Tasty MTG

Magic ist ein Spiel für alle und Gewinnen ist nicht immer das Wichtigste. In jeder Folgen sprechen wir, Geis und Martin, über die Faszination Magic: The Gathering jenseits von Turnieren und Ranglisten. Wir tauchen ein in die Geschichte der Welten und ihrer Bewohner*innen, testen Karten auf ihren Spaßwert und sprechen mit Künstler*innen über ihre Arbeit für das Spiel. Für eine gute Stunde Magic-Unterhaltung.

https://tastymtg.de

subscribe
share






episode 26: TSTY026: Arcades’ Mauervorsprung [transcript]


Geis & Martin in Verteidigungsstellung Veröffentlicht am 19. April 2022 0:00
Laufzeit: 1 Stunde und 0 Minuten

Nachdem Geis sein Drei-Fragezeichen-Deck vorgestellt hat, gibt Martin in dieser Folge einen Einblick in die Zusammenstellung seines neuen Commander-Decks. Arcades der Stratege ist der Commander und führt eine bunte Truppe von stationären Verteidigern in den Angriff. Wie das funktioniert, welche Tricks der Stratege im Ärmel hat und wie welche Nicht-Mauern es ins Deck geschafft haben – das erfahrt ihr in dieser Episode!


Diesmal mit

  • Geis
  • Martin
Links Vorspeise

„Staatsbürgerkunde“-Folge mit Geis, Martin und Martin
Pro-Tour kehrt zurück

Hauptspeise

Martins Verteidiger-Deck

Nachspeise

Secret Lair Artist Series: Sidharth Chaturvedi

 


