Eiszeit - Der Life Radio - Black Wings Podcast

Wenn sich einer mit Eishockey auskennt dann er. Kultsprecher Gerold Rachlinger präsentiert den Life Radio Black Wings Podcast. Mit Spielanalysen, Black Wings News und Kabinengeflüster. Außerdem kommen Fans zu Wort und wir treffen die Spieler privat!! Liiiiinzzzzaaaaa.

https://www.liferadio.at

subscribe
share






episode 11: Talk mit Blackwings "Mr. Liveticker" Markus Prinz [transcript]


Markus Prinz ist “Mr. Liveticker” und berichtet Online in Echtzeit von den Matches der Linzer Eiscracks Black Wings. Dabei erlebt er natürlich alles hautnah, auch Backstage. Ein Expertentalk über Action Online und On-Ice, über die besten Starting- Six aller Zeiten und warum Eishockey viel besser ist als Fußball.


share








 2021-12-09  22m
 
 
00:00
Linzer! Ist einfach Herr Kellemannschaft! Eiszeit! Der Live-Radio Black Wings-Podcast. Mit Black Wings Kultsprecher Gerold Rachlinger. Hallo und herzlich willkommen aus den Live-Radio-Studios.
00:13
Mein Name ist Georg Rachlinger und heute begrüße ich Markus Brenz, der unser,
00:18
Liveticker-Experte, Markus, servus, servus. Wie kommt man überhaupt auf die Idee, einen Liveticker zu machen? Wie ist das Ganze
00:30
entstanden.
00:31
Ja, die Idee ist entstanden im Kopf meines damaligen Online-Chefs äh Carsten Heberstein. Servus Karsten, du hörst äh wie immer natürlich zu und äh dann habe ich irgendwann einmal gefragt,
00:43
Ja was wie macht man das? Wann wann wann hastn vor, dass wir starten? Sagt er pff.
00:48
Das erste Spiel in den Playoff, ähm heute auf Nacht, oder? Aus der Zeit und ich so, ja.
00:54
Okay. Und du bist jetzt kein Linker, das kann man ja verraten, ja. Böse Zungen behaupten, du bist net einmal Oberösterreicher, ja. Ähm und in.
01:02
Deinen Umfeld dort oben ist zwar früh heiß, aber Eishockeymannschaft ist mir gar nicht bekannt im Wald wieder. Es gibt die Zweitler Hurricane. Oh ja.
01:13
Oberlandesliga, also aber erfolgreich hoffentlich oder? Nein, weiß ich nicht. Ja, verfolg's net. Äh na. Net, noch nicht, noch nicht. Die werden sie morgen melden, bei mir in der Pension. Ja.
01:25
Na ähm i i stamme eigentlich ausm Waldverlag, bin dann in Richtung Oberösterreich getriftet durch die Schule.
01:32
Und im Freistaat habe ich dann einen ähm damals mein bester Freund ähm der Jürgen Zendlinger, ich glaube ich darf ihn Namen nennen.
01:40
Der hat mir dann gemeinsam mit seinem äh Papa äh auch die zwei der Nole und der Jürgen äh die Herren den Podcast grüße an derzeit äh an der Stelle.
01:50
Mitgenommen und das war irgendwie war immer der eher der Fußballfan und und und äh mit Eishockey habe ich eigentlich net viel anfangen können und dann habe ich das erste Spiel gesehen und dann habe ich mir gedacht, irgendwie da tut's die ganze Zeit was. Das ist irgendwie.
02:05
Geile Sportart und irgendwie weiß ich mich selber so ein so ein Konflikt irgendwie so,
02:11
Du bist überzeugter Fußballer selber auch aktiv und und und da gibt's was, was eigentlich besser ist und irgendwie
02:18
zweifelst du dran, dann am am Fußball irgendwie, weil's halt einfach beim Fußball gibt's halt extrem viele Leerläufe in Wahrheit, weil wenn man wenn man jetzt es gibt ja Studien, die besorgen äh ein Fußballspiel.
