ähnliches mit dem iPhone produzieren wollen und dann auf solche Sachen ähm Wert legen
09:07
auch so wie Youtuber, die halt mit dem iPhone Film, die filmen sich häufig so bei,
09:12
alltäglichen Dingen jedenfalls das, was ich so auf auf YouTube sehe, wie keine Ahnung, jemand, der halt irgendwie in seinem Laden immer Eis macht und dann ist es eigentlich wichtig, dass alles scharf ist äh und nicht irgendwas unscharf ist. Ähm und die Leute, die halt auf solche,
09:26
Unschärfe Sachen und, und, und artistische Sachen, ähm ja, Wert legen. Ich glaube, dass die meisten davon sich dann entweder,
09:35
'ne 'ne günstige gebrauchte Kamera, die das mit 'nem ordentlichen Sensor, einer ordentlichen Linse
09:41
kann zulegen oder sich halt dann für dieses eine Projekt mal eine Kamera leihen, die das die die sowas ordentlich machen können. Deswegen.
09:50  Arne
Das genau andersrum.
09:54
Also ich glaube, weil im im Kinofilm sieht es mega cool aus. Ne, da hast du halt eine Unschärfe im Hintergrund und dann dreht sich irgendwer um. Ich meine, wir haben's ja in diesem Trailer gesehen, diese,
10:03
der jetzt so an an nives out angelehnt war, dass da manche Leute nach vorne gucken und dann wechselt der Fokus und dann siehst du im Hintergrund irgendwas Scharfes, ein Hund, der da rumliegt oder was
10:12
Das sieht alles mega cool aus. Und du denkst dir so als normalbenutzer, der halt nicht so eine Kamera hat und auch gar nicht haben will, sondern als ich einfach denke, Mensch, im Kino sieht das doch alles cool aus, wenn ich irgendwie meine Kinder filme, sieht das immer blöd aus
10:23
bin halt ich und das sind meine Kinder und so, der denkt sich jetzt, pass auf, ich kann einfach diesen, diesen Modus anmachen,
10:30
und plötzlich sind meine Kinder im Fokus und der ganze Rest nicht und damit habe ich ja genau das erreicht, was ich eigentlich sehen will, ich will meine Kinder sehen und den hässlichen Wagen, der vorbeifährt nicht und auch die Blume im Vordergrund nicht,
10:42
aber meine Kinder sind dann scharf und dann sieht mein Video doch besser aus, oder? Und das ist genau die Zielgruppe von Apple, weil nett die Leute, die du die du gerade genannt hast,
10:51
Youtuber und so, die können sich auf vernünftige, vernünftige Kameras besorgen, um irgendwie mal so ein Projekt zu machen oder die Leute, die tatsächlich das üben einen Film drehen wollen, die besorgen sich halt irgendwie eine eine teure Kamera mit einem Fokus äh Objektiv, dass das eben,
11:05
optisch macht und nicht per Computerkram,
11:08
Ähm aber genau alle Leute, die das die diesen Status noch nicht erreicht haben, die sich denken, Mensch, das sieht ja ganz cool aus, ähm ist mir alles zu aufwendig, ich will das einfacher haben,
11:19
ja quasi schon immer die Zielgruppe von Apple gewesen.
11:22  Holger
Ich verstehe das, aber ich glaube einfach nicht, dass es in dieser Zielgruppe, dass es da eine Rolle spielt, diese Uncheffe zu haben. Ich glaube nicht, äh.
11:30  Arne
Aber das ist doch genau das gleiche wie mit dem Porträtmodus, nur dass du jetzt das Ganze auch per Video machen kannst.
11:36  Holger
Ja, aber,
11:39
Ja, ich weiß nicht, also beim Porträtmodus kann ich mir doch vorstellen, dass die Leute dann Fotos ausdrucken oder sich als Hintergrundbild nehmen oder sowas und das ist da, die guckt man sich halt häufiger an Fotos. Ähm deswegen bin ich halt auch ähm mehr ein Fotofan als ein als ein Filmfan, äh weil ich halt
11:54
Fotos häufiger angucke, als ich mir ähm auf Gründer selbst aufgenommene Videos angucke. Ähm und,
12:01
daher glaube ich, dass es bei Videos für den Heimanwender in dem Bereich nicht so relevant ist. Also was ich mir vorstellen könnte, ist, dass du halt, keine Ahnung
12:11
Deine Kinder haben Schulprojekte und müssen Film machen und dafür wäre das ganz gut, ne? Weil sie das da benutzen können, aber du willst ja dafür nicht extra eine Kamera kaufen. Da dafür ist es super. Ähm aber so für das
12:21
die alltäglichen Videos, die man vielleicht macht mit seiner Kamera oder mit seinem iPhone, ähm glaube ich nicht, dass es da eine Rolle spielt, dass die unscharf sind.
12:29  Arne
Also ich würde wahrscheinlich eher eine Kamera kaufen, um die meinen Kindern zu geben als mein iPhone.
12:35  Holger
Ja
12:36  Arne
Also gerade wenn die damit irgendso ein Video drehen wollen, in Wald springen und irgendwelche umfallenden Bäume und so ähm,
12:43
Würde ich wahrscheinlich doch eher eine Kamera denen geben wollen als mein Telefon. Gerade wenn das nee, ich meine, lass uns mal über die Preise reden. Das Günstigste, iPho.
12:52  Holger
Guckt, wollte ich gerade nachgucken, ja.
12:54  Arne
Was man kaufen kann, kostet glaube ich 8hundert Euro das hat dann aber nur 182 Gigabyte Speicher womit man den besten Filmmodus gar nicht kriegt,
13:05
Ähm oder es hat nur vierundsechzig. Ich beiße es gerade nicht. Jedenfalls habe ich rausgefunden, die günstigste Version, die ich haben wollen würde, die kostet neunhundertneunzehn,
13:16
Ähm und bei dem iPhone 13 Pro ist halt die günstigste Version, die man kaufen kann, irgendwie bei 12hundert oder so. Und die günstigste Version, die man haben will, wegen dieses erhöhten Speichers und der der besseren Fähigkeiten, liegt bei 12 neunundsechzig.
13:30  Holger
Du hast gerade gesagt, der bessere Film wurde sich nicht da dran. Du redest über. Ich ist das überhaupt in dem das ist, glaube ich, sowieso nur in dem Pro drin.
13:35  Arne
Ist überhaupt nur in dem, in dem anderen drin? Richtig.
13:40  Holger
Ähm ja ich glaube auch nicht, dass man mit dem iPhone aufnehmen sollte, aber.
13:47  Arne
Wer weiß.
13:49  Holger
Egal.
13:50  Arne
Genau, also das ist so das das Größte, das ist die Kamera ist halt das das neue Feature von dieser.
13:55  Holger
Genau, also ich glaube, dass das, was wir letztes Jahr letzte Woche gesagt haben, bessere Kamera, bessere CPU und sonst tut sich nichts. Hat sich so ein bisschen bewahrheitet.
14:04  Arne
Ja, finde ich aber auch super, weil ich mag das Format von dem Telefon, von den Zwölfen, dem dreizehn mag ich sehr gerne, weil das genauso aussieht wie das, was ich aus der gesamten iPhone-Reihe am besten fand, nämlich das iPhone vier plus, also alle, die dann kamen, in dem gleichen Ding.
14:17  Holger
Wenn ich das richtig gesehen habe, hat sich auch der neue Chip, der die neue CPU, heißt ja nicht nur ein Zibu, der systemonethip, äh nicht großartig verändert zum Vorgänger,
14:27
Der A15 ist es ja jetzt und der A14, die sind,
14:30
sich beide sehr ähnlich, was so die Anzahl der Prozessorkerne und und so angeht. Ähm wenn ich so genau gleich.
14:38  Arne
Ich dachte, der hätte jetzt mehr.
14:41  Holger
Neuronalen hat er vielleicht ein paar mehr, aber sowas die Haupt-CPU und Grafikpower angeht, ist das, glaube ich, sehr ähnlich.
14:50  Arne
Wobei ich ja glaube, dass diese tatsächlich für relativ viele Berechnungen nötig sind. Also ich könnte mir vorstellen, dass die bei so einem Foto auch zum Tragen kommen, weil das Foto erkennen muss, was ist denn eigentlich auf dem Bild drauf und mache ich jetzt diesen Teil dunkler und den heller oder passe ich hier die Hautfarbe nicht an oder da den Himmel?
15:08  Holger
Ja genau, da kommen die zum ähm zum Einsatz.
15:11  Arne
Also da da sind halt diese diese neuen Kerne vielleicht wichtig für weiß ich nicht. Also größere Linse ist auf jeden Fall gut für mehr Licht. Ansonsten ist das ein relativ geringes Update zum Vorgängermodell.
15:25  Holger
Ja und ähm ich glaube, man kann sagen, wer das Zwölfer hat, der braucht das dreizehner sich nicht kaufen unbedingt. Ähm,
15:33
ja, dreizehn Profi, lass mal übers nächste reden, dreizehn Pro und Max.
15:37  Arne
Wie genau?
15:38  Holger
Eigentlich das das Gleiche, nur halt noch eine Linse mehr hinten dran.
15:42  Arne
Genau und da ist tatsächlich aber eine Neuerung dran, weil diese Linse hat nämlich einen äh ich weiß nicht, wie man's nennt, die hat mehr Zoom. So. Das heißt, du kommst jetzt näher an deine Bildobjekte dran.
15:53  Holger
Ja, also hat eine hat eine längere Brennweite, sagt man.
15:56  Arne
Okay. Und das finde ich tatsächlich ziemlich gut, weil das war mir bei den iPhones, ich habe ja ein iPhone sieben plus damals gehabt oder
16:05
Ja, sieben plus hat es geheißen. Ähm was eine Zweifachkamera hatte. Und da habe ich immer gedacht, okay, zwei Fach ist schon nett, ich würde aber gerne mehr.
16:14
So und ich glaube, von dem Zwölfer, das ist auch eine Zweifachkamera,
16:18
Und von dem Dreizehner ist es halt jetzt eine Dreifachkamera. Das heißt, du kommst noch näher an deine Motive ran. Und das ist gerade, wenn du am Strand bist mit deinen Kindern, die Kinder sind irgendwie im Wasser und springen da rum und du möchtest gerne deine Kinder fotografieren,
16:31
dann ist halt mehr Zoom einfach mehr gut, ne? Du willst halt ähm.