share








 2022-04-19  1h0m
 
 
00:08  Geis
Hallo und herzlich willkommen zu. Dem Podcast zu allen Fragen des guten Geschmacks rund um das Spiel, welches wir alle so lieben, magic The Gathering. Mein Name ist.
00:18  Martin
Ich bin Martin. In dieser Folge nehmen wir euch mit hinter die Mauern meines neuen Kommander Decks und ich verteidige es im Zwiegespräch mit Geis gegen seine taffen Nachfragen.
00:28  Geis
Mauer muss weg oder heute wohl eher die Mauer Streiks back. Wie dem auch sei, ich freue mich auf ein erbauliches Tasty Deck Tech. Los geht's.
01:04  Martin
Ja vielen Dank erstmal für diesen subtilen Hinweis auf äh den zweiten Podcast aus diesem Hause ähm ja mal äh in Staatsbürgerkunde in meinem anderen Podcast beschäftige ich mich ja mit der DDR und da war die Mauer durchaus schon mein Thema.
01:17
Aber heute geht's um andere Mauern und ähm wenn euch die DDR interessiert, dann hört gern mal bei Staatsbürgerkunde rein. Äh wir kommen erstmal zu Tasty MTG, Folge sechsundzwanzig.
01:27  Geis
Hallo zusammen, hallo, hallo und schön, dass du das gleich mal ähm gedroppt hast. Ja, hört unbedingt rein in den Podcast Staatsbürgerkunde, den Martin schon seit geraumer Zeit hat und über den wir uns auch tatsächlich kennengelernt hatten vor einigen
01:40
Jahren und der ähm ja sich nicht nur große Beliebtheit von Zuhörern und Zuhörern erlebt, sondern ähm erfreut
01:48
tatsächlich auch schon für den Grimm online Award Award nominiert war zu absolut zurecht und absolut unverdient ihn nicht gewonnen hat ähm aber was nicht ist, kann ja hoffentlich noch werden.
01:59  Martin
Genau, wir treten, vielleicht treten wir mit dem Podcast ja nochmal an, ähm aber das ist ein guter Hinweis, also wer die Origins-Story nochmal hören will von uns äh von Geis und äh mir.
02:09  Geis
Oh, stimmt.
02:10  Martin
Äh den verlinken wir einfach mal. Die wir verlinken einfach mal die Folge, wo ihr zu Gast wart, also du und ähm ein anderer Martin. Ähm Grüße gehen raus. Ähm genau, die Folge verlinken wir euch mal als Einstieg vielleicht in Staatsurkunde, wo wir uns das erste Mal gesprochen haben.
02:24  Geis
Muss ich mir auch noch mal reinziehen. Das war schön. Das war auch mein mein Anfang in der in der Welt der Spiele. Schön.
02:30  Martin
Und da klangen wir noch nicht so gut wie wie jetzt mittlerweile. Also bitte die Autoqualität damals noch zu entschuldigen. Wir sind einen weiten Weg gegangen.
02:38
Ja was haben wir vor diese Folge,
02:43
Geist hatte ja schon mal so ein bisschen über seinen äh drei Fragezeichen-Deck gesprochen und ich revanchiere mich heute und spreche über mein neues Commando Deck, das ich gebaut habe und äh wir kommen darüber vielleicht auch so ein bisschen ins Gespräch über Deckbau allgemein.
02:56
Das haben wir vor.
02:57  Geis
Ja sehr schön und ich werde ganz viel zuhören und immer mal wieder eine eine Zwischenfrage stellen und ähm auch mal gucken, wie Martin so seine Decks baut, denn darüber spricht man ja meistens beim Spielen nicht so oft, zumindest mir geht das so, man trifft sich zum Spielen,
03:10
Das ganze Meta-Game, das passiert irgendwie für jeden so im stillen Kämmerlein. Von daher bin ich total gespannt, was du heute zu erzählen hast.
03:18  Martin
Genau und damit würde ich sagen geht's los und als Vorspeise gibt's äh schon mal als kleinen Ausblick auf die Deck Tech eine Hartkäseplatte.
03:28  Geis
Meinst wegen Mauern und hart und so.
03:32  Martin
Genau schwer durchzukommen.
03:45
Ihr das übrigens großen Käse Wortspiel, findet äh was wir hier an Vor- und Nachspeise und Hauptspeise.
03:51  Geis
Muss ich denn tun.
03:52  Martin
Kredenzen, äh dann könnt ihr uns unterstützen auf Steady und äh Einfluss nehmen auf die auf die Speisenfolge.
03:59
Nochmal als kleiner kleiner Hinweis, dass wir uns aufs Set unterstützen kann und da unter anderem äh je nachdem wie viel man uns da unterstützt auch Einfluss nehmen kann, was es hier gibt zu essen. Genau ähm was gibt's denn zu essen, Guys?
04:12  Geis
Zu essen gibt's eine kleine Neuigkeit, über die schon vieler vielerlei hm also,
04:18
vielerorts gesprochen wurde, ja? Man hört es in aller Lande, in aller Munde ist die Kunde von der Pro-Tour, die zurück ist, um uns zu um uns zu beglücken
04:28
mit ähm ja hochwertigem, professionellen Magic-Spiel und das wollte ich einmal kurz erwähnen und einmal kurz ganz kurz beschreiben,
04:38
wie das Ganze künftig aufgebaut sein soll und was uns da erwartet.
04:44
Und dann ja, einmal kurz fragen, was du so davon hältst. Also.
04:48  Martin
Unser Weg zur Proto. Wie komme ich.
04:50  Geis
Weg zur Pro-Tour. Ja, also wir gehen erstmal in Spieleladen. Wir gehen in den Spieleladen und machen dort äh ein Championship Qualifire mit,
05:00
so ein kleines,
05:02
tut mir bei uns quasi um die Ecke und ähm gucken wir, wie gut wir das abschneiden. Ich denke mal, man muss Erster werden oder vielleicht Erster oder Zweiter?
05:12
Weiß ich nicht so genau und dann können wir sozusagen ähm ja ein Schrittchen voranschreiten, nämlich dann können wir weitergehen zu den regenal Championships.
05:23  Martin
Landesmeisterschaften.
05:25  Geis
Das ist ein bisschen mehr als eine Landesmeisterschaft. Das ist vergleichbar mit den ja,
05:31
diesmal gab's, nee, nee, nee, nee, es geht direkt ein Level höher so auf europäische Ebene direkt. Also es sind vier davon in Europa.
05:40
Weil sie mir viel weltweit sind, gibt auch irgendwie so eine eine eigene kleine Firma, die das hier dann ähm für für Wizards macht. Ich weiß nicht, ob die von Wizards selber ist oder ob,
05:48
extern irgendwie ein Ding ist, was da extern betrieben wird. Die machen diese Championships. Also macht jetzt nicht Channel Fireball. Die es zum Beispiel zuletzt gemacht haben oder Card Market, die machen das nicht, sondern es macht ähm quasi veranstaltet so eine
06:00
Eine andere Firma, die sehr eng an an Wizards dranhängt offenbar.
06:03  Martin
Der Altenburger Skatbund.
06:06  Geis
Ja, genau. Ist ja schön. Altenburger staatgerecht veranstaltet die Riedschnell-Championships.
06:12
Da finden in äh vier Stück statt dieses Jahr in Bologna.
06:16  Martin
Mhm.
06:18  Geis
Sofia und in Kopenhagen. Also bei uns am nächsten dran wäre Kopenhagen,
06:23
Ähm und da kannst du hinfahren, kannst ein Kommander seit Event spielen und sicherlich auch ein Event vielleicht. Ähm kannst dich aber natürlich auch irgendwie
06:32
für die Pro-Tour qualifizieren. Das heißt, da geht's dann wieder mit diversen Formaten los,
06:39
du dich ordentlich bettelst, geblimited Formate, ne? Es wird gebraftet, zielt gespielt, es Pionier ist ein Format, was mal was hier mal wieder rausgeholt haben. Ähm was für mich gar nicht so tot ist, weil ähm tatsächlich so ein paar Leute,
06:52
die ich kenne, immer mal wieder Pioneer spielen und auch davon davon erzählen
06:56
Für andere war das vielleicht ein Format, von dem sie jetzt halt seit der Pandemie irgendwie nix mehr mitbekommen haben. Aber das wird groß gemacht von von Wizards und
07:04
das finde ich auch irgendwie cool, dass ich das Format nicht links liegen lassen, sondern ja das mit seiner bei seinen Chancen packen und weiterführen
07:12
und genau, wer sich wer es sich schafft, äh wer es schafft, bei dem Regial Championship sich quasi für die Proto zu qualifizieren
07:18
der kann dann eben zur Pro-Tour fahren und davon oh wie viel gibt's da? Ich glaube drei pro Jahr ungefähr ähm,
07:25
Da sind dann so vierhundert Leute, die teilnehmen in etwa, vielleicht 450 und von denen, wer eine Proto gewinnt, ist erst mal eh der absolute King oder Queen,
07:37
und diese Leute, die bei den Protos gut abschneiden, die ziehen dann weiter zu den World Championships.
07:44  Martin
Ist das.
07:45  Geis
Können dann eben Weltmeister werden.
07:47  Martin
Ist das so, dass es nur drei Protos gibt? Ich hatte immer das Gefühl, es gibt da deutlich mehr.
07:51  Geis
Es gab früher deutlich mehr das, was ich jetzt gelesen hatte, waren, dass es drei.
07:54  Martin
Okay und es fehlt quasi diese, was ich vorhin meine mit Landesebene, also vorher gab's ja,
07:59
Du gehst in den Local Gamester und dann machst du ja nochmal so Berlin oder Brandenburg wär's bei uns gewesen. Ähm so ein Regionalvorentscheid, bevor du dann zu diesen größeren Events in europäischer Hauptstädte fährst, aber dass diese Ebene fehlt jetzt quasi und du fährst jetzt gleich in die europäische Hauptstadt.
08:13  Geis
Richtig, genau, genau. Es gibt eine ganze Menge Preisgelder wieder. Bei der Pro-Tour kannst wird eine halbe Million US-Dollar ausgeschüttet, insgesamt und bei den World Championships eine Million. Bei den World Championships sind dann noch,
08:25
128 Teilnehmer dabei und bei einem Protos 300 Teilnehmer. Das habe ich gerade einfach falsch wiedergegeben, ne. Also das spitzt sich dann schon deutlich zu.
08:35
Aber und das ist auch anders als früher, ne? Das sind alles Paper-Events und man qualifiziert sich über über ja Table-Top-Events dafür, aber man kann quasi auch die ganze Zeit Renate zocken und sich über Renate direkt,
08:49
zu einem auf zu einem dieser Level quasi qualifizieren,
08:53
Und dann muss natürlich mit Paper irgendwie anrücken und spätestens zur Weltmeisterschaft quasi da musst du dann halt mit deinem Deck irgendwie hinkommen und tatsächlich dein Können am Tisch unter Beweis stellen.
09:04  Martin
Ja, ich weiß noch, wir haben zusammen mal ähm,
09:08
eine Prototour verfolgt und dabei auch ein bisschen gezockt und das war schon ganz ganz spannend zuzugucken. Ähm es geht natürlich ewig, ne. Also es ist dann wirklich so so ein also,
09:17
Äh sowohl wenn man spielt als wenn man zuguckt und ähm fand's aber tatsächlich auch ganz ganz spannend. Äh ich glaube du freust dich sehr, dass dieses äh dass diese Rangliste und dieses Prototurt zurückkommt. Ich find's auch ich find's auch spannend ähm,
