Haialarm

In diesem Podcast geht es um Haifilme. Und zwar um schlechte Haifilme. Miese CGI, schlechte Schnitte, falsches Licht, hanebüchene Story, hölzerne Darsteller - je schlechter ein Film gemacht ist, desto besser gefällt er uns. Dieser Podcast ist für alle diejenigen, die den Hai-Trash als eigenständige Kunstform akzeptieren und über das eine oder andere Defizit hinwegsehen können und wollen.

https://haialarm-podcast.de

subscribe
share






episode 67: Shark Attack 3 - Megalodon


Weil ein Telekommunikationskonzern seine Unterseekabel nicht richtig isoliert, tritt an den Kabeln ein elektromagnetisches Feld auf. Das lockt - so weit so nachvollziehbar - Megalodons an die Meeresoberfläche, die sich bisher in Tiefseegräben versteckt haben. Die Story ist hanebüchen, die Leistung der Schauspieler*innen und die visuellen Effekte sind unglaublich schlecht, kurz: Wir hatten einen Mordsspaß und im Anschluss viel zu erzählen.

Dauer: 1:16:38, erschienen am 20. Mai 2022 5:45. Weiterführende Links zur Episode findest Du auch im Haialarm-Blog. Shownotes Hausmeisterei
  • Warum es witzig ist, dass Episode 66 am 20.4. um 4: 20 Uhr erschienen ist.
  • Die Timeline bei Google heißt Standortverlauf und wenn man den aktiviert hat, kann man nachträglich noch ansehen, wo man so war.
Feedback
  • Von Andi und etomekk: Serviervorschlag
  • Von Andi: Hai-Energy-Drink 1, Hai-Energy-Dring 2, Turnschuhe, Störung beim Morgenkaffee, Listeningparty for one
  • etomekk: Wieso Haie mehr Angst vor uns, als wir vor ihnen haben sollten, zwei Hai-Plattfischwitze in einem Tweet & eine wendige Schildkröte siegt im Todeskampf mit einem Sandhai (Link führt zu Instagram!)
  • Klemmbaustein-Angriff auf die Orca von Steffen
  • Hirn ausschalten von Cardi
  • Ko_meg hat eine tolle Torte für unsere 100. Episode gefunden
  • Von Tobias: Hai frisst GoPro und Größenvergleich Megalodon, letzterer ist stark übertrieben, weil für das Modell nur die allergrößten Megalodonzähne benutzt wurden. Der echte Größenfaktor ist: weißer Hai mal zwei für Weibchen und mal drei für Männchen – also bis zu 12 m. Die Angaben im heutigen Film sind auch stark überzogen, da ist von bis zu 23 Metern die Rede.
  • Sharkmaido von Flickenbacke
Film: Shark Attack 3 – Megalodon

„Ja, genau, ich bin dort getaucht. Aber ich habe nichts beschädigt, falls Sie das denken sollten.“ – „Meine Leute haben mir erzählt, dass die Ummantelung des Kabels angebissen wurde?“

Apex-Boss Jeff Tolley stellt die richtigen Fragen

Eine Serie brutaler Haiangriffe zerstört die Strandidylle. Nick Harris entdeckt beim Tauchen einen seltsamen Zahn. Als er ein Bild des Fundes ins Internet stellt, wird die Paläontologin Cat Stone auf ihn aufmerksam. Für sie ist klar: Der Zahn stammt von einem Megalodon, der prähistorischen Riesenvariante des Hais. Das Grauen nimmt seinen Lauf und ein Kampf um Leben und Tod beginnt.

Ein paar Hailights aus dem Finale

Neben unseren hausgemachten Geräuscheffekten kamen unter anderem Cordless phone ring und Intermittent Horn zum Einsatz.

Trivia
  • Nick Harris heißt nur auf dem Klappentext so. Im Film nennt er sich Ben Carpenter und wird von John Barrowman gespielt, den man aktuell auch noch als Malcom Merlyn aus „The Arrow“ oder „Legends of Tomorrow“ kennt.
  • Die Darstellerin von Cat, Jenny McShane, kennen wir noch aus Teil 1. Da hat sie aber Corine DeSantis gespielt.
  • Die Kritik an dem Film, die Benni noch gefunden hat.
Shark News
  • Ein 4 Meter langer weißer Hai hat an Karfreitag in das Boot einer australischen Familie gebissen. Die waren auf einem Angelausflug und der Hai wollte sich eigentlich den Fang des 14-jährigen Sohnes schnappen. Weil er den nicht bekommen hat, ist der Hai noch eine Stunde um das Boot geschwommen und hat dabei auch den Motor angeknabbert. Podmuckl hat die Story bei RTL entdeckt und uns exklusives Bildmaterial geschickt.
  • Der chinesische Film „Landshark“ hat einen Termin für die US-DVD-Veröffentlichung – nämlich diesen Mai.
  • „The Reef 2: Stalked“ kommt Ende Juli in die US-Kinos und auf ein Streamingportal, einen deutschen Starttermin gibt es weiterhin nicht.
  • Einem US-Aquarium ist es erstmals gelungen, dass Sandhaie in Gefangenschaft lebensfähigen Nachwuchs bekommen.
  • Der Bogenstirn-Hammerhai steht kurz vor der Ausrottung.
  • Beeindruckende Aufnahmen wie Haie einen toten Wal auffressen
Haialarm-TV-Vorschau Pay-TV
  • 20.05., 04:55 Uhr, Kabel 1 Classics: Der weiße Hai – Die Abrechnung

Für die Produktion bzw. die O-Ton-Rechte danken wir ganz herzlich: Constantin Film

Durch die Episode führen Benni, Jörn. Für ihre Unterstützung möchten wir uns außerdem bei Kiki für Grafiken und Quint für Musik bedanken.

Abonnieren:
  • MP3-Feed

Veröffentlicht von Jörn Schaar unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich.


share








 2022-05-20  1h16m