Fotografie Neu Denken. Der Podcast.

Fotografie Neu denken. Der Podcast. Von Andy Scholz. Kultur und Gesellschaft. Der Audio-Podcast über die Bedeutung von fotografischen Bildern in unserem Alltag. Andy Scholz spricht mit Menschen darüber, warum und was sie fotografieren und wieviel. Was die Fotografie und das fotografische Bild mit der Kunst, der Gesellschaft und unseren Kindern macht. Und versucht so dieser gegenwärtigen Omnipräsenz nachzuspüren. Regelmäßig, episodisch und direkt aus seinem Studio veröffentlicht Andy Scholz in seinem Podcast »Fotografie Neu Denken« Interviews mit Foto- und Kunstschaffenden, Beiträge über Künstler und Künstlerinnen, sowie Gespräche mit Expertinnen und Experten aus der angewandten und künstlerischen Fotografie, der Fototheorie, der Fotogeschichte. Er lässt Menschen zu Wort kommen, die fotografische Bilder erarbeiten, vermitteln und über sie nachdenken. Menschen aus den Bereichen der Philosophie, Soziologie, Medien-, Kultur-, Geistes- und Sozialwissenschaften. Genauso verschafft er aber auch Menschen Gehör, die einfach nur fotografieren, die das Fotografieren lieben und sich dafür begeistern. Andy Scholz ist Jahrgang 1971, geboren in Varel am Jadebusen...

http://fotografieneudenken.de

subscribe
share





episode 82: #068 »Fotografie ist eine Art zu denken.«


Pola Sieverding. Lens Based Media Artist, Berlin.

Pola Sieverding. Lens Based Media Artist, Berlin.

068 »Fotografie ist eine Art zu denken.«

Zitate aus dem Podcast:

»Fotografie ist eine Art zu denken und nicht nur eine Abbildung. Es ist eine Erweiterung des Sehens.«

»Die Fotografie bietet mir die Möglichkeit des Perspektivwechsels.«

»Die Fotografie ist wahnsinnig komplex.«

»Das Boxen hat mich interessiert als Bildanalogie und Metapher.«

»Schauspiel, Drama, Körperinszenierung, Maskarade interessiert mich.«

»Die Fotografie braucht heute nicht mehr zwangsläufig Fotograf*innen, um permanent in unserem Alltag statt zu finden.«

»Hinter duesseldorfphoto+ steckt der Versuch weg zu kommen von dem klassischen fotografischen Bild.«

Pola Sieverding wurde 1981 in Düsseldorf geboren. Sie ist Tochter der Künstler Katharina Sieverding und Klaus Mettig. Sie arbeitet im Bereich der so genannten »lens based« Medien. Sie studierte an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh, am Surikov Institut Moskau und schloss 2007 ihr Studium an der Universität der Künste in Berlin ab. Sie wurde als Gastdozentin an die International Academy of Art Palestine eingeladen und hatte von 2016 bis 2020 einen Lehrauftrag an der Akademie der Bildenden Künste München. 2020 initiierte sie unter anderem mit Dr. Rupert Pfab die Fotografie-Bienale duesseldorfphoto+ und kuratierte die Ausstellung »Bodies That Matter« im NRW Forum. 2021 erscheint der zusammen mit Marc Comes gedrehte Film „RES POLA“, in dem sie die Figur einer Fotografin darstellt und somit erstmal vor und nicht hinter der Kamera steht. Sie lebt und arbeitet in Berlin.

https://artmap.com/polasieverding

https://www.instagram.com/polasieverding/ https://www.signsandsymbols.art/artists/pola-sieverding https://www.sabineknust.com/artists/pola-sieverding https://officeimpart.com/pola-sieverding https://www.duesseldorfphotoplus.de/info

Episoden-Cover-Gestaltung: Andy Scholz Episoden-Cover-Foto: Marc Comes

Idee, Produktion, Redaktion, Moderation: Andy Scholz

http://fotografieneudenken.de/

https://www.instagram.com/fotografieneudenken/

Der Podcast ist eine Produktion von STUDIO ANDY SCHOLZ 2021.

Andy Scholz wurde 1971 in Varel am Jadebusen geboren. Er studierte Philosophie und Medienwissenschaften in Düsseldorf, Kunst und Design an der HBK Braunschweig und Fotografie/Fototheorie in Essen an der Folkwang Universität der Künste. Seit 2005 ist er freier Künstler, Autor sowie künstlerischer Leiter und Kurator vom FESTIVAL FOTOGRAFISCHER BILDER, das er gemeinsam mit Martin Rosner 2016 in Regensburg gründete. Seit 2012 unterrichtet er an verschiedenen Instituten, u.a. Universität Regensburg, Fachhochschule Würzburg, North Dakota State University in Fargo (USA), Philipps-Universität Marburg, Ruhr Universität Bochum. Im ersten Lockdown, im Juni 2020, begann er mit dem Podcast. Er lebt und arbeitet in Essen.

https://festival-fotografischer-bilder.de/

http://fotografieneudenken.de/

https://www.instagram.com/fotografieneudenken/

http://andyscholz.com/

http://photography-now.com/exhibition/147186


share







 2021-09-20  29m