09:29
und ähm finde auch, dass,
09:32
Mit Arena war natürlich toll, weil da Leute von überall teilnehmen konnten, egal ob sie jetzt sich eine Reise leisten konnten oder nicht, egal ob sie jetzt mobil waren oder nicht. Ähm das ist natürlich toll, aber ich kann auch verstehen, wenn die Leute zurück wollen zum,
09:46
Peer Magic. Ich würde mir nur wünschen und ich hoffe, da erfahren wir vielleicht auch noch ein bisschen was, wie denn vielleicht auch so eine Unterstützung für Leute,
09:52
erfolgen kann, die eben, ja, nicht so mobil sind oder ähm ja zwar gute Spielerinnen und Spieler sind, aber vielleicht dann auch nicht, dass sie das Geld haben und natürlich die ganze Welt zu chatten, um dann letztendlich zu gewinnen.
10:04  Geis
Definitiv. Ja diese Arena klein, der sieht halt immer gleich aus. Und klein in der Ecke sieht man dann so die Gesichter von den Leuten, die gegeneinander spielen.
10:13
Und ich sage mal so, besser als unaufgeräumte Zimmer voller frisch gewaschener, aber noch nicht zusammengelegter Wäsche, die im Hintergrund liegt, finde ich halt einfach tatsächlich dieses,
10:23
echte Arena-Gefühl, ja. Die physische Arena, in der Leute gegenüber am am Tisch sitzen voneinander, in denen's darum geht,
10:31
Blickkontakt gehalten oder nicht? Was machen die Hände? Deuten die an, ob sie zum Token greifen oder nicht? Ähm ne, wie souverän spielt jemand mit seinen Karten herum? All das, da passiert viel viel mehr und da werden viel mehr Geschichten erzählt,
10:46
als es auf der Fall ist.
10:49  Martin
Lacht vielleicht mal sogar jemand. Da also das ist ein schlechtes schlechtes Trinkspiel um zu gucken, wann jemand lacht bei der Pro-Tour, passiert selten, so ein Trickspiel für Nichtstrinker. Ähm.
11:01  Geis
Stimmt, die sind schon ganz schön getrennt voneinander in wenn die jeder wenn jeder so in seinem Zimmer sitzt und und gegeneinander dann zockt. Das ist so wie jeden Tag den Magic-Line öffnen und losspielen, nur mit ein bisschen mehr Druck diesmal.
11:14
Ähm das ist für Leute, die zuschauen, nicht so cool. Für die Leute, die spielen, ist es natürlich was anderes, aber ich glaube, auch die haben natürlich den Traum,
11:24
davon irgendwie mit den Karten in in einer echten Arena zu stehen
11:29
irgendwie zu spät gegeneinander. Und das wird jetzt ermöglicht. Ich habe Lust, wieder so ein paar ähm ja Erfolgsgeschichten zu zu verfolgen, zu erleben, Leute, die sich irgendwie nach oben kämpfen, die man dann auch wiedererkennt oder so.
11:43
Ja, da habe ich irgendwie da habe ich Bock drauf und darauf freue ich mich und jetzt nach dieser Zeit, nach dieser ganzen Zeit, in der das nicht stattfand, sind vielleicht auch ein paar ganz ganz frische, neue Gesichter dabei, die man noch nie gesehen hat. Wer weiß?
11:54  Martin
Genau, also wir freuen uns auf jeden Fall. Wir verfolgen das ähm und gucken da bestimmt auch mal rein und ich hoffe, ihr auch und freuen uns auf jeden Fall, dass dieses dass diese Ecke von Magic wieder bevölkert wird.
12:06  Geis
Komm und jetzt auf zu deinem Dicktipp. Ich bin schon ganz gespannt und ich würde sagen ähm traue mich gar nicht das jetzt zu erwähnen, was es zum Essen gibt. Also es gibt eine Mauerdeck und jetzt gibt's Stein.
12:21
Pilz, Risotto.
12:23  Martin
Ah!
12:36  Geis
Echt, dass uns jemand Steddy unterstützt, einfach nur, damit wir bessere Speisen servieren können.
12:42  Martin
Genau, ähm willkommen im Hauptteil mit diesem mit diesem leckeren Steinpilzrisotto. Ähm hoffe ich habe ich jetzt auch äh was was dem entspricht in Form eines Decks.
12:53
Äh genau, wir haben uns überlegt, was machen wir für diese Folge? Und äh sind auf die Idee gekommen, Mensch äh ich habe doch ein neues Commander Deck. Ich könnte mal ein bisschen drüber erzählen, wie ich das gebaut habe und was da die Idee hinter war.
13:03
Wenn ihr jetzt auf eurem Podcat äh auf den Link klicken könnt, dann klickt gerne auf den Link, da kommt ihr direkt zu dem Deck auf Moxfield,
13:11
Und äh wir haben das jetzt beide auch schon offen,
13:14
Wenn ihr da drauf kommt, dann seht ihr auch schon, wie dieses Deck heißt, das heißt nämlich Mauerspecht und äh das ist jetzt auch erstmal ein Arbeitstitel, das heißt, wenn ihr jetzt während des während der Folge noch mal eine gute Idee habt, wie dieses Deck auch heißen könnte, dann äh twittert uns das an äh Tasty Unterstrich,
13:29
MTG,
13:32
Fragezeichen? Nein.
13:34  Geis
In der Stimme ja weiter.
13:35  Martin
Ähm genau und äh ja, ihr seht schon äh und du siehst auch Guys, den Commander, dieses Decks,
13:44
Denn das ist Arkadies, das strategisch, Arcadies der Stratege. Meine erste Frage an dich ist, weißt du, wer das ist?
13:53  Geis
Arcadies, ich du meinst so von der Law her.
13:56  Martin
Äh genau, von der Lohr her, also wer ist dieser Drache.
13:59  Geis
Tatsächlich erklären. Ne, ist es ein Elder Dragon? So viel weiß ich, weil es steht auf der Karte. Den Rest musst du mir erklären. Und ich weiß, dass früher bei mir zu Hause als als als Kind quasi Stratege so ein so ein bisschen so ein Schimpfwort war, so eine Beleidigung.
14:10  Martin
Na du, du Stratege.
14:13  Geis
Ne, ist eine richtige Stratege so. Mhm. Ist der ein richtiger Stratege oder ist der cooler?
14:19  Martin
Der ist jetzt ein richtiger Stratege. Also du hast schon recht, es ist äh
14:22
Das ist ein alter Dragon und ich dachte, das ist natürlich auch schön, wenn man endlich mal ein alter Drag and Highlander Deck baut, wo ein älter Dragon äh Highlander der Commander ist,
14:32
und der Stratege ist einer von den äh von den fünf ursprünglichen Drachen, da gab's schon mal eine Karte dazu. Zu den anderen auch und das sind quasi ähm.
14:45
Ja, die die Drachen, die auf Dominaria vom Urdrachen da hineingeworfen wurden und von denen Nickel Bolas einer ist.
14:52
Also es sind jetzt vielleicht so die, die Halbgeschwister von Nickl Bohlers und so bin ich eigentlich auch drauf gekommen, mich mit dieser Karte, mit dieser Kreatur, mit diesem Drachen zu beschäftigen, äh weil's da nämlich eine ganz tolle äh Geschichte gab, die Chronical of Bolas
15:06
von Kate Alient geschrieben. Äh das war so eine Webfortsetzungsgeschichte zum Chorset zweitausendneunzehn.
15:15
Und da bin ich drauf aufmerksam geworden. Das ist eine ganz tolle Geschichte, die könnt ihr gerne lesen, also wirklich ähm schön zu lesen. Da geht so ein bisschen um die Ursprünge von Nickel Bowlers und Urin. Ähm
15:24
die äh Spoiler, diesen Bruder und ähm wie die sich verhalten dann auch zu den anderen Drachen und zu den Menschen auf Dominaria. Also ganz spannend geschrieben und
15:33
Arkadis ist ähm da dargestellt als ein Drache, der ähm den Menschen erstmal wohlgesonnen ist, der sich um sie kümmert, der sie beschütz,
15:41
der sie auch verteidigt und der dann wirklich ähm erstmal vielen, viel nachdenkt und sehr reflektiert ist,
15:48
den fand ich eigentlich von der Figur her sehr spannend und wo ich diese Karte gesehen habe, dachte ich, oh ja, das das klingt, das klingt auch spannend. Äh ist nicht nur interessanter Charakter, sondern ermöglicht vielleicht auch eine ungewöhnliche Deckidee.
16:00
Ähm weil ich mir tatsächlich gedacht habe, ich also ich würde mich gern immer selber überraschen, wenn ich so ein Deck baue, ich baue nicht oft Decks.
16:08
Manchmal da auch die Zeit dazu fehlt und ich dann auch sehr lange drüber grüble, wie mache ich das und was kommt da rein und äh ich muss mich dann auch also ich,
16:15
Ja der Flavour muss halt stimmen für den Commando und dann habe ich auch Bock, das zu bauen und hier hatte ich, hatte ich das Gefühl, da steckt eine ungewöhnliche Idee dahinter, die ich so noch nicht oft gesehen habe und die ich auch noch selber nicht so oft gespielt habe.
16:27  Geis
Sag mir doch mal, was er macht.
16:28  Martin
Genau ähm also der hat äh Flugfähigkeit und äh Wachsamkeit.
16:37
Ist ein äh Elder Dragon mit drei fünf, kostet ein generisches, ein grünes, ein weißes und ein blaues Mana. Und jetzt musst du mir helfen, wie heißt diese Farbkombination.
16:49  Geis
Wollte dich grad fragen.
16:50  Martin
Aha.
16:52  Geis
Band.
16:54  Martin
Ich würde auch sagen, äh denn äh genau ich weiß es nämlich sogar, weil ich habe den Band-Charm nämlich auch drin, hätte ich auch gucken können.
17:00  Geis
Ja, ne? Ja, irgendwie. Ja, genau.
17:02  Martin
Gut, haben wir den Test beide bestanden.
17:04  Geis
Ja, sehr gut.
17:05  Martin
So und der hat jetzt folgende Fähigkeit. Kreatur mit äh Verteidiger ins Spiel kommt, kann ich eine Karte ziehen,
17:13
Ähm also unter meiner Kontrolle ins Spiel kommt, kann ich eine Karte ziehen und jede Kreatur mit Verteidiger äh weist Kampfschaden in Höhe ihrer äh Widerstandsfähigkeit zu und nicht wie ihrer Stärke und kann angreifen, als hätte sie Nichtverteidiger,
17:30
Ähm genau und das ist eigentlich auch eine schöne Anleitung davon, dachte ich mir, wie man dieses Deck bauen sollte. Äh und so bin ich dann, bin ich dann auch rangegangen. Genau, also so dein erster Eindruck erstmal vielleicht so zum zum Kommando, zu der Idee und zum Elder Dragon.
17:43  Geis
Total gut, also was,
17:46
was mir als erstes kommt, also Fliegenwachsamkeit finde ich eh immer eine super unfaire Kombination. Das ist schon mal schon mal richtig gut. Das ist ein Deck, das will das will, dass man angreift. Das sagt sogar, hey, die Karten, mit denen man eigentlich nicht angreifen darf, die dürfen jetzt auch angreifen,
18:00
Schon mal gut, also es geht viel um Kampf und viele Karten werden dadurch,
18:05
extrem aufgewertet, indem sie einfach noch eine Karte ziehen, wenn sie ins Spiel kommen. Das heißt, der haut mit Value quasi nur so um sich und kostet vier Mahner,
18:15
ich spiele ja auch CDs, die kostet eins und dann ähm Sultan,
18:19