02:31
Jetzt wirklich 60 Minuten Nettospielzeit und und da tut's halt
02:39
deutlich mehr. Gestern haben wir haben die Black Wings 40 Schüsse abgegeben. Nämlich aufs Tor. Wie lang dauert's?
02:46
Bist du so Fußballverein, vierzig Schüsse aufs Tor zusammenbringen? Ich glaube, da reden wir vor einer halben Saison.
02:51
Ja also schaut zum Tage, die was dann von von England vor kurzem bei Tottenham gehört, die haben zweieinhalb Spiele net aufs Tor geschossen, ja.
02:59
Ja und so bin ich irgendwie dann immer öfter in der Eishalle kemma. Ich habe daheim gewohnt im Waldviertel ähm es war dann eher eine logistische Geschichte äh hin und her zu kommen und irgendwann einmal habe ich mir gedacht, boah das ist so cool. Ich möchte da irgendwas.
03:14
Beisteuern zu dem zu einem Verein und dann bin ich ich glaube i bin an die herangetreten, an den Gerold Rachlinger und habe gesagt, machen wir was.
03:23
Ja an das zum Beispiel kann ich mir nimmer ganz, es hat ein Fernsehen geben, ein Fanmagazin.
03:28
Das muss aber schon zwei sieben zwei acht gewesen
03:33
Der Bandencheck war das glaube ich, so ist es und und es war eine coole Zeit, weil es war ich glaube, man darf das verraten. Wir haben äh am Spieltag haben wir die die Pattenchecks seitenweise, also einzelne Seiten quasi haben wir aus der Druckerei geholt.
03:47
Gefalten und und und zusammengestellt und zehn Minuten vor den Einlass san ma fertig
03:54
Genau. Genau. Also so bist du zum zum Eishockey, so wie viele einfach einmal mitgenommen worden in Wahrheit bis jetzt net wegkomme, oder? Kennen und lieben gelernt, muss man sagen.
04:03
Deine Eishockeykünste schon wie aus?
04:06
Beschränken sich auf äh Hobbypartien, die tatsächlich äh äh selber organisiert haben in der Eishalle dann irgendwann. I war äh halbes Jahr lang oder Jahr lang in in Tragweihen im Training.
04:20
Weil's mir einfach interessiert hat.
04:22
Dann war's aber relativ schnell klar, dass das Talent einfach nicht so vorhanden war wie wie der wie der wie das wie die Leidenschaft.
04:30
Behetzt so viel zugeschaut. Also das ich höre immer, es gibt so viele Leute, die mir zuschauen beim Eishockey und alles wissen. Ich habe mir gedacht, das kann man dann umsetzen, ja, dass man das dann er kann.
04:39
Ist scheinbar net so, oder
04:40
na na na na aber ich hätte wahrscheinlich den Max Hütsch als Trainer braucht, äh der hat ihr Tier das Spiel eines Verteidigers gelehrt in der letzten wäre bereit, ja, also.
04:50
Was für Position war deine.
04:52
Ist vergeben, so geht gleich. Also ich brauche da keine Konkurrenz jetzt im im eigenen Podcast. Ja ja, natürlich, aber aber ich habe mich tatsächlich für die für die urösterreichischen Nachrichten auch mal.
05:03
Bei einem Training der Black Wings. Da gibt's ein Video davon also im Store selber dann noch unfassbar. Da haben dann die die Spieler haben dann haben sie den Spaß draus gemacht und haben mir teilweise auf die Masken geschossener Humor, ja. Du stehst drin und zitterst um dein Leben
05:20
Man muss sagen, es hollert dann da dadrin, wie wie wenn du in einer Kirchenglocken drinnen warst, also äh unfassbar, also das ist das ist aber es war eine Erfahrung, die.
