Dirty Minutes Left

Themen dieses Podcasts sind u.a., aber nicht ausschließlich: Apple, Politik, TV-Serien, Technik, Politik, Games, Brettspiele, Erfahrungsberichte, Nintendo, Filme, uvm!

https://compendion.net/dirtyminutesleft

subscribe
share





episode 329: DML329 Idee zum Umbau [transcript]


Drink

  • Black Punk Energy Drink

Events (Erlebnisse/Reisen/Welt)

  • Schreibtisch umgebaut – mal wieder.

Health (Ernährung/Sport/Fitness)

  • Wieder ins Stadion

Technik (Apple/PC/Gadgets/Entwicklung)

  • PS4 & Switch Speicher vergrößern (HDD / SD Karte)
  • Apple News
    • Air Pods
    • Home Pods in bunt
    • MacBook Pro (14/16)

Sonstiges (Kino/TV/Games/Books)

  • Videospiel: Metroid Dread https://www.nintendo.de/Spiele/Nintendo-Switch/Metroid-Dread-1987653.html 
  • The Billion Dollar Code https://www.netflix.com/us/title/81074012?s=i&trkid=13747225&vlang=en&clip=81245462
  • https://cre.fm/cre222-terravision
  • My Name https://www.netflix.com/us/title/81011211?s=i&trkid=13747225&vlang=en&clip=81508787