quasi Sultaifarben drei Maler. Das geht schon. Das kann man schon machen, ne? Man hat man hat ein bisschen hat ein bisschen gebastelt, dass man das Maler dann in den richtigen Farben auch zu Turn vier hat, aber das kriegt man schon hin.
18:32
So, das ist jetzt so mein Ersteindruck. Das glaube ich, ist ein ist ein ziemlich guter Commander, glaube ich. Und ich könnte mir vorstellen, dass du,
18:39
weil ich's weiß, cutten dabei ist, von denen ich noch nie was gehört habe.
18:41  Martin
Das war nämlich auch noch schön, als ich dann dieses Deck angefangen habe zu bauen, ähm da sich auch viele Karten gestoßen bin, die ich noch nie gesehen hatte, die entweder sehr alt sind oder so abwegig, dass man die eigentlich selten sieht oder selten spielt, aber hier fand ich
18:54
machen die eigentlich total ähm Sinn und passen sehr schön rein. Also wie bin ich vorgegangen? Ähm,
18:59
Ich habe natürlich erstmal geschaut äh was gibt's denn überhaupt für Karten mit Verteidiger in den Farben, die dieser Commander hat und
19:07
alles was ich jetzt gleich berichte bin ich natürlich auf gegangen und hab da mit verschiedenen Suchtermini gesucht. Ich bin tatsächlich nicht ähm über gegangen,
19:17
oder ziemlich spät ähm da nochmal drauf geguckt, sondern ich habe erstmal so so Suchen gemacht, von denen ich denke,
19:23
Da müsste ich was finden für dieses Deck oder hätte ich gern was gefunden und mal gucken, was was mir da die Suche ausspuckt.
19:29  Geis
Heißt erst mal übers, dann das ganze Ding zusammengebaut und am Ende nochmal auf.
19:34  Martin
Ob ich irgendwas übersehen habe genau.
19:36  Geis
Ah ja okay, also wirklich noch mal so, um zu überprüfen, ob's nicht noch irgendeinen Bangerkarte gibt, die die anderen Leute alle in ihr Stick reinbauen.
19:45  Martin
Genau, also vielleicht von Anfang mal wonach habe ich gesucht? Also ich habe erstmal nach Karten gesucht, die ähm Defender haben. Äh dann habe ich nochmal geguckt ähm nach Karten mit äh,
19:57
und oder ist ja auch so ein schöner Begriff, ähm also statt der,
20:04
oder statt der zu nehmen. Ähm oder Power, da passiert ja auch ganz viel oder äh,
20:13
Power, niedriger als äh danach habe ich gesucht und ihr werdet das gleich auch sehen, da gibt's tatsächlich ein paar Karten, die ein paar schöne Kombinationsmöglichkeiten mit äh den Verteidigerkarten, die alle sehr schwach in der in der Power sind.
20:27
Genau und dann findet man eben erstmal ganz viele Karten, die Verteidiger haben und ähm ich nenne es mal zum Beispiel eine Karte, die ich ja vorher noch nicht kannte, ist zum Beispiel der der Perry Mater Captain, der kostet ein weißes, schon mal super, kostet ein weißes, nur äh ist eine null vier,
20:42
hat Verteidiger human soulscher, also ähm Mensch,
20:47
Soldat ist es, glaube ich, ne? Und immer, wenn eine Kreatur mit Defender blockt, kann ich zwei Leben kriegen,
20:56
Tolle Karte, würde man sonst nirgendwo spielen, aber ist an sich auch schon mal eine 04 und,
21:01
die Idee, die ich im Hinterkopf hatte, ist halt immer, die Kreaturen sollen möglichst hinten sehr eine eine große Zahl haben, weil sobald Arkatis im Spiel ist, haben die diese Zahl auch vorne. Und ich sage mal, eine 44 für ein weißes Maler ist nicht so schlecht.
21:14  Geis
Ja auf jeden Fall. Der Typ steht in der Illustration von Steven Beledin, der steht einfach auch da wie eine Mauer.
21:21  Martin
Ja und weiß zu.
21:22  Geis
Der streckt zwar so die die Hand aus, aber ich habe nicht das Gefühl, dass die Hand in irgendeiner Form Innenstädte Arm irgendwie instabiler wäre, nur weil er ausgestreckt ist. Es wird dann einfach die Mauer wird dadurch nur größer.
21:32
Hat auch keinen Hals. Ist irgendwie so das Gefühl, der der Kopf ist so direkt an den an den Körper rangesteckt und es ist einfach ein riesiges Typ einfach, der mit seiner Rüstung eins ist.
21:43  Martin
Und äh genau, also nach dem Prinzip bin ich nämlich jetzt auch vorgegangen, ähm Karten zu die die ich vielleicht auch noch nicht kannte.
21:49
Die Verteidiger haben und die irgendwie witzig sind, also die einfach auch die einfach auch Spaß machen ähm oder die ich gerne mal in Aktion sehen würde und die ich selten gesehen habe. Ähm eine, die ich dabei noch gefunden habe, ist zum Beispiel die Wall of Charts,
22:01
ähm die kostet eins und ein weißes äh ist eine Schneekreatur Mauer eins acht,
22:09
Verteidiger und Flugfähigkeit und die hat kultativen Abkeep äh also ähm ich muss jede Runde äh passiert was und zwar,
22:17
ein ähm Gegner kriegt ein Leben und in jedem Abgieb lege ich quasi einen Countdown drauf und für jeden Counter kriegt ähm,
22:25
der Gegner das Leben oder dann auch zwei oder drei oder vier. Aber ich spiele halt auch in Runde zwei eine eins acht und habe dann in Runde vier, wenn Arketies draußen ist, eine 88 fliegen fliegend,
22:35
Und die war erstaunlich gut, diese Karte.
22:37  Geis
Hä, warum das denn?
22:40  Martin
'ne acht acht fliegend in Runde vier ist nicht so schlecht und ähm solange wir halt nicht acht Leben an den Gegner gibt kann man auch acht äh Schaden austeilen.
22:51
Oder was anderes, was ich noch ähm was ich noch gefunden hatte. Ähm war zum Beispiel,
22:57
Äh hier gibt's eine Mauer, eine 0drei Sunscape for milia. Die die hört man auch ab und zu mal sonst in anderen Kontexten eins und ein weißes. Die sagt, dass ähm grüne und blaue Zaubersprüche eins weniger Kosten zu bezahlen.
23:09
Mir sehr entgegenkommt, weil dieses Deck sehr, sehr günstig ist äh in in seinen Mahnerkosten. Also ich habe mal unten geguckt. Insgesamt äh pendelt sich diese Mahnerkosten ein bei,
23:20
zwei Komma sechs ohne Länder und mit Ländern 1 Komma6 vier, also gut, also 2,61 ist die Zahl, auf die man gucken sollte und eine Manakostenkurve unter drei für einen Kommando weg ist schon gut, glaube ich.
23:33  Geis
Ja, das schon sehr gut.
23:34  Martin
So bin ich dann durchgegangen und bin dann eben auf 36 Kreaturen gekommen, die äh Verteidiger haben. Und ich habe auch versucht, dass Kreaturen Fähigkeiten oder Effekte für das Deck übernehmen, die Verteidiger haben,
23:45
und ähm dann eben so so Sachen ermöglichen, für die man sonst einen einen Zauberspruch bräuchte.
23:50
Zum Beispiel die Jescay Berycade kostet eins und ein weißes, das ist so toll. Die kosten alle nur eins und dann noch irgendwas oder wenn überhaupt. 04 und hat Flash und wenn die ins Spiel kommen, kann ich eine andere Karte zurück auf die Hand nehmen,
24:02
Also auch so.
24:04  Geis
Hat aber auch die.
24:05  Martin
Hat aber auch die Pfänder.
24:06  Geis
Ist auch eine Mauer.
24:07  Martin
Genau, also kann ich quasi meinen Comano zum Beispiel damit schützen. Oder ich habe so Klassiker drin, ähm wie die Wall of Plusms ähm null vier Defender und wenn die ins Spiel kommt, ziehe ich von der allein schon mal eine Karte, wenn's jetzt mit Arkatis gerade nicht so klappt,
24:22
Oder eine Karte, da da war ich auch total überrascht, dass es die gibt, ähm den Ex-Bange Guardian, der war auch sehr gut äh in den zwei Spielen, wo ich ihn bislang gespielt habe, zwei Runden grün ist, hat natürlich auch ähm Defender,
24:33
Mensch Druide und den kann ich tappen und dann kriege ich xmana in einer beliebigen Kombination und X ist die Anzahl an Kreaturen mit Verteidiger, die ich habe.
24:42
Ist total irre ähm äh finde ich finde ich finde ich Wahnsinn finde ich finde ich.
24:48  Geis
Echt verrückt, ne? Ist eigentlich so ein Ding, was man von Elfen her kennt, die dann für andere Elfen quasi oder in der in der Höhe der Anzahl anderer Elfen für Malertäppen aber dass der Typ das für die Anzahl der Mauern macht? Ich meine, Flavourmäßige gibt es wenig Sinn, aber ist natürlich fürs Spielen super super stark.
25:03  Martin
Und so habe ich halt immer geguckt, was halt für Effekte,
25:06
Ähm also hier in dem Fall Ramp oder Kappen ziehen. Ist ja eh schon ein bisschen mit eingebaut oder äh Protection, also Schutz für den Commander, dass das alles über die Kreaturen möglichst gelöst wird, die Verteidiger haben und gegebenenfalls auch angreifen können.
25:19  Geis
Was hast du so? Ja das stelle ich mir vor. Du springst ihn ins Spiel und der nimmt jetzt den Defender runter von den ganzen Kreaturen. Dann würde ich erstmal den Arkadis irgendwie raushauen. Wie wie versuchst du den zu beschützen? Das das ist ja das, was mich immer ein bisschen nervt,
25:33
sozusagen tatsächlich, wenn ich meine Coman Decks baue und weiß,
25:37
Wenn der zum Ziel wird, der Commander, dann macht mir den Rest meines Decks wenig Sinn und ähm wenn ich jetzt nicht genug Male habe, um den gleich wieder zu spielen, dann sitze ich erst mal doof da,
25:46
Wie schützt du den? In den Farben.
25:48  Martin
Also ich habe zwei zwei Aspekte berücksichtigt. Einen habe ich mal angenommen. Ich kann ihn nicht schützen. Das heißt, ich brauche Rettundanz für diesen Effekt und,
25:57
der andere und da
25:59
Auch sagen, ist es vielleicht noch ein bisschen schwach das Deck. Muss ich auch gucken, wie ich das mache. Habe ich zu Klassiker natürlich drin, wie die Lightning Greets. Ähm die man dann an den Commander-Equipment oder eben
26:08
ähm so Schutzspelz ähm wie wie ich gerade schon gesagt hatte mit der Mauer. Äh ich habe Dowin's Veto zum Beispiel drin, wo ich ein ähm
26:16
Non-Quietscher Speun kann, also Counter Sp.
26:19  Geis
Dein einziger Counter, oder.
26:20  Martin
Mein einziger Countdown bislang, ja, weil ich ähm da auch noch ein bisschen rum shiften muss vielleicht und dann habe ich natürlich.
26:27  Geis
Blau ist eher auf der schwachen Seite oder? Sorry, dass ich jetzt zu ins Wort falle. Ja ich sehe hier 21 Prozent der normaler Symbole werden angezeigt, sind blau. Das ist natürlich relativ wenig, um jetzt so einen doppelblauen Counterspel oder sowas zu spielen.
26:38  Martin