16:36  Holger
Weiterhin auf der Liga.
16:36  Arne
Wasser, sondern du willst halt deine Kinder so. Und dafür ist es einfach ziemlich cool.
16:42  Holger
Was sie auch gemacht haben, ist die ähm die Naheinstellgrenze, die ist sehr gering. Das heißt, du kannst sehr nah an an Objekte ran
16:51
Und dadurch kannst du halt ähm
16:53
Makrofotografie, haben sie gesagt, kannst du damit machen? Makrofotografie heißt ja, eigentlich das das Objekt, was du fotografierst in gleicher Größe auf dem Sensor des der Kamera abgebildet wird,
17:08
ähm dass ist jetzt hier nicht der Fall,
17:12
Ähm aber verglichen mit dem, was man bei Kleinbild als Makrofotografie bezeichnet, ist das jetzt, glaube ich, kann man das auch so hier bezeichnen.
17:21  Arne
Ja, genau,
17:23
Also tatsächlich finde ich durch diese diesen höheren Zoom, das Update von dem 13 Pro zum 12 Pro schon wertvoller als das andere,
17:34
oh, das Display haben wir noch gar nicht drüber gesprochen. Das Display ist cleverer geworden. Das äh ist jetzt immer noch ein O-Light-Display mit hundertzwanzig Hertz, aber es benutzt die Wiederholung, also 120 Hertz, heißt, es kann 120 Mal pro Sekunde das Bild
17:47
erneuern,
17:49
und es benutzt aber diese vielen Wiederholungen nur dann, wenn es sie auch braucht, also beim Scrollen zum Beispiel, ne, wenn du eine Webseite nur anzeigst, dann kann das auf bis zu zehn Herds runtergehen. Ne, das heißt, das Bild wird alle zehn Sekunden erneuert
18:01
tut sich einfach nichts, sonst muss nichts passieren, so. Und deswegen verbraucht es dann weniger Strom. Das finde ich schon relativ clever, muss ich sagen.
18:07  Holger
Ja, das ist ganz gut.
18:09  Arne
Das erinnert mich so ein bisschen an diese Prozechno-Prozessortechnologie. Ich glaube, Steve hat die uns damals noch erklärt,
18:15
dass Prozessoren ja in einem bestimmten Takt Dinge bearbeiten. Und wenn man sie einfach in dem Takt, also wenn man die Dinge, die so ein Prozessor bearbeitet,
18:24
quasi auf einen bestimmten Takt setzt, dann äh ich komme nicht mehr dahinter, weißt du, wie das war?
18:33  Holger
Nee. Nein. Auf dieses.
18:34  Arne
Weißt du worauf ich hinaus wollte? Also der Computer arbeitet halt quasi wie so eine Uhr, ne und macht Tick,
18:40
tickt, um irgendwas zu berechnen. Und wenn du deine Berechnungsschritte auf diese Ticks legst, dann braucht er halt dazwischen weniger Strom.
18:48
Und das haben sie irgendwann bei Notebooks gemacht. Ich glaube, mit dem mit dem 2tausendelfer,
18:56
MacBook kam das dazu, ich bin mir ja gerade nicht ganz sicher. Jedenfalls ähm haben die ihre Notebooks beschleunigt und den Stromverbrauch reduziert, indem sie das quasi äh auf diese Ticks gelegt haben, diese die die Berechnung,
19:09
Die sind halt so schnell, dass du das nicht merkst, aber,
19:12
Das war einfach eine clevere, clevere Taktik so und das machen sie ja jetzt hier mit dieser Kamera im Grunde auch, dass sie das nur dann schnell kriegst, wenn du's halt auch schnell brauchst.
19:21  Holger
Mitm Bildschirm, nicht Kamera. Bildschirm, ja.
19:23  Arne
Ja genau, Bildschirm, ja, ja, genau. Ähm und das finde ich gut, also ne, alles, was irgendwie clever ist, grade solche, solche Dinge, da musst du schon sehr lange drüber nachdenken, um auf solche Sachen zu kommen. Ähm und das dann auch umzusetzen. Finde ich sehr gut.
19:35  Holger
Ja, was sie noch geändert hat, ist ähm
19:38
die vor dem Display drin ist, oben in der in der Ecke, äh oben in der Mitte, die ist ein bisschen kleiner geworden, also da passt jetzt mehr, bis mehr Display auf dem Display, mehr mehr Display auf dem Display, das ist eigentlich.
19:51  Arne
Und wenn ihr jetzt auf die Webseite von Apple geht und sagt, hm, das habe ich gar nicht gemerkt, dann liegt das daran, dass Apple bei den Promolen immer noch das Hintergrundbild möglichst schwarz macht am oberen Rand, damit du die Nerds überhaupt nicht siehst
20:03
Und deswegen siehst du auch nicht, dass die kleiner geworden ist im Vergleich zu den Vorgängermodellen.
20:08  Holger
Aber sie haben's, sie haben's sogar in der Präsentation gesagt.
20:11  Arne
Ja schon, aber auf den Produktbildern siehst du, dass praktisch liegt. Ja, siehst du, die praktisch nie bei den Promonen. Bei den kleineren, bei iPhone dreizehn und Mini, da siehst du die immer.
20:20
Da ist die grundsätzlich immer drin, aber bei dem äh bei den Promodellen fast immer Hintergrundbild und so schön schwarz, dass du das da nicht erkennst, dass da überhaupt eine noch eine Lücke ist. Ich frage mich ja, wie das weitergeht. Ich glaube, dass das nächste oder übernächste Modell da kein keine Ecke mehr drin hat.
20:36
Na ja, wir werden's sehen.
20:38  Holger
Wir werden's sehen, genau.
20:40  Arne
Kommen wir zum Nächsten, das neue iPad.
20:42  Holger
Nee, nee, nee, nee, nee, nee, eine Frage. Ähm welches Telefon hast du gerade noch?
20:47  Arne
Ich habe ein iPhone elf.
20:49  Holger
Planst du da auf einen zwölf, dreizehn auf ähm um zu wechseln.
20:55  Arne
Plane zu wechseln, ja. Ich weiß aber noch nicht genau worauf.
20:59  Holger
Okay. Wo zwischen schwankst du? Bin ich.
21:02  Arne
Zwischen Geld.
21:03  Holger
Ei, okay. Also nicht tatsächlich ähm nicht von dem Gerät selber abhängig machen, sondern halt von dem Preis, dieser doch gehen ja irgendwie bis fast 2000 Euro hoch, ne. Wenn du das max voll ausstattest.
21:13  Arne
Ja, also es gibt halt drei Optionen, die ich momentan so in meinem Kopf hin und her schenke. Das eine ist, ich kaufe mir ein iPhone dreizehn mini. Weil wenn ich ein dreizehn nehme, kann ich auch ein mini nehmen, weil ich hätte gerne ein kleineres Gerät, weil das iPhone elf ist mir einfach zu groß,
21:27
es fasst sich schlecht an, es hat diesen runden Rand, das heißt, du kannst es nicht vernünftig greifen,
21:32
weil das, das hält sich einfach nicht fest, ne? Deine Finger fassen da nichts, das heißt, du musst wirklich komplett rumgreifen, um es fest in der Hand zu haben, das stört mich. Also und,
21:42
iPhone zwölf folgende haben das halt nicht mehr, die haben halt wieder Kanten, die du vernünftig greifen kannst,
21:48
und deswegen dachte ich mir, ja, okay, möglicherweise reicht es schon. Ähm aber kleiner ist trotzdem gut. Wenn ich ein iPhone dreizehn nehme, dann kann ich auch einen mini nehmen,
21:57
weil Bildschirmgröße, ne, deswegen habe ich ja jetzt auch gerade meine meine Displayeigenschaften, habe ich Plätze, vorletzte Woche erzielt. Ähm vergrößert meine ganzen ganzen Dinge, um zu gucken, ob ich damit klarkomme und das würde mir an Platz auch völlig reichen.
22:10
Ich habe, meine Augen sind gut genug, also Mini wäre okay. Ähm oder eben das dreizehn Pro, weil,
22:19
dass 13 Pro eben diesen dreifach Zoom hat, den ich wirklich, wirklich beneinenswert finde. Also, ne, näher ran, ist ein Wunsch, den ich sehr häufig habe beim Fotografieren.
22:28
Und das kostet aber im Vergleich, ne, dass ähm,
22:35
ist dreizehn Pro mit zweihundertsechsundfünfzig Gigabyte, kostet zwölf neunundsechzig Euro.
22:41  Holger
Hm
22:42  Arne
Und das dreizehne Mini mit weiß gerade nicht mehr, wie viel Gigabyte.
22:50
Ähm lass mich mal checken.
22:54  Holger
Neunhundert1neun.
22:56  Arne
919. Mit wie viel?
22:58  Holger
2hundert65und fand das, glaube ich, auch. Also, das, was ich Fräulein gehut habe.
23:02  Arne
Ah, okay, genau.
23:02  Holger
Also das wären so deine beiden Optionen.
23:05  Arne
Genau oder ich nehme einfach jetzt ein Promodell vom letzten Jahr, weil jetzt ist der Moment, wo Leute das loswerden wollen.
23:12  Holger
Ja, das wäre auch eine Möglichkeit.
23:14  Arne
Und das wäre wahrscheinlich günstiger.
23:17
und wie gesagt, es geht mir halt um die Größe des Telefons, um die bessere Kamera und ich habe ein iPhone elf, das heißt auch die letzte Jahrmodell ist schon besser als meins. Und ein Promodell der letzten Generation hat halt auch schon ein bisschen mehr Zoom als mein aktuelles.
23:32
und es fasst sich eben besser an. Und abgesehen von dem Max ist halt auch alles kleiner.
23:39
So, deswegen, das ist meine drei Optionen. Ich würde halt gerne wechseln.
23:45  Holger
Ja, ich habe überlegt, ähm aber ich bleibe noch bei meinem Zehner. Ähm das äh ist noch gut genug für mich,
23:54
und also Batterie, da merke ich Hunde ab und zu jetzt, dass die mal langsam mal,
23:59
also dass sie damit nicht lange nicht über den Tag komme aber ich hab überall grade im Homeoffice aber auch wenn ich im Büro bin hab ich halt überall Ladekabel und das ist halt,
24:11
Absolut kein Problem.