share







 2021-10-24  56m
 
 
00:14  Holger
Upsala, ich kriege das gar nicht auf. Herzlich willkommen zu Folge Nummer 329 von.
00:23  Arne
Hallo liebe Holger, hallo liebe Hörer, wir trinken heute Black Punk Energydrink.
00:28  Holger
Mit 2unddreißig Milligramm pro 1hundert Milliliter, vegan ähm.
00:35  Arne
Vanille.
00:37  Holger
Ja, so ein bisschen Vanille.
00:38  Arne
Volle Lotte. Ich habe mich gefragt, was da so eigenartig dran schmeckt. Das ist Vanille. Ja, kann man machen, ist okay.
00:47  Holger
Ja äh vegan äh in vielen vielen Energy-Drinks ist Molke drin, ne?
00:52  Arne
Nee, es ist ja, es gibt welche, wo Molke drin ist, aber das sind nicht viele.
00:57  Holger
Okay, aber ich weiß nicht, irgendwann gab es, glaube ich, mal so eine Regelung, dass wenn irgendwo Milch oder Milchprodukte mit drin sind, dann muss man kein Pfand bezahlen und ich glaube dann, da sind die ganzen Molke Energiedrinks entstanden.
01:11  Arne
Kann sein, ja.
01:12  Holger
Geändert. Kommt aus Hamburg, Black Punk GmbH.
01:18
Ja ist interessant, also ich finde es finde es ganz interessant. Also am am Anfang habe ich gedacht, okay oder er riecht wie ein sondern so ein Standard Energy Drink, aber er schmeckt dann im Nachgang tatsächlich nach Vanille. Das ist echt ganz cool.
01:30  Arne
Ich finde, er schmeckt schon so ein bisschen so, als würde's so irgendwie ein Stück Kuchen beißen. Weil Brombeer und Vanille ist mehr so eine Kuchenkombination. Aber ganz lecker eigentlich.
01:39  Holger
Ja. Kann man machen.
01:42  Arne
Ja. Was man auch machen kann, ist äh den Schreibtisch umbauen. Ich weiß nicht, ob du dieses Phänomen kennst, aber ich habe das schon seit ich klein war,
01:51
Irgendwann bin ich mit dem Setup von was immer, ich länger benutze nicht mehr zufrieden und habe das Gefühl, ich könnte da was verbessern. Als ich klein war, war das mein Zimmer,
02:01
Ähm das heißt, ich habe mein Bett ständig umgeschoben, das Stand mal in der Ecke, mal in der, mal irgendwie was ein Hochbett, dann stand mitten im Raum.
02:09
Dann war's 'ne Couch, alles mögliche, ich musste ständig was ändern, alle halbe Jahr habe ich spätestens mein Zimmer umgeräumt.
02:15
Und das Zimmer, in dem ich mich momentan viel aufhalte, ist wenn mein Arbeitszimmer hier zu Hause und deswegen habe ich da ständig das Gefühl, ich müsste was ändern, so habe ich nun schon wieder meinen Monitor Setup geändert
02:27
und jetzt stehen meine zwei Monitore, die die gleiche Höhe haben, auch wieder nebeneinander. Äh der eine ist zwar breiter als der andere, aber trotzdem,
02:35
Ist es äh äh so, ich find's so schon wieder besser als vorher, ne. Ich fand das auch vorher besser, die übereinander zu haben, aber,
02:43
irgendwie komme ich aus dieser Denkweise nicht raus und immer wenn sich diese Idee festgesetzt hat, okay, jetzt muss ich mal wieder was ändern,
02:50
muss sich halt was ändern, sonst werde ich diesen Gedanken nicht los. Kennst du das.
02:55  Holger
Ähm wenig, also Zimmer umräumen. Als Kind habe ich natürlich auch ab und zu gemacht, habe jetzt nicht so oft,
03:02
Und ich bin hier mit meinem Setup eigentlich ganz ganz zufrieden. Ich bräuchte nur irgendwie mehr Platz schaffen, aber sonst ansonsten das Umräumen des Umräumens wiegen, ähm äh das kenne ich nicht.
03:13  Arne
Nee, ich kenne das auch nicht, des rumräumens wegen, sondern ich habe immer das Gefühl, ich könnte irgendwas besser machen als vorher
03:19
So, da das stört mich gerade, da muss ich immer so weit hochgucken beim Borderland spielen. Ähm jetzt muss ich halt nicht mehr so weit hochgucken bei spielen, weil der Monitor auf dem ich spiele wieder auf meiner Kopfhöhe ist. So, also.
03:29  Holger
Ja.
03:31  Arne
Ja und irgendwie ich habe immer das Gefühl, es könnte noch besser sein. Ich bin immer irgendwie da Perfektionist und krieg's nie,
03:39
nie so hin, dass ich das Gefühl nicht loswerde. Also.
03:43  Holger
Wie wie ist denn das Set-up, was du jetzt oder wie hattest du es vorher und wie hattest du gesessen jetzt?
03:47  Arne
Also, ich habe einen großen 43und Zoll White Screen Ultraweite Screen Monitor. Ähm und ich habe einen siebenundzwanzig Zoll,
03:58
Hadini, was ist denn das äh zwei K Monitor? Ähm,
04:03
Die haben beide die gleiche Höhe, nur der Ultraweite Screen ist halt breiter. Und vorher hatte ich den,
04:09
Zwei K-Monitor an einem Monitorarmen oben über dem anderen. Also ich habe halt so ein Brett über meinem Monitor und da dran ist der Monitorarm und da dran war der Monitor intern drin,
04:20
Sodass ich den quasi ähm da drüber in meine Richtung ähm ähm schwenken konnte und das habe ich halt auch dauerhaft gemacht.
04:29
Und dann hatte ich mein ganzes Podcast Setup Krams ähm,
04:33
immer direkt vor mir und meine Kamera zum Beispiel auch und mein äh mein mein Zoom-Pott-Track,
04:40
Und das habe ich jetzt jetzt wieder geändert. Das heißt, das Zoom-Podtrack und die Kamera sind jetzt auf dem Brett über dem Monitor und der Monitor ist rechts. Also meine Monitore sind quasi eine Wand vor mir wie so eine.
04:52  Holger
Nebeneinander.
04:53  Arne
Genau nebeneinander ähm ist auch erheblich breiter als das irgendjemand brauchen würde, nehme ich mal an, aber es ist halt ich mag das so. Ähm für Ultraweite Screen Kram,
05:05
Ähm,
05:08
Und meine meine, wie gesagt, meine Kamera ist jetzt halt oben und der ist oben. Das ergibt auch Sinn, weil da muss ich nicht ständig ran, die Kamera von oben macht sowieso ein besseres Bild, als wenn sie auf der gleichen Höhe ist oder gar tiefer.
05:19
Man ja immer, wenn man mit Leuten Videocalls macht, die ein Notebook vor sich haben, wo die Kamera denen so richtig schön in die Nase guckt. Ähm,
05:28
Deswegen die Kamera oben zu haben ist auf jeden Fall eine clevere Idee,
05:32
Ja, also momentan finde ich's wieder besser. Jetzt kann ich halt mehr gucken, was unter den Monitoren ist. Das heißt, da habe ich jetzt auch Platz irgendwie für meine meinen Mixer und für mein Gaming Watch ein super Mario Bros als Uhr und so. Ähm,
05:45
Ich find's halt schon wieder besser und ich habe auch das Gefühl, ich habe mehr Platz auf dem Schreibtisch, weil es nicht mehr so rumlig ist, weil dieser dieser ganze Arm mit dem,
05:53
mit dem iPad als Kamera und dem Potttrack und dem Elgato-Dings und so. Äh das war halt vorher direkt in meinem Sichtfeld und das ist es halt jetzt nicht mehr und das äh gibt auch Sinn.
06:03  Holger
Sein äh Mikrofon anbefestigt?
06:06  Arne
Den habe ich auch oben an dem Brett über dem Schreibtisch, an dem Arm.
06:09  Holger
Der kommt dann da so runter.
06:10  Arne
Ja genau und der kommt runter und wenn ich das nicht mehr brauche, dann fahre ich das halt hoch.
06:14  Holger
Dann ist der jetzt quasi vor dem Bildschirm. Dann siehst du quasi nicht den kompletten Bildschirm, sondern da ist Mikrofon, ne? Davor.
06:20  Arne
Also ich habe links den Ultrawide Monitor und rechts den den äh zwei K und der zwei K ist jetzt tatsächlich zum Teil verdeckt. Den anderen sehe ich aber voll.
06:32  Holger
Okay. Und eine Möglichkeit den äh das Mikrofon unten zu befestigen an dem an dem normalen Schreibtisch gibt's nicht.
06:39  Arne
Äh ja na klar gibt's das theoretisch auch, aber an dem Schreibtisch da komme ich halt dran. Es ist es gibt einfach Sinn äh aus aus äh Schallgründen das oben zu befestigen. Nicht da, wo ich ständig gegen drücke.
06:52  Holger
Ja aber du hast so eine Spinne. Das sollte ja.
06:54  Arne
Habe ich tatsächlich momentan nicht mehr dran, weil ähm ich sie zu klobig finde. Jetzt habe ich also ein relativ kleines Mikrofon hier vor mir, nämlich nur das Mikrofon mit dem mit dem Popschutz.
07:05  Holger
Sonst hätte ich gesagt könntest du dir mal das von von Elgato dieses äh Mikrofonarm, der so sehr flach ist. Ähm Wave, Mike M am,
07:15
P, Low Profile und der würde, der ist halt nicht so, wir haben ja diesen Rodemikrofon-Arm beide, glaube ich, ne? Ähm der ja so hoch geht und so runter dann wieder, also wie so ein das ist quasi so ein Dreieck aufspannt,
07:26
und dieser Mikro von Arm, der ist halt flacher und den finde ich ganz interessant für so was.
07:34  Arne
Das stört mich aber tatsächlich gar nicht, dass der Abend dem Mikrofonarm während meiner Aufnahmen jetzt vor mir ist. Ne, da kann ich drum herum gucken, weil ich habe auf dem rechten Monitor momentan sowieso nur meine Audiogeschichten, also äh Mumble und und Rieper. Ähm
07:46
und alles relevant habe ich auf dem anderen und den sehe ich halt vollständig.
07:49  Holger
Okay und die sind beide Monitoren am gleichen Rechner geschossen, ne.
07:52  Arne