Genau, von ähm Axel aus unserer Playgruppe kam natürlich gleich der Hinweis auf gute äh Countersplätze, die ich da noch einbauen könnte oder Protection Space für meinen Commander. Und vielleicht mache ich das auch. Ähm.
26:47  Geis
Auch in Weiß.
26:48  Martin
Auch in Weiß, richtig, also weiß und grün dominieren hier natürlich schon stark.
26:53
Und das andere, was ich gesagt hatte, ist natürlich, ich versuche über Rettundanz diesen Effekt zu regenerieren, ähm dass die Kreaturen angreifen können, als hätten sie nicht die Fender,
27:01
Und eine Karte, die das macht, ist zum Beispiel High-Erd aus Refneka Alegens. Das ist ein Chartment, kostet ein generisches, ein weißes, ein blaues und die macht eben genau den gleichen Effekt wie
27:12
und ich kann da zusätzlich noch zwei Mana und ein weißes und blaues bezahlen, wenn ich möchte und eine Kreatur entpeppen. Ähm genau, die macht das,
27:23
und äh asalt Fomation ist auch noch ein entscheidend, dass es ja ein bisschen abgeschwächt macht, sagt zumindest das,
27:29
Der Schaden Äquivalent zur Widerstandsfähigkeit ausgeteilt wird und ich kann Grünes bezahlen und dann verliert's eine Kreatur ihre Verteidigerfähigkeit und kann angreifen.
27:38  Geis
Gibt's so ein paar, die zumindest jetzt nicht den Defender wegnehmen, ne, aber die Kreaturen äh Kampfschaden in Höhe ihrer Taffnes austeilen lassen. Hast du zum Beispiel die.
27:48  Martin
Die ist auch nur drin als Planswalkerin, weil sie diesen Effekt hat.
27:52
Es gibt diesen Effekt auch noch mal mit Schwarz in Verbindung, aber Schwarz kann ich leider nicht spielen. Äh da gab's in letzter Zeit auch noch ein paar Defender-Kreaturen, die das so ein bisschen mit einbauen, also diese
28:00
grad so in der Mitternachtszeit gab's da ein paar lustige Karten, die dann eben auch noch mit die Fenne so ein paar äh spaßige Dinge machen, aber die konnte ich hier leider nicht spielen. Genau, deswegen. Ähm,
28:10
Sieht man auch selten den Commander und ähm ist halt mehr ein hier in dem Fall, aber äh lustig, dass der drin ist.
28:16  Geis
Na und ich sehe, du hast halt so die Klassiker, ne? Du hast dir ein geleistet fürs Deck und einen ist drin. Ähm genau. Das das schützt natürlich auch ordentlich.
28:26  Martin
Habe ich mir nicht geleistet in dem Fall, sondern hatte ich tatsächlich auch nochmal aufgemacht in einem Mystery Booster, deswegen ist der drin äh der einzige.
28:34  Geis
Der öffnet die Booster, dann wo das drin ist, ne?
28:37  Martin
Mein Ziel war auch tatsächlich äh nicht so viel Geld auszugeben für dieses Kommando dick und ähm ich hatte ja schon mal eine Ferienfolge erzählt, dass ich hier noch diese alte Kiste stehen habe mit mit neue Kiste mit alten Karten, äh wo dann auch nochmal so ein paar,
28:49
lustige Dinge drin waren für dieses Deck und ich wollte eigentlich wenig Geld ausgeben, um dieses Commando wegzubauen. Das das hat auch ganz gut geklappt und deswegen habe ich auch Karten reingenommen, die ich schon hatte ähm und
28:59
Helque Intervention und TEfferes Protection ist natürlich irgendwie so die die mächtigsten Space, die ich da jetzt irgendwie so drin habe, aber die hatte ich tatsächlich auch alle noch aus vorherigen Decks oder,
29:08
zufällig zwei hatte.
29:10  Geis
Kurz eine Frage dazu,
29:12
Weil ich das sehr, sehr spannend finde und für mich auch die ersten, die ich baue, immer aus möglichst vielen Karten bestehen, die ich selber schon habe. Mhm,
29:21
Gibst du dir irgendwas vor, sagst du dir, hey, ich baue das erstmal nur aus dem Zeug, was da ist oder ich will erstmal nur
29:26
20 Karten oder 15 Karten kaufen, die ich noch nicht habe, reglementierst du dich da selber irgendwie oder ist das eher so ein ja, so ein Pi mal Daumen und guckst halt, dass du erstmal die Karten nimmst, die da hast.
29:38  Martin
Also meistens komme ich ja über Karten, die ich schon habe drauf, dieses Deck zu bauen, wie zum Beispiel,
29:43
dann hatte ich auch gesehen, dass ähm Sebastian aus unserer Play Group hatte ja gefüttert, er hat hier Asalt-Formation aufgemacht, ähm,
29:49
ob die jemand tauschen will oder so und das war eigentlich so auch der Auslöser für mich zu sagen, ja ich hatte diese Idee schon ganz lange im Kopf und wenn wenn jetzt er schon diese Karte grade anbietet, dann äh,
29:58
darauf ein und das ist jetzt für mich der Auslöser, dieses Deck zu bauen. Und dann mache ich's eigentlich so,
30:03
dass ich das Deck erstmal dass ich erstmal so diese Karten von denen ich die schon im Kopf habe, dass ich mir die erstmal hinlege die kommen schon mal rein und dann,
30:11
baue ich eben über diese Suche das Deck zusammen und dann vergleiche ich das, ähm weil ich ja alle Karten digitalisiert habe oder äh erfasst habe, kann ich halt gucken, welche davon habe ich schon,
30:22
und so kristallisiert sich dann so raus, welche bleiben noch übrig, wenn ich dann feststelle, oh da ist aber irgendwie eine sehr teure dabei, dann gucke ich vielleicht noch mal lieber genauer, ob's vielleicht eine gibt, die ich schon habe, die so einen ähnlichen, aber vielleicht ein bisschen schwächeren Effekt hat. Also ich gehe da nicht so,
30:34
ganz so aufs Maximum, weil ich dann,
30:36
irgendwann ist auch gut. Also äh finanziell will's dann auch nicht ähm hunderte Euro da ausgeben für für ein weg von dem noch nicht mal weißt, wie sie's wie sie spielen, ob's Spaß macht und das kann man dann immer noch machen, glaube ich, wenn's wenn's gut zu einem passt.
30:50  Geis
Das geht mir ähnlich, ne? Erstmal will ich gucken, wie fühlt sich das Ding an und ähm bin ich bereit irgendwie das Geld auszugeben, um halt irgendwie,
30:58
Die coolen Basics dafür zu kaufen, damit das halt schick aussieht oder die High-Ends-Leves, die farblich perfekt dazu passen irgendwie dazu zu besorgen. Da finde ich auch, muss ich das Deck immer erstmal so ein bisschen so ein bisschen beweisen.
31:10  Martin
Und dann habe ich auch mal Karten reingenommen, die ähm wo ich einfach mal sehen wollte, wie die funktionieren, ob die passen äh das einfach so ein bisschen experimentieren und weil ich einfach Bock hatte, damit zu spielen, auch wenn die jetzt gleich nicht so den stärksten Effekt haben. Ähm ich habe mir irgendwann mal.
31:22  Geis
Was denn? Was denn?
31:23  Martin
Irgendwann mal einen Academy Recktor geleistet. Für einen Chartmentag, das ich bauen wollte und das war eine sehr hohe Investition damals, also.
31:31  Geis
Der kostet ja viel warum kostet der so viel? Sag mal was der macht.
31:35  Martin
Also der der kostet dreißig Euro, also werden's manche sagen, okay, da geht's ja noch deutlich teurer, aber ist, glaube ich, die teureste Karte, die ich mir mal gekauft habe. Ähm.
31:43  Geis
Also für dieses Geld habe ich mir einen Popodeck zusammengestellt.
31:46  Martin
Genau, das das ist das ist genauso dieser Rahmen und das ist ähm ein Mensch klärig, äh nur ein Entschuldigung, äh mit Powertaffen ist 12 hat nicht Verteidiger kostet drei und ein weißes.
31:59
Und wenn der stirbt oder in den Friedhof gelegt wird,
32:03
dann kann ich ihn äh ins Exil schicken und dann kann ich mir ein aus meinem Deck raussuchen und ins Spiel bringen,
32:11
und äh genau und ich wollte immer mal gucken, was ich mit dem so spielen kann und ich dachte, okay, da suche ich mir einfach einen Chart mit raus und ähm das ein, das Wasser finden könnte, wäre natürlich einmal ähm high alert, habe ich gerade schon genannt, was diesen Erkälties,
32:22
nochmal repliziert oder weil ich da auch Bock hatte damit mitzuspielen äh ein natural grove. Weil äh.
32:28  Geis
Gleich denken, das Ding mit den vier grünen Maler in dem Castingposten.
32:32  Martin
Genau, das hole ich mir dann und dann äh verdoppelt sich noch mal die Power und Tuffness am Beginn jedes Kampfsegments und dann ist meine fliegende eins acht auf einmal eine sechzehn sechzehn.
32:41  Geis
Das ist geil. Ja, das ist ziemlich cool. Weißt du noch mal zum Academy Rector, warum der so teuer ist?
32:47  Martin
Der ist ähm der ist auf der Reservelist.
32:50  Geis
Auf der Reservelist und wird der im Commander viel gespielt oder hat er vielleicht auch irgendein Combo-Potential in irgendeinem anderen Format.
32:56  Martin
Äh das habe ich jetzt nicht aufm Schirm, aber der hat sicher Kombo-Potential.
33:00  Geis
Na dann wird's vielleicht weiß es jemand aus der Community ähm schreibt's mir nochmal. Ich finde solche Geschichten immer ganz cool, weil solche Preise erschließen sie mich sich für mich nicht immer sofort.
33:08  Martin
Für mein für meinen äh für meinen äh nicht für meinen, sondern für ein kläriger Deck kann man ihn sicher auch gut nehmen, ist ja auch ein Kleriker oder für so ein für so Partydeck aus ähm Sandycar,
33:19
taugt ja auch. Genau, ich könnte mir auch, als es in Trump mit Rolling Stones raussuchen, weil weil ich das auch äh schön finde, äh das auch nochmal macht, da,
33:30
Mauern angreifen können, als hätten sie, als wären sie keine Mauern,
33:34
Ähm weil viele Verteidiger Kreaturen natürlich auch Mauern sind oder Mauer waren früher mal und diese die Fenderfähigkeit da so eingebaut war in das Mauersein. Ähm.
33:45  Geis
Ja, genau. Ist es immer noch so, mittlerweile steht's glaube ich automatisch mit drauf einfach, ne.
33:50  Martin
Mittlerweile steht's.
33:51  Geis
Theoretisch ist es noch so, dass quasi jede Mauer auch ein Defender haben muss.
33:55  Martin
Genau und Sie, Sie schreiben's bloß jetzt, glaube ich, immer mit hin. Und äh das könnte ich mir noch raussuchen und das letzte Entscheidende, was ich mir raussuchen könnte, wäre ähm Primal Rage, alle Kreaturen haben Trampel, weil das ist natürlich das Problem von diesem Deck,
34:10
Ähm ich habe dann zwar sehr große Kreaturen, aber wenn äh Geistern mit seinen ähm kleinen, vielen kleinen Tokens äh blockt,
34:18
auch nicht viel gewonnen. Dann kommen die nämlich nicht durch.
