Macht und Millionen – Der Podcast über echte Wirtschaftskrimis

In „Macht und Millionen“ sprechen Solveig Gode und Kayhan Özgenc alle zwei Wochen über die spannendsten Verbrechen und Skandale der deutschen Wirtschaft. In jeder Folge beleuchten die beiden Business-Insider-Journalisten einen Fall, den sie anhand von eigenen Recherchen und Original-Dokumenten neu aufrollen. Sie erzählen von schillernden Millionären und tief gefallenen Managern, aber auch von Menschen von nebenan, die zu Tätern und Opfern wurden – wahre Wirtschaftskrimis, die genau so passiert sind. Hörermail an: podcast@businessinsider.de Instagram: instagram.com/machtundmillionen

https://www.businessinsider.de/podcast/

subscribe
share





#19 Die Finanzkrise und der Untergang der Hypo Real Estate


Macht und Millionen – Der Podcast über echte Wirtschaftskrimis

Rund vier Billionen US-Dollar – so hoch waren die weltweiten Wertpapierverluste infolge der Finanzkrise von 2008, schätzt der Internationale Währungsfonds (IWF). Seit ihrem Beginn gingen fast 34 Millionen Stellen verloren, heißt es in einer anderen Studie der Internationalen Arbeitsorganisation Ilo von 2010. Kurz: Die Folgen der transatlantischen Finanzkrise, die aus der geplatzten US-Immobilienblase 2007 resultierte und 2008 schließlich die internationalen Märkte erreichte, waren dramatisch und haben teilweise noch Auswirkungen bis heute.

In Folge 19 sprechen Solveig Gode und Kayhan Özgenc über die Rettung und Verstaatlichung der Hypo Real Estate Bank sowie die Rolle des damaligen Chefs Georg Funke, der später als „Gesicht der Finanzkrise“ bezeichnet wurde. Finanzexperte Gerhard Schick ordnet die Rettung der Pleitebank im Podcast ein und beziffert den Schaden für die Steuerzahler auf mindestens über 20 Milliarden Euro.

Weiterführende Artikel: Die staatlichen Fehler in Sachen Hypo Real Estate (Finanzwende) https://bit.ly/2Wogj0M

Audio-Quellen: dpa, Welt: https://bit.ly/2Wqkc5n

Macht und Millionen – eine Produktion von Business Insider /
Redaktion: Solveig Gode und Kayhan Özgenc /
Titelmusik: Afonelli /
Produktion: Michael Reinhardt und Jannik Werner


share







 2021-09-29  58m