BRD Noir 1980 | Das Oktoberfestattentat | Ein Doku-Drama

26.9.1980: Auf das Oktoberfest in München wird der schlimmste Bombenanschlag der Nachkriegsgeschichte verübt. Schnell steht der rechtsradikale Gundolf Köhler als Täter fest. Aber handelte er wirklich alleine?

https://www.hr2.de/podcasts/index.html/

subscribe
share






Wehrsport - verboten aber nicht unterbunden (05/06)


Der Attentäter hatte Verbindungen zu militanten Gruppierungen, die in Deutschland offen agieren und eine rechte Revolution planen. Doch der Staat ging damals wie heute nur zögerlich gegen die Netzwerke vor. Im Interview Werner Dietrich. (Audio verfügbar bis 14.08.2026) Noch mehr Hörspiel, Hörbucher und Klangkunst finden Sie im Podcast-Pool des Hessischen Rundfunks: https://www.hr2.de/podcasts/hoerspiel/index.html


share








 2021-08-10  27m