Heimatmysterium – Der Migra-Identitätspodcast

Der Begriff Heimat wird häufig politisch genutzt, auch zum Nachteil jener, die eine Migrationsgeschichte haben. Und das ist in Deutschland jede:r Vierte. Was ist für diese Menschen Heimat, wer oder was prägt ihre Identität?

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr/heimatmysterium/heimatmysterium-106.html

subscribe
share






Jonas, wie ist es adoptiert zu sein?


Im April 1992 wird Jonas als Neugeborenes vor ein Waisenhaus im marokkanischen Rabat gelegt. Wer ihn dort abgelegt hat und warum, weiß bis heute niemand. Nur wenige Monate später wird Jonas von einer weißen, deutschen Familie adoptiert. Seine Adoptionspapiere und alle Erinnerungen an diese Zeit lagern in einem kleinen Tresor in seinem Elternhaus. In dieser Folge öffnet Jonas zum ersten Mal den Safe und findet einen kleinen Schatz. Von Kaufmann Yesilkaya.


share








 2022-01-31  33m