05:30
Dann trotzdem auch net missen möchte. Äh ich würde jetzt aber net sagen, dass ich ein begnadeter Kohle bin. Also die die Feldspieler, Skills
05:36
ähm den Gießen-Shampoo. Ich gebe dann nachher dann, ach so, sonst gebe ich dann nachher dann vom vom Jürgen Benker die Telefonnummer, der wird das sicherlich
05:43
Mitnehmer vielleicht nach Florida. Ja aber ich bin ich bin leider Gottes, da wird man immer okay. Wobei der Mark auch noch immer von
05:54
hofft, hat er das letzte Mal gesagt, also er ist auch.
05:57
Mitte vierzig. Ja gut, da hätte ich noch ein bissel Zeit. Jaguar spielt nur immer, also stimmt, gell, also wir geben die Hoffnung nicht aus, bis wir den ersten Waldviertel in der NHL haben.
06:07
Das wäre die Sensation. Springen wir weiter ins zweite Drittel. Wir ich teile das immer schön in in Dritteln. Was anderes ist mir nicht eingefallen bei Eishockey, muss ich auch dazu sagen.
06:17
Wie schaut jetzt eigentlich die Arbeit am Liveticker aus.
06:22
Heute jetzt. Damals wie ich's angefangen habe, wissen wir, wie's beim Karsten durch äh Zentraleuropa getingelt bist im im Auto mitm Laptop,
06:31
und und wie schaut das heute aus oder oder generell wie wie läuft das ab, so a Liveticker? Sitze ich da am am Handy jetzt mitten unter die Fans, da kriege ich dann einen eigenen Platz und und und. Erzähle mal, wir haben a Spül, fiktives Spiel in.
06:45
Zum Beispiel, ja, da waren wir schon mal gemeinsam. Ist recht lustig.
06:49
Wie schaut da der Tag aus und und wie läuft das o? Nur die positiven Sachen, also das, was wir im dann alles so erlebt haben, vielleicht net dazu erzählen. Ja, ähm also die Arbeit fängt eigentlich am Tag davor an.
07:03
Ich schreibe mal seit drei, vier Jahren eigentlich meine eigene Statistik mit von den Spielen, habe Daten, die.
07:11
Wissens net einmal die Black Wings selber haben. Äh da sucht man natürlich nach gewisse
07:17
Dinge, äh Jubiläen, ähm wir haben zum Beispiel drinnen gehabt, äh äh
07:22
der der Heimsieg am Freitag gegen Leibach. Mhm. Wer hat das nicht gewusst? War der vierhundertste in der Ligageschichte. Okay, ja unser vierhundertster.
07:31
Sieg, Heimsieg. Heimsieg so Heimsieg. Heimsieg. Natürlich musst du dann auch schauen, okay, äh gibt's Statements von Spielern äh zum Spiel, man bereitet sich halt einfach vor, grob gesagt. Man schaut, dass man am nächsten Tag.
07:45
Sagen wir mal so, genug Fleisch hat. Ähm dann am nächsten Tag sitze ich mir immer ins Auto. Ähm und fährst vier Stunden so ein Match.
07:53
Vier Stunden nach ist nicht okay ohne ja genau, war a gute Zeit
07:59
Ähm bist du allein unterwegs oder oder? Meistens allein. Ich schaue über, dass ich dass ich meistens äh zwei Stunden vorm Spiel dort bin, weil die Orbat am Liveticker halt einfach schon viel viel früher beginnt, weil i
08:11
die Leit ähm die mich lesen oder die den Liveticker lesen, denen würde,
08:17
bestmögliche Spektrum für Nützliche und nützliche Fakten äh irgendwo zum Spiel liefern.
08:25
Ich glaube, das das kommt da ganz gut oben, weil.
08:28
Irgendwie vermittelt dieser frühe Einstieg wie wenn ich dort war. Also das Gefühl habe ich immer. Ja ich glaube es es ist a etwas, dass die Leser
08:37
an die Liveticker irgendwo auch schätzen, muss man sagen. Tja und dann irgendwann einmal startet das Spiel, dann dann wird's dann stressig, da gibt's dann keine Anrufe daneben, da gibt's dann keine keine äh Geschichten daneben. Äh der Gerold weiß das. Da bin ich dann in meiner quasi.