24:12  Arne
Ja
24:13  Holger
Ähm und deswegen,
24:15
Ähm bleibe ich bei dem, was ich jetzt habe und dann gucke ich nächstes Jahr mal, weil das vierzehn, das werde ich mir dann wahrscheinlich holen. Also da da bin ich mit bin ich ziemlich sicher, dass ich es sein, dass es wieder so ein kleiner kleiner Sprung und ähm,
24:29
Ich eben, also dass da ich da wieder keinen Vorteil sehe, weil ich hätte halt gerne diesen diesen leider Sensor, ne, also deswegen bräuchte ich schon das Pro, ähm den hatte ja das Pro auch hier letztes Jahr schon, weil nur das Pro Max sogar nur.
24:41  Arne
Nee, beide. Die Promo-Modelle hatten beide den, der leider
24:44
Sensor, der schickt quasi so ein Lichtfeld in die Gegend und damit kannst du VE-Kram besser erkennen. Also der erkennt auch im Dunkeln dann welche von deinen von deinen Sachen, die vor der Kameralinse zu sehen sind, näher dran sind und weiter weg.
24:57  Holger
Genau, ich würde ihn halt gerne so ein bisschen, also ich würde dann mit dem, mit dem Leitersensor auch äh gerne ein bisschen rumspielen, also nicht nur nicht nur privat, sondern vielleicht sogar
25:05
einsetzen und eins bestellen aber,
25:14
Ja, das wird nur kompliziert, deswegen würde ich's auch einfach privat kaufen. Weil, weil ich ja doch privat damit Ruhe spielen wollen würde. Ähm und,
25:24
Deswegen, aber es heilt halt auch absolut nicht. Ja. Gut, iPad.
25:32  Arne
IPad. Ähm das neue iPad, also iPad heißen, heißen ja sehr viele Geräte. Das, was tatsächlich nur iPad genannt wird, ist quasi das neue Einsteigermodell. Das kostet irgendwie dreihundertdreißig, dreihundertfuffzig Euro oder so.
25:45
Und,
25:47
Jetzt ist halt ein bisschen schneller geworden und hat jetzt eine neue hundertzweiundzwanzig Grad Frontkamera. Was ich sehr geil finde, also das ist tatsächlich ein Feature, was ich bei iPads schätze. Ähm bei den.
25:57  Holger
Also sehr weitwinkelig.
25:58  Arne
Bei den Neuen, genau. Das ist sehr weitwinkelig ist, dass es das aber nicht immer benutzt. Das heißt, du siehst nicht immer eine totale von allem, was da vor dem iPad passiert, sondern zoomt dann einigermaßen clever auf die Leute, die da zu sehen sind. Und das finde ich gut, das ist ein schönes Feature, gerade für so ein iPad, was ja möglicherweise für
26:13
Familien äh rund um die Videokonferenz hier mit der Oma oder so. Ähm,
26:19
So solche Sachen dafür ist es super und wenn die Oma sich halt nicht perfekt vor dem letzten iPad positioniert hat, dann war sie halt nicht im Bild und das Problem gibt's hier weniger. So.
26:27  Holger
Ich verstehe halt auch nicht, warum Apple nicht eine weitwirkigere Kamera als Frontkamera in die äh iPhones einbohrt. Wir waren ja vor ein paar Jahren mit unserem lieben Freund Basti aufm im Heidepark und der hat ja,
26:39
Pixelt, glaube ich, Telefon. Android also auf jeden Fall ein Android-Telefon und das hatte halt so eine ähm extrem weitwinklige Kamera für die für die Selfie-Kamera quasi. Ähm und wenn wir so ein Gruppenbild gemacht haben, so ein Gruppenselfie,
26:53
es war halt mit dem iPhone nachher waren wir halt nicht raufgepasst alle, ordentlich,
26:57
das Gehalt mit diesem deutlich Weitwinkel von dem von dem Google Pixel war das kein Problem und das war halt echt ein großer, großer Vorteil, finde ich.
27:06  Arne
Ja, finde ich auch. Das findet auch Apple. Deswegen ist es seit dem iPhone elf auch drin.
27:10  Holger
Ah, okay.
27:13  Arne
Wahrscheinlich ist der der Winkel nicht so krass groß wie der in dem Pixel gewesen ist, ähm aber du kannst kriegst jetzt erheblich mehr aufs Bild. Da war ja das tolle Feature, dass du diesen, dass du im Porträt-Modus zoomt er ein bisschen näher ran und wenn du das Telefon quer hältst,
27:28
dann macht er den Weitwinkel an. Du kannst aber auch einen Porträtmodus einmal auf den Knopf drücken und dann hast du halt mehr Weitwinkel.
27:32  Holger
Okay, nee, okay. Okay, du wirst sehen, da was, wusste ich gar nicht, weil ich habe halt nur noch einen zehn R.
27:37  Arne
Ja, das ist ja das Schöne, wenn man also wenn du dir jetzt überlegst, ähm du wechselst von deinem zehn eher auf irgendein moderneres Gerät, dann kriegst du ja quasi einen ganzen Schwung von Neuigkeiten mit. Nämlich alle von den letzten Jahren eben. So, das lohnt sich ja dann.
27:50  Holger
Genau. Aber wenn's halt nur jedes Jahr immer nur die Kamera ist, dann lohnt sich das nicht. Also dann ist es quasi nur ein großer Sprung.
27:57  Arne
Ja, genau, genau. So, ähm iPad haben wir damit, glaube ich, abgehakt. Da ist halt nicht sonst sonst nicht viel Spannenderes dran.
28:05  Holger
Nee, halte halt immer noch den Home-Button.
28:07  Arne
Richtig. Ist auch völlig okay, weil das ist ja vor allem ein billiges Einsteigegerät ähm und es gibt auch Leute, die wollen einfach diesen Button haben. Ich weiß gar nicht, ob das bei dem iPad tatsächlich ein Button ist,
28:17
oder ob das wie beim iPhone sieben einfach so 'ne Scheibe ist, wo du drauf drückst und dann fühlt es sich backig an, weiß ich nicht.
28:22  Holger
Wahrscheinlich das.
28:24  Arne
Hm, da müsste aber ein Vibrationsmotor in dem iPad drin sein und ich glaube, den gab's einfach noch nie. Weiß ich nicht.
28:32
Ähm kommen wir zum iPad mini. Das iPad mini sieht jetzt aus wie das letzte Jahresmodell iPad Air,
28:38
und das finde ich ganz gut so. Das heißt, du siehst keinen Home-Button mehr und du siehst auch nicht, welche Seite unten ist, wenn du es vor dir liegt und du kannst nirgendwo mehr anfassen, weil das Ding quasi bis auf fünf Millimeter überall an den Rand ranragt.
28:52
Dadurch kannst du keinen kein kannst du das Gerät nicht mehr hochnehmen, ohne einen Knopf zu betätigen,
28:59
Das ist so meine Sorge, weil du fast halt sofort auf den Bildschirm. Ja, ne, kann man mögen, kann man gut finden, kann man noch nicht so gut finden.
29:08
bin einer von jenigen. Ähm ansonsten hat es jetzt vor allem USB-C. Was ich ganz nett finde, weil dadurch ist es halt,
29:17
vielseitiger und Leute, die ansonsten kein Ei gerät haben,
29:22
Also nur Eierkocher oder so, äh nein, nein, iPhone oder äh Airpods oder was weiß ich. Die haben halt auch keine Lightning-Stecker zu Hause rumliegen wie blöde, so wie ich zum Beispiel. Und für die ist so ein USB, C, iPad natürlich,
29:35
von irgendeinem anderen Gerät kommt eine einfachere Hürde, um zum iPad zu wechseln.
29:42  Holger
Ja
29:43  Arne
Abgesehen davon kannst du über USBC natürlich ganz viel Peripherie daran hängen, ne? Es gibt ja irgendwie USB-C-Adapter für normalen USB und dann kannst du da sonst was mit machen,
29:52
Finde ich gut. So, also das das finde ich irgendwie nett. Ansonsten ist es halt irgendwie schneller geworden, ne. Die haben gesagt.
29:57  Holger
Und unterstützt jetzt auch den den neuen Penzel. Also den.
30:02  Arne
Stimmt, richtig.
30:02  Holger
Neu, ne, in Anführungszeichen, groß in Anführungszeichen, der ist ja jetzt auch schon ein ein paar Jährchen alt, aber den Penzel der zweiten Generation, der halt induktiv am Gerät geladen wird,
30:12
denn Alten, die musste man ja unten ins iPad reinstecken und das musste jetzt bei dem nicht mehr.
30:17  Arne
Genau, das finde ich auch gut tatsächlich. Also, ne, das scheint mir jetzt eine ganz gute Geschichte zu sein, um das irgendwie zu kaufen, wenn du was weiß ich, in der Bahn arbeitest oder im Flugzeug oder was weiß ich was. Wobei, es gibt ja dafür gar keine Tastaturgeschichten, ne.
30:32  Holger
Nee. Nee, ja, nee, weiß nicht. Aber ähm.
30:36  Arne
Kostet, glaube ich, 500 Euro oder so.
30:39  Holger
Fünfhundertfünfzig, ja.
30:40  Arne
Mitten im Stift natürlich fast das Doppelte.
30:43  Holger
Ja, der Stift, der, der, der kostet irgendwie hundertzwanzig oder sowas, ne? Oder hundertdreißig.
30:50  Arne
Ich gucke mal in den.
30:52  Holger
Ähm ja, aber eine, mir gefällt es eigentlich auch ganz gut, aber ähm ja, ein iPad in der Größe weiß ich halt auch nicht, ähm also,
31:01
Äh ich wäre ich hätte halt ab und zu gerne so ein iPad und so ein bisschen zu zu ähm zeichnen und so ein bisschen zu skizzieren. Äh und dafür ist halt je größer desto besser, ne?
