Die Leichtigkeit der Kunst

Der Podcast “die Leichtigkeit der Kunst” bringt dir regelmäßig unbefangene Kunstgespräche aus ganz Deutschland. Ich liebe es, die Kunst mit Achtsamkeit und Leichtigkeit zu betrachten und bin immer gespannt auf die Geschichte hinter den Werken. Im Podcast “die Leichtigkeit der Kunst” schnappe ich mir Experten, die informativ & intim sowie augenzwinkernd & aufschlussreich erklären können. Und zwar genau dort, wo sie am leichtesten zu finden sind: in Museen, Ausstellungen, Galerien, Werkstätten und vielleicht auch mal hinter der Bühne. Dort spreche ich mit meinen Gästen über die Frage der Herkunft, Passion & Leidenschaft sowie über Biografien aller Art. Findet hier eure monatliche Inspiration für eine Begegnung mit Kunst und Kultur.

https://dieleichtigkeitderkunst.de/podcast/

subscribe
share






episode 1930: Freundschaf(f)t [transcript]


Heute wird es sehr persönlich…. Denn ich möchte euch an meinen Gedanken zum Thema Freundschaft und Engagement teilhaben lassen…

Freundschaft das ist so ein großes Wort… Wann ist man Freund? Wenn man sich stets im Guten gesonnen ist? Gemeinsam durch dick und dünn geht? Wenn man sich nah ist und viele Unternehmungen machen kann?

Oder ist eine Freundschaft mehr, dass man auch auf die Distanz erkennt, dass man weiß, dieser Mensch steht zu mir. Dieser Mensch unterstützt mein Denken und Handeln mit all seiner Achtsamkeit und im Gegenzug kann er sich auch stets mich stützen? Wie fragil ist heutzutage das Konstrukt Freundschaft? Ist es eine bloße Floskel geworden?

Ich wurde eines besseren belehrt – und zwar von einem Mann, der mir gezeigt hat, dass Freundschaft über 1.000 km Bestand hat – das ein häufiges Sehen und Unternehmungen machen nicht der Maßstab ist, sondern dass zuhören raten, motivieren und kritisch achtsam hinterfragen eine echte Beziehung ausmachen.

Dieser Mann hat mich – bevor ich ihn einen Freund genannt habe – in einer besonderen Tugend beeindruckt. Fürsorge. Fürsorge für Menschen, denen es aufgrund von tragischen Umständen nicht ermöglich sein wird, das Leben in all seinem Reichtum noch lange genießen zu können. Dieser Mann, den ich euch heute vorstellen möchte ist mein Freund Michael Schmitt-Ott, ein tief-empathisch Kunstliebender Mensch und Organisator der Charity-KunstAuktion für das CS-Hospiz in Wien und im Herbst 2023 für Desideria Care, einem Verein der sich für die Angehörigen von Menschen mit Demenz einsetzt.

 


share








 2022-04-15  1h4m