08:52
Ja, also das mitunter vom Zusehen her kriege ich einen Stress, ja. Nein, es ist es ist es ist auch Stress. Man muss sagen, ich probiere.
09:02
Pro Spielminute zwei Meldungen zu machen. Mhm. Und was was teilweise einfach ist, weil weil's vor allem wann irgendwo
09:09
der Goalie die Scheiben fangt und abpfiffen wird, dann dann geht's relativ leicht, weil dann halt mehr Zeit dazwischen ist in einer Spielminute. Mhm. Wenn das spült da hin
09:18
rennt und man will was sinnvolles eines schreiben, dann dann wird's äh teilweise wirklich stressig. Ja aber nichts Schlimmeres glaube ich für einen sagst du Zuhörer oder wie wie heißen die Mitleser für einen Leser ist
09:30
fünf Minuten nix kommt, da explodiert die E5-Taste. Na, das das darf's auch nicht geben. Was, was ist? Was ist? Was ist? Ah ah geht nix, habe ich a richtige Verbindung.
09:39
Bricht die Halle ein, also ich bin ja net dabei, oder? Einzige Quelle für mich zum Spül und wenn sie da nix tut und jeder weiß, wie viel diese Schuss-Rebound abwehrt, konter wieder zurückkommen in in dreißig Sekunden
09:54
vier Torchancen kommen und dann liest du fünf Minuten nix. Na, das das geht sich nicht aus. Da daheim bleiben.
10:01
Mhm. Das darf es nicht geben. Es hat
10:05
zwei, drei Mal geben wegen technischen Ausfällen na tatsächlich net, einmal heißt's Neumann, da hat Internet wirklich gar nicht
10:13
passt war noch das war noch a Roaming, so die Roamings mit der ich glaube, da war ich auch mal mit oder?
10:21
Ausm Privathandy äh Datenverbindung um um senken zu können. Genau. Genau.
10:27
Das hat war dann relativ teuer, ich glaube sechzig oder so ist es ja und ich meine, das verdiene ich mir wurscht. Alles klar. Ähm,
10:37
alle Minuten zwei Beiträge magst. Gibt's da schon Phrasen und und Standarddings oder ad drop dann.
10:45
Menü, was du auch sagst, okay, das geht weiter oder
10:50
Hast du so Steuerung C A oder ist das alles geschrieben? Na, das ist tatsächlich alles geschrieben. Es ist sogar dazwischen. Ähm ich muss äh es ist jetzt Lapidar darüber zu sprechen, aber ich muss tatsächlich,
11:03
der Maus nur auf Speichern klicken, weil Steuerung ist nimmer funktioniert hat seit keine Ahnung seit der letzten Systemumstellung. Das heißt ich muss schreiben Maus,
11:12
speichern klicken. Okay. Und und das Problem, das ich manchmal habe und da möchte ich mich jetzt da in Olaf entschuldigen. Es ist gestern wieder passiert. Äh ich muss beim wenn eine Mannschaft ein Tor schießt
11:22
und standardmäßig eingestellt, ist die Heimmannschaft. Ja wenn's jetzt wenn jetzt links trifft, dann Auswärtsleistick,
11:29
Und wenn ich das vergiss, dann wird der Treffer vom Dalibornack zum Beispiel für Wien gerechnet. Drum ist gestern im Ticker relativ lang gestanden 6:3 für Wien
11:38
Dann ist dieser verständlich, wo wir dann immer zu Hause einen Herzinfarkt warum trifft dieser schon wieder für eine Viren? Ja, genau, okay, ja.
11:47
Und und rufen die dann die Leit an oder wie kommt man da drauf? Äh tatsächlich daneben äh WhatsApp, Web-Trainer und und und Facebook teilweise auch offen und äh teilweise jetzt ist wirklich so brutal, dass die Leute anrufen.