Genau ja, richtig. Auf dem anderen auf dem auf dem Zweikamm-Monitor habe ich allerdings auch einen Switch dran. Da kann ich auch ähm meine Switch mitspielen.
08:02
War keine Absicht.
08:03  Holger
Na gut.
08:03  Arne
Genau, also wenn ihr wenn ihr sehen wollt, wie das wie ich aussehe beim Spielen, dann müsst ihr mir montags beim Borderland spielen zugucken. Äh da seht ihr mich jetzt in eine andere Richtung gucken, total spektakulär für euch.
08:15  Holger
Ja, ich habe auch was Neues seit zwei Jahren oder eigentlich, eigentlich fast,
08:21
Drei Jahren, nee, weil seit seit 2tausendneunzehn, seit du Mitte 219 endlich mal wieder was Neues gekauft äh und zwar ein Ticket fürs Stadion.
08:30  Arne
Ein oh.
08:31  Holger
Ich gehe äh tatsächlich, wenn diese Folge rauskommt am Sonntag, ähm bin ich wahrscheinlich entweder im oder auf dem Weg zum Stadion,
08:41
ähm zum äh Millerntor, der spielt Hansa Rostock ähm als Gast bei Sankt Pauli
08:48
Das ist irgendwie schon ein komisches Gefühl. Also äh ich ich wäre nicht ich hätte mir kein Ticket gekauft, wenn's keine 2G Regelung gegeben hätte und aber die gibt es jetzt. Also man kann nur als Geimpfter oder äh genesene Person dort
09:02
dort hinein,
09:04
Ähm ja und ich bin echt gespannt, wie das wird mit so vielen Leuten.
09:10  Arne
Ja, ich glaube, es fühlt sich sehr eigenartig an. Ich fand es im Kino neulich schon eigenartig.
09:15  Holger
Und das Stadion ist ja dann noch ein bisschen voller. Äh das Coole ist ja draußen, ne, also Aerosole verteilen sich da
09:21
besser und alle oder verfliegen besser, nicht verteilen, verfliegen besser. Ähm also ich glaube nicht, dass das großartiges Ansteckungsrisiko ist.
09:31
Besonders, wenn halt alle dort geimpft und oder genesen sind.
09:34  Arne
Ja, das glaube ich auch nicht.
09:35  Holger
Ähm aber es ist natürlich trotzdem ein bisschen bisschen seltsam und ähm ja ich ich
09:41
weiß auch nicht, also am am Montag danach, nach diesem Spiel, startet der Vorverkauf für die Tickets Werder Bremen gegen Sankt Pauli, ein Spiel, wo ich immer noch überlege, ob ich dahinfahre oder nicht, weil ich ja beide Mannschaften sehr, sehr gerne mag,
09:56
Ähm aber wenn mir das jetzt im Sonntag im Stadion sehr gut gefällt, könnte ich mir gut vorstellen, dass ich dann auch noch die Woche drauf nach Bremen ins Stadion fahre.
10:06
Mal gucken.
10:08  Arne
Mal gucken. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß bei. Ich werde währenddessen wieder im Heidepark sein.
10:14  Holger
Schon wieder? Ich dachte eine neue neue Dauerkarte.
10:18  Arne
Ja, natürlich. Das also es lohnt sich einfach, ne? Die kostet so wenig Geld. Bist du mit drei Besuchern irgendwie schon schon wieder bei null?
10:27  Holger
Ich habe letztens auch gesehen bei uns in der Firma, da gibt's auch irgendwie Mitarbeiterrabatt für Dauer, für für Eintrittskarten, aber ich glaube, dies lohnt sich auch schon nicht, weil Dauerkarte halt immer noch günstiger ist.
10:37
Als ein Ticket, aber wenn man da mehr voranfährt,
10:41
Ja ähm auch eine Sache, die ich die ich gemacht habe, das ähm passt eigentlich eher zu deinem Thema mit dem Schreibtischumbau. Ich habe nämlich auch was umgebaut. Ähm und zwar ich habe meine Playstation vier umgebaut
10:51
Ähm ich habe da diese dies Basismodell der Playstation vier, also nicht nicht irgendwie Pro oder Slim, sondern halt quasi das Erste. Ähm in der Batman Edition, äh die hatte,
11:03
500 Gigabyte Speicher,
11:07
und der war halt immer voll bei mir und da habe ich jetzt eine zwei Terrabyte Platte reingepackt ähm und das war ein bisschen nervig, ähm weil.
11:19
Ich die Daten, also ähm,
11:21
Man man kann eine äh eine neue Platte dort einbauen und man kann auch ähm auf eine externe Platte einen Backup spielen von der Platte, dann umbauen und dann dieses Backup wieder einspielen, aber dazu braucht man halt noch eine dritte Festplatte.
11:33
Und die hatte ich nicht zur Hand.
11:36
Und jetzt musste ich sie quasi die die ganze Software von der PlayStation auf einer auf der Festplatte neu installieren. Und dazu muss man sich die von von Sony runterladen und keine Ahnung, was er da noch im Hintergrund alles macht.
11:47
Und da habe ich mir habe ich gemerkt, äh wie wie kompliziert das doch ist bei neueren Konsolen,
11:54
am Laufen zu erhalten vor allen Dingen wenn man bedenkt, dass ja irgendwann Sony,
12:01
diese äh Update-Software nicht mehr zur Verfügung stellt. Ähm also,
12:06
Die wird's dann vielleicht noch irgendwo auf irgendwelchen anderen Servern geben. Ähm aber ich weiß nicht, ob die im Hintergrund noch irgendwelche Verifikationen macht mit Soni-Servern und es es wird nicht so einfach sein, eine Playstation vier,
12:17
In 30 Jahren noch zu betreiben, wie es heutzutage ist, ein äh ein Super Nintendo zu betreiben, glaube.
12:22  Arne
Ja, das glaube ich auch.
12:24  Holger
Also auch unabhängig davon, ob man jetzt Spiele, wie ich es tue, immer auf ähm auf DIS gekauft, ähm also die die Online-Käufe mache ich ja schon deswegen auch nicht, weil ich hier halt auch in dreißig Jahren wahrscheinlich noch spielen möchte, diese Spiele. Ähm aber auch,
12:38
Alleine das System am Laufen zu erhalten. Das ist halt wahrscheinlich auch nicht so einfach sein.
12:43  Arne
Ja, du hast, glaube ich, auf jeden Fall auch. Deswegen ähm wenn du eine Konsole kaufst, dann am besten, um sie jetzt zu spielen und zu benutzen.
12:52  Holger
Ja. Genau. Ähm das mache ich ja auch mit der Switch oder machen wir auch mit der Switch. Und ähm da habe ich genau das Gleiche gemacht und zwar ich habe die SD-Karte ausgetauscht. Ähm.
13:02  Arne
Das das war ja genau das Gleiche ja.
13:06  Holger
Ja und um die nämlich also den den Speicher vergrößert von der von der von der Konsole von äh keine Ahnung vierundsechzig auf 25sechs Mega äh Gigabyte,
13:15
kiloweit ähm und ähm ich will nicht sagen, dass es da ähnlich war, aber ich hatte halt die alte SD-Karte rausgenommen, habe den Inhalt auf mein Mac überspielt, habe die neue SD Karte in den Mac gestopft,
13:28
denn den Inhalt auf die auf die SD-Karte gespielt, habe die in die Switch reingepackt und dann wurde sie nicht erkannt.
13:35  Arne
Ja, da gibt's aber Tricks, ne?
13:37  Holger
Ja der also den Trick, den ich jetzt gemacht habe war, die SD Karte in die in die zu packen, zu formulieren und alles neu runterzuladen.
13:44  Arne
Ja gut, das geht. Nee, ist also bei der Switch, da gibt's tatsächlich irgendwelche Tricks, weil diese SD-Karten dann mit einem speziellen von der Switch aus gesehenen Code versehen werden. Das heißt, du musst erst die SD-Karte einmal in die Sitch rein tun, damit dieser Code generiert wird und dann
13:59
bestimmte Teile nur von dem von dem alten Inhalt kopieren.
14:02  Holger
Ich habe halt alles drüber kopiert und das hat halt nicht geklappt,
14:07
Aber ich habe die alte SD-Karte noch, also wenn ich jetzt feststellen sollte, dass da irgendwie was nicht funktioniert, kann ich das nochmal gucken. Ähm aber ich habe jetzt einfach alles neu runtergeladen und dann ist das glaube ich okay.
14:17  Arne
Ja, das äh das ergibt Sinn ja.
14:19  Holger
Vor allen Dingen also das Wichtigste äh Borderlands zwei, was wir ja montags immer spielen, habe ich getestet, das funktioniert ähm auch mit den, also die die äh der Charakter oder unser Spielstand ist da drauf. Also das ist ähm kein Problem. Das ist ja.
14:31  Arne
Und du hast das Pistolenteil gefunden, das ist doch total bescheuert.
14:34  Holger
Das war das war in dem ersten Borderlands, ne, weil ähm ich habe jetzt überlegt, also äh was ich ja mache, wenn wir fertig sind mit Spielen irgendwie unter der Woche, dann
14:43
und wir an einer Stadt äh an einer Position sind, wo ich ohne Probleme Sachen machen kann, ohne unser Spiel so großartig zu beeinflussen, dann starte ich das manchmal und dann verkaufe ich Waffen, probiere neue Waffen aus oder so, ne, also das,
14:56
ein bisschen Waffenmanagement mache ich dann. Ähm aber das war mir irgendwie nicht genug. Ich hatte halt Bock wieder ein bisschen mehr zu spielen und dann habe ich halt gedacht, ich könnte einfach Bonner ins eins weiterspielen.
15:05  Arne
Bescheid gesagt, ich hatte Zeit gestern.
15:07  Holger
Ja das war halt alles sehr spontan. Ähm und ich habe auch wieder auch nur aufm Sofa, also nicht gestreamt, sondern einfach nur aufm Sofa gesessen mit der Switch und da ein bisschen gedaddelt. Und da habe ich das Personenteil gefunden, genau, weil äh.
15:18  Arne
Ja, spannend. Da haben wir sehr lange nachgesucht. Also für alle, die das nicht gesehen haben, sondern uns nur zuhören hier. Wir haben sehr lange nach diesem Teil gesucht und das nicht gefunden und dann haben wir einen Ort gefunden, wo das vermeintlich gewesen hätte sein müssen, aber es war nicht da.
