Gesichter Europas - Deutschlandfunk

"Gesichter Europas", das sind Menschen, die für historische, politische und gesellschaftliche Prozesse in ihrem Land stehen. Unsere Reporterinnen und Reporter treffen sie, erfahren ihre Geschichten und bekommen Einblicke in ihren Alltag. Was tut sich zwischen Amsterdam und Athen? Worüber wird in Polen diskutiert? Was beschäftigt Portugal? Und was machen andere Europäerinnen und Europäer besser? Eine Stunde Hörerlebnis, am Samstag, ab 11.05 Uhr.

https://www.deutschlandfunk.de/gesichter-europas-100.html

subscribe
share






Vergessen in Istanbul - Die letzten Juden vom Bosporus


Einst spielten die sephardischen Juden eine tragende Rolle in Istanbul. Heute leben nur noch etwa 12.000 Menschen jüdischen Glaubens in der Stadt. Und ihre Sprache Ladino, jenes alte Sprachgemisch aus kastilianischem Spanisch und Hebräisch, beherrschen nur noch die Alten.  

Köhne, Gunnar
www.deutschlandfunk.de, Gesichter Europas
Direkter Link zur Audiodatei



share








 2022-04-29  52m