Jetzt erst Recht – Der Podcast für Kriminalpolitik und Strafrecht

Ökozid, Catcalling, Pedohunter und Incels. Täglich wachsen die Herausforderungen, denen sich das Strafrecht stellen muss. Aber wie begegnet man solchen Fragen, die Recht und Gesetz nicht allein beantworten können? Der Podcast „Jetzt erst Recht” ist ein neues Projekt an der Universität Leipzig unter der Anleitung von Professorin Dr. Elisa Hoven. Dabei werden aktuelle und spannende Themen rund um Strafrecht und Kriminalpolitik aufgegriffen, und in Gesprächen mit VertreterInnen aus Justiz, Medien, Medizin und Wirtschaft aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet.

https://anchor.fm/jetzterstrecht

subscribe
share






episode 6: Ökozid


Umweltzerstörung und die Bewältigung der Klimakrise sind zwei der großen Probleme unserer Zeit. Kann das Strafrecht diese Probleme möglicherweise lösen? In dieser Folge beschäftigen wir uns mit dem Ökozid und seiner möglichen Einführung als Tatbestand im Römischen Statut. Was aber ist ein Ökozid eigentlich? Was müsste geschehen, damit Umweltverbrechen vor dem IStGH landen und wie wahrscheinlich ist die Änderung des Rom-Statuts? Diesen und weiteren Fragen wollen wir auf den Grund gehen und haben dazu mit Smilla Friedel (Fridays for Future), Wolf Hingst (Stop Ecocide Deutschland), Dr. Nina Scheer (Bundestagsabgeordnete, SPD) und Prof. Alex Whiting (Harvard Law School) gesprochen.
Wir gehen ausführlich auf den Definitionsvorschlag des „Ökozids” durch die Stop Ecocide Foundation ein und schauen uns an, was so revolutionär daran ist.

Veranstaltungshinweis: „Symposium zur Strafverfolgung von Ökozid: Eine Evaluation des Umsetzungspotenzials von Stop Ecocide Deutschland in Zusammenarbeit mit dem Environmental Law Center (ELC) der Universität zu Köln”, Online vom 15.-17.09.2022.

Moderation: Jakob Horn und Leonard Becker
Gäste: Smilla Friedel, Wolf Hingst, Nina Scheer, Alex Whiting
Produktion: Laura Barth, Leonard Becker, Johanna Deml, Jakob Horn, Julia Mueller-Thuns, Erik Winter
Redaktion: Noah Seyller, Jakob Horn, Manuel Rothe, Philipp Heidan, Phillip Meier
Musik: Jakob Horn
Ton, Schnitt, Postproduktion: Erik Winter


share








 2022-05-13  1h36m