15:30  Holger
Das war halt so eine Mission, wo man vier Sachen suchen muss und drei haben wir gefunden und die vierte Sache nicht und ja irgendwann haben wir aufgegeben und jetzt habe ich's gefunden.
15:39  Arne
Ja, genau.
15:42
Da fällt mir jetzt keine Überleitung zu ein. Es gibt äh Apple News. Wir haben ja eine Keynote gehabt am letzten Montag. Während unseres Borderland Streams.
15:50  Holger
Genau.
15:51  Arne
Und da sind so ein paar Sachen vorgestellt worden, neue Airports Generation drei ohne Noisecancelling. Äh neue bunte Home Pods mini und äh neue MacBook Pros in 14 und 16 Zoll.
16:04
Mit den Airpods an. Ähm du bist ja der Fan von diesen älteren äh nicht nicht invasiven Airports.
16:12
Wirst du dir die zulegen?
16:14  Holger
Also ich habe ja das dies erste Modell der AirPods. Äh irgendwann war die Batterie kaputt. Dann habe ich mir das zweite Modell der AirPods geholt.
16:23
Die halten doch wunderbar einen Tag durch, ohne Probleme für mich. Ähm also brauche ich jetzt mir keine neuen AirPods zu holen und ich bin auch glücklich mit diesen Airpods.
16:33
Ganze Special Audio, was es da gibt, das brauche ich nicht, weil ich höre eh nur Podcasts.
16:38  Arne
Man auch eh nicht.
16:40  Holger
Und,
16:41
Zum Podcast hören brauche ich jetzt auch nicht. So super äh Kopfhörer, ne? Also solange ich da hören kann, was was die Leute sagen, reicht mir das. Ähm wenn jetzt diese
16:53
Airpods, die ich jetzt habe, auch irgendwann ihren Geist aufgeben, weil Batteriealt und geht nicht mehr, dann würde ich mir natürlich dies dieses neue Modell holen.
17:01  Arne
Ja, das sicher einen, ja.
17:03  Holger
Ich weiß aber, also es gibt ja tatsächlich das alte Modell weiterhin zu kaufen. Ähm zu einem günstigeren Preis. Es kann auch sein, dass ich mir das holen würde, weil's halt ausreicht. Ähm aber also,
17:15
Neu ist halt besser, neue Technik, ne.
17:17
Ähm und die äh die Pros, auch wenn die Noise Cancels liegen und und und dieses ähm Transparency Motor, wie das heißt, haben. Das sind halt Sachen, die ich nicht brauche und ich finde halt dieses in ihr, die finde ich halt nicht so angenehm. Ähm,
17:31
Das kann ich verstehen, dass Leute es mögen und dass die dann abgeschottet sind in der in der U-Bahn, um dann ihre Musik zu hören. Ähm aber das ist für meinen Anwendungsfall nicht relevant.
17:41  Arne
Ja, sich sich ähnlich ähm nur andersrum.
17:46
Also ich mag halt Noise Cancling, ich war aber auch mit den Airports vorher sehr zufrieden. Ich hatte ja auch die erste Generation AirPods und fand die total großartig. Und ähm weil sie einfach so ein,
17:55
eine eine wunderschöne Ergänzung zur
17:59
zu den Geräten ist, die ich normalerweise damit benutze. Ne also kannst du halt für Airports äh in die Ohren stecken und dann Podcast hören, ohne dass du jemandem anders auf die Nerven gehst und kannst mal eben Telefonanruf entgegennehmen, ohne dir irgendwas ans Ohr halten zu müssen, weil hast du halt schon,
18:14
Also das finde ich alles sehr angenehm, deswegen ähm bin ich großer Freund von allen Airports seither. Abgesehen von den Max, weil Max ist halt Quatsch. Also ne, wir haben halt einen völlig anderen Anwendungsfall. Die sind nicht Quatsch, die sind sicher sehr gut, aber,
18:27
nicht für mich.
18:27  Holger
Genau und halt auch auch nicht für mich, um nebenbei auf der Arbeit ein bisschen Podcast hören oder auf dem Weg zur Arbeit oder wo auch immer, ne.
18:34  Arne
Genau.
18:35  Holger
Die sind halt, wenn du, keine Ahnung, also wenn du jetzt ein Programmierer auf der Arbeit im größeren Büro die Dinge aufhat, um dann nichts mitzubekommen, damit er sich besser konzentrieren kann und dabei im Hintergrund seine
18:46
Musik, wie du sie da hört, das kann ich kann ich als absoluter äh äh ein verständlicher Anwendungsfall, aber das ist halt nicht meiner.
18:54  Arne
Ja, genau.
18:55
Hm kommen wir zum nächsten Ding. Das nächste Ding sind neue Home Pods. Ich habe ja schon länger, äh ich liebe Orgel ja mit diesen Home Pod Minis schon länger und jetzt gibt's tatsächlich äh Home Pod Minis in bunt und ich habe gedacht,
19:08
Nee, das ist nicht der Grund, der mich jetzt überzeugt, endlich welche zu kaufen, weil pro bunt war jetzt nicht das Kriterium, wo ich dachte, hm, das ist jetzt der Punkt, äh,
19:18
Nee, also es gibt jetzt irgendwie orange und blau und lila oder was? Ähm.
19:24  Holger
Halt immer noch so ein hellgrau oder weiß und so ein dunkelgrau schwarz.
19:28  Arne
Genau, genau und äh das
19:30
soweit ich weiß, ist das alles, was sie geändert haben. Sie haben allerdings dazu äh jetzt vorgestellt, einen Musikmodus, der also ein Apple-Musik-Abo für 5 Euro im Monat. Das kostet normalerweise zehn und für Familien fuffzehn.
19:44
Wo du das nicht mit Bildschirmenunterstützung, sondern nur über diese Home Pods steuern kannst,
19:52
Was sie sich dabei gedacht haben, ist mir völlig steilhaft. Ich habe keine Ahnung, für wen das ist, aber wer sich so einen Home Pod kauft und sich denkt, boah geil, ich hätte da jetzt auch gerne irgendwelche Musik drauf, der kann das halt jetzt für 5 Euro dazu,
20:04
machen und kann halt dann keine Listen in iTunes verwalten oder wie immer das inzwischen heißt.
20:10
Sondern einfach sagen, hey Siri, spiel irgendwas. So und dann ähm macht es passiert das halt.
20:17  Holger
Ja und das ist sicherlich für einige interessant, also das so was bietet ja auch an mal Zonen an mit ihrem Musikdienst.
20:25
Ähm da kannste, wenn du halt hier sagst, äh Amazon Lady bitte, spiel mir Musik und du hast kein Abo, dann kannst du halt ein Abo abschießen. Günstiges. Ähm das ist so für,
20:36
Leute, die es halt sonst nicht benutzen. Während also die hat tatsächlich nur mit ihrem äh Assistant in der Dose da reden.
20:44
Ja, ich ich benutze den Assistant in der Dose eigentlich so selten, dass ich das auch nicht lohnt. Also und und ich habe ein Musikabbo. Apple Music, also deswegen.
20:52  Arne
Ich habe tatsächlich momentan auch ein Apple Music Abo, weil es alle Nase lang irgendwelche Codes gibt
20:57
die man in diesem Internet findet, ähm wo man ein paar Monate geschenkt kriegt. Das heißt, mein aktuelles Abo, obwohl ich da noch nie was für bezahlt habe, geht momentan irgendwie bis April nächstes Jahr.
21:07  Holger
Mhm.
21:08  Arne
Ähm jetzt habe ich allerdings eine Meldung gekriegt, dass ich schon zu viele von diesem Code bin benutzt habe und das ist deswegen nicht nicht mehr weitergehend. Also offensichtlich habe ich meine zig 14, fuffzehn Monate kostenlos ausgereizt.
21:22  Holger
Okay.
21:23  Arne
Ja, also kann man mal machen. Ich benutze es halt so wenig, dass es sich praktisch nicht lohnt. Ich habe auch keinen keinen Home-Pod dafür,
21:31
dadurch sehr an Funktionalität gewinnt, wenn man den irgendwie sinnvoll sinnvoll mit Musik bespaßen kann.
21:39  Holger
Ja, ja, das kann sein. Also ich habe,
21:43
Ich habe kein Home Pod, keine Ahnung. Ja und aber ich benutze halt auch das das Apple Music im Auto oder so was, ne und dafür ähm dann geht das ja würde es ja nicht gehen, wenn man jetzt nur mit diesem Home-Pott-Abo macht, wahrscheinlich.
21:56  Arne
Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Musst du dir halt eine Homepage ins Auto schneiden. Ich habe keine Ahnung.
22:01  Holger
Ja, keine Ahnung, ich auch nicht. Ist auch nee, ist jetzt auch nicht so wichtig, dass wir da lange drüber reden müssen.
22:06  Arne
Richtig ähm MacBooks.
22:07  Holger
Viel interessanter ist, äh ist das Apple zwei neue MacBook Pros vorgestellt hat oder besser gesagt ein neues MacBook Pro in äh zwei Größen, weil ähm man kann die beide gleich ausstatten.
22:20  Arne
Das ist tatsächlich was Neues, ne. Es gibt jetzt 14 Zoll und sechzehn Zoll Modelle und zum ersten Mal in der Geschichte von Apples Geschichten.
22:29
Sind die quasi was die Power angeht gleichwertig. Das heißt du kannst dir überlegen ob du die 200 Euro Unterschied für die Bildschirmgröße zahlst oder auch nicht.
22:39
Was aber da drin ist in den Geräten, ist ansonsten gleich und das finde ich ziemlich spannend.
22:45  Holger
Genau, es ja Apple hat,
22:47
zwei neue Iterationen ihres oder zwei neue Varianten ihres neues M 1 Prozessors vorgestellt, einmal den M eins Pro und M eins Max. Ähm die halt,
23:00
Sehr schnell sind und sehr wenig Strom verbrauchen. Ähm.
23:04  Arne
Und sehr viel größer auch in der Fläche als der M1 Prozessor vorher. Also der der M1 Pro ist glaube ich doppelt so groß in der Fläche und der M eins mag's vielleicht viermal so groß sogar. Da gibt's auch Vergleichsbilder. Ähm,