11:58
Es gibt eigentlich keine Telefonate, aber wenn jetzt irgendwo das Handy vibriert und und scheppert, dann war sie
12:05
irgendwo ist Feuer am Dach. Ja dann ist der Chef, die Mama oder irgendwer. Der erste Blick
12:12
meistens auf die Ergebnistafel im Liveticker genau, dann ist's meistens einfach schon geklärt, ja. Okay. Jetzt interessiert mich das aber auch noch
12:22
Das ist ja irrsinnig schwer ein Spiel zu beobachten und da zu schreiben, weil i weiß i i i.
12:28
Blindschreiben, also ich muss immer schauen, dass ich die Tasten halt erwische. Dann schaue ich ja da obe in diesem sage ich mal zehn Sekunden, wo sie das schreibe
12:36
Philosoph kann nicht drin sein, weil sonst bist du aus aus Medium sowieso der Depp wann's denkt du verdippst oder oder gar einen Spieler vorschreibst, was er noch schlimmer ist, ja. Bist du da so schnell, also ich kann mir das oder oder sagt dir das wie an?
12:48
Es haut schon Liveticker gegeben. Eben wo du zum Beispiel auch mittwochs, da hat's das Vieraugenprinzip
12:53
tut man sich natürlich leicht. Ich kann ohnehin schon schreiben und halbwegs viel erfreien. Es sind in jedem Liveticker san äh fünf
13:01
bis zehn Rechtsrapräder Minimum. Aha. Was aber was aber jetzt
13:05
meines Erachtens jetzt net so problematisch ist bei einer Wortanzeige habe ich vor 4000 oder so einen ganzen Liveticker. Wenn die die Menge an Information stimmt, für
13:17
zeitnah den ein oder anderen Rechtschreibfehler oder ja,
13:20
Die Pföne. Glaubst du, hat da eine Live-Ticker hat ja noch Überlebenschance. Bei allen diesen Medien, die es jetzt gibt von Instagram über
13:28
TikTok äh Live-Berichte, äh.
13:31
Denke schon, weil es diese Medien ja tatsächlich jetzt schon gibt und und und wir trotzdem immer noch ganz passable
13:39
mit Lesertäulen präsentieren können. Ich glaube, ich darf das verraten, im Schnitt äh lesen und pro Liveticker über Saison gesehen ungefähr tausendsiebenhundert verschiedenen Leit
13:49
Eishockey hat halt jetzt äh sage ich jetzt einmal jetzt in der allgemeinen und so. Ja genau, du hast halt einfach a bissel ja, na ja, die fangen ja eh schon im im im Ende Sommer fangen ganz zum Spöhn an und irgendwann einmal im im,
14:02
Im April steht einmal der Meisterfest, für was spüle die da so oft und so.
14:07
Kei Verbindung zum Sport, dort kommt einem das sinnlos vor. Man könnte es ja auch in einem Spiel entscheiden
14:12
dann ist's geschehen hier. Genau, ja, man könnte, aber man könnte äh net der Sinn vom Sport oder so. Genau.
14:20
Genau und ich glaube, dass dass die äh wenn man gut arbeitet,
14:25
vertraue ich drauf, dass sie weiterhin angenommen werden. Mhm. Was noch Corona wichtig sein wird, ist, dass man wieder, dass wir wieder vor Ort hinkimmt, weil die Qualität meiner Meinung nach trotzdem eine andere ist, wenn man dort ist.
14:38
Es wird auch vielleicht im Dezember der Fall eintreten, dass a Liveticker vielleicht net ganz beendet wird, wird dann nochmal Papa und und da möchte ich mich, falls es passiert, jetzt schon entschuldigen. Wir gehen in die Oberteil, Markus?
14:51
Super, Tennisdating Six. Mit wem würdest du am S stehen? Ha, jetzt hast du mich aber am richtigen das kriegt keiner zu haben.
15:00
Wo wir stand von also du bist nein ich bin nicht der Goli, ich bin ich würde mich dann irgendwo am am Flügel
15:10
wo du's net störst oder? Wo am wenigsten störe irgendwo. Ich meine Fußballspieler am Fußballspieler steht man auch ganz einmal in Sturmfähre, wo er am richten darf. Woaß der, das ist a bissel geändert. Ja.