31:10  Arne
Ja, ja. Ich hätte so ein iPad gerne in ich fange anders an. Ich habe ein iPad Air und zwar das allererste Gerät, das diesen Namen trug, das ist von zweitausenddreizehn,
31:23
und das benutze ich auch mehr oder minder täglich, weil das aktuell meine Kamera ist. Das heißt, ich sehe mich da drauf selber und es benutzt, ich sehe meine, ich sehe,
31:33
Alle, die im Internet mit mir reden, die sehen mich darüber auch. So, du zum Beispiel gerade.
31:36  Holger
Mhm.
31:37  Arne
Und das ist für so ein acht Jahre altes Gerät einfach ein ziemlich guter guter Move so. Und ich hätte das tatsächlich gerne in ein bisschen handlicher und in ein bisschen schneller um damit,
31:48
A4 Seiten zu lesen,
31:51
Das heißt, ich würde dann mir PDFs nicht mehr, nicht mehr ausdrucken oder nicht mehr am Computer lesen, sondern die würde ich mir auf mein iPad tun. Das heißt, ich bräuchte einigermaßen viel speichern. Mein aktuelles Modell hat 32 Gigabyte,
32:03
und es ist halt relativ langsam. Das heißt, der Seitenwechsel dauert lange so. Ab und zu mache ich das. Das ist schon okay, aber,
32:10
Das ist der einzige Grund, warum ich gerne ein moderneres Gerät hätte und dafür kommt mir dieses iPad Mini ganz gelegen, ne? Wahrscheinlich würde mir dafür auch ein iPad ohne Nachtrag reichen.
32:20  Holger
Mhm.
32:21  Arne
Aber das wäre halt nicht kleiner. Ein iPad Mini ist halt kleiner, das nee, ich meine, man muss nicht, wie in diesem Video von Apple jetzt so ein Riesenhandmodell sein, wo wo man dieses iPad mit einer Hand umfassen kann. Ähm,
32:33
Aber ich finde das iPad mini irgendwie nett. So, also das ich find's sympathischer als das andere iPad. Aber ich habe festgestellt,
32:42
Mein iPad reicht mir völlig aus für alles, was ich damit tatsächlich machen will.
32:45  Holger
Ja, vor allen Dingen, wenn du DIN A4-Seiten lesen möchtest, äh auf einem iPad mini, die sind dann ja nochmal runter skaliert, also das wird dann schon ein kleiner Text.
32:53  Arne
Ja, das macht nichts. Meine Augen sind gut genug,
32:56
So, also aufm iPhone lesen finde ich schon mühsam teilweise, ne? Grade Comics lese ich da halt gar nicht drauf. Also aufm iPhone, auf dem iPad ab und zu. Und das wäre halt einfacher, wenn das Gerät handlicher wäre.
33:09  Holger
Ja.
33:10  Arne
Aber wie gesagt, ne, also ich denke, mein iPad kann auch neun, zehn, elf Jahre alt werden, ohne dass ich das Gefühl habe, ich bräuchte unbedingt Neues.
33:19  Holger
Ja. Gut, also kein iPad.
33:23  Arne
Kein iPad für mich, ne.
33:24  Holger
Ja, für mich auch nicht, also für mich wäre interessant, das iPad Air. Das haben sie jetzt aber nicht geupdatet ähm und deswegen brauche ich's nicht.
33:32  Arne
Warum wäre das iPad eher für dich interessant? Was kann das mehr?
33:34  Holger
Weil nö, das wird größer. Also ich würde halt gerne so ein so ein iPad haben, wenn ich ein iPad haben würde, also zehn Zoll, ne? Ähm und,
33:43
Ähm dann wäre halt das iPad Air oder das iPad Pro da äh für mich relevant, weil ich würde ja nicht nicht auf diesen alten Penzel äh rücken wollen, sondern wenn dann soll es schon das Moderne sein, das Moderne, moderne Design ähm ohne Home-Button,
33:58
ähm aber ich brauch's halt auch nicht, ne? Und das.
34:03  Arne
Alles vernünftig.
34:04  Holger
Ist als nächstes.
34:06  Arne
Genau, die Apple Watch Serie Seven, die hat jetzt einen größeren Bildschirm, der so ein bisschen curvy aussieht, weil der Bildschirm unter den abgewölpten Rand des Glases über dem Display runterragt
34:20
Das heißt, wenn du von der Seite auf die Uhr guckst, siehst du so ein bisschen Display, was ich sehr eigenartig finde bei Telefonen auch schon,
34:29
Äh da hat Apple sich bislang noch nicht dran gewagt. Ähm.
34:34  Holger
Es gab früher mal, es gab irgendwann mal so ein, war das, glaube ich, auch ein Samsung. Edge oder so hieß das,
34:43
von der Seite auf das Display gucken konnte und rumgezogen. Ähm das war ein interessantes Konzept,
34:52
Aber durchgesetzt hat sich's halt auch nicht und das ist ja jetzt bei der Uhr jetzt hier nicht so, das ist ja einfach nur so ein optischer Effekt. Man es ist ja nicht dafür vorgesehen, dass man da von der Seite reinguckt ins.
34:59  Arne
Ja, richtig, richtig.
35:01  Holger
Was was interessant ist, dass ich glaube, wir haben da letzte Woche drüber geredet, dass es Rumers gab, dass das äh dass die Apple Watch sich mehr dem aktuellen iPhone und,
35:12
neuen iPad mini Schrägstrich iPad Air Pro Design anpasst, also ein bisschen kantiger wird. Das hat sich ja nicht bewahrheitet.
35:19  Arne
Das ist richtig. Ähm wie findest du denn die aktuelle Apple Watch vom Design her?
35:26  Holger
Gut, also ich habe da kein Problem mit.
35:28  Arne
Ich finde tatsächlich, dass sie rund ist, sehr angenehm, weil die ist halt die ständig an meinem Körper, wenn ich irgendwo hängenbleibe, dann schneide ich mich nicht sofort, wie das möglicherweise bei so,
35:38
wie sie damals genannt wurden, äh der Fall wäre. Ähm was mich an der Uhr überhaupt nicht stört, ist, dass die immer weniger Rand hat. Weil so eine Uhr, die habe ich am Arm, die muss ich nicht irgendwie festhalten. Die ist sowieso da und zeigt mir Notkram an.
35:53
Das ist halt ganz was anderes als beim iPhone oder beim iPad, wo ich immer das Gefühl habe, ich müsste sie irgendwie anfassen,
35:59
Damit ich das Gerät irgendwie bedienen kann. Das ist bei der Urheil anders. Also da finde ich weniger Rand total super. Beim iPad hätte ich gerne einen Griff.
36:08
fetten Handgriff zum Festhalten.
36:11  Holger
So wie hinten beim beim GameCube dran war.
36:13  Arne
Ja genau, sowas. Ich habe extra so eine Hülle fürs iPad, wo so ein fetter, so ein so ein fette Gummihülle, wo so ein so ein Griff dran ist.
36:20  Holger
Okay.
36:24  Arne
Und die Apple Watch, die ist jetzt ein bisschen heller geworden, weil alles, was die geändert haben, ist das Display, da haben sie sich überlegt, was mache ich denn mit diesem Display überhaupt so? Kann halt nur heller werden oder,
36:34
oder ist größer, so, das sind die beiden Optionen. Und das finde ich den spannendsten Teil. Die Uhr lädt jetzt schneller. Die schafft es angeblich acht Stunden Schlaf durchzuhalten mit nur acht Minuten laden.
36:48
Das heißt, wenn du dir denkst, boah, hm, ich hätte jetzt gerne so eine Uhr nachts um, dann hängst du die irgendwie während des Zähneputzens an den Strom und dann reicht die, die komplette Nacht über. Zum Schlafen, zum zum Benutzen.
37:01  Holger
Acht Minuten Zähne putzen, das ist sehr gut, Anne. So lange schaffe ich das nicht.
37:05  Arne
Ja, ja, ähm jeden Zahn von allen Seiten. So, ähm und das finde ich sehr spannend, aber,
37:13
Ich kann mir vorstellen, dass das ein Software-Feature ist, was sie freigeschaltet haben, was in der Apple sechste Generation auch schon drin sein könnte.
37:22  Holger
Das schnellere Laden. Ja, ich weiß es nicht. Die haben ja bei der der Ladepunkt, der ist ja auch neu, den sie jetzt mitliefern. Ähm ich glaube schon, dass sie da was verändert haben.
37:33  Arne
Ist tatsächlich, okay, ich habe gedacht, das sei alles gleich abgesehen vom Display.
37:36  Holger
Nee, also wie ich das äh wenn ich das richtig gesehen habe, ist der Ladepuck auch ein bisschen dicker,
37:42
also der Lade was man hinten darauf den Ladepunkt ist der falsche Name dafür ja?
37:47  Arne
Den Ladestecker.
37:48  Holger
Genau und der kommt halt auch mit einem ähm USB-C jetzt und nicht mehr mit dem USB A. Ähm also wenn ich es richtig gesehen habe, haben sie tatsächlich was an der Ladetechnik verändert.
37:59  Arne
Na gut, okay, dann dann nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil. Also schneller laden ist auf jeden Fall gut. Äh acht Minuten, um damit über die Nacht zu kommen, ist natürlich Quatsch. Weil du musst die Uhr trotzdem noch irgendwann anders laden, damit du über den restlichen Tag kommst.
38:12  Holger
Mhm.
38:13  Arne
Und das ist auch immer mein Problem. Ich nehme die halt nachts immer ab und dann lädt sie sich und dann baue ich die morgens wieder an,
38:20
Ähm und dann habe ich halt den Tag über was davon so. Ähm.
38:24  Holger
Ja, man könnte sie beim Duschen noch abnehmen.
38:26  Arne
Ja, ich hab's, ich kann's, ich hab's eine Zeit lang versucht, auch über Nacht, die zu tragen, aber dann hatte ich halt keinen sinnvollen Moment mehr, wo ich dran dachte,
38:34
sie zu laden und dann ist sie halt ständig leer gewesen und dann bringt mir so eine Uhr noch weniger, als wenn ich sie nur nachts nicht trage.
38:41
Also von daher, nachts laden tagsüber tragen ist für mich einfach optimal und deswegen bleibe ich da auch bei, egal was, Apple an Schlafmöglichkeiten da noch für bietet.