23:16
Also ja, na klar können die mehr.
23:19  Holger
Genau und die haben irgendwie also die die neuen Prozesse dann irgendwie bis zu zehn CPU-Kerne, bis zu 32GPU-Kerne bei Max.
23:28
Ähm können bis zu 64 Gigabyte Ramm äh ansprechen und haben und die sind halt auch schnell ansprechend,
23:36
Also mit ähm bis zu vier hundert Gigabyte pro Sekunde, also das ist halt echt,
23:42
Also das ist ungefähr so schnell wie Intel ähm intern im im Prozessor Sachen anspricht, den Cash anspricht, so schnell spricht, Apple mit den neuen Prozessoren den externen Rahmen an.
23:55  Arne
Der ja aber auch kaum extern ist, weil das ist ja alles quasi fest verlötet.
23:59  Holger
Ja aber der ist halt externe von der CDU. Ne, also die gehen halt aus der CBU raus und dann aus Board und da also da sind macht sie halt schon das ist halt schon extremer Geschwindigkeitsding. Apple hat äh ihre,
24:11
Ihre den Prozessoren mit einem High-End ähm,
24:16
PC, Gaming-PC, ähm verglichen. Ähm kommt an die Power mit ihrem,
24:25
Äh er meint Max nicht nicht ganz an den High End PC ran, an die Grafikleistung. Ähm war fast und verbraucht halt deutlich weniger Strom und das ist halt für für Laptops äh grandios.
24:38  Arne
Ja, ja, in der Zeit.
24:41
Es gibt da verschiedenste Konfigurationen. Wir hatten es ja schon erwähnt. Ähm das spannendste Modell dürfte sein die 24 Core GPU Version.
24:52
Weil die nämlich so viel Platz hat wie die 32 Version. Aber nur 24 Kerne hat und deswegen ein Stück günstiger ist und deswegen wahrscheinlich kühler ist,
25:06
Und ähm aber die gleichen anderen Vorteile hat, die die 32 Core-Version auch hat, also die doppelte Bandbreite zum Beispiel bei der Übertragung.
25:15  Holger
Ja, also was Sie da machen, glaube ich, ist äh ähnlich wie Intel das auch macht. Ähm wenn Sie die Prozessoren machen und dann feststellen, dass einige nicht,
25:23
ganz heile sind und dass einige Cores hat nicht richtig funktionieren, dann schalten sie die halt intern ab und verkaufen die dann als eine kleinere Variante.
25:30  Arne
Genau, ja.
25:31  Holger
Ähm und Insel macht das auch die also die Pro und die,
25:35
oder so sind fast die gleichen und dann werden die halt aus der Chipfactory raus oder sind die gleichen, wenn die aus der Chip Factory rauskommen, dann werden die getestet und wenn die gut sind, dann werden das die und wenn die schlecht sind, werden das die Konsumabrozessoren,
25:48
und genauso macht Apple das hier auch und dann sagen sie halt, dass ein paar weniger Kenner drauf.
25:53  Arne
Ja, klar. Das ist ja auch legitim und sinnvoll.
25:56  Holger
Ähm was interessant ist, dass der ähm M eins Pro und der M1 Max eigentlich auch genau das Gleiche sind, nur dass der,
26:06
und noch ein bisschen mehr Kram dran hat. Also der obere Teil von den beiden Prozessoren ist das ist das Gleiche und bei dem Größeren ist halt unten noch ein bisschen was dran und beim Kleineren halt,
26:17
und das ist halt so eine, also die hat Apple hat offensichtlich eine eine Architektur dann Layout gemacht was sie sehr schnell,
26:25
verdoppeln und vervierfachen können,
26:29
Leistung und an an Kernen, an an Prozessoren oder GPU können und das ist halt auch irgendwie ein cooles Ding da ist man kann man schon gespannt sein, was dann da als nächstes kommt für die,
26:39
nächsten Rechner, die dann oder für die nächste CPU-Variante, weil wie gesagt, jetzt gibt es diese beiden Dinger nur in den,
26:47
Beim MacBook Pros noch nicht in einem Desktop.
26:51  Arne
Genau. Die sind insgesamt ähm relativ klein diese ganzen Chips und deswegen haben sie mehr Platz für Akku, das führt aber dazu, dass der Akku einfach genauso lange hält wie bislang auch, weil die halt ein bisschen mehr
27:06
Power fressen, die neuen.
27:09
Also stimmt nicht ganz, weil sie verbrauchen ähnlich viel Strom, vielleicht ein bisschen mehr. Die sind halt erheblich mächtiger damit.
27:17  Holger
Ähm was Apple auch gemacht hat, ist, dass Gehäuse geändert und zwar das erste Mal, also ich glaube seit zweitausendsechzehn.
27:25  Arne
Da freue ich mich übrigens sehr drüber. Das sieht so viel schön aus.
27:27  Holger
Ähm also es ist ein bisschen dicker geworden, hat wieder so kleine Füßchen drunter bekommen, wie wie früher die Powerbox auch hatten. Ähm,
27:36
Und eine Sache, die da wir dir ein bisschen, die wäre ein bisschen kontrovers, äh ein bisschen kontrovers ist,
27:43
gibt ähm andere Anschlüsse als an den aktuellen Vorgänger MacBook Prost. Die Vorgänger Macbos 29 ich hier habe, haben ja einen Klinken äh Kopfhöreransteckerstecker
27:55
und vier Schrägstrich USB Corts.
28:02
Also die Pods heißen glaube ich USB C und der das Protokoll ist Thunder Bold drei und USB drei, was darüber läuft. Ähm,
28:12
und die neuen,
28:15
haben auf der einen Seite ähm ein wander Bolt vier Port oder USB-C3 äh USB-Connebot vier, also eine eine neue Variante von diesem Protokoll, ein äh ein SD-Karten-Slot.
28:28
Ein und auf der anderen Seite ein ähm Mac Safe Adapter, ein Mac Safe,
28:35
zwei USB C Schrägstrich und einen Klinkenstecker.
28:41  Arne
Wem da wem das jetzt zu viel war, es gibt jetzt neue Anschlüsse und weniger Anschlüsse. Aber auch mehr Anschlüsse,
28:48
Also was sich nicht geändert hat, ist der Audioport. Das ist immer noch ein Klinkenstecker, der verschiedene äh Zwecke erfüllt. Was aber wieder neu ist, was sie früher schon hatten und dann rausgenommen haben, ist halt der SD-Kartenslot.
29:00
Und der HDM Islot, wo bei dieser HDMIS-Slot in den Geräten kein HDMI zwei Punkt null Slot ist, das bedeutet, der kann nur vier K sechzig ausgeben und nicht mehr. Der kann kein acht K und der kann auch nicht vier K hundertzwanzig zum Beispiel.
29:15
Ähm das kann der Rechner zwar, aber das Muster dann über den Thandabol vier Port machen, der direkt daneben ist, wo man dann wieder einen Adapter braucht. Also wenn's einfach nur darum geht, irgendwas anzuschließen an Monitor und das damit zu zu befeuern, dann geht das,
29:28
aber für High End Anwender ist halt dieser Thunderbowl viel der Richtige.
29:32  Holger
Genau und ähm ja viele Leute sagen jetzt, oh endlich wieder ein Gerät für pro, weil es hat ja ein.
29:39  Arne
Und ist die Kanzlerin.
29:41  Holger
Und ich finde das ist beides sind Sachen die veraltet sind, die man nicht mehr braucht. Und ähm.
29:49  Arne
Ich finde den HDMI-Pott ähm sehr, sehr, sehr gut.
29:53  Holger
Also das Problem, was ich mit dem HDMI-Pod und mit dem Macsafe habe,
29:58
Ähm ist das die halt immer noch ein Thunderbold-Port fährt verglichen mit dem, was so was man heutzutage oder was ich hier heutzutage habe. Ich habe heute,
30:06
Dinger,
30:08
Ähm ich brauche halt, wenn ich meinen Rechner betreibe, nur einen reinzustecken und zwar den US, äh der an mein Display geht, darüber wird mein Display geladen und da drüber habe ich dann auch,
30:18
Ähm ja, Display halt und und einen USB habe was im Display eingebaut wird. Die anderen drei Ports kann ich jetzt benutzen für andere,
30:28
Anwendung, die schnell funktionieren sollen, wie zum Beispiel meine Kamera ist an einem, ähm meine externen Festplatten sind am anderen
30:35
Der vierte Pot, den habe ich halt um halt eine SD-Karte anzuschließen über äh über einen Adapter oder ähm mal meinen drei DDrucker anzuschließen. Also das ist quasi so mein variabler Pott, den ich ab und zu benutze.
30:48
Wenn ich jetzt an dem neuen an dem neuen äh MacBook das anschließen würde, würde ich ja über HDMI mein Display anschließen,
30:57
dann würde ich über meinen den Strom anschließen. Dann würde ich über einen der beiden äh einen der drei USB-Pods,
31:05
meinen Hub anschließend, an dem ich ja die der jetzt im Display eingebaut ist, dann würde ich über den anderen meine Kamera und über den dritten würde ich da meinen externen Festplatten anschließen und dann könnte ich meinen dreiD-Drucker nicht mehr anschießen zum Beispiel,
31:19
Ich könnte natürlich auch weiterhin mein Display, Strom,
31:23
denn habt weiterhin über ein USB-C-Pott anschließen, könnte dann meine externen Festplatten an den dritten, an den zweiten anschließen, meine Kamera an den Dritten und könnte immer noch meinen, meinen drei D Drucker nicht anschließen. Also, es fehlt halt auf einmal ein USB-C-Port.
31:37  Arne
Aber du hast doch du hast doch deine Geräte, die du vorher hattest, die du jetzt, wo sie auf dem Schreibtisch hast, die hast du doch immer noch. Du kannst doch einfach den gleichen Anschlusskram machen, hast zusätzlich noch paar noch ein paar Ports.
31:46  Holger
Nein, ich habe einen Pott weniger. Ich habe halt immer da, also ich benutze jetzt grade vier USB-C-Pods. Und das kann ich halt nicht mehr.