15:26
Also die Brasilianer machen das noch. Da steht der, der am wenigsten kieken kann. So ist es, ja. Ähm nein, ich würde anfangen
15:33
einfach, weil i ihn als Menschen durch seit langer Zeit in Linz schätzen gelernt habe, würde ihn Mike Grusus nehmen. Okay. Der natürlich seine ganzen Macken gehabt.
15:42
Materialien getrost ist abergläubisch irgendwo. Okay, ja sein Ritual war interessant und alles rund um und du natürlich,
15:52
durch sehr lange Zeit in Linz würde er einfach er ist einfach äh menschlich auch ist schwer in Ordnung. Mhm. Verteidigung.
16:02
Verteidigung, so wenn jemand da. Äh also ich war,
16:06
Ich war ein Riesenfan von Viktor Signativs. Okay, ja. Also das ist ich habe dann auch, ich glaube, es war mein erstes Leiberl für die Black Wings, äh das ich damals gekriegt habe zu Weihnachten oder so und das war auch vom Ignatives okay, der hat der.
16:20
Bringt uns leider ist jetzt glaube ich Co-Trainer in der KHL.
16:23
Ich habe noch verloren seit der in Lettland amal ähm im Teamsdorf von der Nationalmannschaft. Da habe ich ihn.
16:31
In. Ich glaube, er ist jetzt in der. Okay, genau. Wahrscheinlich dann bei Dynamo Rega nicht mehr an weil
16:37
Nein, ich glaube die Podcast-Hörer wissen schon, während wir noch rätseln googeln das grad.
16:46
Genau. So, zweiter Verteidiger. Mhm. So und das ist jetzt wirklich interessant. Ähm ich würde nehmen.
16:56
Den Curty's Murphy, weil er wahrscheinlich einer der,
17:01
besten war die jemals in Lenz gespielt haben. Hm, ja, ja. Also da da geht die Meinung ist ganz selten auseinander, so gehört das.
17:09
Wobei man man müsste eigentlich na ich nehme das Druck, ich nehme das Druck, ich nehme äh,
17:16
einfach Wähler für mich das Linzer Urgestein ist Michi Meer.
17:21
Michi Mers. Super big. A Junge aus der Stadt quasi, der beim beim eigenen Verein groß wird. Super, genau.
17:29
Im Angriff im Angriff Angriff, so.
17:33
Da tue mir irgendwo was net störst und die anderen zwei ja ich würde mich ich würde mich selber am rechten Flügel äh stellen, weil ich bin zwar jetzt äh ein Linker vom Spielen her aber aber
17:44
kleinsten Blödchen. Mhm. Ähm und würde auch sagen, links brauche ich die Position, die für
17:51
für den aktuellen Captain Freyheiten war's einfach. Es ist es ist einfach so, Bryan Lebler ist ist die Instanz ähm ich habe ihn äh nicht nur.
18:01
In den Gesprächen besser ein bissel besser kennengelernt und und und aber allein.
18:07
Die Statistiken, die ich gemacht habe. Also das ist unfassbar. Das ist für jeden Statistiker, muss man sagen. Also das ist der hat äh null Komma achtundneunzig
18:17
über über 500 irgendwas Pardien also das ist äh unfassbar.
18:23
Kenne langes Tief zu erkennen, ja. Center. Füttert.
18:27
An an Center eigentlich würde ich da jetzt ähm der Erste, der mein in in in den Sinn gekommen ist, wäre der Brad McClean. Mhm. Den nehme ich aber nicht, weil weil ich brauche einfach äh noch mehr Link zur Urgesteine
18:41
nehmen dementsprechenden Philipp Lukas. Okay, alles klar
18:44
Statistik gut aus. So ist es. Okay. Interessante Aufstellung, super für den Michi Meier, gefreut mich persönlich.
18:53
Die nächste Folge ist, was würdest du gerne morgen in der Zeitung über die Black Wings lesen? Hast ja du fast in der Hand. Stimmt, das habe ich irgendwo in der Hand.
