Vergessene Verbrechen

"Vergessene Verbrechen" ist ein True Crime History Podcast. Wir erzählen einmal pro Monat die Geschichten von echten Verbrechen aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Sie sind bei uns im Nordwesten, genauer: im Gebiet des ehemaligen Großherzogtums Oldenburg, passiert. Hinter den einzelnen Fällen stehen echte Menschen und ihre Schicksale. Es sind wahre Begebenheiten, die wir eng an den Quellen aus dem Niedersächsischen Landesarchiv, Abteilung Oldenburg nacherzählen.

https://www.podcaster.de

subscribe
share






episode 4: 04 - Mißhandlung eines Israeliten


Cloppenburg, 1829: Der Jude Marcus Heymann gerät in eine Schlägerei mit seinen Nachbarn. Der Amtsauditor versucht nun, herauszufinden, was genau passiert ist und wer Schuld hat. Was steckt tatsächlich hinter der Handgreiflichkeit?

Die Akten befinden sich im Niedersächsischen Landesarchiv, Abteilung Oldenburg, unter der Bezeichnung "Untersuchung gegen die Ehefrau des Heinrich Drohmann und deren Sohn Gerhard in Krapendorf wegen Mißhandlung eines Israeliten" (Best. 76-20, A Nr. 919).

Transkribiert von Niwrosch Chaker, Sophie Große, Christine Vogel und Lukas Aufgebauer, Text und Recherche von Lukas Aufgebauer

Musik:

Our Story Begins by Kevin MacLeod;
Link: https://incompetech.filmmusic.io/song/4181-our-story-begins
License: https://filmmusic.io/standard-license


share








 2022-05-09  53m