31:56  Arne
Ja gut.
31:57  Holger
Und äh wenn ich den einen USB-Zipppott durch äh also wenn ich dann Display und Strom nicht über USBC mache, fehlt mir halt trotzdem noch ein USBC-Pott, weil dann der Happy hat nicht mehr angeschossen werden kann,
32:08
das finde ich halt, das ist ein Rückschritt. Also ich ich verstehe nicht, wie man,
32:13
Einen sehr vielseitigen Port durch zwei Pods, die halt das komplett nicht abdecken, was der andere konnte. Ähm ersetzen.
32:21  Arne
Ich finde, ich finde es total sinnvoll so,
32:24
Also ich meine, du kannst ja alles an, gerade wenn du am Schreibtisch bist, kannst du ja alles mit irgendwelchen Adaptern regeln. Was wird dieses Gerät hier viel besser macht, ist die mobile Nutzung. Wenn du mobil irgendwo bist und einfach nur dein HDMI-Kabel irgendwo reinstecken willst, um damit ein Bild auszugeben oder,
32:39
oder für Fotografen eben, die ihre SD-Karte tatsächlich gerne aus der Kamera in den Rechner stecken, weil das immer noch die schnellste Variante.
32:46  Holger
Nein, Profifotografen benutzen kann erst die Karten mehr. Die benutzen, weil die halt schneller sind und von modernen Kameras willst du halt also die dann um die Geschwindigkeit der modernen Kameras zu unterstützen. Benutze heute auch kein SD-Karte mehr. Also das ist halt auch ein veralteter Slot.
33:01
Und wenn und tatsächlich, wenn ich jetzt auf der Arbeit meinen Rechner anschießen würde, bräuchte ich halt einen VGA Adapter, weil halt viele unserer unserer Beamer äh sind halt noch VGA, also,
33:12
Ich weiß, das ist ein sehr ähm Großunternehmen-Problem wahrscheinlich. Also ich nehme immer an, dass kleinere Unternehmen schneller ihre,
33:21
komplette Infrastruktur auf moderne Dings umbauen. Wir haben auch ein paar HDMI ähm äh Projektoren, aber halt vieles ist halt VGA noch.
33:30  Arne
Was ich tatsächlich so ein bisschen bedauerlich finde. Ich also ich finde grundsätzlich diese Portvielfalt besser als die Porteinfall vorher,
33:38
Ähm ja, ich finde, es hätten mehr sein können, da hast du völlig recht. Und was mir aber immer noch fehlt, weil es einfach natürlich auch ein veralteter Bot ist, ist ein USB-A-Port.
33:47
Du kannst ja ins über USBA auch einfach extrem viele Dinge anschließen, die es halt schon seit 15 Jahren gibt und das geht bei diesem Gerät out of the
33:56
einfach nicht und das ist das ziemlich schade, weil die ganzen USB-Sticks gibt's immer noch nicht als USB-C-Geschichten.
34:02
Ich meine, ich sehe es ein, dass sie da kein CD-Rollenlaufwerk mehr reintun, weil das braucht wirklich keiner mehr. Aber USBA, gerade für USB-Sticks in allen möglichen Formen
34:11
extrem hilfreich gewesen sein USB Apotheken zu haben.
34:16  Holger
Ja, würde ich auch sinnvoller finden als HDMI und SD.
34:20  Arne
Also als SD auf jeden Fall, ne? USB Airport ist ist sehr viel sinnvoller als ein als ein SD-Slot. Ich habe keine Ahnung, warum sie sich jetzt dafür entschieden haben,
34:30
Aber grundsätzlich finde ich die Richtung, in die sie damit gehen besser und um noch mal zu dem Design zurückzukommen, ich finde, es sieht so viel besser aus, weil das mich nämlich an mein allererstes Powerbook G vier erinnert, was ich hatte,
34:40
nämlich auch so eine so eine runde Kante unten hatte. Und ich finde, das sieht einfach sehr, sehr schön aus. Das gefällt mir.
34:45  Holger
Genau, also der Boden ist so abgerundet, ne, nach unten weg.
34:48  Arne
Ja, genau.
34:49  Holger
Ähm was sie auch gemacht haben, was ich ja tatsächlich an noch am Tag, wo sie's vorgestellt haben, habe ich noch gesagt, das wird auf keinen Fall kommen, ähm weil ich habe
34:58
bin davon ausgegangen, dass so etwas bei einer WWD äh vorgestellt werden würde, so eine Änderung, die,
35:05
Kamera ist ins Display gewandert so ein bisschen und hat es hat jetzt so eine wie ein iPhone,
35:12
Ohne die ganzen Funktionen hinter der Nodge wie ein iPhone zu haben.
35:15  Arne
Das ist wirklich beeindruckend, ja.
35:17  Holger
Also es es gibt eine äh Full HD Kamera jetzt endlich mal und nicht nur siebenundzwanzig P. Gab's glaube ich vorher immer nur. Ähm und die ist halt in der Mitte vom Display, da wo jetzt normalerweise die Menüzeile ist, die Menüzeile ist ein bisschen,
35:31
größer geworden, um die um die Größe von dem von der.
35:35  Arne
Nord zu umschließen, ja.
35:36  Holger
Genau und ja.
35:41  Arne
Ich wette, dass das System softwareseitig, genau wie das iPhone immer noch so tut, als gäbe es diese Noge nicht. Das heißt, wer auf diesen Ding Windows, ach nee, warte mal, Windows gibt's ja eh nicht aufm M eins Geräten
35:51
ja gut, dann gelaufen äh für also der Vergleich mit dem Gamer PCs, der hinkt vorne und hinten. Ähm.
35:57  Holger
Man man kann seine man kann seine Maus hinter der verstecken, also das Display geht quasi hinter der intern weiter,
36:04
die Software also Software kann aber über APIs fragen wie groß diese ist und kann darauf reagieren?
36:12
Sie ist das Display ist auch so hoch,
36:16
äh ein ein Film in voll äh äh spielst und dann oben so ein kleiner schwarzer Balken wäre. Wer ist das Bild halt immer noch so groß wie bei einem vorherigen Laptop oder also du,
36:28
Wie bei einem vergleichbaren ähm Windowsrechner oder so was. Also das ist,
36:33
verliert durch diese Nodge eigentlich nur ein bisschen Platz in der Menüzeile und wenn du jetzt so eine App hast, die halt sehr sehr langes Menü hat oder du hast ganz viele kleine Icons auf der ähm rechten Seite von deinem Menü, Zeile, dann kann es da vielleicht Konflikte geben?
36:48
Ähm aber ansonsten ja ist halt okay. Ähm.
36:52  Arne
Das heißt, du hast kein 16 :10 Display mehr wie bislang in den Notebooks?
36:57  Holger
Es ist höher, genau. So habe ich das verstanden.
36:58  Arne
Sondern es ist höher. Okay, ja, das mag ja sein. Okay.
37:04  Holger
Ja, was nicht integriert ist, also bei den bei bei den Telefonen haben wir Face ID, wenn du so eine hast. Da ist ja so ein Projektor, der dann dein Gesichter erfasst. Das ist dort nicht integriert, ähm weil,
37:17
Displays von Max halt deutlich flacher sind als Telefone und da passt vielleicht diese ganze Technik nicht so gut dahinter, jedenfalls in dem aktuellen Stand, die die es da gibt. Ähm und ich weiß halt auch nicht, ob man Face ID an einem,
37:31
Rechner haben möchte an dem Mac.
37:33  Arne
Das weiß ich auch nicht. Ich finde ja die Nordschatten sehr auf die linke oder rechte Seite tun müssen, wie das bin ich beim Filmgucken halt auf dem iPhone auch gewöhnt. Ähm das wäre bestimmt besser gewesen.
37:41  Holger
Ja
37:43  Arne
Am besten auf beiden Seiten.
37:45  Holger
Also äh alles in allem gefallen mir diese Geräte ganz gut bis auf halt dir USB Pot Sache. Ähm aber sie sind halt auch sehr teuer.
37:58  Arne
Ja, die sind sehr teuer. Also die fangen halt bei 2250 Euro an.
38:04  Holger
Und du kannst bis 6700, 800 oder sowas hochgehen,
38:09
wenn du halt irgendwie voll ausstattest mit irgendwie viel Terrabyte Speicher und was weiß ich alles,
38:15
Ja, mal gucken. Also ich ich würde ja mal gerne einen neuen Rechner kaufen. Äh hauptsächlich für für Podcasting und zum Programmieren.
38:27
Ähm weil mein ähm Touchbar Pro echt Probleme hat mit diesen vier Kadisplay, was sie hier angeschlossen habe. Wenn das angeschlossen ist, dann merkt man schon, dass der ein bisschen überfordert ist.
38:39
Und da wäre aber eigentlich für mich immer noch so ein ein aktueller McMini, der nicht updatet wurde ausreichend,
38:47
Ähm der jetzt aber auch ein Jahr alt ist, den kannst du jetzt eigentlich auch nicht kaufen, ne?
38:51  Arne
Quatsch. Natürlich kannst du alte Geräte kaufen. Also ich benutze mein iPad 2000 nein natürlich nicht zum gleichen Preis. Mein
38:58
mein iPad 213 mein iPad Air benutze ich immer noch. Als Kamera und als als Display und das funktioniert, ne. Das heißt, wenn ich jetzt ein neueres iPad bräuchte, haben wollen würde, dann würde ich mir nicht das Topmodell kaufen, weil es das teuerste und beste ist, sondern mir würde wahrscheinlich auch ein drei Jahre altes Gerät reichen.
39:15  Holger
Genau, darauf wollte ich ja hinaus. Also was ich halt nicht machen werde, ist mir ein ein Mac Mini im bei Apple zu kaufen, zum aktuell zu dem Preis, den es auch vor einem Jahr gekostet hat.
39:24
Sondern da würde ich halt warten, bis ein neues Gerät rauskommt oder ähm also ich habe jetzt gesagt, 500 Euro ist okay. Wenn ich für 5hundert Euro ein Mac Mini mit dem M eins-Prinzessor bekomme, egal, Restausstattung, ist scheißegal.
39:39