19:01
Ich würde mich tatsächlich freuen, wenn Sie, wenn Sie heier den den Turnaround schaffen.
19:05
Äh es war zum Beispiel ein Podcast bei mir zu Gast äh der Bernd Freimüller. Mhm. Der traut ihnen nicht mehr zu
19:12
Okay ähm noch bevor er aber gewusst hat, wer der neue Trainer ist und so. Ich würde mir wünschen, wenn dieser Eishockeystreit in den letzten eineinhalb Jahren wenn du wenn du als Berichterstatter.
19:26
Mit dem Team MeetForst. Wenn du du bist einfach sehr sehr nahe dabei, vielleicht manchmal zu neu, brauchen wir nicht drüber diskutieren, aber du bist sehr neu dabei und das hat mir persönlich auch irgendwo sehr weh getan, wie das Ganze ois.
19:41
Passiert ist, was alles passiert ist. Diese ganzen Querellen, ich habe mich bewusst dann ähm aus diesen ganzen aus der Berichterstattung über diese ganzen Vorgänge im Vorstand.
19:54
Weitestgehend hinausgehalten. Und Sport berichten und net über irgendwas, was dahin. Natürlich ist es wichtig, was dahinter vorgeht. Es ist halt einfach mühselig drüber zu berichten.
20:07
Wieder Meister werden, dann ist alles gut. Okay, was wird dein nächstes Live-Spiel sein
20:12
äh siebter Dezember, das ist äh vier Tage vorm Geburtstermin, also naa, das riskiere ich net. Mhm. Da werden wir Anfang Jenna, glaube ich, ich glaube, das ist da tatsächlich der siebte Jänner. Ja. Ist das nächste Spiel in in Pustertal dann. Mhm. Das werde ich glaube ich okay vornehmen.
20:26
Geburtstermin kurz vorher gibt's ja auch nette Geschichte, obwohl man schon im im Abschluss san, wenn man mit dem Brian Labler, so ist es ja, mit äh wie soll ich sagen, net
20:35
nur 130 Kamm gefahren san und ihr fünf Minuten vor der Geburt dann angekommen ist. Ich glaube, da warst du auch im Auto, oder? Da war ich net im Auto. Da ist kurz diskutiert worden, ob meiner Otto
20:46
genommen wird. Ja genau. Hat mir's und dasselbe beim Brad McClean äh aus Vera war.
20:54
Da ist auch kurz, da hat der Christian Bertaler gesagt, äh kannst mitm Bus mit heimfahren. Sitzplatz. Aber tatsächlich haben dann san dann die die äh Zeigwarte mitm Bus heimgefahren und und
21:07
äh okay, alles klar, ja. Eine Randgeschichte natürlich auch noch ausbauen. Ähm eine Nachricht für die Fans.
21:16
Eine Nachricht für die Fans. Ich heize da damit Fabian Hofer der mit mir im Podcast in der aktuellsten Folge äh gesprochen hat.
21:25
Und er wünscht äh den Fans, dass sie das Linzer Eishockey wieder genießen können.
21:30
Dass sie dem El Linzer Eishockey treu bleiben und dem schließe ich mich zu 100 Prozent an, weil äh der Verein funktioniert net ohne Fans. Das wissma.
21:39
Hat links ausgezeichnet über Jahre.
21:41
Ähm es san die besten Fans der Liga und äh das würde ich mir wieder wünschen, dass wir da gemeinsam und vereint in der Halle Siege feiern kann. Markus, ich sage recht herzlichen.
21:51
Ich freue mich über die Einladung. Herzlichen Dank. Ähm das war's für heute, meine sehr geehrten Damen und Herren.
21:56
Live-Radio Black Wings Podcast Asset eh schon wieder vorbei, danke fürs reinhören und wir hören uns wieder beim nächsten Mal. Und wie immer gibt's was zum Ende.
22:05
Wiederhören. Na was? Na, die Zuschauer zu Hause ist a net.
22:09
Mahnendes einmal hey hey hey. Eiszeit. Der Live-Radio Black Wings Podcast.
22:18
Music.