34:21  Geis
Es sei denn, sie fliegen und am 16. in der Luft und dann ähm genau.
34:25  Martin
Genau, es gibt aber keine gerade, die sagt Kreaturen mit Verteidiger können fliegen, aber ich habe halt hauptsächlich auch versucht äh Kreaturen mit äh Verteidiger zu finden, die schon fliegen können. Ähm.
34:34  Geis
Ja. Oh ja.
34:36  Martin
So ähm was habe ich noch drin? Ähm auch noch so ein paar Hilfskreaturen, die keine Verteidiger sind, also einen habe ich ja schon grad genannt. Ähm und das andere ist der Mentor of the Meak,
34:47
Der Mentor der Sanftmütigen für zwei Unten weiß es, immer wenn die Kreatur mit Stärke 2 oder weniger ins Spiel kommt, kann ich eins bezahlen und eine Karte ziehen. Also einfach mal Karten ziehen, Karten ziehen, Karten ziehen und äh eine Karte aus meinem allerersten Commander Pricon, was ich mir gekauft habe
35:00
Siddarkondo von Jamaura. Ähm der hat Franking, das ist uninteressant, aber der sagt auch, dass Kreaturen ähm die meine Gegner kontrollieren ohne,
35:10
Flugfähigkeit oder Reichweite können Kreaturen mit Stärke zwei oder weniger nicht blocken. Und das ähm ist sehr stark in diesem Deck.
35:18  Geis
Fliegen. Das ist ja wie Fliegen, ne.
35:20  Martin
Das ist wie Fliegen, es fühlt sich an wie Fliegen und äh,
35:25
Genau äh und macht es auch. Ähm.
35:29  Geis
Die ist cool. Eins und ein blaues, 1 3 und Kreaturen, die du kontrollierst mit äh Taugnis eins oder weniger könnte ich geblockt werden.
35:39  Martin
Genau und das ist eigentlich auch schon fast die Idee hinter diesem Deck. Also ähm Kreaturen mit Verteidigerspielen, Karten ziehen,
35:48
ein, zwei Kombo-Entscheidmins da rausfinden oder suchen oder ziehen, die dann den Angriff noch stärker machen und dann möglichst schnell mit wenig Angriffen,
35:58
die Gegner äh zu zu ähm platt zu machen.
36:03  Geis
Also was ich erstmal richtig cool finde an an diesem Deck und auch an solch ähnlichen ja sehr speziellen Decks quasi, die es nicht irgendwie da gibt's jetzt keine,
36:12
drei krass unterschiedlichen äh Arten und Weisen, die zu bauen quasi, ne, sondern man weiß,
36:18
Fendereihen quasi und ähm Kreaturen mit einer hohen Tafnis, dass man hier so oftmals Kreaturen reinpackt, die,
36:28
Eigentlich in allen anderen äh Zusammenhängen einfach schlecht sind,
36:32
Karten, die man sonst nicht spielen möchte. Was eben auch dafür sorgt, dass diese Karten niemals nachgedruckt wurden,
36:39
die in ein, zwei, drei Sets mal erschienen sind, meistens auch nur ein Artwork haben
36:43
im alten Frame noch sind und deswegen sieht dieses Deck einfach aus wie ein uraltes Magic Deck in ganz vielen ähm Beziehungen und man sieht einfach die ganze Zeit Karten, die man noch nicht gesehen hat,
36:54
Das finde ich ziemlich cool. Also ich habe total die Freude hier einfach durchzugehen und mir diese Bilder anzuschauen, weil das einfach
37:01
Karten sind, die ich so noch nie gesehen habe und äh das ist cool. Das das macht erstmal einen ganz großen Reiz und weckt total viel Interesse äh bei mir ähm gegen dich mal zu spielen, gegen dieses Denkmal anzutreten.
37:13
Meakstone ne, auch so eine schöne Karte. Entschuldigung, weil ich die neulich erst in der Hand hatte. Eine Karte, wo ich noch nie einen Sinn dafür gesehen habe, die zu die zu spielen. Ist eine Artefakt für einen Mahner und äh Kreaturen mit ähm äh Stärke zwei oder größer, die an Teppen nicht,
37:28
in der im.
37:29  Martin
Ja, total irre und das äh.
37:31  Geis
Natürlich crazy, aber macht hier mega Sinn.
37:33  Martin
Genau, das war eben auch eine Karte, die ich auf die durch diese Suche gekommen bin, äh wo ich mich halt so rangetastet hatte, äh wo dann zum Beispiel die Formulierung ist power greaterden
37:42
Oder das habe ich mich so langsam rangetastet und dann habe ich eben diese Karte gefunden,
37:47
weil ähm ich quasi nach Karten gesucht habe, die reagieren auf Kreaturen mit möglichst kleiner Power. Und das ähm das ist dabei rausgekommen.
37:56  Geis
Sollte ich in meinen Primas Deck einbauen, da haben so viele Katzen, sind entweder klein oder haben Wachsamkeit.
38:01  Martin
Genau, also das das.
38:03  Geis
Schön. Entschuldigung, bin ich gerade auf eine auf eine ganz eigennützige Idee gekommen. Aber Skys, schön solche Karten zu sehen und dann, ne, oftmals entdeckt man dann irgendwie Nischen, an die man sich, an die man sonst gar nicht denken würde.
38:14  Martin
Und wo du diese Karten kamen, die ich mir dann noch bestellt hatte über Cartmarket und ich die aufgemacht habe, dachte ich, oh ja, das ist Wahnsinn, die habe ich noch nie gesehen und das war das war auch das Ziel, was ich hatte, also mich selber nochmal zu überraschen, wenn ich dieses Deck spiele und ähm nicht,
38:27
diese diese Karten zu sehen, die man halt sonst auch sehr oft sieht in Let's Place oder ähm oder in in Streams oder wenn wir spielen, sondern wo ich auch gedacht habe, ich würde gerne mal,
38:37
Ja, was Neues sehen, was vielleicht auch was Altes ist.
38:40  Geis
Cool. Und wie spielt's sich denn.
38:42  Martin
Also, es macht sehr viel Spaß, weil ich laufend was machen kann, dadurch, dass der dass die Marakkurve so niedrig ist und ähm ich ja ich kann eigentlich fast immer in Zug eins oder zwei schon die ersten Kreaturen spielen und äh wenn Arkatis dann angreift, kann ich auch direkt
38:57
in Runde vier, sechs oder acht Schaden schon mal auszahlen. Das hat bisher eigentlich immer gut geklappt und ähm auch wenn ich jetzt also ich war ich habe,
39:06
das erste Mal gespielt habe ich direkt ähm gewonnen, überraschenderweise, was mich auch sehr
39:10
gefreut hat und beim zweiten Mal ist es dann auf ein Unentschieden rausgelaufen, weil ähm äh der einzige Gegner, der dann noch da war, hat uns dann beide in den Abgrund gerissen, ähm bevor dann äh eben die Mauern kamen, aber es hat,
39:23
wenn ich jetzt nicht auf der Siegerstraße war, sehr viel Spaß gemacht hat zu spielen, weil halt weil ich immer was machen konnte, weil ich immer Karten gezogen habe, wo ich dann immer mehr spielen konnte und weil ich dann irgendwann so viel Mahner hatte, dass ich ähm gar nicht genug,
39:36
Karten auf der Hand hatte, um die alle spielen zu können, weil die so wenig kosten und äh eigentlich so Spaß gemacht haben, wenn sie im Spiel waren.
39:44  Geis
Cool, also immer viel Ressourcen, immer viele Optionen,
39:48
Und ähm viel Interaktion, dadurch, dass du immer direkt angreifen kannst. Der Kommando will ja auch angreifen und du kommst auch schnell ins Angreifen,
39:56
das macht das klingt total, klingt total sinnig, ne und habe ich total total Bock, das das zu sehen oder mal zu sagen, hey, wollen wir nicht mal Text tauschen, wenn wir irgendwann mal wieder gemeinsam an einem Tisch sitzen zum Spielen?
40:06  Martin
Nee, ist gerne und du hast dann auch den Vorteil, dass dass halt diese Verteidiger auch tatsächlich Verteidiger sind und die so die du spielst halt einen Verteidiger und dann greift dich auch erst mal die ersten zwei Runden keiner an, weil fünf musst du auch erstmal drüberkommen.
40:20  Geis
Klar, ist ja eigentlich was total Controlliges, solche Mauern zu spielen, ne? Einfach schön zumachen und dann irgendwann mal mit dem kleinen Flieger immer wieder drüber hinweg zu pingen, aber hier läuft's einfach anders, wenn die Mauer plötzlich aufsteht und ähm einmal zu dir rüberwandert und mal ordentlich auf den Tisch haut.
40:35  Martin
Genau, also,
40:37
Ja, das hat sehr viel Spaß gemacht zu bauen, also wo ich dann auch wirklich mich dran gesetzt habe, das zu bauen, ging's auch schnell und dann habe ich halt noch die restlichen Karten bestellt und bei den Ländern, da bin ich jetzt nicht groß drauf eingegangen, habe ich halt hauptsächlich Länder genommen, die ich halt hatte, also Doppelländer, Dreifachländer ähm.
40:50  Geis
Schon gesehen, da gibt's jetzt keine, die auf das Thema irgendwie einzahlen, ne, also auf das mechanische Thema.
40:54  Martin
Ähm eine gibt's ähm ich glaube,
40:58
vielleicht auch noch mal ermöglicht, dass die Kreatur durchkommt und äh wo ich keine maximale Kartenzahl auf der Hand habe, weil ich dann doch sehr viele Karten ziehe.
41:10
Aber da habe ich gedacht, äh da war's mir wichtiger, erst mal so das Spiel zu starten und dann die Länder nach und nach auszutauschen, als jetzt gleich perfekt äh alles abgestimmt da noch zu haben. Da kann man sich ja auch noch optimieren,
41:22
ins Spiel kommen und genau gespielt war,
41:28
War schön, also hat sehr viel Spaß gemacht und ist eine schöne Bereicherung für meine Sammlung, finde ich.
41:33  Geis
Waren deine Gegner überrascht, wie das Ding abgeht? So wie du überrascht warst, wie's.
41:39  Martin
Wir waren gleichermaßen überrascht, ja, weil ähm äh tatsächlich diese Geschichte mit äh ich greife dich in Runde vier mit einer 8 8 an und wir spielen ja nur mit dreißig ähm mit 30 Leben in unserem mit unseren Hausregeln,
41:52
Ist dann halt schon mal ein Drittel von deinem äh von deinem Leben weg und wenn ich das zweimal mache und ähm ja, das das ging dann schon schnell.
42:01  Geis
Sag mir mal, wie die dann drauf reagiert haben, als die gemerkt haben, okay, wir müssen jetzt hier was machen, was was konnten die denn überhaupt tun.
42:08  Martin
Also Arkati ist.
42:09  Geis
Kommander weg ist.
42:11  Martin
Genau, Arkaties entfernt ist halt so das das Größte, was diesem Deck schadet, dann kann ich zwar noch so ein bisschen mich verteidigen und ihn wiederspielen. Also ich kann dann schon noch ein bisschen Stand halten, weil halt die die taffen es sehr hoch ist. Ähm,
42:23
Das das konnte man machen und ähm ja, Bord-Vibes sind natürlich dann auch ähm,
42:29
Ist natürlich auch gut, weil ich wenig Möglichkeit habe, Sachen aus dem Friedhof zurückzukommen und zu dem Zeitpunkt ich vielleicht auch schon sehr viel gespielt habe, weil das alles so niedrige Malerkosten sind,