Dann äh steige ich zu und ich habe mir jetzt so einen so einen Suchagenten bei Ebay gemacht, ne, wenn da äh wenn da ein Mac Mini für unter 500 Euro ist, dann kaufe ich den. Ähm und mehr möchte ich aber dafür nicht ausgeben.
39:52
Das ist hier das ist jetzt meine und ich würde natürlich auch einen, keine Ahnung, MacBook Air mit mit M eins würde ich halt auch zu dem Preis nehmen, hätte ich auch keine Probleme, ne, aber ähm ich glaube, das ist das würde noch ein bisschen teurer werden eigentlich,
40:02
Deswegen ähm für fünfhundert Euro, wenn denn jemand hat und loswerden möchte mit M eins Prozessoren, also nicht nur noch ein älteres Ding. Dann nehme ich den.
40:11  Arne
Erinnerst du dich an eine Präsentation, ich glaube es war die WWD C zweitausendsechzehn, wo,
40:19
Nee, es muss irgendeine Aprilgeschichte gewesen sein. Äh wo ähm
40:23
Apple auf die Bühne gegangen ist und gesagt hat, hey wisst ihr was? Die Tastatur, die gibt's jetzt seit Ewigkeiten. Wir haben die neu erfunden und sie ist jetzt viel besser und viel schöner und wir haben was ganz Tolles. Wir nehmen die oberste Zeile weg,
40:35
Ersetzen sie durch ein Display und das ist total fantastisch und da kann man drauf rumschieben und dann kann man keine Tasten mehr treffen so. Diese Entscheidung, die sie damals so groß angekündigt haben, die war schon damals Mist.
40:45
Und das haben sie eingesehen inzwischen und haben dieses Display aus den Tastaturen wieder entfernt. Das heißt, die neuen Tastaturen in den MacBooks, die haben jetzt den Touch ID Sensor, der sehr sinnvoll ist,
40:57
Und äh damit auch diese Siri Taste, glaube ich. Und ansonsten haben sie echte Tasten, die man erfühlen kann blind und die man benutzen möchte,
41:05
Man weiß, was passiert, wenn man drauf drückt.
41:09  Holger
Also, mit dem, was du da gesagt hast, bin ich ja nicht ganz einverstanden. Ich mag ja die Touch-Bach.
41:13  Arne
Ich weiß, dass das war kontrovers.
41:16  Holger
Ich mag die Touchbar eigentlich ganz gerne, ähm auch wenn ich verstehe, dass manche Leute lieber äh äh F eins tasten, äh fünf Tasten haben wollen, also ähm sie ist okay, kann ich,
41:28
Manche Leute wollen auch ein Drehrad haben, um die Helligkeit einzustellen. Kann man auch verstehen. So wie beim Gameboy.
41:34  Arne
Für die Lautstärke.
41:35  Holger
Den Kontrast, genau. Auch, ja. Ähm genau, die Touch Bar, ja, wurde ja halt auch von vielen Programmen nie wirklich unterstützt und äh ein ein Problem, der finde ich, ist das auch immer nur das Programm, was im Vordergrund ist.
41:50
Die Touch-Bube spielen kann,
41:52
Du kannst also nicht irgendwie eine Kleinigkeit da drüber kein News-Ticker auf der Touch Bar laufen lassen. Wenn du nebenbei Podcast aufnimmst, ne, weil dann würde ja die Podcast-App würde ja im Vordergrund sein,
42:03
ähm und deswegen ja ist äh eigentlich auch egal,
42:10
Also es gibt ein paar nette, lustige Programme, die man auf der Touch-Ball laufen gelassen kann, so ein so ein Night-Wriderscanner und ein paar Lemminge, die hier hin und her laufen. Funktioniert halt auch nur, wenn diese, wenn diese Programme im Vordergrund sind und deswegen ist es halt auch nur Spielerei, ne? Äh ähm und.
42:24  Arne
Das wäre total sinnvoll gewesen, dieses Display, dieses flache, lange Display zusätzlich zur Tastatur da rein zu tun,
42:32
Und eben frei benutzbar zu machen. Dann wär's eine sinnvolle Idee gewesen, aber tasten damit zu ersetzen, die eine Funktion haben, die du blind erfüllen musst, weil du das gerade die Escape-Taste in diese das war doch so eine dumme Idee.
42:47  Holger
Das waren sie ja schon lange rückgängig gemacht.
42:49  Arne
Ja schon, aber trotzdem, es war ein unfassbar dämliche Idee, die Escape-Taste da rauszuholen,
42:55
Ja ja, also, ne, es gibt da Optionen, Tastaturen zu verbessern. Ich meine, sie haben ja inzwischen auch eingesehen, dass äh Breite nach links und nach rechts tasten einfach auch nicht so geil sind und haben die wieder schmal gemacht. Das heißt,
43:06
ähm die die oben unten links rechts Tasten auf dieser neuen Tastatur, die sind wieder so ein umgedrehtes T, so ein Tetris-Klotz.
43:14
Da freue ich mich auch sehr drüber. Das ergibt einfach Sinn, weil dann kannst du sie erfühlen,
43:19
Also es es sind einfach sehr viele, sehr viele logisch, sinnvolle Dinge wieder in diese Tastatur reingewandert und ähm ich glaube, dass das tatsächlich seit seit langem mal wieder ein sehr, sehr gutes Apple Notebook ist, was man kaufen sollte, wenn man eins braucht.
43:34  Holger
Ja
43:36  Arne
So, das äh war jetzt alles, was ich zu diesem Notebook zu sagen habe.
43:42  Holger
Aber du wirst ja auch keins wahrscheinlich keins kaufen.
43:43  Arne
Nein, auf keinen Fall. Sie sind mir zum einen viel zu teuer und zum anderen habe ich einen Rechner, mit dem ich sehr glücklich bin.
43:49  Holger
Ja, also ich würde gerne langfristig oder mittelfristig auf ein umsteigen und ähm aber diese die die Leistung von diesen beiden neuen MacBook-Prost ist schon schön, brauche ich aber glaube ich nicht.
44:03  Arne
Ja, also ich werde langfristig auch auf M eins umsteigen, denke ich, oder im M zwölf oder wann immer was was immer da kommt,
44:10
aber nicht in den nächsten fünf bis zehn, fuffzehn Jahren. So, das reicht mir. Nee, ich werde irgendwann der Typ sein, über den alle lachen, weil der immer noch ein Rechner von 2tausendzwanzig fährt, aber,
44:22
ist auch okay so. Gut, kommen wir zu anderen Dingen.
44:26  Holger
Kommen wir zu anderen Dingen, genau, ein bisschen ähm Videospiel hast du gespielt.
44:30  Arne
Bin selten von Videospielen so begeistert, wie ich das von Metroid Red bin. Ich habe zwar letzte Woche schon drüber gesprochen, aber Metroid Red ist einfach eine sehr, sehr, sehr gute Videospielumsetzung, die,
44:42
natürlich bei mir auch so ein bisschen in die Nostalgie Care beschlägt, weil das einfach ein 2D Jump and Run Spiel ist von der Seite Ansicht,
44:49
dafür bin ich halt Kindheitserinnerungen mit, weil Patroid Fusion habe ich halt sehr viel gespielt, als ich sehr kurz war noch, ähm.
44:57
Wie alt war ich denn da achtzehn oder was? Äh jedenfalls ähm,
45:01
Red eine eine sehr, sehr schöne Erfahrung. Sieht sehr, sehr gut aus das Spiel. Alle relevanten Dinge werden halt inzwischen Sequenz gezeigt. Das heißt,
45:10
das wird dann in 3D-Sicht umgebaut, also die Welt,
45:14
wirkt quasi drei Dicht, obwohl sie rein spielerisch nur 2D ist und das finde ich sehr nett. Es gibt da zwar einige Elemente, da ist es komisch, wenn du zum Beispiel Gänge nach hinten reinsiehst oder Treppenhäuser, die die Samos dann nicht benutzen kann,
45:27
sie einfach nur in dieser einen Ebene existiert, aber bei anderen Elementen ist es sehr viel sinnvoller. Wenn du zum Beispiel auf so eine Plattform dich stellst,
45:34
zu einem Speicherpunkt gehört. Der Speicherpunkt ist nicht in der Ebene, wo Samos ist, sondern weiter hinten drin. Und dann läuft sie dahin,
45:41
Da ist es egal, ob du links auf der Plattform stehst oder rechts oder in der Mitte, sie läuft einfach den direkten Weg dann zu diesem Speicherpunkt hin und das fühlt sich sehr, sehr viel logischer an,
45:51
wenn die so ein Stück zur Seite rückt während eines Speicherns, weil du standst halt nicht genau mittig auf dieser 2D-Plattform. Ähm,
45:59
Das ganze Spiel fühlt sich sehr gut an. Ich komme immer weiter. Ich finde immer neue Dinge. Es es ist ein ganz eigenartiges Spielgefühl, weil ich immer denke,
46:08
Okay, ich habe jetzt gar keine Ahnung, wo ich lang muss. Äh ich gehe einfach mal hier lang. Mal gucken, was passiert. Und zufällig ist es genau der Weg, den ich gehen musste. Also,
46:17
Das erkenne ich halt daran, dass es dann weitergeht und ich neue Fertigkeiten finde, die mich weiterbringen in diesem Spiel und.
46:24
Das fühlt sich es fühlt sich sehr sehr dynamisch und richtig an. Das einzige was mich ein bisschen stört an dem Spiel ist dass die sehr generös sind mit ihren.
46:33
Das bedeutet, die im Trailer angekündigten Roboter, die sehr gefährlich sind und äh Samos sofort platt machen, wenn sie sie erwischen und man nicht im richtigen Moment den den Ausweichknopf drückt,
46:45
die bringen dich halt um so und dann wirst du wieder zurückgesetzt. Und dieses Zurücksetzen passiert zum einen Instantan,
46:55
Und zum anderen direkt vor das Gebiet, wo diese Emmi-Roboter ist. Und das führt wiederum dazu, dass die komplette,
47:03
Gefahr, die von diesen Robotern ausgeht, quasi verlischt. Also, ne, ich gehe in so ein rein und ich habe ich habe keine Angst, dass ich irgendwie erledigt werde oder erwischt werde.
47:13
Sondern ich versuche nur mir das Gebiet möglichst gut einzuprägen, um da dann eben Speed Run mäßig durchzukommen.
