111 Kilometer Akten. Der offizielle Podcast des Stasi-Unterlagen-Archivs

Was genau machen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Archiv? Wer nutzt die Akten und warum? Wie diskutieren ForscherInnen, Zeitzeugen und Interessierte über die DDR und das Wirken der Stasi? Der Podcast gibt Einblicke in die Arbeit des Stasi-Unterlagen-Archivs und sucht den Dialog mit Nutzerinnen und Nutzern der Akten. Episoden mit Gesprächen wechseln sich ab mit Veranstaltungsmitschnitten zu historischen und aktuellen Themen aus der Beschäftigung mit dem Archiv und seiner Geschichte. Jede Episode endet mit einem historischen Ton-Beispiel. Auch auf: www.stasi-unterlagen-archiv.de/podcast

https://anchor.fm/stasi-unterlagen-archiv

subscribe
share





Ep. 43 - Das Jahr 1983 im Blick der Stasi


Jedes Jahr der DDR seit 1953 wird in der Edition "Die DDR im Blick der Stasi"  analysiert. Das Jahr 1983, Gegenstand des Gesprächs, war durch die  global eskalierte nukleare Konfrontation und die deshalb erstarkende  Friedensbewegung, den drohenden Staatsbankrott DDR und  ein frustrierendes Gefühl von Stagnation in der Bevölkerung geprägt.  Seit über 10 Jahren liefern Historikerinnen und Historiker des  Stasi-Unterlagen-Archivs mit dieser Edition auch Einblicke in das  geheime Berichtswesen der Stasi an die Staats- und Parteiführung. Es  diskutieren Zeitzeugen und Forschende.


share







 2021-09-29  1h10m