38:50
Aber wie gesagt, ansonsten hat sich nichts getan. Meine Apple Watch Series vier ist schnell genug. Ich brauche keine Series, fünf, sechs oder sieben.
38:58
Ich meine, ich wäre jetzt auch nicht super wahnsinnig traurig, wenn meine Uhr kaputt geht und,
39:02
sagen wir überfahren wird und ich das Geld von der Versicherung kriege und dann kaufe ich mir nächster Ream. Wäre ich jetzt auch nicht traurig deswegen. Aber es ist auch kein Feature drin, wo ich denke, boah, das wäre mal mega geil, das jetzt zu haben.
39:15  Holger
Ja, ich ich also die haben mir so ein paar Software vorgestellt, ähm also mit mit dem Fahrradfahren, das ist ja, kommt ja dann wahrscheinlich auch in die Sechser rein.
39:24  Arne
Und in die Vierer wahrscheinlich auch noch, ja.
39:25  Holger
Und sie soll halt ein bisschen robuster sein, ne? Also da dafür ist, wenn du halt irgendwie,
39:30
Klettern gehst oder so, dann oder Mountainbike, dann ist das vielleicht ganz gut, wenn die ein bisschen robuster ist. Ähm aber es ist mir mir persönlich auch eine, also ich habe jetzt auch lange keine Happy Watch mehr am Arm getragen. Ähm,
39:44
aber ich habe jetzt auch nur von wenigen Leuten gehört, denen die Apple Watch beim Sport machen kaputt gegangen ist oder so, also,
39:50
scheint nicht so das größte Problem zu sein, was sie da mit lösen mit das da ist. Also natürlich kommt es mal vor, dass man das irgendjemand mal seine Uhr irgendwo gegen Haut, gegen die Wand oder ist das Display kaputt? Ne, also wirklich eine,
40:02
nicht abstreiten, aber es kommt jetzt nicht in so einem Maße vor, dass man deswegen das Produktdesign unbedingt anpassen muss, glaube ich.
40:10  Arne
Ja, nee, glaube ich auch. Also ich habe meine Apple Serie Zero,
40:15
glaube ich gar nicht so, die hieß nur Apple Watch damals. Die habe ich halt irgendwann beim Wäscheaufhängen mal gegen Türrahmen gehauen und dann war sie durch. So, ne, weil das Display gesprungen und dann habe ich mir eine Serie zwei gekauft, die dann gerade neu war,
40:28
Die war mir dann irgendwann zu langsam, deswegen bin ich auf die Series vier gewechselt, aber da habe ich halt keinerlei Geschwindigkeitsschwierigkeiten mit. Und deswegen bleibe ich einfach dabei
40:37
Ich freue mich natürlich, wenn ich irgendwann eine neue Apple Watch kaufe, über die vielen, vielen neuen Features, die es gibt. Seit der Series vier, wie zum Beispiel das on Display und den neuen Sens,
40:48
drin äh mit der Sauerstoffmessung und auch ein Feature, das ich tatsächlich so ein bisschen vermisse, nämlich die den assistive Touch-Modus. Das haben wir auf der WWDC groß vorgestellt mit der Serie 6 und Neujahr kannst du nämlich,
41:02
Handgesten machen mit der Hand, wo deine Uhr am Arm ist,
41:06
um die Uhr zu steuern. Und das finde ich ziemlich cool. Das heißt, du kannst zum Beispiel einen Alarm ausmachen, indem du zweimal eine Faust machst und dann Daumen und Zeigefinger zusammendrückst.
41:17
So und das ist ein sehr gutes Feature, weil dadurch brauche ich nicht mehr meine Nase und meine Uhr zu steuern. Ich kann allerdings auch meine einen Nase benutzen. So, wenn ich in der anderen Hand grade,
41:27
einen Kaffee halte zum Beispiel, weil das ja wichtiger, den Kaffee dann zu haben. So, genau. Ähm so, das sind alles nette Sachen, aber es ist halt nichts, wofür ich updaten müsste.
41:37  Holger
Ich habe jetzt seit Jahren kein Apple Watch mehr, also ich habe noch eine, auch die, die Serious null quasi, die habe ich ja in diesem kleinen, kleinen äh Macintosch Gehäuse hier rumstehen, ähm als als Uhr,
41:49
also als Tischuhr quasi,
41:51
aber also ich ich finde natürlich, also die hat sich natürlich auch im im Bereich Fitness und sowas schon ganz gut getan. Ich bin jetzt in den letzten zwei Jahren nicht mehr so viel Sport machen gewesen, dass ich das deswegen lohnen würde. Vielleicht würde es als Motivationshilfe wieder lohnen sich eine eine Watch zu
42:06
zu holen. Ähm,
42:09
Ja, mal, mal gucken. Also ich werde jetzt jetzt wahrscheinlich auch mir keine neue Watch kaufen. Also ich glaube, ein neues Telefon wäre wichtiger als eine neue Watch bei mir. Ähm aber das haben wir ja schon festgestellt, dass das selbst das nicht nötig ist.
42:21  Arne
Ja. Ja.
42:23  Holger
Genau. Apple die neue Watch auch die alte Watch die unterstützt ja dieses Apple Fitness Plus.
42:32  Arne
Genau.
42:33  Holger
Diesen ähm Fitness-Abo-Dienst, den Apple anbietet, mit Trainern, mit denen man dann so Fitnesskurse machen kann, ähnlich wie der ähm wie die Musikkurse, die sie in Garage Band,
42:44
Anbieten oder angeboten haben. Jetzt kann ich leider nicht sagen, ob das noch existent ist. Ich würde mich nicht wundern, wenn das ähm irgendwann nicht mehr existent ist. Und ich kann mir auch gut vorstellen, dass diese App eine Apple Fitness Plus Sachen,
42:57
Irgendwann auch wieder hinten rausfallen, ähm aber zur Zeit gibt es sie und sie kommen jetzt auch nach Deutschland. Ähm mit so ein paar Zusatzfeatures, also die Zusatz-Features gibt's nicht nur in Deutschland, sondern ähm irgendwie neue Trainings für,
43:11
Skifahren und Yoga und Pilates und was weiß ich ähm und Meditation,
43:17
und App nach Deutschland und in andere Länder kommt es, zwar auf Englisch mit Untertitel.
43:23  Arne
Mit Untertiteln.
43:25  Holger
Total bekloppt ist, weil ähm beim, wenn du da Sport machst, vor deinem, vor deinem Fernseher,
43:31
oder von deinem iPad, ähm dann willst du ja eigentlich nicht nur unterschiedlich lesen, ne? Äh ist jetzt auch, glaube ich, nicht so wild, wenn man auf Englisch angebrüllt wird, ähm aber die,
43:41
Die Übersetzung von einem angebrüllt werden auf Deutsch im Untertitel zu lesen ist auch ein bisschen lächerlich.
43:48  Arne
Also wenn ich mich, wenn ich Training mache und mich anstrenge, dann bin ich geistig nicht in der Lage Untertitel zu lesen währenddessen.
43:56
abgesehen davon bin ich, ich bin nicht mal geistig in der in der Lage, einen Monitor zu finden, um irgendwas zu erkennen, also ne, die das Audio ist da das einzige, was mir tatsächlich was hilft, von daher
44:07
Ich kann Englisch, das würde mir völlig reichen. Ich verstehe nicht, warum sie das nicht bislang schon freigeschaltet haben,
44:12
Untertitel machen, scheinen ja auch völliger Quatsch zu sein. Ich meine, das ist doch lass dir das doch einfach eben neu aufnehmen oder meinetwegen auch nur hier eine Synchronisation machen, wenn's nötig ist.
44:22  Holger
Genauso wie so wie hier Cindy Crowdfund Fitnessvideo in den Achtzigern, das war ja auch mal schlecht synchronisiert alles.
44:26  Arne
Genau. Ja ähm.
44:30  Holger
Ja, was interessant ist, äh eine Kleinigkeit, die ich,
44:33
Wenn ich mich richtig erinnere, ähm ich hab's jetzt nochmal versucht, das im Video zu finden, habe ich so schnell nicht gefunden. Ähm hat Apple übrigens äh bekannt gegeben, dass sie es aufgeben für den Apple TV Apps zu programmieren.
44:48  Arne
Komplett.
44:50  Holger
Ja, sie haben nämlich gesagt, äh hier diese neuen Apple Fitnessvideos, die kommen kommen auf die äh aufs iPhone und aufs iPad und sie kommen auf den Apple TV via Airplay.
45:01  Arne
Hm
45:02  Holger
Es kann sein, dass sich in der Geschichte eine ein kleines Detail irgendwo vergesse, ich weiß es nicht, aber ähm als ich das gehört habe in dieser Präsentation, habe ich echt gedacht so, okay, damit haben sie quasi ein Apple TV aufgegeben,
45:14
weil sie halten das nur als via Airplay auf den Apple TV bringen. Aber vielleicht habe ich da auch irgendwie eine Kleinigkeit verpasst. Vielleicht kann es sein, dass das neue Gruppen,
45:24
nicht in der Apple TV App integriert ist. Ähm das könnte ein kleines Detail sein, was sich,
45:31
Dann übersehen habe ähm oder dass sie meinen, via Play auf alle,
45:37
Airplay Geräte, aber so hörte sich das nicht an. Das hörte sich an für mich Nike nach auf Apple TV.
45:44  Arne
Ich glaube, dass das einfach damit zusammenhängt, dass eine Apple Watch immer noch sehr gerne mit einem iPhone redet.
45:53
sehr wenig anderem sehr gut kommunizieren kann. Und deswegen sollst du deinen Kurs gefälligst auf deinem iPhone anmachen, weil dir eine Apple Watch da hervorragend mit mit kommuniziert,
46:02
und sowieso dauerhaft verbunden ist,
46:05
Und nicht auf deinem Apple TV, weil das wieder irgendwelche neuen Protokolle oder umschreiben oder zwischendurch hin und her funken und so erfordern würde, was das Ganze schwieriger macht. Zum einen zu programmieren und zum anderen auch ähm,
46:17
vielleicht in der Benutzung sogar und deswegen wollen sie das nur über Airplay machen, weil dann ist immer noch das iPhone selber, der Kommunikationspartner von der Uhr,
46:27
gesehen davon ist es natürlich so, dass von Apple TV auch ein Gerät ist, was jetzt keine Position im Raum hat, ne, der Fernseher, klar, aber der Fernseher hat keine Kamera beispielsweise
46:37
Und so ein iPhone, was du irgendwo hinstellen kannst, damit der Trainer dich möglicherweise dann auch sieht. Ich weiß nicht, wie das.