42:40
muss ich dann eher wieder mehr Karten ziehen um dann wieder was ausspielen zu können.
42:44  Geis
Klar, aber ich denke mal, dadurch, dass du schon so viele Karten gezogen hast,
42:47
wahrscheinlich auch ein paar Ressourcen ähm wieder einigermaßen schnell ins Game zurückzukommen, könnte ich mir vorstellen. Was glaubst du, wäre jetzt so, wenn du jetzt so weiter dran bastelst? Ich weiß, an Kommandodex bastelt man ja eigentlich immer,
42:59
nicht gut liebt, seine Commander Decks nicht, finde ich. Ähm gibt's sowas, wo du wo du selber noch so ein bisschen nachsteuern möchtest oder wo du vielleicht eine Karte, die du gefunden hast, die gern noch mit rein soll?
43:10  Martin
Also was du auch schon angesprochen hast, äh Schutz des Kommandos ist ein Thema, wo es was ich gerne noch ähm erweitern möchte. Ich glaube an den Kreaturen mache ich erstmal nix. Hm das funktioniert. Ich habe,
43:20
auch schon.
43:21  Geis
36 Kreaturen sind drin.
43:23  Martin
Genau und ich habe auch wirklich neue Verteidiger auch mit drin, also hier der Judge zum Beispiel aus ist drin, den finde ich ja,
43:31
eine schöne Kreatur oder Flumpf aus ähm Adventures ich habe einfach mal geguckt, was auch so in den letzten Decks für Defender dabei waren, die ich cool fand.
43:40
Da bin ich erstmal happy. Ich glaube so an den ähm an den Space, die halt noch so gewisse Funktionen wie eben Schutz oder ähm nochmal ähm gezielter Remul beim Gegner machen. Da kann ich noch ein bisschen feilen.
43:53  Geis
So und jetzt kurz eine zur wichtigsten Fragen. Ähm hast du hier auf Moxfield auch die richtigen Artworks und Editionen eingestellt?
44:04
Gut. Martin, richtige Antwort. Ähm sehr, sehr, sehr schön. Ich sehe du ähm ähm spielst die Unstable, Fullartländer hier drin, was für Sleeves benutzt du für das Deck?
44:15  Martin
Entschuldigung für die Länder gilt das nicht. Aber sonst gilt's für alle cutten, weil weil ähm nur dann gleicht's das auch ab mit meiner Sammlung.
44:23
Was ist eigentlich der Hintergrund? Und bei den Ländern ist es mir wurscht. Ähm,
44:27
was für Sleeves benutze ich? Ich benutze, ähm ich hatte die noch tatsächlich ähm und ich glaube, es sind äh Dragonshieles ähm matt oder es könnten auch Cartanas Leave sein. Ich glaube auch, es sind Dragon Shile Smart.
44:41  Geis
Ich habe gesehen, du spielst ja Arkadies in dem alten Boarder quasi,
44:48
in diesem tollen Goldverlauf hast du dann vielleicht auch gleich goldene goldene Sleeves dazu oder welche welche in welche Farbe packst du den rein? Sowas interessiert mich.
44:56  Martin
Ähm die Farbe ist jetzt noch nicht abgestimmt. Ich glaube, es ist einfach ein Orange, glaube ich, aktuell.
45:00  Geis
Okay, also es musste sich erst einmal beweisen und äh geadelt mit der mit der perfekten Farbe wird's dann noch das Deck.
45:07  Martin
Weil ich eben tatsächlich hier auch äh es war jetzt kein Budget Deck, aber ich habe gesagt, ich will da jetzt nicht,
45:12
Ich will da jetzt nicht wie gesagt viel Geld reinstecken und ich hatte auch noch wirklich ganz vieles Leaves da. Das muss erstmal losgehen und wenn's funktioniert, wie du gesagt hast, dann optimiere ich jetzt an fünf verschiedenen Stellen und ähm ich glaube, das ist einfach ein Weg, das das ähm das ich behalten werde und das,
45:26
kriegt jetzt schönes Leaves und ähm äh ja vielleicht auch noch eine schöne Box oder so. Also das das ähm das ist toll.
45:35  Geis
Voll gut. Voll gut. Ja, vielen, vielen Dank in den in den Einblick hier in deinen Comanerbeck. Hat mir richtig Lust gemacht, mal wieder selber eins zu bauen und hat mich ein bisschen an an das Bauen von Blim erinnert.
45:48
Als ich Blim gebaut hat und irgendwie auch so eine ganz andere Sorte von Karten plötzlich in den Fokus nehmen musste, komplett. Ähm schön, gefällt mir
45:56
Total, ne? Ist jetzt überhaupt kein Akadies, kennt wahrscheinlich. Jeder hat wahrscheinlich jeder schon mal gehört, aber ich habe noch nie entdeckt dazu gesehen und ähm ja, schaut's euch auf jeden Fall mal an und vielleicht habt ihr ja für Martin sogar noch den ein oder anderen Tipp,
46:08
Karte die auch Track bisher übersehen hat.
46:12  Martin
Genau oder vielleicht auch tatsächlich einfach nur ein Decknamen. Das würde mich auch schon freuen.
46:16  Geis
Ja, genau. Also aktuell Mauerspecht gilt es zu übertrumpfen. Ich denke, deine Gegner sind die Mauerspechte, die dann sozusagen langsam sich big weg weg picken wollen.
46:25  Martin
Und ich wollte jetzt auch äh allzu äh allzu platte DDR Wortspiele vermeiden. Also wenn ihr da kreative Sachen habt mit Mauern ähm dann äh immer her damit.
46:36  Geis
Also ich bin ja für die Mauerstrikes Back.
46:38  Martin
Ist schon mal ist schon mal ähm.
46:41  Geis
Ins Rennen werfen.
46:42  Martin
Mich nicht nicht so schlecht, genau. Äh wir wollten noch ein bisschen über,
46:48
über Deckbau generell sprechen, ne? Also wie ähm was kann man wie kann man denn vielleicht sonst noch rangehen? Ich hatte jetzt grad gesagt, ich habe jetzt viel über Scripal gemacht und EDA-Track erst am Schluss bemüht, um noch mal so ein,
46:58
Sicherheit zu haben, dass ich jetzt keine essentielle Karte übersehen habe aus den über zwanzigtausend, die es da jetzt gibt.
47:04  Geis
Gab es da was, was du übersehen hattest, wo dich darauf hinweisen konnte.
47:07  Martin
Fällt mir jetzt bewusst nichts ein, ne. Also ich glaube, die meisten hatte ich gesehen, weil die meisten halt auch wirklich so mit Verteidiger arbeiten und dann ähm kann man natürlich andere hier und da benutzen, aber ich war eigentlich ganz happy so mit meiner mit meiner Suchvorgehensweise.
47:20  Geis
Ist ja auch so eine kleine Challenge quasi gegen quasi anzukommen, gegen die Datenbank irgendwie sozusagen anzutreten im Metagame.
47:28  Martin
Vermeiden irgendwie so die Klassiken, also wirklich dann wieder die die besten Karten für äh für alle Decks, die dann irgendwie schon mal dreißig Prozent deines Decks voll machen äh da reinnehmen zu müssen, weil's auf stand.
47:41  Geis
Mhm,
47:42
Ja du, ich glaube, ich will gar nicht so viel jetzt mehr über Deckbau sprechen, weil's einfach ein großes Thema ist. Vielleicht machen wir dazu mal eine extra Folge, wo wir einfach mal so ein paar unterschiedliche Deckbaustrategien
47:51
zusammen recherchieren, zusammentragen, weil da gibt's ja echt mittlerweile auch
47:55
Technische Tools, die einem da sehr cool helfen können und es gibt da irgendwie ganz, ganz coole Herangehensweisen. Ich hatte ja zuletzt erzählt und ähm werde gerade auch nicht müde, dass bei Twitter immer wieder zu wiederholen, dass ich sehe kein Porpo spiele und habe das erste Mal
48:10
das Ding des Net-Dackings probiert, ja und ich dachte ja immer ähm und so denken, vielleicht ist das auch so ein Ding von Kommanderspielern, dass sie halt immer so ein bisschen
48:19
Nee, das will ich gar nicht sagen, das stimmt gar nicht,
48:22
habe so ein bisschen abschätze ich über das Netdecking gedacht vorher und dachte, ja dann gehst du halt online, holst dir eine Liste, bestellst dir die Karten, baust dir das Deck, trittst an und wenn du halt das die Liste vom besten Deck hast, dann gewinnst du halt. So.
48:34
So ein Quatsch. Das ist so ein bisschen wie wenn man äh du kaufst dir ein Musikinstrumenten. Du kaufst dir ein Klavier. So und ähm,
48:44
du suchst dir aus und guckst im Internet, was ist ein sehr, sehr gutes Klavier,
48:49
und gibst sehr viel Geld aus, womöglich auch, um dir dann dieses Klavier zu kaufen. Dann ist es zu Hause und du wunderst dich,
48:57
Warum denn Schlagzeug Sodo nicht besser wird.
49:00
Ungefähr so hat sich das angefühlt, ja. Ich habe halt dieses Deck zusammengebaut und ich hatte überhaupt keine Ahnung, wie man das navigiert. Ne, so.
49:09
Nur gesehen, ach, das Deck ist irgendwie ganz cool. Da spielt ein paar Karten, die ich gern spielen möchte. Ich habe mir die Karten zusammengekauft, ich hab's mir eins zu eins nachgebaut. Ähm habe dann noch irgendwie ja die eine oder andere Karte war gebannt, egal, tauschst sie halt aus. Mach
49:19
wird ja bestimmt egal sein, ob ihr da jetzt drei andere Kappen drin sind, wenn die drei jetzt auch weggebannt sind. Totaler Quatsch.
49:25  Martin
Du kannst dir du kannst du kannst dir eine Karte aus deinem Deck raussuchen. Ist gut, dann suche ich mir ein Land raus, das brauchen wir immer.
49:31  Geis
Und ich habe einfach gemerkt, dass ein sehr große Kunst daran liegt, dass ähm zum einen natürlich das Deck zu bauen,
49:39
so wie diese Decks, die da irgendwelche Turniere gewinnen, gebaut sind, das könnte ich aus dem Stegreif gar nicht, habe das Ding entdeckt für mich als eine Möglichkeit
49:48
rumzuprobieren und auszuprobieren und sowas kennenzulernen und eine Spielweise kennenzulernen, ähm spiele gerade so Controllige Poper Decks irgendwie, obwohl ich sonst sehr, sehr selten oder nie Control spiele.
49:59
Und ähm habe gemerkt, dass es halt von einem Deckarchetypen natürlich nicht das eine Deck gibt,
50:05
Gibt's halt irgendwie 20 verschiedene Arten und Weisen, das zu bauen und ähm dich dann zu entscheiden für das Richtige davon, da geht's dann auch ganz viel um Geschmäcker, um ganz viel Erfahrung,
50:17
und ähm es ist eben überhaupt nicht leicht und deswegen denke ich auch, es ist überhaupt keine Schande zur Recherche für einen Kommando Deck auf zu gehen,
50:25
denn da sieht man ja auch, wenn man sie einzelne Decks anschauen kann.
50:29
Man sieht aber eigentlich nicht, was ist hier das beste Deck, was ist das schönste Deck, was ist das klebervollste Deck. Nee, man kriegt halt nur sozusagen eine ja statistische Aneinanderreihung, was andere Leute schon gemacht haben und die Auswahl muss immer noch jeder für sich selber treffen,
50:43
Und wie wer was dann zusammenstellt,
50:46