47:21
Beim ersten Mal nicht versucht, den ich nicht schaffe, dann schaffe ich's halt beim 15ten. Es ist aber egal so.
47:25  Holger
Sind dann so Abschnitte wie zum Beispiel bei bei Celeste oder so was, wo du halt ähm.
47:30  Arne
Habe ich nicht wirklich gespielt.
47:32  Holger
Super Meatboy, wo da so kleine Level hast, die du dir einprägst und du dann zack zack zack zack zack durchgehst und wenn du stirbst, fängst du halt sofort wieder von vorne an.
47:39  Arne
Äh ja, es sind nur keine Kleingebiete, sondern es sind auch schon ziemlich große Gebiete mit verschiedenen Zwischenräumen und so, aber im Grunde ist es das. Das heißt, du musst nur wissen, wo wo was ist, wo du hin musst und dann springst du halt von einem Eingang zum nächsten Eingang,
47:53
Und es fühlt sich halt nicht nicht gefährlich an. Also das Gefühl von Angst, was ich ganz am Anfang beim Spielen tatsächlich noch hatte, so oh Gott, nein, jetzt erwischt mich zur Roboter.
48:02
Das verschwindet halt, wenn du begriffen hast, dass es dich eigentlich überhaupt nichts kostet, da da getroffen und gefunden zu werden,
48:09
Weil dann weißt du halt ein bisschen mehr, hast du die Gegend ein bisschen besser eingeprägt und rennst dann das nächste Mal einfach wieder durch dieses Gebiet durch.
48:17
Ähm was auch noch ein spannendes Phänomen ist ähm von Metroid Red ist die Spielzeit. Die Spielzeit, die im Menü angegeben wird, ist nämlich nur die,
48:28
die du fortschrittsmäßig in diesem Spiel verbringst. Das bedeutet,
48:33
alle Momente, wo ich in einem Gebiet von einem Emmi reingerannt bin und gefangen wurde, die werden nicht mitgezählt.
48:40
Sondern es geht quasi nur um die Zeit, die ich außerhalb von Menüs mit Erkundung der Welt oder irgendwelchen Kämpfen verbracht habe,
48:49
Und nicht alles, was sie quasi durch durch Neuladen wieder zurückgesetzt wurde.
48:54
Das heißt, Spielzeit, die da steht, ist ja völlig andere als äh die reale Spielzeit. Ich bin gespannt, was dann nach einigen Tagen steht's ja dann in der Switch-Übersicht drin, wie lange ich denn tatsächlich damit gespielt habe. Ähm.
49:05  Holger
Aber da steht's auch nur grob drin oder steht's.
49:07  Arne
Genau, da steht's auch nur grob drin, aber das wird auf jeden Fall realistischer sein, als das, was wir im Spiel selber stehen.
49:14
Sehr gutes Spiel. Auf jeden Fall kaufen und spielen ist äh wäre schade, wenn es das letzte bleibt, weil eigentlich ist es der der Abschluss der Geschichte angeblich, aber es ist einfach ein ein 2D Spiel in dieser Qualität, das kriegst du halt sonst kaum. Super gut.
49:29  Holger
Ja muss ich mir auch noch mal angucken irgendwann. Ähm ich versuche ja immer noch diese äh zu bekommen.
49:36  Arne
Ja, ja, auch eine gute Idee.
49:38  Holger
Ja ähm ich habe eine Serie geguckt, eine Serie auf Netflix eine sehr kurze ich glaube vier Folgen äh vier Episoden sind das von jeweils ungefähr einer Stunde,
49:49
Ähm kennst du das Programm Terrorvision?
49:56  Arne
Nee.
49:57  Holger
Vision ist ein Programm, mit dem man ähm in was so die Erde darstellt und wo man dann an jeden Ort der Welt fliegen kann und sich dann seine davon angucken kann auf so eine Kugel projiziert.
50:11  Arne
Okay.
50:12  Holger
Ähm richtig detailliert dranfliegen und äh sich, keine Ahnung, ähm Berlin, Hamburg, Buxtehude angucken und weltweit auf die ganze, auf die ganze Welt,
50:23
Das wurde neunzehnhundert94 vorgestellt. Ähm in bei allen so einem äh Kongress in Kyoto-Telekommunikationskongress in Kyoto und war dann auch auf der Cebit zu sehen fünfundneunzig und so. Also ein ein ganz cooles,
50:38
Tool. Ähm du kennst vielleicht ein Programm, das so ähnlich ist, äh nennt sich Google Earth,
50:44
Dass 2tausend5, also äh keine Ahnung, zehn Jahre später ungefähr ähm äh verfügbar war und ähm die äh Leute, die Terrorvision gemacht haben, kommen aus Berlin,
50:57
und hatten Kontakt zu den Leuten, die hinterher dann äh Google Earth gemacht haben.
51:05  Arne
Mhm, okay.
51:06  Holger
Und Google ist quasi eine Kopie von Terravision. Und äh in dieser Serie geht es äh um einmal diese Entwicklung von Terravision und dann.
51:17  Arne
Serie.
51:19  Holger
The Billion Dollar Code.
51:20  Arne
Ah okay, da hast du noch gar nicht von gesagt. Hm.
51:23  Holger
Ich habe gesagt, dass sie eine Serie geguckt habe.
51:25  Arne
Oh, na gut.
51:26  Holger
Und diese Serie,
51:29
Und beschreibt halt einmal die Geschichte, wie wie Terrorvision entstanden ist, wie die die Leute, die denn also von Silicon Graphics, die dann hinterher,
51:38
Ähm googelt Google Earth gemacht haben, getroffen haben und mit denen gesprochen haben, schon zehn Jahre bevor auf die aufn Markt gekommen ist,
51:46
Und um einen ähm Gerichtsprozess in den USA, der halt darum ging, ob,
51:55
Google Earth, das Patent von Terrorvisionen verletzt. Ähm,
52:01
Ja, dazu gab es auch äh also die Serie ist halt so eine vierteilige Serie äh von von Netflix. Äh finde ich fand ich sehr gut, spielt halt in Berlin und den USA.
52:13
Und dazu gibt es auch ein CAE von weil nämlich fünfundneunzig.
52:20  Arne
Radio Express übrigens. Heißt es nicht mehr?
52:23  Holger
Nein, es heißt seit ein, zwei, drei Jahren heißt es nicht mehr Carlos Radio Express, heißt nur noch CA.
52:28  Arne
Ach sie an, okay.
52:31  Holger
Tim hat nämlich zum Beispiel unter anderem Terrorvision an Terrorvision mitgearbeitet oder es äh zum Beispiel auf der C wird fünfundneunzig vorgestellt. Ähm und er kennt halt die Leute, die das entwickelt haben und in dem CAE ist halt Pavel Maier,
52:45
Äh den kennt man vielleicht auch von einigen von Tims ähm Podcasts. Ähm auch da,
52:51
zu sehen, weil der ist eine ist einer der der Protagonisten des,
52:57
Serie beziehungsweise die also das kann man sich am besten bei bei Tim in seinem Podcast anhören. Die,
53:02
so ein bisschen dramatisch gemacht, dramatischer gemacht, der die Serie, als es tatsächlich in Realität war und ähm kann was was in Realität fünf oder sechs Personen waren, ist dann in der Serie nur noch, sind nur noch zwei Personen, damit's ein bisschen,
53:16
Wahrscheinlich auch einfacher zu verstehen ist. Ähm aber es basiert halt auf einer echten Geschichte und diese echte Geschichte wird dann in dem CAE noch mal ein bisschen erzählt.
53:24
Passt sehr gut zusammen. Also ich würde empfehlen zuerst zuerst vielleicht die Serie zu gucken und dann das CAE zu hören. Äh ich hab's genau andersrum gemacht, war aber auch.
53:32  Arne
Okay, ja cool.
53:35  Holger
Und eine zweite Serie die ich gerade mit gucke,
53:40
koreanische Serie äh heißt äh geht um ein ähm Drogenkartell und eine,
53:52
eine eine Frau, deren Vater umgebracht wurde, der wohl bei diesem Drogenkartell äh gearbeitet hat oder Teil des Drogenkartells war und sie möchte ihnen rächen und ähm ist eine,
54:04
Wir haben gerade angefangen mit dieser Serie, also wir haben vier Folgen auch geguckt. Ähm aber es ist ein eine sehr gute Serie. Ich weiß nicht, ob du andere koreanische Serien geguckt hast, die gerade sehr populär sind, wie zum Beispiel Squid Game.
54:17
Ist eine auch eine eine interessante Serie, aber,
54:22
Minimum ist eine bessere Serie, finde ich. Und kann man sich gerne mal angucken, also ist auch irgendwie Platz drei gerade in den deutschen Charts von Netflix.
54:32  Arne
Ja ähm auch eine Serie nur kurz erwähnt, äh die die du unbedingt gucken musste Empfehlung. Du hast bestimmt noch nie von gehört, heißt Haus des Geldes,
54:42
grade die zweite Staffel mit Anke geguckt und ich finde es ganz großartig. Allerdings weiß ich, dass von der fünften Staffel äh der Rest noch nicht da ist, der kommt erst irgendwie im Dezember und so. Deswegen äh traue ich mich nicht, die Dritte anzufassen.
54:54
Bislang, weil nach der zweiten gibt's halt ein ein sehr sehr endiges Ende so und ähm,
55:03
Deswegen warte ich lieber, bis der ganze Rest da ist, bevor ich mit der dritten anfange.
55:07  Holger
Ja, ich überlege gerade, die ich bin da ja also es ist halt noch nicht zu Ende, ne und das da habe ich mich ja letztes Mal das letzte Mal ein volles Modell. Irgendwann habe ich mich auch immer aufgeregt. Ähm genau, also esse ja auch eine eine Serie, die ich sehr, sehr gut finde.
55:21  Arne
Ja, zurecht.
55:23
Gut, damit sind wir für diese Woche auch durch.
55:26  Holger
Genau.
55:27  Arne
Haben wir uns sonst noch was? Wir spielen am Montag.
55:31  Holger
Genau. Und dann gucken wir mal, ob wir auch Mittwoch noch oder ob ich noch Mittwoch spiele. Ich weiß es noch nicht. Das ist alles ein bisschen stressig gerade. Bis denn. Tschüss.
55:42  Arne
Bis denn, tschau, tschau.