Bremer Bilderbuch-Gespräche

Bremer Bilderbuch-Gespräche ist der Podcast für Bilderbücher und weitere bildbasierte Erzählmedien. Monatlich tauschen sich Elisabeth Hollerweger & Marc Kudlowski über Neuerscheinungen aus diesem Bereich aus. Regelmäßig wird ihr Dialog durch verschiedene Gesprächspartner*innen bereichert. Hierzu gehören Künstler*innen, im Verlagswesen und Buchhandel Tätige und zum Bilderbuch Forschende. Die Gespräche sollen Orientierung in dem sich stetig erweiternden und wandelnden Angebot bieten. Darüber hinaus werden aber auch die didaktischen Potenziale der ausgewählten Bilderbücher in den Blick genommen.

https://www.bibf.uni-bremen.de/

subscribe
share






episode 18: Bremer Bilderbuch-Gespräche, Folge #18: Zeitlichkeit im Rückwärtsland und darüber hinaus (mit Special Guests: Antje Damm, Anne Krichel)


Wie können Bilderbücher die automatisierte Wahrnehmung von Zeit durchbrechen? Dieser Frage gehen Elisabeth Hollerweger & Marc Kudlowski in zwei Schritten nach: Im ersten Schritt sprechen sie mit der Künstlerin Antje Damm über ihr Bilderbuch „Alle Zeit der Welt“, im zweiten Schritt erörtern sie mit Anne Krichel von der Universität zu Köln die Erzählstruktur und die didaktischen Potenziale von „Rückwärtsland“. Zum Schluss wird diskutiert, für welche Klassenstufen „Rückwärtsland“ geeignet ist und wie es methodisch in den Deutschunterricht eingebracht werden kann.

„Alle Zeit der Welt“ von Antje Damm, erschienen im Moritz Verlag: https://www.moritzverlag.de/Alle-Buecher/Alle-Zeit-der-Welt.html

VÖ: 02/2007, 96 S., 15 Euro, Leseprobe auf der Verlagswebseite.

„Rückwärtsland“ von Henning Wagenbreth, erschienen im Peter Hammer Verlag: https://www.peter-hammer-verlag.de/buchdetails/rueckwaertsland

VÖ: 02/2021, 40 S., 25 Euro, Leseprobe auf der Verlagswebseite.


Darüber hinaus werden folgende von Antje Damm gestalteten Bilderbücher in folgender chronologischer Reihenfolge erwähnt:

„Was ist das?“ (2006), Gerstenberg Verlag: https://www.gerstenberg-verlag.de/Kinderbuch/Pappbilderbuch/Was-ist-das.html

„Füchslein in der Kiste“ (2020), Moritz Verlag: https://www.moritzverlag.de/Alle-Buecher/Fuechslein-in-der-Kiste.html

„Warten auf Goliath“ (2016), Moritz Verlag: https://www.moritzverlag.de/Alle-Buecher/Warten-auf-Goliath.html

„Die Wette“ (2021), Moritz Verlag: https://www.moritzverlag.de/Alle-Buecher/Die-Wette.html

„Was wird aus uns?“ (2018), Moritz Verlag: https://www.moritzverlag.de/Alle-Buecher/Was-wird-aus-uns.html

„Der Besuch“ (2015) – auch als Kamishibai (2019) erhältlich, Moritz Verlag: https://www.moritzverlag.de/Alle-Buecher/Der-Besuch.html


Auf folgende Podcasts wird verwiesen:

Knödler, Christine (2021): Henning Wagenbreth – Freistil. Folge #18 von „freigeistern!“, dem Podcast für Kinder- und Jugendliteratur. Online unter: https://freigeistern.com?ppplayer=f8df47a567af3f41cd83b5142dc1b822&ppepisode=86f50c603503305939f149dfb46f0851

Wegmann, Ute (2021): Plakatmaler, Illustrator, Bilderbuchkünstler Henning Wagenbreth. „Bücher für junge Leser“, DLF, Sendung vom 08.05.2021. Online unter: https://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2021/05/08/plakatmaler_illustrator_bilderbuchkuenstler_hennning_dlf_20210508_1605_54128d50.mp3


Auf folgende Fachliteratur wird verwiesen:

Krichel, Anne (2020): Textlose Bilderbücher. Visuelle Narrationsstrukturen und erzähldidaktische Konzeptionen für die Grundschule. Münster: Waxmann.

Les(e)bar – Internet-Empfehlungs- und Rezensionszeitschrift für Kinder- und Jugendmedien der ALEKI: https://lesebar.uni-koeln.de/


share








 2021-09-25  52m