Das ist schon so ein kleiner, so ein kleines Kunstwerk für sich und ich habe da durch dieses Netbaking, das auch ein echt sehr viel Demut und Respekt wieder gewonnen ähm gegenüber den unterschiedlichen Herangehensweisen daran Text zu bauen und ähm.
51:01
Ja, schön. Sehr sehr schön einfach heute wieder in die aus der Welt heraus wieder in die in die ja bunte Welt des des der Kommando Decks irgendwie reinzuschauen, wo man halt 100 verschiedene Karten spielt.
51:13  Martin
Es freut mich, dass,
51:15
dir gefallen hat und ich hoffe euch hat's auch gefallen. Ein bisschen ähm durch mein Kommando wegzugehen und wie schon gesagt hat freue ich mich oder freuen wir uns auf euer Feedback dazu. Und äh Tipps und Tricks,
51:26
vielleicht auch noch ein bisschen besser werden könnte, ohne dass ich auf die gehen muss.
51:30
Und dann würde ich sagen, gehen wir zur Nachspeise und du darfst gerne verkünden, was es da was es da noch äh äh Bissfestes gibt.
51:41  Geis
Härter am härtesten die Plätzchen von Weihnachten müssen da weg.
51:58  Martin
Hast du hoffentlich keine mehr.
52:01  Geis
Ey, ich habe tatsächlich diese Woche die letzten Lebkuchen weggegessen und die waren noch richtig gut und Lebkuchen sind einfach was sehr, sehr Leckeres und das sollte ich meine es ist schön, dass es das nur einmal im Jahr gibt, dann weiß man's zu schätzen
52:13
auch wenn's das zu kaufen gäbe die ganze Zeit. Ich würde mir immer mal wieder ein paar Lebkuchen holen. Ah ist einfach zu geil, aber es stopft schon ganz schön.
52:21
Gut, soviel dazu. Ähm
52:23
lass uns zur Nachspeise kommen. Was ich hier vorbereitet habe oder was ich sehr gerne einfach noch mal so in die Runde schmeißen möchte, ist der neue Secret Lair April super Hype Drop, it's a lot of Fun. Ähm,
52:37
denn dort gibt es einfach ja wunderbare Artworks zu sehen, denn es gibt tatsächlich ähm eins zwei
52:46
drei. Ja, also dreieinhalb Artist Series vielleicht sogar vielleicht sogar 4 hat es Series, wenn das viereinhalb oder fünf, wenn man so will.
52:56
Ähm es gibt einen großen Fokus auf auf Artworks. Ähm und ähm,
53:02
Drei offizielle Artist Series gibt, äh dann gibt es noch den Special getuest Mad Juke, der Proxys macht und quasi seine Proxis jetzt,
53:11
offiziell gedruckten Magics Karten äh bringen konnte und dann noch das was ähm ja auch so einen super coolen schön bunten Comicstil hat, alles gezeichnet von
53:25
ähm ähm Roman Clonic oder Roman Clonic jetzt weiß ich natürlich nicht genau, wie man ihn ausspricht. Roman Klonek,
53:34
Gut, aber worauf ich eigentlich hinaus will, ist die Artist Series. Ich erwähne sie einmal alle kurz. Es gibt eine Art Test Series ähm Magalillöff.
53:45
Das sind wirklich also
53:48
wahnsinnige, jeder einzelne Karte ist, sollte man eigentlich als drei mal drei großes ähm ähm an irgendeiner Wand betrachten ähm können, eine wahnsinnig abgefahrene Mother of Rooms, ähm die,
54:02
unglaublich detailverliebt daherkommt, ähm was sind für mich noch Highlights? Es gibt eine Artist Series, Wayne Reynolds
54:10
dessen Style ich jetzt vielleicht nicht so ähm ja, nicht so ganz auf meiner Wellenlänge ist, aber ich finde die trotzdem natürlich also,
54:17
objektiv betrachtet, sind die einfach super krass und es gibt auch einfach mal eine neue Illustration von der Pala, von der ich auch einen Commander Gag habe,
54:25
Ähm by the way of the secret leer seven muss ich noch warten. Darauf warte ich ja einfach ein Secret Leer, wo nur die sieben Zwerge in sieben unterschiedlichen Artworks ähm zu sehen sind.
54:34  Martin
Werden bestimmt aufgeteilt in zwei Drops. Und ein Zwerg ist immer doppelt drin.
54:39  Geis
Hör auf so was zu sagen, das tut mir einfach so weh. Ich habe gerade so ein schönes so einen schönen wohligen Gedanken, dieses Secret Lears und ähm,
54:46
Für mich natürlich oder für uns beide, womöglich ein absolutes Highlight ist die Artist Series von Zitat, mit dem wir letztes Jahr ein Interview führen durften. Der hat vier Karten gemacht. Hast du die Folie? Willst du die einmal kurz erwähnen?
54:56  Martin
Äh ich hänge jetzt gerade noch bei Diepala, aber ich bin sofort bei sithaft. Ähm genau, der hat.
55:03  Geis
Fange an. Der hat eine Insel gemacht. Hm.
55:06  Martin
Die brauche ich unbedingt, weil äh nee, also.
55:11  Geis
Hm, sagt meine ich natürlich nur, dass es eine Insel ist und jetzt.
55:14  Martin
Die ist super.
55:15  Geis
Mechanisch aufregendere Karte.
55:16  Martin
Genau, also die ganzen Karten erzählen eine Geschichte. Mir ist es noch nicht gelungen, die Karten in eine Reihenfolge zu bringen, aber eine weitere nach dieser Insel ist zum Beispiel ähm das Ghostworter. Ähm ist auch ein Land,
55:30
Eins von drei Ländern übrigens in diesem Drop und ähm,
55:35
da weiß man glaube ich, was das macht, also es äh kann man tappen für ein farbloses oder man kann's opfern und dann kann man ein Land zerstören und der
55:42
ähm Besitzer oder der Beherrscher dieses Landes, der Beherrscher des Landes, äh kann seine Bibliothek nach einem äh.
55:50  Geis
Dieser Länderei.
55:51  Martin
Kann seine Bibliothek nach einem Standardland durchsuchen uns äh ins Spiel bringen und dann äh die Bibliothek mischen. Das ist eine Karte, die noch.
55:59  Geis
Dann gibt's noch den den Nomaden-Außenposten, nur mit Outpost.
56:03
Ähm der getappt ins Spiel kommt und dann für rot, weiß oder schwarz tappen kann, wenn dann irgendwann mal wieder ontapt ist. Äh.
56:11
Aber hier finde ich mein Lieblings-Artwork einfach eine ganz tolle Illustration man es befindet sich in einem Zelt,
56:20
wir haben damals schon im Interview herausgestellt, wie unfassbar gut Siddars mit ähm mit Licht arbeitet. Hier, man sieht die Licht,
56:27
nicht, aber es scheint eine eine Kerze, eine Laterne, irgendetwas zu geben, was sich in diesem Zelt hinter einem, ja, vielleicht hinter einem so Art ja
56:36
ähm Mantel befindet, ja, in einem Mann, der das vielleicht so ähm mit sich trägt. Da gibt's eine alte Frau, vielleicht liegt die im Sterben hier.
56:45
Ähm zumindest ist es eine eine Szene, die ja sehr viel Ruhe ausstrahlt. Eine junge Frau kniet an ihrem Bett, hält ihre Hand, auf der Brust ähm liegt so ein schweres Buch.
56:55
Und ja dieses dieses Zelt drumherum, das wirkt fast so zirkusartig, bunt, gefleckt. Passt irgendwie gar nicht zu der, ja, vielleicht
57:04
tragischen Szene hier, aber das macht Siddas eben so wahnsinnig toll, dass er Farben und Licht benutzt, was man dass man vielleicht
57:11
für die Szene gar nicht so erwarten würde, aber trotzdem schafft er es,
57:14
ja genau diese Stimmung zu transportieren. Also ich finde es eine wahnsinnig schöne Illustration ähm und,
57:21
Licht und die Farben hier, die die berauschen einen wirklich und das passt auch sehr, sehr schön in den goldenen Rahmen, den dieses Land, der Post mit sich bringt, passt einfach wunderschön rein.
57:34
Das merkt man auch, dass er die Rahmenfarbe wirklich den die Farbe des Frames einfach mit bedacht hat in allen Seiten Illustrationen hier.
57:40  Martin
Noch eine vierte Karte und zwar die Concorde und auch lange nicht gesehen und die sagt alle Kreaturen haben Eile, also alle Kreaturen haben Eile.
57:54  Geis
Die Karte hat auch lang kein Reprint mehr gesehen. Deswegen kostet die auch irgendwie ab fünfundzwanzig Euro aufwärts im schlechtesten Zustand.
58:02  Martin
Also da kann man ähm da kann man ein Schnäppchen machen, meinst du? Wenn man diesen ganzen Secret Layer bestellt, also zusätzlich zu den tollen Illustrationen von SID kriegt man hier auch noch ähm kriegt man hier noch so ein kleines Highlight.
58:14  Geis
Ja Emi Weber hatte, hatte das ursprüngliche die ursprüngliche Illustration gemacht, einfach superlang her. Ich gucke mal kurz, wann die das letzte Mal reprintet wurde ähm auf Papier,
58:26
fünfundneunzig? Ich glaube, digital gab's die dann noch hier und da mal ähm zu sehen,
58:32
Also eine Karte, die ihr sicherlich im Commander sehr, sehr gern gespielt wird und deswegen,
58:37
Tja und weil sie nie wieder gedruckt wurde, einfach super teuer ist und weil Preise von seltenen Karten eh irgendwie supercrazy geworden sind. Deswegen ja, wem's auf den monetären Wert ankommt, für den ist das sicherlich interessant. Ähm,
58:51
aber eben auch für die Leute, die Bock haben auf auf abgefahrene Artworks,
58:56
ähm ja beziehungsweise abgefahren sind die gar nicht. Die sind einfach superstimmungsvoll. Und dadurch dadurch meines Erachtens brilliant. Und eben alles sichtbar in Öl ähm in Öl gefertigte Gemälde.
59:09
Schön, dass ihr alle zugehört habt. Folgt uns auf Tasty at Tasty Unterstrich MTG, das ist unser Twitterhandle. Ihr könnt uns natürlich auch online in den Kommentar hinterlassen auf unserer Homepage. Ähm Tasty MTG Punkt DE.
59:24
Und äh unter allen Zuschriften verlosen wir eine Reise nach Hawaii.
59:29  Martin
Was?
59:30  Geis
Nicht. Nein, Quatsch. Das hat man doch immer so.
59:33  Martin
Könnte noch mal eine Karte aus der Kiste ziehen.
59:36  Geis
Du kennst nochmal eine Karte aus der Kiste ziehen, ja. Nee, wir überlegen uns was. Wir machen mal wieder ein kleines Giveaway, würde ich sagen.
59:43  Martin
Das müssen wir auch vorher absprechen. Ich heiße Hawaii. Hawaii gibt's nicht zu gewinnen.
59:46  Geis
Genau eben. Na gut, dann nicht.
59:51  Martin
Okay, dann ähm ja nochmals vielen Dank für äh fürs konstante Zuhören und ähm fürs vielleicht auch äh Erste zuhören, wenn ihr das zum ersten Mal hörte heute, was wir hier so treiben und wir freuen uns, dass ihr da seid und zuhört,
1:00:05
und auch beim nächsten Mal wieder zuhört.
1:00:07  Geis
Danke dir vielmals für den und ihr alle, die ihr zuhört, bis bald.
1:00:11  Martin
Bis bald, macht's gut.
1:00:12  Geis
Nicht vergessen nicht nur die Karten angucken, auch damit spielen.
1:00:17  Martin
Tschüss.
1:00:18  Geis
Ciao.