sexOlogisch

Klartext bis zum Höhepunkt! mit sexOlogisch - dem Podcast über Sexualität, Körperwahrnehmung und Gewaltprävention. Mein Name ist Magdalena und ich nehme kein Blatt vor dem Mund.  Offen, ehrlich, knallhart und trotzdem mit ganz viel Gefühl. Wenn ihr Fragen habt oder Themenvorschläge, Wünsche oder Anregungen schreibt mir gerne an hallo@sexologisch.com. Mehr Infos zu mir, meiner Arbeit an Schulen, Vorträgen und Weiterbildungen findet ihr auf meiner Website www.sexologisch.com und auf Instagram https://www.instagram.com/sexologisch/ und Facebook https://www.facebook.com/magdalena.heinzl/

https://imqabg.podcaster.de/

subscribe
share





Folge 60 - Kann Sex feministisch sein?


Kann Sex feministisch sein? Und wenn ja, wie?
Ich spreche mit der großartigen Beatrice Frasl über Schmerzen beim Sex, Rollenbilder und sexuelles Begehren. Was davon entspringt uns und kann man Sexualität überhaupt als gesellschaftlich abgekoppelt verstehen? Was braucht es auf individueller Ebene und welche Themen müssen wir gesamtgesellschaftlich betrachten. Eine spannende Folge mit vielen hoffentlich hilfreichen Gedanken.


Beatrice Frasl 

Beatrice Frasl ist Kulturwissenschafterin/Geschlechterforscherin und arbeitet derzeit als freie Journalistin, Kolumnistin, Autorin und Podcasterin ("Große Töchter"). Sie unterrichtet an Unis und hält Vorträge zu feministischen Themen. Auf Social Media ist sie als @fraufrasl schwerpunktmäßig zu den Themen Feminismus und psychische Gesundheit unterwegs.


Hört den „Große Töchter Podcast“ von Bea: https://www.grossetoechter-podcast.at

https://podcasts.apple.com/at/podcast/große-töchter/id1399945667?mt=2


„The female price of male pleasure“ von Lily  Loofbourow

https://theweek.com/articles/749978/female-price-male-pleasure


Fotocredits: Lisa Kainzbauer


share







 2021-11-03  47m