English Breakfast

Wir berichten aus London über alles was typisch Britisch ist. Von Kultur bis Politik, von Boris Johnson bis Queen Elizabeth, von Full English bis full Pint. Denn über die Jahre, die wir hier schon leben, haben wir so einiges über die Briten, ihre Kultur und ihr Temperament gelernt. Auch wenn wir manches immer noch nicht ganz verstehen, sind uns die liebenswert verrückten Briten doch sehr ans Herz gewachsen. Und trotzdem muss man sich manchmal fragen: Spinnen die eigentlich, die Briten? Und genau das wollen wir für euch herausfinden.

https://www.instagram.com/englishbreakfast_derpodcast/

subscribe
share





episode 20: #20 Cockney Rhyming Slang: Geheimsprache für Gangster oder wichtiges Londoner Kulturgut?


Wir können es nicht Adam and Even, wie die Londoner auf diesen Slang gekommen sind. Entstanden im 19. Jahrhundert als Geheimsprache der Straße im Londoner East End, ist der Cockney Rhyming Slang heute leider schon fast ausgestorben. Wir sind vollkommen blown away davon, wie cool und clever dieser Slang ist und wollen euch mit dieser Folge für unsere neue Lieblingsgeheimsprache begeistern. Mit Saif Osmani haben wir uns außerdem einen Experten eingeladen, der sowohl den alten Cockney Rhyming Slang von seiner Familie mitbekommen hat und ihn aber auch jetzt weiter prägt. Also, Brovas, lehnt euch zurück auf euren bottle and glas, mit einer guten Tasse Rosy Lee und werdet amazed. Coverbild: Scott Coller Social Media: Luisa Delling Overvoices: Max Tenschert Interview: Isabella Colletta


share







 2021-07-25  35m
 
 
curated by Schaarsen in Jörn Schaars feine Hörempfehlungen | 2021-11-20,12:06:33