Laufend unterwegs mit der KKH

Viele tun es. Und im Grunde ist es ganz einfach: In die Schuhe, fertig, los! Laufen bzw. Jogging sind längst Volkssport. Aber immer wieder tauchen Fragen auf. Ist Muskelkater schlimm? Soll man sich dehnen? Was ist das ideale Tempo? Wie überwinde ich den inneren Schweinehund? Olympiasieger Dieter Baumann weiß Antworten. Und sorgt in diesem Podcast im Gespräch mit Journalistin und Hobby-Läuferin Laura Zacharias vor allem für Motivation. Einer kleiner Trost für alle, die sich auf die KKH-Läufe in zehn deutschen Städten schon gefreut hatten. Die fallen wegen der Pandemie leider ins Wasser. Spätestens im nächsten Jahr sehen wir uns wieder. Also: Bleibt gesund!

http://www.kkh.de

subscribe
share






Laufen im Herbst und Winter


Laufen tut der Seele gut und beugt dem Herbstblues vor. Was muss man in den dunklen Jahreszeiten beachten? „Die Kleidung ist nicht das Problem, wenn es in den Herbst geht“, weiß Dieter Baumann. Hier gilt „einfach mehr anziehen.“ Viel wichtiger ist die richtige Winterlaufstrecke, wenn es dunkel wird. Nehmen Sie lieber eine beleuchtete Strecke statt den Park. Oder Sie verlegen Ihre Laufeinheiten während der kalten Jahreszeit ins Fitnessstudio. Hier kann man sich optimal dem Ganzkörpersport widmen. Dieter Baumann empfiehlt allen, denen es zu nass und kalt wird, einfach eine Lauf-Einheit draußen und zwei Sport-Einheiten drinnen einzuplanen. So kommen Sie sportlich durch den Herbst und Winter. Schon gehört? In 2022 gehen wir wieder auf Tour mit dem KKH-Lauf und freuen uns riesig! Bis dahin: Bleiben Sie dran!


share








 2021-08-23  19m