46:43  Holger
Videos.
46:46  Arne
Ist es nur nur Video tatsächlich.
46:47  Holger
Ja, das das sind nur Videos, ja klar.
46:49  Arne
Na gut, okay, dann ist es egal, ja. Ähm,
46:53
Ja, jedenfalls ähm ich könnte mir vorstellen, dass es wegen der Kommunikation zur Uhr und der iPhone äh irgendwie eine Rolle spielt. Aber ich weiß ja nicht, dann würde das auch nicht passen, dass es auf dem iPad existiert, dieses Tool. Ich weiß nicht, ob das das tut.
47:06  Holger
Keine Ahnung, also äh ich ich muss mal in in Ruhe mir das Video nochmal angucken, diese Szene und mal gucken, ob ich das noch finde. Ähm ja, aber ich, das hat mich auf jeden Fall sehr verwundert.
47:16  Arne
Ja, genau.
47:18  Holger
Es würde, es würde mich auch nicht wundern, wenn sie Äpfelt irgendwann einstellen, weil die ja, jetzt haben sie Apple TV
47:22
Plus auf Apple TV App ja auch anderen Geräten integriert, also zum Beispiel auf unserem LG Fernseher und im Wohnzimmer, da haben wir eine Apple TV App, ohne dass wir da ein Apple TV eingeschossen haben,
47:34
also äh ich glaube nicht, dass,
47:38
Apple in Zug, also ich könnte mir gut vorstellen, dass Apple irgendwann diesen Apple TV als Setup Box aufgibt.
47:45  Arne
Meinst du nicht, dass da in einem Monat ein neues Apple TV vorgestellt wird? Hm.
47:48  Holger
Nee, glaube ich nicht. Weil ich wüsste nicht, warum sie's machen sollten.
47:52  Arne
Ich auch nicht, aber Apple hat auch diverse Dinge einfach.
47:57  Holger
Wenn wenn sie es schaffen würden, den Apple TV als Spieleplattform zu etablieren, was sie ja seit Jahren versuchen und es einfach nicht schaffen, ähm.
48:08  Arne
Versuchen sie nicht, nein.
48:09  Holger
Sie hatten erst eine spezielle Controller dafür frei. Den kannst du auch einmal jetzt, seit letztem Jahr kannst du deine GGM Playstation Controller mit äh integrieren und XPOS Controller. Also sie sie machen immer schon ein bisschen was, um um
48:21
dass für Spiele für Spiel attraktiver zu machen aber sie schaffen es halt nicht,
48:28
Entwickler drauf zu bekommen, die für den Apple TV,
48:31
Spiele programmieren, vielleicht auch, weil sie es einfach, weil sie keinen Controller mitliefern, das kann ein, ein, ein Grund dafür sein. Ähm,
48:40
aber ich sehe halt keinen anderen Grund werden, den Apple TV zu haben,
48:46
Für Leute, die einen Fernseher haben, wo diese Funktion wie wie YouTube, wie Netflix und jetzt auch die Apple TV App und damit auch Airplay schon integriert sind im Fernseher.
48:56
Deswegen kann ich mir gut vorstellen, dass sie jetzt äh vielleicht nicht dieses Jahr, vielleicht nicht nächstes Jahr, aber innerhalb der nächsten fünf Jahre sagen, okay, Apple TV ist ein eingestelltes Produkt, weil es ist obsolet geworden, weil es jetzt im Fernseher integriert ist.
49:08  Arne
Kann sein,
49:11
ich habe jedenfalls nie das Gefühl gehabt, dass sie versuchen, dass Apple TV als Spielekonsole zu etablieren. Das hätten sie nämlich durchaus machen können. Also, ne, das kannst du ganz einfach dadurch machen, dass du sagst, okay, wir nehmen Apple TV und einen Controller und
49:23
besorgen uns einfach mal brauchbare,
49:26
ähm brauchbare Spiele, wir kaufen irgendwelche Spielestudios dafür, dass die uns exklusive Titel bringen. Das haben sie halt nicht gemacht, ne? Du kannst allen den ganzen Kram auch aufm iPhone spielen,
49:37
auch alles nur mit Touchsteuerung und so und das wäre total simpel gewesen,
49:42
irgendwen zu bezahlen, um irgendein krasses Spiel hier oder wie die Dinger heißen, nur auf,
49:50
TV spielbar zu machen. Ne, da hätten die Leute sich aus Spielgründen ein Appetit gekauft, das macht heutzutage keiner.
49:57  Holger
Ja. Das wäre eine Strategie wie, die hätten sie machen können, ja. Also ich hatte schon das Gefühl, dass sie's wirklich so ein bisschen versuchen, aber ähm halt nicht so so stark bestimmt.
50:06  Arne
Nee, habe ich nie das Gefühl gehabt. Auch, dass du da fremde Controller anschließt, warum bringen die keinen eigenen raus? Ich meine, es ist doch es ist auch simpel
50:13
kauf dir einfach zwei Leute ein, die Controller basteln und dann stellst du die da halt hin und dann basteln die einen Controller fürs TV und danach so ein ein Apple gebrandeten, was auch immer für einen Controller,
50:22
Technik, die müsste sich doch lassen, wenn so ein mindestens brauchbares Produkt kriegst du doch geschaffen. Als Apple auf jeden Fall.
50:31  Holger
Und Design von Pipiencontroller.
50:33  Arne
Mir egal, im Design von Juten meinetwegen, ähm also das das ist ja.
50:39  Holger
Na gut, wir werden es sehen. Ich äh würde wetten, wir können ja mal in fünf Jahren nochmal nachgucken ähm und hier Folge dreihundertsechsundzwanzig macht ihr mein Termin, ob's Apple TV noch gibt.
50:50  Arne
Ich mache mir mal, was haben wir heute für ein Datum?
50:54  Holger
Ja und das war der Appilvent so im Großen und Ganzen, ne. Wie glaubst du denn, dass Apple,
51:00
Wenn wir mit der Pandemie in einem Status sind, wo man ohne schlechtes Gewissen wieder Leute einladen kann in ein äh großes Event,
51:10
in einem Steve Jobstierter oder anderen äh Locations. Glaubst du, dass Apple,
51:17
Dieses Format, was Sie jetzt haben für Vorstellungen beibehalten wird oder glaubst du, die werden wieder auf das alte Format wechseln, wo sie Leute wirklich vor Ort haben, auf in Bühnen und so. Und.
51:25  Arne
Ich glaube beides nicht. Ich glaube tatsächlich, dass sie so ein Hybrid machen werden, dass sie auf dem Bildschirm mehr Dinge zeigen, die sie vorproduziert haben, aber dass sie durchaus Leute in ihren Laden reinholen. Ich meine, die haben dieses Kino gebaut,
51:38
So, das gibt's halt und sie zeigen auch gerne, also sie lassen auch gerne Leuten äh Leute das Zeug anfassen,
51:44
Damit die da halt aus erster Hand drüber reden können, drüber schreiben können. Deswegen glaube ich, dass es so eine Hybrid-Veranstaltung gibt. Ich meine, Apple war schon immer sehr darauf bedacht, keine Fehler in ihren Präsentationen zu haben.
51:56
Das heißt, dass sie das jetzt alles vorher aufnehmen können und perfekt machen können. So, das freut sie glaube ich sehr,
52:02
aber die mögen auch Leute auf der Bühne stehen haben und Leute irgendwas irgendwas präsentieren haben. Also ich meine, wir haben jetzt sehr wenig Produktdemos gesehen.
52:12  Holger
Zum Glück wir brauchen.
52:13  Arne
Glück, ja, aber dadurch hast du halt auch dich quasi nicht mehr zwischendurch ausruhen können und sagen können, okay, jetzt zeigen sie hier irgend so eine drei D Demo unter.
52:22  Holger
Zeigen, zeigen wir viertel Stunde lang die IDV-Teams oder so.
52:26  Arne
Ja, keine Ahnung, irgendwas und das haben sie, glaube ich, auch sehr gerne gemacht und ich könnte mir vorstellen, dass sie das für Drittfirmen, ne, also ich war ja schon immer so, dass sie irgendwelche, irgendwelche Firmen hier, Looma Fusion, Pro oder was äh auf die Bühne geholt haben, um hier das neueste Videofeature mit
52:40
Doppelkamerabenutzung oder hier ganz toll Grafik zeichnen jetzt auch auf dem iPad. Ähm
52:45
oder jetzt hier auch mit dem auf der Watch äh so so irgendwelche Sachen ähm auf der Bühne vormachen, das machen sie glaube ich sehr gerne und das kommt garantiert zurück.
52:55
Abgesehen davon sind auch jubelnde Massen immer schön.
52:57  Holger
Genau, also das, glaube ich, schon da, also diese die ja jubelnde Massen und vor allen Dingen sogar, die diese Wow-Effekte, wenn wenn sie mal was vorstellen, was was irgendwie ein neues Produkt ist
53:07
Das sieht dann so wow Effekte haben, das könnte man ja auch sein, das kann ja sein, dass sie jetzt schon das nächste Produkt äh die nächste Produktkategorie in der Hinterhand haben, aber das äh warten bis die halt wieder Leute einladen, dass sie das vorstellen können.
53:19  Arne
Nächste Produkt wäre dann die die Brille oder was?
53:22  Holger
Ja, könnte es wird ja geroomer, dass da so eine VR-AR-Brille äh irgendwann mal rauskommt.
53:29  Arne
Ja, AR steht natürlich für alle Rudert.
53:32  Holger
Genau, wenn der Arno hat Brille,
53:35
ja
53:37
Mal abwarten. Also ich ich könnte mir auch gut vorstellen, dass sie je nachdem, was sie was sie halt vorstellen ähm,
53:44
dass sie Events teilweise so machen wie jetzt, also mit mit Video vorproduziert und teilweise, dass sie Leute einladen, also je nachdem, was sie da halt vorstellen wollen.
