njette Mädchen

Wir sind Walerija und Vika, eure njetten Mädchen mit russischen Wurzeln und mittlerweile ziemlich deutschen Mentalitäten. Wir sind beide in Russland geboren, könnten für russische Pelmeni unsere Familie verkaufen, leben absurde Aberglauben und haben lange versucht, zu den Deutschen „dazuzugehören“. Jetzt wissen wir: Darum geht es gar nicht. Wir reden über all das, was uns beide in Deutschland bewegt: Wie ist es mit dem russischen Reisepass vorm Türsteher in Deutschland zu stehen? Was gibt es eigentlich im russischen Supermarkt zu kaufen (den es auch auf der Alb in jedem größeren Städtchen gibt!)? Und es soll auch um Geschichten aus der postsowjetischen Generation gehen - vom Urlaub bei eurer polnischen, lettischen oder kirgisischen Oma, ihren Hausmittelchen, auf die ihr bestimmt bis heute schwört, bis hin zu der Identitätsfrage. Jeden zweiten Donnerstag! Njette Mädchen gehört seit dem 06.01.2022 zu DASDING vom SWR.

https://www.dasding.de/podcasts/podcast-njette-maedchen-100.html

subscribe
share






#15 Wie spricht man mit Familie und Freunden, die Putins Propaganda glauben?


Wir beschäftigen uns aktuell natürlich täglich mit dem Angriffskrieg in der Ukraine und wir sind ehrlich mit euch: Kurzzeitig waren wir uns nicht sicher, wie wir hier weitermachen sollen - aber eure Nachrichten haben uns Halt gegeben. DANKE dafür. Deswegen möchten wir uns heute der Frage stellen, die euch aktuell auch beschäftigt: Wie kann man mit Menschen sprechen, die einem nahe stehen, die Putins Propaganda glauben? Verschließt man sich davor oder stellt man sich den Gesprächen? Und wenn ja, dann wie? Wir sehen uns die Seite https://papapover.com/en/ genauer an, hören aber auch eine Geschichte von Walerijas ukrainischer Freundin, bei der aktuell leider gar nichts hilft. Wir versuchen zu klären warum es anstrengend und unangenehm ist, sich aber trotzdem lohnen kann. Wir blicken außerdem besorgt nach Russland: Von Smartphone-Kontrollen auf den Straßen über stille Proteste während des Weltfrauentags hin zu dem lauten Protest während der Hauptnachrichtensendung im russischen Staatsfernsehen einer Mitarbeiterin des Senders. Und zum Schluss ordnet uns Tanja vom deutsch-ukrainischen Verein KOLOS e.V. ein: Wie können wir gerade am besten geflüchteten Menschen aus der Ukraine helfen? Was brauchen sie von einer Unterkunft? Und was können wir oder sollten wir nicht erwarten? Mehr Infos und die Möglichkeit eine Unterkunft anzubieten findet ihr hier: https://kolos-verein.jimdofree.com https://unterkunft-ukraine.de https://zusammenleben-willkommen.de/ Was beschäftigt euch aktuell? Habt ihr einen Themenvorschlag oder Feedback an uns? Dann gerne an njettemaedchen@dasding.de oder per DM auf Instagram: Walerija: https://www.instagram.com/walerija_/ Vika: https://www.instagram.com/vickymerkulova/ +++Hinweis: Diese Folge wurde am 15. März 2022 aufgezeichnet. Da sich die Nachrichtenlage in der Ukraine ständig verändert, sind einige in dieser Folge besprochenen Dinge möglicherweise nicht mehr aktuell. Njette Mädchen gehört seit dem 06.01.2022 zu DASDING.


share








 2022-03-17  1h8m