53:54  Arne
Ja
53:56  Holger
Ja, ähm.
53:57  Arne
Ansonsten, das war's zu Apple.
53:59  Holger
Genau, das war's zu Apple. Ähm kommen wir mal zu Nintendo.
54:03
Wir haben, wir haben vorhin schon gesagt, die haben äh ein Softwareupdate rausgebracht für die Switch, womit man jetzt ähm Bluetooth-Kopfhörer machen kann. Ähm wenn man noch ein paar Jahre zurückgehen in der Nintendo-Geschichte, da äh gibt's ja so Konsolen, die haben noch nicht mal ein Video aus,
54:16
sondern nur so ein Antennenausgang und dann muss man den an einen alten Fernseher anschließen. Ähm und das ist ja nicht immer so angenehm,
54:24
und da gibt es verschiedene Möglichkeiten, sich so ein zusätzlichen Videoausgang an Konsolen ranzubauen,
54:33
und mit mit unterschiedlicher Qualität und unterschiedlichen Vorgehensweisen. Ähm und ich hatte ja so ein paar gekauft ähm und hatte da so einen äh sogenannten AV-Mot, also Audi-Video eingebaut. Ähm und ich habe das Ganze mal aufgeschrieben, wie ich das gemacht habe, weil,
54:48
Ich will nicht sagen das Besondere, weil das habe ich mir nicht ausgedacht, ne. Ich habe das nur einmal aufgeschrieben, weil ich ja noch bis jetzt keine gute Anleitung zugefunden habe außer einem,
54:57
YouTube-Video, der es aber noch ein bisschen anders gemacht hatte als ich. Ähm ey, es gibt Leute, die das Ding halt auseinanderbauen und dann an den einzelnen Chips,
55:07
teilweise abschneiden und Beinchen durchtrennen und da Sachen ranlöten, aber dann kannst du halt dieses nicht wieder zurückbauen und das finde ich halt immer doof. Also wenn ich wenn ich eine Konsole modifiziere, dann modifiziere ich die so,
55:21
zurückbauen kann und das habe ich halt mit diesem gemacht.
55:24  Arne
Mhm.
55:25  Holger
Und das habe ich mal aufgeschrieben. Und das verlinken wir mal.
55:29  Arne
Ja, machen wir.
55:31  Holger
Weil das habe ich Aufgaben wie ich aufgeschrieben in dem äh Blog Level Complete Punkt DE,
55:37
Blog war oder unter dem Namen haben wir mal so eine Videospielerei gemacht, das wo wir uns gegenseitig Challenges gemacht haben und diese du mal in die die benutze ich halt jetzt für für solche Sachen.
55:49  Arne
Ihr könnt uns mal sagen, liebe Höries, ob ihr das gut fändet, wenn wir da mal wieder Video YouTube Kram machen würden.
55:57
Würde mich mal interessieren. Also falls ihr das hört hier gerade und euch denkt, Mensch, würde ich mir irgendwas angucken ähm sag mal Bescheid.
56:05
Ähm ansonsten habe ich auch ein Update. Ich habe gestern, heute übernommen morgen zwei Folgen veröffentlicht in der letzten Woche,
56:12
weil eines nämlich unsere reguläre Monatsfolge war, die Erfolge neunundvierzig. Ähm,
56:19
Könnt ihr euch angucken, verlinken wir und das andere war eine Traderanalyse zu einem Trailer von Captain PiK. In der vorigen Woche, also in der vorletzten Woche, ist nämlich da der Star Trek Tag gewesen, fünfundfünfzig Jahre,
56:32
Nach der Erstausstrahlung der ersten Episode der ersten Star Trek Serie.
56:38  Holger
Mhm.
56:39  Arne
Und das wurde groß gefeiert und das wurde unter anderem damit gefeiert, dass Star Trek,
56:43
Beziehungsweise die Macher von Star Trek Paramount, die ich gedacht habe, wir hauen mal ganz viel Kram raus, unter anderem auch einen Trailer zur zweiten Staffel von PiK,
56:51
Und da haben wir eine Analyse gemacht, das war sehr spannend und ich könnte mir vorstellen, dass das was Spannendes wird, weil die,
56:59
Kurzfassung ist, ähm die Zukunft hat sich geändert und es ist ein totalitäres Regime geworden und sie müssen in die Vergangenheit zurückreisen, um das wieder aufzu,
57:10
Aufzuhalten, zu zurück zu ändern. So und ähm da ist natürlich im Spiel, der solche Dinge einfach mal eben ändern kann,
57:18
Könnte gut werden. Es könnte auch Mist sein. Wir wissen's noch nicht. Wir müssen uns das Zweifelsfall halt angucken. Am kommenden Februar kommt das raus. So, dazu haben wir jedenfalls auch eine Analyse gemacht. Ähm könnt ihr euch anhören, verlinken wir.
57:32
So
57:33  Holger
Ansonsten habe ich noch einen Film geguckt, eine Dokumentation, die ich auch schon ein bisschen länger bei Netflix verfügbar. Ähm sehr interessant finde ich, äh die nennt sich und geht so ein bisschen über das die über Klimaerwärmung und
57:48
ähm Überfischung, also äh welche Auswirkungen äh der Fischfang ähm auf unsere Erde hat
57:55
Ähm und wenn man das gesehen hatte, dann möchte man keinen Fisch mehr essen. Ähm glaube ich.
58:01  Arne
Tatsächlich, ich habe in der, in der Metro gearbeitet, in der Fischabteilung von, was mag das gewesen sein, während meines Studiums, so bis von 2009 bis 2013 oder so und,
58:15
Da habe ich gelernt, was eigentlich Seefisch ist und was äh Zuchtfisch ist. Und ganz viele Leute wollten immer nur Seefisch kaufen, weil der halt anders schmeckt wahrscheinlich und ich habe,
58:25
gelernt, dass das am besten ist für die Umwelt, wenn den Mann einfach nur noch Zuchtfisch kauft, weil der dafür gemacht ist, quasi, gegessen zu werden. Und.
58:35  Holger
Er ist auch nicht gut für die Umwelt.
58:37  Arne
Jedenfalls äh war meine Erklärung und meine Logik, dass wir damit
58:42
der Umwelt mehr oder minder nichts wegnehmen, ne? Wir sorgen nicht dafür, dass die Bären keine Lachse mehr finden, weil wir die alle weggefischt haben in Momenten, wo sie noch nicht alt genug waren für überhaupt, um der die Flüsse hochzuspringen,
58:53
deswegen die Beeren aussterben mussten, weil keine Lachse mehr in den Fischen waren so? In den, in den Fischen. Lachse in den Flüssen
59:01
sondern eben nur noch Tuchfisch. Äh mein Fischkonsum ist sowieso gering. Ähm von daher Zuchtfisch, Only und eben.
59:08  Holger
Genau und und ähm Zuchtfisch hat aber auch Probleme. Die werden auch in diesem in diesem Film kurz angesprochen. Ähm also kann man sich, kann man sich mal an angucken.
59:18  Arne
Heißt er.
59:19  Holger
Genau, gibt's auf Netflix. Dann eine Sache, wir spielen ja immer montags, beziehungsweise zur Zeit Borderlands zwei,
59:28
und in zwei gibt es ein was wir wahrscheinlich danach ein was wir danach auch spielen werden das wird soll man spielen dreißig bis fünfunddreißig,
59:39
Ähm also das soll so das Startlevel sein, wenn man das spielt. Und zwar gibt es dort ein ähm so ein DLC. Ähm Tiny Teeners,
59:51
Genau. Ähm und das hat wohl so vielen Leuten so gut gefallen, dass die Leute von Gearbox ähm dort jetzt ein eigenes Spiel draus gemacht haben und das nennt sich Wonderlands,
1:00:04
Ähm das ist jetzt der erste Trailer rausgekommen und ähm ja, es ist halt in so einem Fantasy äh ähm Umgebung mit Waffen. Ne, weil warum nicht?
1:00:15  Arne
Das ist halt auch die Idee ist halt auch witzig, weil Boderdance ist so eine so eine histopische Zukunftsvision und dieser
1:00:26
er sagt quasi, die Leute sitzen alle um den Tisch und erzählt irgendeinen Quatsch und sie spielen ein Spiel, innerhalb dieser Welt und dann spielt man aber eben quasi deren Spielcharaktere. Also das ist quasi so ein Meter,
1:00:41
Es ist so ein so ein Incepending. Und äh ich finde die Idee total witzig. Und ob jetzt dieses Tiny Teen das Wonderlands, klar, warum nicht?
1:00:49  Holger
Genau, kommt raus aus auf ähm PC, PlayStation und Xbox, glaube ich. Also, Switch ist jedenfalls noch nicht angekündigt und.
1:00:57  Arne
Playstation 5 und Xbox Series X wahrscheinlicher.
1:01:00  Holger
Da, ich glaube sogar auch Playstation vier noch und Xbox One, aber ich bin mir nicht hundertprozentig sicher. Ähm ja und da noch nicht mal auf der ist, kann, wird es wahrscheinlich auch dauern, bis dieses Spiel äh auf die Switch kommt.
1:01:15  Arne
Ja, ich bin gespannt, wann Nintendo denn mal einen echten Nachfolger von der Switch rausbringt.
1:01:19  Holger
Hm, glaubst du, wir kommen bald vielleicht eine eine Switch in.
1:01:23  Arne
Weil die haben ja jetzt gerade gesagt, hier wir machen neue Switch und so, die kann jetzt ohne und anderen Bildschirm und und ganz viel, ganz viel neuen Ständer und so und mehr Ton ähm aber das ist alles völlig belanglos für Leute, die das die Switch am Fernseher benutzen wie ich,
1:01:36
Und deswegen, das ist halt kein echter Nachfolger, ne. Das ist so so die DSI-Version von Nintendo DS.
1:01:42  Holger
Genau, also ich ich ja, es kommt vielleicht eine Switch you wo dann Leute, wo dann Leute denken, das ist nur ein neuer neuer Controller oder so.
1:01:49  Arne
Ja, Switch, Switch Bag oder so.
1:01:52  Holger
Nee, also die Switch ist ja eigentlich schon ein ganz cooles Teil, dass du dich halt mitnehmen kannst und dass du ja dann am Fernseher spielen kannst und deswegen.
1:01:57  Arne
Auf jeden Fall, ja.
1:01:58  Holger
Ähm wird es, glaube ich, auch nicht so einfach sein, dort einen innovativen, neuen, neues Spielkonsole rauszumachen. Also es wird wahrscheinlich dann eher so ein ein Upgrade sein, wie vom,
1:02:10
NES zum Super Nintendo vom Super Nintendo zum N vierundsechzig, was ja eigentlich auch nichts Neues war außer mehr Power. Wie wie vom wie vom iPhone zwölf aufs iPhone dreizehn oder so. Ne? Ähm.
1:02:19  Arne
Ja.
1:02:21  Holger
Äh die werden jetzt nichts mehr so einen ähm was machen können, wie von der vom Game Cube zum zur V oder von der äh von der View zur Switch. Das waren ja wirklich komplett,
1:02:31
Neue Konzepte, die sie da rausgebracht haben,
1:02:34
Das wird, also ich kann ich bin auch kein, kein Entwickler von Spielekonsolen, ne, aber ich kann mir jetzt schwer was vorstellen, was,
1:02:43
Besser ist als die Switch mit mehr Power, weil die Switch, dadurch, dass sie halt also sie setzt sich halt gegenüber der PlayStation XBox sowas von ab, dass du sie halt mitnehmen kannst.
1:02:55  Arne
Was ich mir vorstellen kann und dafür haben sie jetzt auch tatsächlich schon den ersten Break in die Mauer gelegt. Die haben ja jetzt mit der neuen Switch OLED-Version heißt die. Ähm,
1:03:05
einem besseren Mobilspielerfahrung geschaffen. Sie könnten im nächsten, übernächsten Jahr hingehen und sagen, wir nehmen die Switch, die wir haben,
1:03:14
und bauen quasi eine externe Grafikkarte da dran, dass wenn du sie am Fernseher betreibst, du mehr Power hast zum Spielen.
1:03:22  Holger
Ja.
1:03:23  Arne
Und das wäre tatsächlich eine eine valide Option
1:03:27
kann sein, dass in der neuen Switch da die Technik für drin ist und wir wissen's einfach noch nicht, ne, dass der USB-Cort eben USBC drei Punkt eins Port ist, wo du oder drei Punkt zwei, wo du eben auch diesen ganzen Grafikquatsch drüber machen kannst,
1:03:40
Ähm das wäre denkbar, dass da das alte Modell dann deswegen rausfällt und die neue Switch dann einfach
1:03:47
am Fernseher möglicherweise mehr Power hat. Was sieht dann natürlich für so Spiele wie wie Bodderlands oder Tiny Teeners Wonderlands hier ähm dann brauchen könnte oder auch für natürlich für bestehende Spiele, ne? Ich meine.
1:03:57  Holger
Zum Beispiel, weißt du, das erste Spiel war, was rauszukommen, hieß auf der Switch und gleich geruckelt hat.
1:04:02  Arne
Ja, nein, ich meine, mehr so andere Spiele, wie zum Beispiel Witter drei, wo Grafikoptionen drin sind, die nicht freigeschaltet sind, weil die Switch dafür einfach nicht, nicht,
1:04:12
nicht stark genug ist und äh wenn du eine neuere Konsole hast und der das Spiel drauf spielen würdest, dann könntest du da mehr cooles Zeug mit anzeigen so.
1:04:20  Holger
Ja, meint, da könnte man könnte man, dann muss da muss wieder aufpassen beim Marketing, das ist nicht ähnlich, so ein Desaster ist wie mit der View, dass die Leute glauben, die neue Switch ist nur ein neues Doc,
1:04:32
Ne, also wie wie du halt bei gedacht hast bei der View, die View ist nur ein äh neuer Controller für die V. Könnte, könnten Leute denken, äh die neue Switch, nennen wir sie jetzt einfach mal neue Switch. Ist nur ein äh ein neues Dock für die alte Switch.
1:04:45  Arne
Es könnte ja sein, dass es so ist.
1:04:47  Holger
Könnte auch sein, dass es so ist, ja.
1:04:48  Arne
Ne, dann führen die halt einfach ab dann eben die Version mit dem neuen Dog verkaufen. Oder du kannst das alte Dogging ja oder gar nicht.
1:04:57
Wie auch immer. Jedenfalls ist das zumindest eine Option, um die.
1:05:00  Holger
Das vier K Dock. Pro 4K Doc.
1:05:05  Arne
Wie auch immer,
1:05:07
Einen Punkt habe ich noch. Ich habe nämlich ähm ich gehe demnächst wieder ins Kino, nämlich gucke ich mir James Bond an. Der kommt ja jetzt endlich, der sollte ja im November 2tausend9zehn kommen. Dann hat er sich ein bisschen verschoben und jetzt haben wir zweitausendeinundzwanzig und der ist immer noch nicht da. Aber er kommt demnächst,
1:05:20
und dafür habe ich mir jetzt den Vorgängerbondfilm nochmal angeguckt,
1:05:25
und äh ich glaube, ich bin einfach nicht mehr der geneigte Kinozuschauer, also den Film fand ich sowas von bekloppt,
1:05:35
Vielleicht bin ich inzwischen auch einfach erwachsen genug, um das er zu erkennen
1:05:39
aber der hat so viele bescheuerte Szenen. Ich weiß nicht, ob's vielleicht liegt's auch daran, dass ich dass ich mit meiner Podcasterfahrung, wir nehmen ja jeden Kram, den wir besprechen auch sehr, sehr, sehr detailliert auseinander, also jetzt nicht in diesem Podcast, sondern in den vielen anderen, die ich mache.
1:05:52  Holger
Hier ist alles nur oberflächlich.
1:05:53  Arne
Hier ist alles total oberflächlich. Äh nur Kamera und so.
1:05:57
ja keinen Tiefensinn. So und das hat mich vielleicht versaut für Filme. Jedenfalls habe ich nur Fehler entdeckt in diesem Film. Es sind so viele Quatsch drin, physikalischer Quatsch, logischer Quatsch,
1:06:10
Also ich ja, ich meine, es ist auch ein Born Film, wir wussten schon immer alle, dass das eigentlich nicht so wahnsinnig logisch ist, was da drin passiert, aber es hat mich ein bisschen angestrengt. Ich war zum Glück in Gesellschaft und ein bisschen betrunken, das hat das erträglich gemacht, aber eigentlich war das schon ein,
1:06:23
echt schwierig zu ertragen da filmt so viel Quatsch wieder drin war.
1:06:28  Holger
Ja, ich musste hier eigentlich auch nochmal wieder gucken. Ähm ja, ich ich weiß jetzt aber auch noch nicht, also ich will natürlich auch gerne den neuen im Kino sehen, also das,
1:06:36
Habe ich schon vor. Ähm das Problem ist, wir haben ja hier in Buxtehude haben wir das City Kino und ich habe so das Gefühl, dass die keine original Ton Filme zeigen.
1:06:47  Arne
Ja
1:06:48  Holger
Jedenfalls habe ich da in dem Programm keinen einzigen Originalton Film gesehen und ich werde mir sicherlich James Bond nicht übersetzt angucken, also ne.
1:06:56  Arne
Ich schon.
1:06:57  Holger
Ja, habe ich kenne das doch,
1:06:59
Und ähm ich ich werde mir dann also entweder werde ich das nochmal am Wochenende mir dann in Hamburg angucken ähm oder mir einen Tag frei nehmen, äh aber ich versichere wahrscheinlich nicht machen werde, was ich halt bei den vorherigen Bons gemacht habe, ist,
1:07:12
zum zur Premiere äh im im Smoking ins Kino gehen.
1:07:20
was haben wir in Frankreich gemacht beim beim letzten.
1:07:23  Arne
Ja. Ja. Der ist 215 erschienen, der letzte ist auch schon eine Weile her.
1:07:28
Na gut, okay, damit jedenfalls ähm ich habe jetzt wieder die Story von dem von der weiten Filme im Kopf, der hatte auch eine bescheuerte Story, ehrlich gesagt. Äh,
1:07:39
Weil der versucht hat, die drei Vorgänger-Bondfilme alle unter einen Hut zu bringen und,
1:07:43
in Quatsch ohne Ende. Na ja, jedenfalls bin ich jetzt gut vorbereitet, um den neuen Film nicht mehr, nicht mehr wahnsinnig ähm hochzuloben bevor ich ihn gesehen habe.
1:07:55  Holger
Gut.
1:07:56  Arne
Gut, Feierabend für diese Woche.
1:07:58  Holger
Genau.
1:07:59  Arne
Wir hören uns nächste Woche wieder. Ich bin äh irgendwann im Urlaub übrigens.
1:08:03  Holger
Wir sehen uns wahrscheinlich Montag wieder zum äh spielen auf äh Twitch ähm und hinterher das Video gibt's dann äh auf YouTube,
1:08:12
und ähm,
1:08:14
Mittwochs, wir haben ja jetzt eigentlich alle letzte Woche ja vergangenen Mittwoch ähm habe ich ja angefangen mit meinen äh fighting Games und da warst ja du dann dabei und hast ein bisschen kommentiert und im Hintergrund Sache rausgesucht, äh wo ich Fragen hatte zum Spiel,
1:08:28
hat ja sehr, hat ja sehr, sehr gut funktioniert und das mal gucken, ob wir das so beibehalten, also mir hat das sehr gut gefallen. Ähm wenn das zeitlich passt, dann bist du immer herzlich eingeladen, damit mit mir zu helfen.
1:08:37  Arne
Sehr gerne, sehr gerne.
1:08:39  Holger
Genau, das ist dann immer Mittwochs mit mir und uns.
1:08:41  Arne
Ja. Ich werde Anfang Oktober im Urlaub sein und überlege jetzt grade, ob ich meinen Zoom mitnehmen soll,
1:08:48
weil das der erste Urlaub ist, wo ich das könnte und dann könnten wir da Podcast machen, während ich unterwegs bin, das überlege ich mir noch.
1:08:56  Holger
Überleg dir das, genau.
1:08:58  Arne
So viel dazu, wir hören uns nächste Woche auf jeden Fall wieder. Bis denn, tschau, tschau.
1:09:01  Holger
Bis zum nächsten Mal, tschüss.